Windows 10 ist eine einzige Frechheit !

Diskutiere Windows 10 ist eine einzige Frechheit ! im Smalltalk Forum im Bereich Community; Seit ca. 5 Monaten "arbeite" ich mit (besser wäre gesagt: an) Windows 10. Davor hatte ich ca. 3 Jahre lang Windows 7. Ich kann nur (sehr erbost)...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G

Gast

Seit ca. 5 Monaten "arbeite" ich mit (besser wäre gesagt: an) Windows 10.

Davor hatte ich ca. 3 Jahre lang Windows 7.

Ich kann nur (sehr erbost) sagen:

Windows 10 ist eine einzige Frechheit und ein Zeiträuber 1. Klasse (aufgrund
der permanenten "Fehler"), zumindest im Vergleich zu Windows 7.

Meine ganz persönliche Erfahrung und Meinung.

Die Herausgeber/Verkäufer gehören m. E allesamt erschlagen ...

Gruss, Gast
 
M

mazeza

Benutzer
Dabei seit
24.09.2015
Beiträge
60
Vielleicht liegt es nicht an Windows 10 , sondern an dem der davor sitzt.
 
C

chakkman

Vor allen Dingen, wenn man keinen einzigen Grund dafür nennt, warum man der Meinung ist, dass Windows 10 eine Frechheit ist.
 
G

grueno

Neuer Benutzer
Dabei seit
03.10.2016
Beiträge
6
Vor allen Dingen, wenn man keinen einzigen Grund dafür nennt, warum man der Meinung ist, dass Windows 10 eine Frechheit ist.
Absolut richtig, man sollte sich mal darüber Gedanken machen was man so hier schreibt. Im deinem Fall Gast, vielleicht gehörst Du erschlagen und das Problem wäre gelöst.
Zum Thema Windows 10, ich habe Windows 10 auf 3 Computer und ich habe so gut wie noch nie ein Problem gehabt was man nicht schnell hätte beheben können. Und zu Windows 7 was ich von Anfang an bis letztes Jahr hatte, Win 10 bootet und läuft besser als Win 7. Ist aber nur meine Persönliche Meinung

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.639
Version
Verschiedene WIN 10
Mit Abstand der informativste Beitrag des letzten Jahres.
 
LukeLionLP

LukeLionLP

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
20.08.2015
Beiträge
764
Ort
Pforzheim, Baden-Württemberg, Deutschland
Version
Windows 10 Home 64 Bit Version 1809 Build 17763.379
System
AMD FX-6300 Six-Core Processor 3,5 Ghz., 8 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 750 Ti 2 GB VRAM
Seit ca. 5 Monaten "arbeite" ich mit (besser wäre gesagt: an) Windows 10.

Davor hatte ich ca. 3 Jahre lang Windows 7.

Ich kann nur (sehr erbost) sagen:

Windows 10 ist eine einzige Frechheit und ein Zeiträuber 1. Klasse (aufgrund
der permanenten "Fehler"), zumindest im Vergleich zu Windows 7.

Meine ganz persönliche Erfahrung und Meinung.

Die Herausgeber/Verkäufer gehören m. E allesamt erschlagen ...

Gruss, Gast
Interessante Aussage, lieber Gast! Vielleicht lässt Du uns etwas Input da, was denn genau nicht funktioniert, ansonsten ist der Thread hier vergebene Liebesmühe. ;) Abschließend noch ein kleiner Hinweis an Deine Adresse: Das Internet ist kein rechtsfreier Raum und Du drohst vor Deiner Grußformel eine Straftat nach § 241 des StGB an: https://dejure.org/gesetze/StGB/241.html Ich sag's nur ungern, aber ein gefundenes Fressen für jeden Staatsanwalt.

Schönen Abend noch!
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.058
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wenn man bereit ist sich auf Windows 10 einzulassen und nicht versucht es zu optmieren, tagesaktuelle Treiber zu installieren, es auf Windows 7 zu trimmen und ihm die "Spionage" auszutreiben - dann ist Windows 10 ganz sicher nicht schlechter als Windows 7. Dann ist es auch nicht mit mehr Fehlern behaftet oder zeitraubender.

