Windows 10 ist nach dem Start längere Zeit mit der Prozessorleistung "am Anschlag"

Diskutiere Windows 10 ist nach dem Start längere Zeit mit der Prozessorleistung "am Anschlag" im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Forum, Windows 10 ist nach dem Start längere Zeit mit der Prozessorleistung "am Anschlag". Daran schuld ist mit 80% und mehr...
Dieter60

Dieter60

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.08.2015
Beiträge
47
Version
1. PC W7 32Bit Home / W10 32Bit Home - Dualboot, Core 2 Duo, 2 GB RAM, GeFoce 8400 GS
System
2. PC W7 64Bit Ultimate / W10 64Bit Pro - Dualboot, i5 CPU, 8 GB RAM, GTX550Ti
Hallo Forum,

Windows 10 ist nach dem Start längere Zeit mit der Prozessorleistung "am Anschlag". Daran schuld ist mit 80% und mehr Prozessorauslastung ==> WMI Provider Host - WmiPrvSE.exe ! Kenne das Thema schon länger, aber jetzt stört es mich mehr, da durch den Einsatz von SSD´s und anderer Umbauten ein allgemein schneller Start erfolgt. Dann hängt das Sytem aber erst einmal mit einer Auslastung von 100% (davon mindestens 80-90% von WmiPrvSE.exe). Habe das Teil gemäß Beschreibungen aus dem Netz deaktiviert. Bei jedem Start wird das Fehlen von WmiPrvSE.exe in einem Fenster angemahnt. Das nervt. Allerdings klappt dann der Start mit wenigen Sekunden. Aber einige Applikationen laufen nicht mehr und bringen dubiose Fehlermeldungen, z.B. die USB Kopplung zu meinem Android 7 Handy. Auch das Windows-Update funktioniert nicht und meldet Installationsfehler. Also habe ich es wieder rückgängig gemacht.
Anmerkung aus der Vergangenheit. Das mit der Startzeit war vor dem Update von WIN7 auf WIN10 auch so schlecht. Außerdem läuft der Rechner im Dualboot W7-W10. Da ist es bei W7 immer noch genau so wie beschrieben. Hat demnach nichts mit WIN10 zu tun.

Habe noch einen anderen Rechner mit der gleichen Konstellation Dualboot W7-W10. Da habe ich dieses Problem nicht. WmiPrvSE.exe startet da nicht am Anfang. Das bedeutet für mich, dass das Teil auch nicht unbedingt benötigt wird.

Danke für eine Antwort
Gruß Dieter60
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.443
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.780
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Was ist denn auf dem Rechner alles installiert? Denn solche Auslastungen des WMI Provider Host kommen dadurch zustande, dass Programme oder Scripte Systeminformationen sammeln, die sie mittels WMI aus dem System lesen. Programme, die zum Beispiel eigene Auslastungsanzeigen erzeugen, Desktop Gadgets mit Systeminformationen und und und, die sorgen für solche Auslastungen. Also bitte hier ansetzen und prüfen, nicht einfach an Diensten rumfummeln - denn das ist ein doktorn an Symptomen, aber keine Ursachenforschung oder -beseitigung. Im Zweifel musst Du eben mal Deinen Autostart und die Dienste durchsehen und deaktivieren, was da so alles verdächtig sein könnte.
 
Dieter60

Dieter60

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.08.2015
Beiträge
47
Version
1. PC W7 32Bit Home / W10 32Bit Home - Dualboot, Core 2 Duo, 2 GB RAM, GeFoce 8400 GS
System
2. PC W7 64Bit Ultimate / W10 64Bit Pro - Dualboot, i5 CPU, 8 GB RAM, GTX550Ti
Hall Alex, schon lange nicht mehr miteinander geschrieben,

