Windows 10 Neustart hängt

Diskutiere Windows 10 Neustart hängt im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, ich habe ein Problem und Hoffe das mir evlt. einer von euch Helfen kann. Folgendes : Ich habe mir eine Samsung 980 Pro M2 SSD Festplatte...
W

windoofjunki

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
14.09.2021
Beiträge
4
Hallo, ich habe ein Problem und Hoffe das mir evlt. einer von euch Helfen kann.
Folgendes :
Ich habe mir eine Samsung 980 Pro M2 SSD Festplatte gegönnt, dazu noch 2x(2x16GB) DDR4 RAM.
Habe dann mein Rechner Formatiert weil ich die neue Sasmung als Main Platte (für Windows) nutzen wollte.
Mein Windows 10 drauf mit der Version 1703(oder so) und Updates laufen lassen und bei jedem Update (Neustart) hat es sich aufgehangen, konnte den PC quasi nur mit PowerOff und dann wieder PowerOn starten, die Updates funktionierten bis es halt nicht mehr ging (weil er nicht richtig Neustartet). Paar sachen im Netz gelesen und versucht, bringt nichts dann noch bisschen gesucht und mir eine Aktuelle Windows 10 Iso besorgt mit version 21h1, die muss ja erstmal nicht Updaten. So alles wieder eingerichtet und dann wollte ich mal ein Neustart versuchen alleine wegen meinchen Treiber. Zack selbes Problem, beim Hochfahren bleibt das Runde Lade Logo hängen nichts passiert.
Ich hab keine Idee mehr,
Ich habe Bios durchgeschaut und rumprobiert - klappt nicht
ich habe diese Schnellstart funktion Deaktiviert - klappt nicht
Ich habe per cmd diese (sfc /scannow) und DISM (Problems with Windows 10? The DISM tool can help – here's how.) sachen versucht - klappt nicht

ein BIOS Update habe ich nicht gemacht, weil ich Angst hab das es nicht richtig ist und ich irgendwas kaputt mache. Aber vllt. kann mir einer sagen ob ich es nicht versuchen soll, auf der seite vom Mainboard (https://de.msi.com/Motherboard/support/X370-GAMING-PRO-CARBON#down-bios) steht halt öfter was von "- Improve memory compatibility." und "- Improve M.2 compatibility.".
Wenn ich das machen soll, vllt. noch bitte sagen ob ich nur das Letzte Update installieren muss oder , nach und nach wie die Updates rauskamen.

Hat jemand noch ne Idee oder Ahnung woran es liegen kann, davor hatte ich eine Normale SSD mit 240GB im Betrieb die hatte keine Fehler, ist es wohl dann meine neue Samsung M2?

Wenn Screenshots oder daten benötigt werden, bitte schreiben, kenn mich nicht so gut aus.

Mainboard: MSI X370 Gaming Pro Carbon
CPU: AMD Ryzen 7 1700x
Grafikkarte: Zotac 1060 AMP 6GB
RAM: Kingston Fury 2x (2x16GB)

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.477
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Herzlich willkomen hier im Forum

Mein Windows 10 drauf mit der Version 1703(oder so) und Updates laufen lassen
Die Version 1703 (oder so) meinst Du jetzt aber nicht wirklich, oder? Die ist ja schon seit dem 9. Oktober 2018 aus dem Support, und Updates bekommt die schon lange nicht mehr.

Erstell Dir mit dem Media Creation Tool von Microsoft einen aktuellen Installationsstick mit Win 10 21H1, mache vorher ein BIOS-Update und installiere nochmal.

Und dann berichte mal, ob Win 10 jetzt läuft.
 
BellaK

BellaK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
810
Version
Windows 10
System
Acer Aspire 7 i5-8300H, 8 GB Ram,GTX 1050 (4GB)
Moderne Uefis haben eine Bios-Update-Funktion im Uefi eingebaut.
dazu musst Du nur das Bios-Update von der MSI-Homepage auf einen USB-Stick speichern, das kann auch gerne der Stick mit der Windows-ISO 21H1 sein.
Das machst Du vor der Neuinstallation.
Geht ganz schnell und tut auch nicht weh.

Hast Du diese "Sachen" denn auch in einem CMD-Fenster mit Admin-Rechten ausgeführt?
Sonst klappt das nicht.
Leider sind Aussagen nicht sehr hilfreich, wie ich habe Sachen aus dem Internet ausprobiert, da findet sich auch viel Blödsinn.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
5.616
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Mein Windows 10 drauf mit der Version 1703(oder so)
... das ist jetzt nicht dein Ernst 😙
Diese Version stammt aus dem "vorherigen Jahrhundert" 🙄
Trotzdem solltest du mal versuchen in den Energieeinstellungen den "Schnellstart" zu deaktivieren, sehr oft gibt es da mit inkompatiblen Treibern Probleme.
 
Nitrosamin

Nitrosamin

Benutzer
Dabei seit
19.06.2021
Beiträge
59
mir eine Aktuelle Windows 10 Iso besorgt mit version 21h1, die muss ja erstmal nicht Updaten. So alles wieder eingerichtet und dann wollte ich mal ein Neustart versuchen alleine wegen meinchen Treiber. Zack selbes Problem, beim Hochfahren bleibt das Runde Lade Logo hängen nichts passiert.
Ist das Problem denn auch nach der nackten Installation vorhanden?
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.358
Version
Verschiedene WIN 10
Wenn ich mir die Changelogs des Bios ansehe, dann kämpft man da ja schon seit der Version 1.2 mit Kompatibilitäts-Problemen mit dem RAM und auch für genau ejne M.2-SSD, die Intel 600P.
Deshalb würde ich zwingend ein Update auf die aktuelle Version machen.
Ältere Bios-Versionen muss man nur dann zuerst installieren,, wenn das so im Changelog gefordert wird, das ist hier aber nicht der Fall.
Übrigens, die aktuelle 21H1 muss auch updaten, mindestens einmal im Monat.
Nach dem Bios-Update würde ich dann mindestens den Chipsatz-Treiber neu installieren.
 