Die einzige "Frechheit", die ich hier entdecken kann, das sind die verallgemeinernden Aussagen im Eingangspost, in denen nicht ein fundiertes Beispiel für aufgetretene Fehler zu finden ist.

Meine sieben Windows 10 Geräte zuhause und die extern stehenden Windows 10 Rechner zeigen jedenfalls keine Fehlerstellungen. Ausser meinen Rechnern updaten sich die Rechner sogar ohne Fehlermeldungen und Ausfälle selbst und sind alle auf dem neuesten Stand. Meine eigenen Geräte werden immer manuell upgedatet, damit ich Updateprobleme erkennen und nötigenfalls reagieren kann. Dies war his jetzt aber noch nicht einmal der Fall.

Bei uns wird halt nicht auf alt getrimmt, optimiert, ständig mit "aktuelleren" Treibern versorgt oder "Spionage" ausgetrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BlueNinja2017

Die Herausgeber/Verkäufer gehören m. E allesamt erschlagen ...

Gruss, Gast
Das mag ja sein, das du arge Probleme mit Windows 10 hast.
Aber um zu helfen ist ja das Forum da.
Du solltest auch eine genaue Fehlerbeschreibung hier abgeben.
Würde mir aber auch überlegen, was ich hier für Wörter benutze.
Das geht schon in Richtung Gewalt.
Dann erschlag lieber dein PC und kaufe einen Neuen.

PS: Niemand hat dich gezwungen das du Windows 10 nutzen musst.
Geh doch wieder auf Windows 7 zurück oder nutze Linux.

Schöne Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.09.2017
Beiträge
4.117
Ort
Indonesia
Version
Windows 10 Home Insider
System
Toshiba Satellit S 55 /IntelCore i7-3660QM. RAM 8 GB/HDD 1000 GB.
Du meinst wohl,die "permanenten Fehler"die du machst,wodurch Windows 10 sich nicht so entfalten kann,wie es könnte?
Du kannst herumtrollen und deinen Frust loswerden,aber da kommst du bei uns hier nicht weit.
Du kannst auch konkret deine Probleme mit dem System schildern und um Hilfe fragen,doch dann musst du eine freundlichere Ausdrucksweise wählen.
Ansonsten,installiere halt wieder Windows 7 und lass uns hier in Ruhe .
Heinz
 
C

chakkman

Da wir gerade dabei sind, also ich bin auch vollauf zufrieden. :) Gerade, wenn ich mir anschaue, was es bei Apple, oder bei den Linux-Distributionen so gibt, und wie es da ausschaut, und auch, wie die vorherigen Windowse waren, ne, da möchte ich nicht hin zurück. Windows Vista und 7 waren von der Performance nicht mit Win 8 oder 10 vergleichbar, und Win 8 war für mich ein missglückter Versuch, Desktop- und Touch-/Mobil-Oberfläche zu vereinen. Das hat Windows 10 WESENTLICH besser hinbekommen. Allein die großen Updates müssen meiner Meinung nach nicht sein, die Updates könnten auch bei der Home-Edition Benutzer-gesteuert sein, so wie früher, und der Edge könnte besser sein (nach jedem großen Update irgendein Problem... meh...). Ansonsten, top.

Übrigens sollte man auch das Gemähre im Internet etwas relativieren. Die allermeisten Nutzer WERDEN zufrieden sein. Im Internet tummelt sich in der Regel immer die Meute der Besserwisser, Minderheitenmeinungs-Vertreter, Großmäuler, und ewig Unzufriedenen. Und, ich muss zugeben, das Internet, oder soziale Plattformen verleiten auch dazu, denn man kann jedem kleinen Unwohlsein gleich eine Stimme geben. Das hat dann am Ende nur mit innerer Disziplin zu tun, ob man in diesen Chor des Untergangs, um das jetzt mal übertrieben auszudrücken ;), einstimmt, oder nicht.

Naja, möchte das jetzt auch nicht übertreiben, ich glaube dem OP sogar, dass er Probleme hat. Aber, da wir schon hier sind, warum nicht das, oder die Probleme beschreiben, und versuchen eine Lösung zu finden? Denn, wie schon hier erwähnt wurde, Probleme sind bei Windows nicht die Regel, sondern eher die Ausnahme, und, irgendwo wird es dann wohl auch liegen, dass es diese gibt. Von daher, mehr konstruktiv, weniger destruktiv. Dann klappt's auch mit den Leuten hier.
 
