Windows 10 - Installierte Apps im Startmenü über den Datei Explorer leicht sortieren - So geht’s!

Diskutiere Windows 10 - Installierte Apps im Startmenü über den Datei Explorer leicht sortieren - So geht’s! im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Wer sich sein Startmenü selbst ein wenig sortieren will, sei es durch umbenennen von Einträge oder durch sortieren von Anwendungen in Ordner...
Wer sich sein Startmenü selbst ein wenig sortieren will, sei es durch umbenennen von Einträge oder durch sortieren von Anwendungen in Ordner, stellt fest, dass das in Windows 10 doch nicht mehr so leicht geht. Wie man sein Windows 10 Start Menü über den Windows 10 Datei Explorer sortieren kann zeigt Euch dieser kleine Ratgeber.




Alles zum Thema Windows 10 auf Amazon

Dazu muss man auch wissen, dass Windows 10 zwischen Universal Apps und normalen Apps einen Unterschied macht. Universal Apps erkennt man in der Regel am modernen und zu Windows 10 passenden Design. Diese Apps lassen sich nicht so leicht sortieren, alle anderen Apps hingegen dann schon eher.

Öffnet dazu das Startmenü und macht einen Rechtsklick auf eine herkömmliche Anwendung. In dem sich öffnenden Menü geht Ihr auf den Eintrag Mehr und von dort dann in den Menüpunkt um den Dateispeicherort öffnen zu können. Fehlt dieser Eintrag kann man die Anwendung nicht so leicht über den Datei Explorer umsortieren.


Der Dateispeicherort kann je nach App einen der zwei Standardorte anzeigen, abhängig davon ob der Eintrag an sich in deutscher oder englische Variante angelegt wird. So oder so werden aber alle im Windows 10 Startmenü angezeigt. Die Pfade sind dann:

Code:
C:ProgramDataMicrosoftWindowsStartmenüProgramme

oder

Code:
C:UsersPrivatAppDataRoamingMicrosoftWindowsStart MenuPrograms

In diesen beiden Ordner könnt Ihr alles was angezeigt wird umbenennen, von einem in den anderen Pfad verschieben, in neue Ordner schieben, aus einem Ordner holen, kopieren oder sogar löschen. Bei letzterem könnt Ihr keine Programme löschen, aber eben die Verknüpfung dazu. Löscht also nur wenn Ihr Euch sicher seid, dass Ihr die Verknüpfung in Startmenü nicht braucht.


So kann man Anwendungen selbst in Ordner gruppieren, durch umbenennen zusammenbringen oder sonst nach eigenen Vorlieben sortieren, oder mit einem Rechtsklick in den Eigenschaften sogar mit neuen Icons versehen die dann auch im Startmenü übernommen werden.

Meinung des Autors: So kann man ganz leicht per Datei Explorer viele Apps im Windows 10 Startmenü neu sortieren, umbenennen oder sogar löschen.
 

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
3.876
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 6C/12TR x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10 Pro
Ziemlich trocken zu lesen.

Hau paar Bildchen rein damit man Lust hat weiterzulesen.

Lg
 
G

Gast10191

Ich verstehe auch nur Bahnhof, muss es aber ja auch nicht verstehen.
 
G

Gast10971

Moin,
ich mache das mit den Office 365 Apps. Da lege ich mir dort den Ordner Office an und schiebe die ganzen Apps dort hinein, das bleibt dann auch so. Mit dem ganzen Adobe Zeug was da im Startmenü so rumfliegt klappt das nur bis zum nächsten Update von Adobe, dann werden die Apps wieder neu erstellt und meine Änderungen sind zwar noch vorhanden aber laufen ins Leere.
So kann man zwar ein bisschen Ordnung in das Startmenü bringen aber wenn das immer nur bis zum nächsten Update und nicht dauerhaft so bleibt, lohnt sich der Aufwand nicht.

001.png

002.png

003.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Windows 10 - Installierte Apps im Startmenü über den Datei Explorer leicht sortieren - So geht’s!

Windows 10 - Installierte Apps im Startmenü über den Datei Explorer leicht sortieren - So geht’s! - Ähnliche Themen

Windows 10 Kurztipp: Standard-Apps auswählen - Standard-Apps in Windows 10 ändern: Eine weitere kleine Frage die immer wieder auftaucht ist die, wie man seine Standard-Anwendungen in Windows 10 anpassen kann. Nicht jeder will die...
Windows 10 Apps direkt im Startmenü deinstallieren - So klappt es ab Windows 10 Version 1903: Wer ein Programm in Windows 10 wieder deinstallieren will geht oft umständliche Wege über die Einstellungen, aber das muss eigentlich nicht mehr...
Webseiten blockieren ohne zusätzliche Programme über hosts Datei - So leicht geht es an einem PC!: Wer eine Webseite an einem einzelnen PC blocken will, dabei aber auf die Nutzung von zusätzlicher Software verzichten möchte, kann dies sozusagen...
Windows 10 Datei-Explorer für Touchscreen aktivieren und größere Schaltflächen nutzen - So geht’s!: Wenn man ein Gerät mit Touchscreen nutzt sind viele Schaltflächen für so manchen einfach zu klein und die Nutzung macht nicht wirklich Spaß, oder...
OneDrive Ordner in Windows 10 für Schnellzugriff als Kachel im Startmenü anlegen - So leicht geht’s!: Heute mal ein Kurztipp für alle die oft mit OneDrive arbeiten und vielleicht immer wieder einmal Zugriff auf einen bestimmten Ordner benötigen...

Sucheingaben

windows 10 apps wieder ins startmenü verschieben

,

windows 10 startmenü apps sortieren

,

windoes startmenü apps in ordner verschieben

Oben