... Im Zweifel musst Du eben mal Deinen Autostart und die Dienste durchsehen und deaktivieren, was da so alles verdächtig sein könnte.
Du kannst mir glauben, dass ich alles aufgeräumt habe (schon bei WIN7). Zuerst den Autostart und viel Zweifelhaftes. Darum sah ich als letzte Möglichkeit den WmiPrvSE.exe. Kann mich erinnern, dass bei WIN7 das immer gut war bis zu einem Windows-Update. Dann war sie auf einmal da, die Prozessorauslastung am Anschlag. Ist allerdings schon mehr als drei Jahre her. Darum gibt es eigentlich keine Erklärung für mich.
Leider habe ich das Problem mit dem W10 Update übernommen.
Gruß Dieter
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.780
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Und keine Informationen über installierte Software oder Dienste? Es gibt z.B. auch Schädlinge, die solche Auslastungen des WMI Provider Host erzeugen. Conduit Search ist so einer, der bekannt dafür ist. Es muss nicht immer Windows sein, das solche Sachen auslöst!
 
Dieter60

Dieter60

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.08.2015
Beiträge
47
Version
1. PC W7 32Bit Home / W10 32Bit Home - Dualboot, Core 2 Duo, 2 GB RAM, GeFoce 8400 GS
System
2. PC W7 64Bit Ultimate / W10 64Bit Pro - Dualboot, i5 CPU, 8 GB RAM, GTX550Ti
Hallo Alex,

habe mich mal an der Ursachenforschung weiter versucht. Leider ohne messbaren Erfolg. Jetzt gab es zufällig bei Computerbild das Programm "Avira System Speedup". Diese Software soll auch "Startbremsen" finden. Habe es mal installiert und mehrfach laufen lassen. Einen direkten Hinweis erhalte ich von dort auch nicht. Allerdings ist der Zeitraum, in dem der Prozessor am Anschlag fährt, deutlich kleiner geworden und liegt nur noch bei wenigen Sekunden mit WMI Provider Host (WmiPrvSE.exe).

Was mich aber noch mehr wundert, dass hier Cortana auch mitspielt und das mit teilweise bis zu 40% (im Screenshot nur 17,2%). Der Wert ist ständig am Springen. Erst wenige Tagen davor habe ich Cortana auf eine Empfehlung hin wie folgt deaktiviert. Siehe Dateianhang. Trotzdem diese hohe Aktivität beim Start?

Gruß Dieter
Task-Manager nach Start_02.jpg

https://www.heise.de/tipps-tricks/Windows-10-Cortana-deaktivieren-3944621.html
AllowCortana.jpg
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.780
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Wie wäre es wenn Du Avira System SpeedUp gleich wieder runter wirfst? Das löst nämlich selbst zu gerne Probleme mit allerlei unnötigen Auslastungen und Fehlern aus. Das deaktivieren von Cortana, das hier: http://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/34606-einstellungs-fehlerbehebungstool-fuer-windows-10-a.html, von mir übrigens ebenfalls als Option verfügbar ist, schaltet Cortana nicht komplett ab, sondern nimmt Cortana nur aus der Suchfunktion raus. Trotzdem dürfte Cortana dann nicht dauerhaft im Taskmanager auftauchen. Da sind also Cortana Optionen aktiv (kann man in den Einstellungen nachsehen und konfigurieren) die für diese Auslastung sorgen. Dabei zeigt der Taskmanager in der Spalte "Status" mit dem stilisierten grünen Blatt auch, dass mindestens einer der Cortana Prozesse schafen gelegt wurde.

Der WMI Provider Host wird neben der Sammlung von Systeminformationen auch zur Konfiguration von Windows benötigt und er ist auch zuständig für die Funktion "Speicherbereinigung" in den Einstellungen. Wenn Windows also im Hintergrund irgendwelche Wartungs- und Bereinigungsarbeiten durchführt, dann führt das zu einem aktiven WMI Provider Host.

Eine weitere Möglichkeit, warum Cortana und der WMI Provider Host aktiv sein können, ist dass Windows andere vorhandene Benutzerkonten standardmässig vorläd. Dies lässt sich in den Einstellungen unter "Konten" bei "Anmeldeoptionen" mit dem Punkt "Meine Anmeldeinfos verwenden, um die Geräteeinrichtung nach einem Update oder Neustart automatisch abzuschliessen und meine Apps erneut zu öffnen" steuern. Den würde ich also mal in jedem vorhandenen Benutzerprofil deaktivieren, damit er als Auslöser ausscheiden kann.
 
