Windows 10 Mobile: Spekulationen über Split-View-Modus machen die Runde

Diskutiere Windows 10 Mobile: Spekulationen über Split-View-Modus machen die Runde im Windows 10 Smartphones Forum im Bereich Windows 10 Foren; Das sowohl für die Desktop- als auch Mobile Version von Windows 10 erwartete Redstone-Update sorgt schon vor dessen Veröffentlichung für die...
Das sowohl für die Desktop- als auch Mobile Version von Windows 10 erwartete Redstone-Update sorgt schon vor dessen Veröffentlichung für die wildesten Spekulationen. Nachdem schon über einen möglichen Landscape-Modus für den Startbildschirm spekuliert wird, soll angeblich auch ein Split View- oder auch Snap View-Modus implementiert sein, mit dem sich zwei Apps nebeneinander ausführen lassen würden





Obwohl sich Microsoft bezüglich der zu erwartenden Features des Redstone Updates reichlich bedeckt hält, hindert das die Community nicht daran, entsprechende Spekulationen aufzustellen, wobei man noch nicht weiß, ob diese überhaupt und falls doch, dann auch in dieser Form durch Redmond umgesetzt werden. Während schon seit längeren über einen Landscape-Modus für den Startbildschirm spekuliert wird, sind jetzt weitere Bilder im Netz aufgetaucht, die einen zweigeteilten Bildschirm zeigen, der auch unter dem Namen Split View oder auch Snap View bekannt ist, über den sich zwei Anwendungen (Apps) paralllel ausführen lassen.





Wie unser Kollege Martin von Dr.Windows berichtet, ist das Fake-Risiko der Bilder der Seiten NokiaPoweruser via Facebook oder auch WinPhans reichlich hoch. Dennoch dürfte solch eine Funktion einen Mehrwert darstellen - vielleicht nicht unbedingt auf einem 5-Zoll-Windows-Phone, aber auf einem acht- oder 10-Zoll großen Tablet.

Wie immer sind solche Spekulationen und vermeintlich "echte" Bilder mit der entsprechenden Brise Vorsicht zu genießen. Solange die Informationen nicht von Microsoft direkt kommen, darf munter weiter spekuliert werden. Spekulationen kann Microsoft schließlich auch als Nutzerfeedback ansehen, zumindest dahingehend, welche weiteren Funktionen noch gewünscht respektive gebraucht werden.

Meinung des Autors: Auch wenn sich ein Split View Modus - wie auf den Bildern zu sehen ist - auf einem 5-Zoll-Smartphone nicht lohnt, könnte sich so eine Funktion auf einem größerem Tablet wirklich brauchbar sein. Wie denkt ihr darüber?
 
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
05.05.2014
Beiträge
2.314
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv

jo, glaub ich ja auch, nur berichtet W8U (der Autor) nach eigenen, auch nicht näher spezifizierten Informationsquellen. Wie dem auch sei, gehe ich auch von einem Fake aus, zumindest insofern, dass die Bilder nicht echt oder zumindest nachträglich bearbeitet worden sind. Deshalb hab ich auch geschrieben, dass der Wahrheitsgehalt dieser Informationen nur mit entsprechender Vorsicht behandelt werden sollte.
 
Thema:

Windows 10 Mobile: Spekulationen über Split-View-Modus machen die Runde

Windows 10 Mobile: Spekulationen über Split-View-Modus machen die Runde - Ähnliche Themen

Geteilten Ansichtsmodus in Skype für Windows 10 aktivieren - So nutzt man den Skype Split View: Viele User hat es gestört, dass man in Skype immer nur ein Fenster aktiv sehen konnte und die anderen im Hintergrund der Menüs verschwanden, und...
Windows 10 Skip Ahead Insider erhalten die Preview Build 17655 (RS5): Microsoft hat noch am gestrigen Abend seinen Insidern des Skip Ahead die neue Preview Build 17655 zur Verfügung gestellt, die sich in kleinen...
Surface Phone von Microsoft: Daten, Preis und Termin - alle Gerüchte im Überblick - UPDATE: 07.11.2016, 17:08 Uhr: Mit seinen Surface Tablets und Notebooks verdient Microsoft inzwischen richtig gutes Geld. Daher gibt es aktuelle wieder...
Windows 10 Mobile Smartphone WisePlus Prism aus Brasilien – Totgesagte leben länger?: In Brasilien ist Windows bei Smartphones scheinbar nicht so tot wie es andere Märkte vermuten lassen. Das dachte sich auch der Anbieter WisePlus...
Windows 10 Insider Build 17661 mit neuem Snipping-Tool nun auch für den Fast Ring: Nachdem Microsoft nun das April 2018 Update auch an Nicht-Insider ausgerollt hat, konzentrieren sich die Programmierer der Insider-Builds wieder...
Oben