Windows 10 nach Update - keine Tastatur - Tastaturlayout wählen

Diskutiere Windows 10 nach Update - keine Tastatur - Tastaturlayout wählen im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Community, Problem: mein Win 10 Rechner hat sich die Tage mal wieder geupdated und neu gestartet. Nach diesem Neustart sagt er mir beim...
dominik-deluxe

dominik-deluxe

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
21.08.2017
Beiträge
5
Ort
heidelberg
Hallo Community,

Problem:
mein Win 10 Rechner hat sich die Tage mal wieder geupdated und neu gestartet. Nach diesem Neustart sagt er mir beim starten unter dem Windows logo "Automatische Reparatur". Danach wird ein hellblauer Bildschirm angezeigt auf dem ich das Tastaturlayout wählen kann. Auf diesem Screen sind keinerlei Eingabegeräte funktionabel. Somit komme ich hier nicht weiter.

Aktueller Stand:
- I Netz gibt es ähnliche Probleme immer wieder. Diese beschreiben den Step mit "Automatische Reparatur" und "keine Funktion der Tastatur im Screen Tastaturlayout wählen.
- Im BIOS funktioniert die Tastatur einwandfrei.
- Es ist eine PS/2 Tastatur
- Der Rechner lief vorher über Jahre einwandfrei.
- Einen bootable USB Strick mit Windows Installation habe ich erstellt.
-- System reparatur schlägt fehl
-- zurück zu dem vorher automaitsch erstellen Sicherungpunkt zu gehen funktioniert nicht, da er mir sagt der Sicherungspunkt ist defekt.
- Einen USB Stick mit einem Portable Windows habe ich erstellt und gebootet. Dieser hat das gleiche Problem mit dem "Tastaturlayout wählen screen" wie meine eigentliche Installation.
- Im BIOS habe ich viele Möglichkeiten ausprobiert Komponenten aus und ein und umzustellen.
- Im BIOS habe ich die Defaulteinstellungen versucht.

Nächster Schritt (den ich gern vermeiden möchte):
Ich habe mir testweise ein neues Mainboard bestellt und werde ein Teil der PC Komponenten umbauen und testen ob ich die Win Installation retten kann.

Akteulle Laune:
Ich bin mit meinem Latein am Ende und könnte vorallem mal volll Kotzen, dass es ein automatisches Windowsupadte mir nach so vielen Jahren einwandfreier Funktion das Ding zerschiesst. Dafür würde ich am liebsten mein Geld zurück und Schadensersatz. :mad::mad::mad:

Vielen Dank für eure Hilfe, ich hoffe wir bekommen das wieder hin.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.486
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Ich habe mir testweise ein neues Mainboard bestellt und werde ein Teil der PC Komponenten umbauen und testen ob ich die Win Installation retten kann.
Bevor Du das in Funktion nebst Festplatte und System setzt, solltest Du Dein Microsoft-Konto mit der aktuellen Installation verknüpfen. Sonst bekommst Du mit neuem Mainboard ein Aktivierungs-Problem.

Was für ein Update ist denn das? Ist es ein Versions-Upgrade? Ist ein Antiviren-Programm aktiv? Was spricht gegen eine Neu-Installataion nach Sicherung der persönlichen Daten? Apropos - hast Du kein System-Backup, welches Du zurückspielen kannst? Wenn nein, warum nicht?
 
Zuletzt bearbeitet:
dominik-deluxe

dominik-deluxe

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
21.08.2017
Beiträge
5
Ort
heidelberg
hi runit,

wie meinst du das mit dem Konto?

Ist ein Desktop Recher, hier eine vollständige Komponentenliste (https://novabench.com/view/989980)
- AMD Ath II X3 435 2900 AM
- be quiet Pure Power BQT L7
- MSI 770-C45
- Arctic Freezer 64 PRO PWM
- Samsung MZ-75E250B/EU EVO 850 interne SSD 250GB (win 10 installation)
- Crucial m4 SSD 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s
- Western Digital Festplatte 1 TB
- Samsung 1TB SAT2 HD103UJ
- G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1333 - 2*
- D3 4GB 1333-9 JR 256x8 TRC - 2*
- Palit GeForce GTX 1050 Ti KalmX 4 GB GDDR5
- TakeMS metal 3,5" 64/1 bk USB
- LG GH-22NS 22x SA S
- TechniSat SkyStar 2 TV PCI
- Antec Three Hundred - R ATX
- CSL - 4-Port USB 3.0 PCIe Express Controllerkarte