W

windoofjunki

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
14.09.2021
Beiträge
4
oh vielen dank schonmal für die Hilfe/ganzen Antworten.

@Sabine : ja, ich hatte immer nur die und hab die dann auch nach dem Installieren damals ewig geupdatet bis zur aktuellen Version, muss aber auch sagen das ich es seit damals vllt. 2 bzw. jetzt das 3te mal formatiert und windows neu aufgesetzt hab :D

@BellaK : Also die CMD hab ich dabei immer als Admin ausgeführt, und das Ergebnis (genau was da stand weiß ich nicht mehr) aber das alles in Ordnung ist und nichts gefunden wurde. Also das war einmal der Befehl "sfc /scannow" und die von dem Link "DISM /Online /Cleanup-Image /CheckHealth" "DISM /Online /Cleanup-Image /ScanHealth" und "DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth" das mit dem MediaCreationTool hab ich nicht gemacht, weil mir das zu hoch war erlich gesagt:P

@MSFreak : das hatte ich leider schon versucht und brachte kein Erfolg

@Nitrosamin : Das habe ich tatsächlich garnicht mal probiert, quasi erst nachdem mich der erste Treiber (meistens Realtek Audio) danach aufgefordert hatte

@Wolf.J : achso ja stimmt natürlich , Updates kommen ja trotzdem regelmäßig und spätestens da hab ich wieder ein Problem (aktuell läuft es ja ansich, aber irgendwann wohl nicht mehr)
Und der Chipsatz Treiber ist doch bestimmt der hier von der eigenen MSI Homepage:

System & Chipset Drivers AMD Chipset Driver​

AMD Chipset Driver ; Ver.2.15.7.2229 ; Erscheinungsdatum: 2021.06.16


--Sodann setz ich mich mal an das BIOS Update, installiere Windows neu und Hoffe das ich mich mindestens hier zurückmelden kann(google macht mir Angst wegen den suchen nach "BIOS Update, PC fährt nicht hoch/schwarz", ob der Neustart fehler behoben ist oder nicht.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.358
Version
Verschiedene WIN 10
Wenn es um Treiber geht, sucht man die immer auf der Hompage des Boardherstellers.
Wenn Du das Bios-Update aus dem UEFI heraus machst, wie beschrieben, dann ist das weitaus sicherer, als mit einem Windows-Programm, wenn Windows sowieso instabil ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

windoofjunki

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
14.09.2021
Beiträge
4
Hallöchen, ich habe jetzt ein BIOS Update gemacht (sieht auch bisschen anders aus als vorher, jetzt wird meine Samsung sogar als M2 Festplatte angezeigt). Ich habe jetzt paar mal den Neustart getestet und tatsächlich funktioniert es. Ist es denn erforderlich das ich jetzt nochmal Formatiere und Windows neu Installiere ? das habe ich jetzt noch nicht gemacht, weil er nach dem Flashen und Boot einstellungen selber hochgefahren ist und halt soweit alles funktioniert :D.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
5.358
Version
Verschiedene WIN 10
Dann beobachte erst mal, wenn es das Bios war, bist Du doch fein raus.
Interessant wäre noch gewesen, welche Bios-Version vorher drauf war, vermutlich eine der ersten.
 
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.477
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Und welche Windows-Version ist drauf?

Wenn's schon die 21H1 ist, musst Du m.M.n. nicht neuinstallieren.
 
W

windoofjunki

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
14.09.2021
Beiträge
4
@Wolf.J : Also, Bios ist es die erste die drauf war wo ich es gekauft hab, so vllt. 4-5 Jahre her, wenn es die ver.1.0 war kam die laut MSI 2017 raus, jetzt hab ich die letzte die rauskam von 2020-07-09 : 7A32v1NX(Beta version). Drauf gemacht.
Und ich hoffe natürlich das es das jetzt war :D wenn nicht schreibe ich nochmal hier

@Sabine : ja ist jetzt die 21H1
 
Thema:

Windows 10 Neustart hängt

Windows 10 Neustart hängt - Ähnliche Themen

komme nicht mehr ins Bios: meine Daten Windows 10 prof 64 Version 20H2 Mainboard: ROG STRIX Z490-F GAMING Prozessor: Intel Core i9-10900K...
Programme verhalten sich merkwürdig?: Mein selbst gebauter Windows PC ist mit einem funktioniert nach wie vor eigentlich ganz gut. Ausgestattet ist er mit einem Mainboard MSI Gaming...
nach Update auf 21H1 beim runterfahren immer - Aktualisieren und Runterfahren: hallo, meine Daten Windows 10 prof 64 Version 21H1 Mainboard: ROG STRIX Z490-F GAMING Prozessor: Intel Core i9-10900K...
PC absturz / freeze/ neustart: Hallo zusammen, vermutlich ist das hier meine Letze Hoffnung,bin da echt ratlos... Ich habe das System seit ca. 4 Jahren, bis Mai 2021 lief...
Windows 10 friert ein: Hallo Liebes Forum, ich habe nun seit Monaten ein komisches Problem.. Mein PC friert immer wieder in unregelmäßigen Abständen ein. Dies äußert...
Oben