TortyBerlin

TortyBerlin

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.06.2016
Beiträge
1.022
Ort
Berlin
Version
W10 (aktuellste Version)
System
HP 84D0 , AMD A4-9125 R3, Crucial CT8G48SFS8266 (8GB), AMD Radeon R3 600 MHz, Crucial CT1000M (SSD),
@chakkman!
Ich kann mich Deinen Aussagen/Statements anschließen.
Für mich gilt: More Infos = More Help
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.484
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.423
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
..... leider einmal mehr ein substanzloser Eingangsbeitrag, in dem @Gast lediglich offenbart, dass er nicht fähig ist, mit seinem (Alt?)-Gerät in richtiger Art und Vorgehensweise Win 10 betreiben zu können. Da sehe ich das Defizit und Problem klar beim TE. Daraus erfolgt dem Gesetz von Ursache nach die Wirkung eines nicht richtig funktionierenden Systems.

Demnach sollte der Gast sich eher selber erschlagen. :D:rolleyes:

@Gast, wie Nutzer das auch anders empfinden und erfahren können, kannst Du ja vlt. mal z.B. hier nachlesen und statt aufgrund Deiner ganz persönlichen Erfahrung nur erbost zu sein, kannst Du vlt. mal beginnen, an der Beseitigung der Ursache Deiner Erfahrung zu arbeiten. Bei Erfolg sollte sich auch bei Dir eine positiv veränderte Erfahrung einstellen.

https://www.win-10-forum.de/smalltalk/54089-windows-7-10-besonderen.html
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BlueNinja2017

Was mich ein bisschen nervt ist, das man manche Windows Updates mehrfach wiederholen muss bis er sagt ist auf dem neusten Stand. Da werkelt das Update ewig rum und es passiert nix. Ist aber nur bei einem Laptop so. Da musste ich Windows Update mit Tools reparieren. Habe aber gelesen das es bei manchen Usern viele Probleme gibt. Oder man soll den Windows Update Agent erneuern. Habe aber nur Downloads für Windows 8 und nicht Win 10 gefunden.
 
Anfänger 60

Anfänger 60

Neuer Benutzer
Dabei seit
21.09.2017
Beiträge
18
Diesen Beitrag von Alex halte ich für essentiell:

Wenn man bereit ist sich auf Windows 10 einzulassen und nicht versucht es zu optmieren, tagesaktuelle Treiber zu installieren, es auf Windows 7 zu trimmen und ihm die "Spionage" auszutreiben - dann ist Windows 10 ganz sicher nicht schlechter als Windows 7. Dann ist es auch nicht mit mehr Fehlern behaftet oder zeitraubender.
Ich selbst bin Win10 Verweigerer, wegen der weiterhin zunehmenden Spionagebereitschaft der Hersteller und der Art, wie sie es anfänglich "beworben" haben. Ich persönlich wüßte auch gar nicht, wofür ich ein anderes System als Win7 brauchen könnte, meine Anforderungen sind vortrefflich erfüllt - bis auf die Spionageabteilung und das absichtliche Zugrundebringen (Updatepolitik).
Daher bin ich gezwungen - allein wegen meiner ethischen Prioritäten - ab 2020
(https://support.microsoft.com/de-de/help/13853/windows-lifecycle-fact-sheet) auf Linux umzusteigen.

Aber ich denke nicht, daß technisch Rückschritte gemacht worden sind. Win10 wird der geplanten Zukunft der "Macher" sicher besser gerecht als die bisherigen Windows. Wer sich also über 10 ärgert, der soll sich die richtigen Adressen in der Politik raussuchen.
 