Ja Versionsupgrade wurde damals gemacht.
Ja Antivir war aktiv -> Avira.
Der Aufwand spricht gegen die Neuinstallation.
Kein System Backup, da tatsächlich nur Systemdaten betroffen. -> habe nicht mit einem solche Fauxpas und Dummheit/ Leitsinnigkeit von den Mircrosoft Leuten gerechnet.
Andere Dateien sind separat Auf NAS und Offside gebackuped.
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.486
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Ich gehe davon aus, dass das Problem durch das aktive Avira entstanden ist. Wenn Win-Reparatur-Versuche fehlschlagen, hege ich da wenig Hoffnung, dass Du das System irgendwie wieder zum Laufen bringen kannst. Avira hat systemrelevante Prozesse geblockt und blockt sie weiterhin, da ja noch aktiv. Dadurch wurde der Update-Prozess gestört und das System letztlich zerschossen, da das Update nicht richtig ablaufen konnte. Vor großen Updates sollte man ein Fremd-Antiviren-Programm schon rein vorbeugend vollständig entfernen. Avira scheint da aktuell besonders Schwierigkeiten bei Updates zu machen. Das gleiche Problem mit Avira hatten wir hier erst kürzlich gemeldet bekommen und auch zurückliegend schon.

Ein System-Backup sollte man besser immer liegen haben (und auch aktuell halten). Es gibt so viele Unwägbarkeiten (insbesondere ein Festplattendefekt), die auftreten und das System beschädigen können. In Deinem Fall wäre damit das Problem flugs gelöst gewesen.

Mit der Verknüpfung meine ich dies:
https://support.microsoft.com/de-de/help/20530/windows-10-reactivating-after-hardware-change
 
Zuletzt bearbeitet:
dominik-deluxe

dominik-deluxe

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
21.08.2017
Beiträge
5
Ort
heidelberg
Hi runit, danke für die Info. Was ist die einfachste Möglichkeit im Hintergrund ein Systembackup auf ein NAS zu speichern?
 
H

Heinz

Noch kurz ergänzend,deine Rückfrage an runit.
Wenn man das Motherboard wechselt kann es sein,dass man sein System nicht wieder aktiviert bekommt.
vorsorglichund vorbeugend sollte das System mit einem MS Konto verknüpft sein,bevor man substanzielle Hardware austauscht,da die Lizenz mit der Hardware verbunden ist.
 

Anhänge

runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.486
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Hallo @dominik-deluxe,

ich halte es nicht für empfehlenswert, ein Backup auf ein NAS zu machen. Solltest Du mal von einem besonders bösartigem Virus befallen werden, frisst der sich durch alle auffindbaren Laufwerke einschließlich aller Netzlaufwerke. Daher halte ich es für optimal, ein Backup auf eine externe Festplatte zu machen und sie nach der Sicherung wieder physisch vom Gerät zu trennen.

Programme zur Sicherung gibt es diverse, die man empfehlen kann. Ich persönlich sichere mit EaseUS Backup Todo Home. Es ist schlank trotz eines großen Funktionsumfanges und der verschiedenen Sicherungsoptionen, einfach zu handhaben, schnell, in deutscher Sprache und funktioniert zuverlässig für mein Empfinden und nach meiner Erfahrung. Es ist eine individuelle Geschmacksfrage, wer mit welchem Programm am besten zurecht kommt. Siehe Dir vlt. mal 3 solcher Sicherungsprogramme an und suche Dir dann eines aus. Auch Microsoft hat im System eine eigene Möglichkeit der Abbildsicherung integriert. Die jederzeit einwandfreie Funktion dieser ist mir jedoch persönlich zu unsicher und in den Optionsmöglichkeiten zu beschränkt. Darum nutze ich vorgenanntes externes microsoft-unabhängiges Programm.

Mit vorgenanntem Programm stoße ich eine Sicherung an und kann am Gerät weiter arbeiten. Die Sicherung läuft ressourcenschonend im Hintergrund. Ich habe ein externes USB-Laufwerk mit Ein/Aus-Schalter und eigener Stromversorgung dauerhaft am Gerät angeschlossen. Durch die Geräte-Auswerf-Funktion von Win 10 und dem Aus-Schalter des Laufwerkes trenne ich das Laufwerk nach Abschluss der Sicherung wieder vom System und dem Gerät und es kann kein Zugriff mehr darauf erfolgen. Schalte ich das Laufwerk ein, ist es so, als steckte ich das Laufwerk neu an einen USB-Anschluss und Win meldet mir dieses neue Laufwerk in Bereitschaft und es erscheint auch dann im Explorer. Für mich ist dies eine sichere und komfortable Art und Weise der Sicherung. Nutzt Du ein externes USB-Laufwerk ohne Ein/Aus-Schalter, wirfst Du es ebenfalls nach der Sicherung aus - und ziehst es nach der Meldung "Gerät kann entfernt werden" vom USB-Anschluss ab.