T

Terrier

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.12.2014
Beiträge
249
Ort
Bielefeld
Kann mich erinnern, dass bei WIN7 das immer gut war bis zu einem Windows-Update. Dann war sie auf einmal da, die Prozessorauslastung am Anschlag. Ist allerdings schon mehr als drei Jahre her. Darum gibt es eigentlich keine Erklärung für mich.
Leider habe ich das Problem mit dem W10 Update übernommen.
Hast du seit Windows 7 noch nie richtig Clean Neuinstalliert?
Dann würde ich das mal machen und nicht so viele Tools Installieren und testen.
Fremdantivieren Programme und Tools (Tuning/ Anti Spy) usw. die in das Windows System eingreifen braucht man normal nicht und machen oft Probleme
 
Thema:

Windows 10 ist nach dem Start längere Zeit mit der Prozessorleistung "am Anschlag"

Sucheingaben

windows 10 nach start wmi auslastung

Windows 10 ist nach dem Start längere Zeit mit der Prozessorleistung "am Anschlag" - Ähnliche Themen

  • Windows 10 explorer "keine Rückmeldung"

    Windows 10 explorer "keine Rückmeldung": Der Windows Explorer auf meinem Laptop "reagiert" mal wieder nicht. Man kann so nicht arbeiten. Ich frage mich, wie es möglich ist, dass die...
  • Windows 64-Bit

    Windows 64-Bit: Hallo! Ich habe Windows gratis bekommen durch den "Media Creation Tool" und dort habe ich dann einfach mal von Windows 7 (32-Bit) auf Windows 10...
  • Windows app-suche benutzt kein cortana

    Windows app-suche benutzt kein cortana: Seitdem ich Windows neu installiert habe, scheint es als wenn die Windows app-suche kein cortana mehr benutzen würde. Das Suchfenster sieht anders...
  • Windows 10 Home auf Pro Upgrade funktioniert nicht

    Windows 10 Home auf Pro Upgrade funktioniert nicht: Hallo zusammen, Ich habe ein Problem mit meinem HP Notebook. Ich kaufte mir vor etwa 2 Monaten einen Dell Optiplex 760 mit installiertem und...
  • Adobe PhotoDeluxe 4.0 lässt sich unter Windows 10 nicht mehr installieren

    Adobe PhotoDeluxe 4.0 lässt sich unter Windows 10 nicht mehr installieren: Hallo, da ich erfahren habe das mein geliebtes Win 7 nicht mehr betreut wird, musste ich notgedrungen auf Win 10 umsteigen. Leider! Und schon...
  • Ähnliche Themen

    • Windows 10 explorer "keine Rückmeldung"

      Windows 10 explorer "keine Rückmeldung": Der Windows Explorer auf meinem Laptop "reagiert" mal wieder nicht. Man kann so nicht arbeiten. Ich frage mich, wie es möglich ist, dass die...
    • Windows 64-Bit

      Windows 64-Bit: Hallo! Ich habe Windows gratis bekommen durch den "Media Creation Tool" und dort habe ich dann einfach mal von Windows 7 (32-Bit) auf Windows 10...
    • Windows app-suche benutzt kein cortana

      Windows app-suche benutzt kein cortana: Seitdem ich Windows neu installiert habe, scheint es als wenn die Windows app-suche kein cortana mehr benutzen würde. Das Suchfenster sieht anders...
    • Windows 10 Home auf Pro Upgrade funktioniert nicht

      Windows 10 Home auf Pro Upgrade funktioniert nicht: Hallo zusammen, Ich habe ein Problem mit meinem HP Notebook. Ich kaufte mir vor etwa 2 Monaten einen Dell Optiplex 760 mit installiertem und...
    • Adobe PhotoDeluxe 4.0 lässt sich unter Windows 10 nicht mehr installieren

      Adobe PhotoDeluxe 4.0 lässt sich unter Windows 10 nicht mehr installieren: Hallo, da ich erfahren habe das mein geliebtes Win 7 nicht mehr betreut wird, musste ich notgedrungen auf Win 10 umsteigen. Leider! Und schon...
    Oben