algarve

algarve

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
04.01.2016
Beiträge
131
Ort
Algarve-Portugal
Version
windows 10 Pro,64 bit. 1709, 16299.19
System
intel i5 core, 8gb DDR3, ATI Radeon; ADATA S800,SSD 256 GB
was will windows 10 denn spionieren ???
bei mir gibt es nix zum spionieren, sollten die Daten von Usern gebrauchen, dann nur um w10 zu verbessern.
Und wenn es Probleme mit w 10 gibt, diese Erfahrung habe ich gemacht, sitzt das Problem vor dem PC.
Grüße
Udo
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.09.2017
Beiträge
4.117
Ort
Indonesia
Version
Windows 10 Home Insider
System
Toshiba Satellit S 55 /IntelCore i7-3660QM. RAM 8 GB/HDD 1000 GB.
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.484
Version
.............2004 Pro 64 bit Build 19041.423
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Wenn du ehtische Priritäten setzen willst,warum verzichtest du nicht ganz auf Computer und Internet?
.... und auf auf ein Smartphone sowieso, denn die BS-u. App-Betreiber spionieren ein Vielfaches mehr von dem, was Microsoft "spioniert". Und das kann sogar konkrete persönliche Folgen haben, wenn z.B. Sport-Analyse od. andere Gesundheits-Apps genutzt werden, ein Kneipenfinder etc, welche Daten in naher Zukunft u.a. auch an die Krankenkasse übermittelt werden (sollen) Und zu deren Unterschied legt Microsoft zum Einen offen, welche Daten übermittelt werden, zum Anderen lässt Microsoft dem Anwender die Wahl über systemeigene Einstellungen, in welchem Umfang Daten übermittelt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
kallemann

kallemann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.01.2015
Beiträge
262
System
i5-4690, 8GB, NVIDIA GeForce GT 610, SSD
da fällt mir nur ein: "don't feed the troll" :rolleyes:
 
Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.217
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 2004, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
Deswegen sag ich gar nix , außer....... nee, doch nich.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Windows 10 ist eine einzige Frechheit !

Windows 10 ist eine einzige Frechheit ! - Ähnliche Themen

  • Wieso musste ich Windows nicht aktivieren?

    Wieso musste ich Windows nicht aktivieren?: Hallo Zusammen, ich habe heute meinen PC (Win 8.1) mit einer externen Festplatte gebootet, um ihn "auf Werkseinstellungen zurückzusetzen". Dabei...
  • windows 10 office programme

    windows 10 office programme: Hallo Weiss jemand warum auf einmal meine office programme wie word, excel nicht mehr starten? Das Abonnement ist bezahlt. Beim versuchen...
  • Windows 10 Virenschutz scannt und updatet nicht mehr.

    Windows 10 Virenschutz scannt und updatet nicht mehr.: Hallo. Ich habe ein kleines Problem mit meinem Antivirus-programm. Seit einer etwas längeren Zeit funktioniert das vorinstallierte...
  • Windows Hello funktioniert nicht mehr

    Windows Hello funktioniert nicht mehr: Hallo zusammen, mein Windows Hello funktioniert nicht mehr. Unter Einstellungen steht das hier: Ich hatte dann im Internet ein bisschen...
  • Ähnliche Themen
  • Wieso musste ich Windows nicht aktivieren?

    Wieso musste ich Windows nicht aktivieren?: Hallo Zusammen, ich habe heute meinen PC (Win 8.1) mit einer externen Festplatte gebootet, um ihn "auf Werkseinstellungen zurückzusetzen". Dabei...
  • windows 10 office programme

    windows 10 office programme: Hallo Weiss jemand warum auf einmal meine office programme wie word, excel nicht mehr starten? Das Abonnement ist bezahlt. Beim versuchen...
  • Windows 10 Virenschutz scannt und updatet nicht mehr.

    Windows 10 Virenschutz scannt und updatet nicht mehr.: Hallo. Ich habe ein kleines Problem mit meinem Antivirus-programm. Seit einer etwas längeren Zeit funktioniert das vorinstallierte...
  • Windows Hello funktioniert nicht mehr

    Windows Hello funktioniert nicht mehr: Hallo zusammen, mein Windows Hello funktioniert nicht mehr. Unter Einstellungen steht das hier: Ich hatte dann im Internet ein bisschen...
  • Sucheingaben

    windows update frechheit

    ,

    windows 10 probleme sind eine frechheit

    ,

    windows 10 update frechheit

    ,
    windows 10 frechheit
    , windows 10 anmeldeoption frechheit, windows 10 unverschämtheit, winsows 10 update 2004 ist eine frechheit
    Oben