Zur Systemsicherung gehören das Systemlaufwerk (C) sowie die EFI- und die Wiederherstellungs-Partition.
 
Zuletzt bearbeitet:
dominik-deluxe

dominik-deluxe

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
21.08.2017
Beiträge
5
Ort
heidelberg
Nochmal als update. Anderes Mainboard hat nix geholfen -> gleiches Problem.

MSI antwortet auf meine Supportanfrage: "Wenn Sie die neuste Windows 10 Version verwenden, kann dies zu Problemen führen weil hier die Treiber dann fehlen." -> Frage an die Community, wie kann das sein?

Das Testweise bestellte ASRock board weist Windows 10 auch nicht auf der Kompatibilitätsliste aus. Ist das wirklich so problematisch?

Weiterhin bin ich mir basierend auf diesen Infos nicht sicher ob sich eine Neuinstallation usw. auf dieser Hardware lohnt. Schliesslich kann ich beim nächsten update wieder das gleiche Problem haben. Und nein folglich helfen und hätten Backups auch nie geholfen ...
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.973
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Windows 10 bringt nur Standardtreiber mit, die zu den aktuellen Referenzdesigns der Chipsatzhersteller passen. Sobald der Hersteller eines Mainboards hier sein eigenes Süppchen gekocht hat oder das Mainboard veraltet ist, gibt es keine Garantie dafür dass Windows das Board von sich aus mit halbwegs passenden Treibern versorgen kann. MSI scheint öfter mal von den Referenzdesigns abzuweichen, so dass Windows den AMD 770/SB710 Chipsatz Deines Boards nicht von sich aus mit halbwegs passenden Treibern ansprechen kann.

Asrock hingegen orientiert sich zumindest bei den Mainstream Boards eigentlich immer an den Referenzdesigns und deshalb kann Windows 10 diese Boards meist völlig problemlos in Funktion nehmen.

Windows 10 verhält sich in Sachen Treiber nicht anders als seine Vorgänger, es bringt nur für die aktuelle Hardware meist schon ausreichende und stabile Treiber mit. Aber eben nur dann, wenn es Standardhardware ist, die von den Herstellern nicht mit einem OEM Layout versehen wurde oder exotische Chipsätze nutzt.
 
RedFlag

RedFlag

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.07.2017
Beiträge
949
Version
14393
System
I7, 3,5GHz @4,2GHz ,16GBRAM, EVGA NVIDIA1070, EVGAX99Classified, Creative SoundBlaster Zx
Man darf aber auch nicht vergessen, das es sich hier um ein Uraltes MoBo handelt (MSI)
Das ASRock mit der CPU kann ja auch nicht wirklich brandneu sein...
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.973
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Deshalb auch der Hinweis darauf, dass veraltete Mainboards auch keine Unterstützung mit Standardtreibern erfahren könnten. Und MSI hat wohl auch klar gesagt, dass die Treiberunterstützung nicht mehr gegeben ist.

Da der AMD Athlon II X3 435 eine CPU für den AM3 ist, dürften die Asrock Boards hier eher keine Probleme machen. Diese CPU wäre sogar auf meinem Board (Asrock 970M Pro3) einsetzbar und das bekommt von Windows 10 bisher jederzeit passende Treiber verpasst. Weil Asrock eben darauf verzichtet, die Referenzdesigns abzuändern und so die normalen von AMD bereitgestellten Treiber nutzbar sind.
 
dominik-deluxe

dominik-deluxe

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
21.08.2017
Beiträge
5
Ort
heidelberg
@RedFlag: Na jetzt aber, so alt ist das Board auch noch nicht ;)

@areiland: ich hab gerade das Asrock 970M Pro3 r2.0 zum testen daheim. Und hat wie gesagt nicht auch nicht funktioniert.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.973
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Also ich hatte dergleichen Probleme noch nie zu verzeichnen. Meine Systemkonfig kannst Du ja nachlesen, dazu kommt eine Microsoft Wireless Maus Tastaturkombi am USB 2.0.
 
G

Gast

Habe gleiches Problem mit dem MSI A75MA-P35. Jahrelang lief alles ohne Probleme... bis vor ca. 14 Tagen. Windows hat geupdatet, danach werden weder PS/2 Maus oder Tastatur und auch kene USB Tastatur mehr erkannt. Lediglich eine USB Maus habe ich zu laufen bekommen nach Systemwiederherstellung auf einen Tag vor dem Update.

Alle Versuche die Treiber neu zu installieren oder zu updaten schlugen fehl. Als letzten Ausweg habe ich dann eine Neuinstallation gesehen. Leider hat auch dies keinen Erfolg gebracht! Lediglich die USB Maus wird erkannt, alle anderen Eingabegeräte nicht mehr! Werde wohl nicht um den Kauf einens neuen Rechner herum kommen...

Find es echt zum kotzen....
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.973
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ja, und wenn Du die Chipsatztreiber von MSI installiert hast, erkennt Windows dann wieder die Eingabegeräte? Geht die Bildschirmtastatur?
 
G

Gast

Für Windows10 gibt es keine aktualisierten Chipsatztreiber, wenn die Windows8 Treiber installiert werden besteht weiterhin gleiches Problem.
Bildschirmtastatur funktioniert zu Glück, damit konnte ich wenigstens halbwegs komfortabel eine Daensicherumg durchführen...
 
Thema:

Windows 10 nach Update - keine Tastatur - Tastaturlayout wählen

Sucheingaben

win10 hängt bei tastatur layout wählen

,

pc zeigt tastaturlayout auswählen an

,

nach windows 10 update keine tastatur

,
windows 10 update tastatur
, nach windows update keine tastatur, win 10 startet immer mit Auswahl Tastatur Layout, windows 10 installation hängt bei tastaturlayout, reparatur stick tastatur nicht erkannt, windows 10 tastaturlayout, nach Update tastatur layout, windows 10 april update tastaturlayout, windows 10 Probkeme nach update tastaturlayout, nach windows update keine tastatur mehr, tastaturlayout auswählen win10, windows 10 nach update tastatur auswählen, win 10 erkennt keine tastatur update, automatsiche reparatur tastatur auswahl, windows update Tastatur layout, windows 10 nach update keine tastatureingabe, windows update tastaturlayout, windows 10 startet nicht nach update tastaturlayout, Fehler Tastatur auswählen nach update, windows 10 Tastaturlayout update volume 2, xmg upgrade 1803 tastaturlayout, xmg upgrade 1803 tastaturlayout wählen

Windows 10 nach Update - keine Tastatur - Tastaturlayout wählen - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Update - unklar wie viel Speicherplatz verbraucht

    Windows 10 Update - unklar wie viel Speicherplatz verbraucht: Hallo ihr Lieben, versuche seit einer Weile das Update Version 1909 zu installieren. Dabei bekomme ich ständig Fehlermeldungen, es sei zu wenig...
  • Nach Windows Update Bluescreens (Update 1809)

    Nach Windows Update Bluescreens (Update 1809): Nach dem das Update installiert ist startet sich der PC neu, und sobald Windows gestartet ist, bekomme ich einen Bluescreen (Bluescreen Fehlercode...
  • Windows 10 Update

    Windows 10 Update: Hallo! Ich habe auf 2 Rechnern Probleme mit dem 1903 bzw. 1909 Update. Beide brechen das Update ab und wickeln das Update zurück ab. Mit den...
  • Windows 10 update 1903

    Windows 10 update 1903: Hallo zusammen, ich kann das update nicht installieren. Es kommt der Hinweis: Avira Antivir ist mit Windows 10 nicht kompatibel. Nach Avira...
  • Windows Update - von Version 1709 auf /19031909

    Windows Update - von Version 1709 auf /19031909: Hallo verehrte Community, nachdem mir am Sonntag ein Community-Mitglied einen Rat gab, der aber leider nicht zum Erfolg führte, wende ich mich...
  • Ähnliche Themen

    • Windows 10 Update - unklar wie viel Speicherplatz verbraucht

      Windows 10 Update - unklar wie viel Speicherplatz verbraucht: Hallo ihr Lieben, versuche seit einer Weile das Update Version 1909 zu installieren. Dabei bekomme ich ständig Fehlermeldungen, es sei zu wenig...
    • Nach Windows Update Bluescreens (Update 1809)

      Nach Windows Update Bluescreens (Update 1809): Nach dem das Update installiert ist startet sich der PC neu, und sobald Windows gestartet ist, bekomme ich einen Bluescreen (Bluescreen Fehlercode...
    • Windows 10 Update

      Windows 10 Update: Hallo! Ich habe auf 2 Rechnern Probleme mit dem 1903 bzw. 1909 Update. Beide brechen das Update ab und wickeln das Update zurück ab. Mit den...
    • Windows 10 update 1903

      Windows 10 update 1903: Hallo zusammen, ich kann das update nicht installieren. Es kommt der Hinweis: Avira Antivir ist mit Windows 10 nicht kompatibel. Nach Avira...
    • Windows Update - von Version 1709 auf /19031909

      Windows Update - von Version 1709 auf /19031909: Hallo verehrte Community, nachdem mir am Sonntag ein Community-Mitglied einen Rat gab, der aber leider nicht zum Erfolg führte, wende ich mich...
    Oben