Windows 10 Installation

Diskutiere Windows 10 Installation im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo ins Forum, ich habe ein Problem und bitte um Hilfe. Folgende Situation: Ein Bekannter hat sich einen neuen PC (ohne BS), eine 120GB SSD...
R

ruwer

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
27.10.2014
Beiträge
59
Version
1903 pro 64
System
AMD FX-6300 6x 3500 Ghz, 16 GB RAM, GeForce GTX 750TI 2GB, 120GB SSD, 2 x 1TB + 1 x 250GB
Hallo ins Forum,
ich habe ein Problem und bitte um Hilfe.

Folgende Situation:

Ein Bekannter hat sich einen neuen PC (ohne BS), eine 120GB SSD und Windows 10 Home 64, gekauft.
Die SSD wurde eingebaut.
Konfiguration : Devive 0 = 1TB HDD, Device 1 = 120GB SSD.

Bei der Installation (booten von Windows 10 DVD) wurde die SSD als Systemplatte(C) ausgewählt.
Die Installation lief wie erwartet zügig und einwandfrei.

Auch die nachfolgenden Installationen wie z.B. Office, Musik Bearbeitung, Konstruktion(CATIA) usw. liefen einwandfrei.
Verbindung zum vorhandenen Microsoft-Konto ohne Probleme.

Und nun das Problem (oder ist es keines?) :

In der Datenträgerverwaltung ist zu sehen das auf der 1TB HDD eine 500MB System Partition angelegt wurde.

Ich kenne es nur so das diese System Partition sich auf dem Laufwerk C befindet.

Frage 1: ist das ein gravierendes Problem und wenn ja, welche Auswirkungen sind zu erwarten?
Frage 2: wie soll man die Sicherung, zum Einsatz kommt Acronis, machen?
Frage 3: wie kann man das Problem, mit möglichst wenig Aufwand, lösen?

Ich freue mich auf Eure Antworten und sage schon mal Danke.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.769
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.239
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Hallo ruwer,

das ist passiert, weil Du der MS-Empfehlung, vor der Installation weitere Platten abzustecken, nicht gefolgt bist. Schlimm ist das meiner Einschätzung nach nicht. MS weiß ja, wo diese Partition zu suchen ist - denke ich. Falls es nicht so ist, bitte ich die Leser um Korrektur. Du darfst sie nur nicht verschieben, denn dann findet Win die Partition nicht mehr.

Mit Acronis kenne ich mich nicht aus. Allgemein ist ein Backup von C und allen dazugehörigen kleinen Partitionen, die während der Installation angelegt wurden, zu machen - einschließlich natürlich Deiner persönlichen Daten, die idealerweise auf einer Extra-Partition liegen sollten, sodass Du diese Partition für das Basis-Backup mit auswählen kannst oder dafür ein Extra-Backup anlegst, was vielleicht noch besser ist. Zur Pflege des Backup mache ich dann regelmäßige inkrementelle Sicherungen. Wie das idealerweise mit Acronis zu handhaben ist, postet vlt. noch Wer. Sollte aber auch aus dem Manual des Produktes hervorgehen.

Lösen kannst Du das "Problem" der fehlplatzierten Partition, wenn Du nochmal wie vor installierst und dann aber die HDD absteckst. Dann wird alles richtig installiert, wie es sein soll.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Ronald BW

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.01.2016
Beiträge
765
Version
W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
System
Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,
Tag ruwer

Das Probleme wäre nicht aufgetaucht wenn die Reihenfolge der Platten Anschlüsse 0= ssd 1= shd gewesen wäre
gravierend ist das nicht, nur bringt eben die ssd nicht die volle mögliche Leistung, sprich da die shd Bestandteil des BS ist
bremst sie die ssd aus, ich würde das auf jeden fall neu installieren, das würde mich ab nerven es nur zu wissen
nur die platte eingehängt lassen die gebraucht wird zum installieren ist immer besser.
und die Reihenfolge der Anschlüsse beachten das wirkt sich auf den bootvorgang etwas aus.

Gruß Ronald
 
R

ruwer

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
27.10.2014
Beiträge
59
Version
1903 pro 64
System
AMD FX-6300 6x 3500 Ghz, 16 GB RAM, GeForce GTX 750TI 2GB, 120GB SSD, 2 x 1TB + 1 x 250GB
@runit
Danke für die Antwort.

Die Frage nach der Sicherung mit Acronis bezog sich nur auf diesen speziellen Fall der anders liegenden Partition.
Wie man mit Acronis umgehen muss ist mir bekannt.
Bin seit Jahren Acronis Anwender.

Ich frage mich halt, ob ich bei einer Sicherung von C die 500MB Partition mitsichern muss,
und ob im Restore Fall auch die 500MB Partition restored werden muss.

Zur "Lösung" empfiehlst Du eine Neuinstallation,
ist mir klar das dann alles so ist wie man das will,
a b e r, der Aufwand ist doch sehr groß.

Ich hoffe das einer eine Lösung weis in der man die komplette Neuinstallation umgehen kann.

Ich denke dabei an Programme mit denen man Partition ändern oder verlegen kann,
kenne mich damit aber nicht so gut aus.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.769
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.239
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Das genau könnte beim Zurückspielen und anschließendem Booten zu einem Problem führen, da die 500 MB, die Du mitsichern musst, nicht mehr in der richtigen Anordnung zu finden ist. Man sichert normalerweise die Platte mit allen System- u. EFI-Partitionen, die dann anschließend auch in der richtigen Reihenfolge liegen und liegen sollten. Ich habe selber keine Erfahrung mit "falschen" Sicherungen und kann da leider nur theoretisieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Ronald BW

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17.01.2016
Beiträge
765
Version
W10Pro+Home, Mageia 6, BSD
System
Intel extreme X9650 3,00GHz, 6 GB DDR2, GA-EP-DQ6, RADEON 5870,
Der Aufwand einer Neuinstallation und vor allem deren Erfolg ist das effektivste,
ich würde es nicht anders machen auch dann nicht wenn es anders ginge.
und es so zu lassen sind die Probleme der Zukunft ich erspare mir es zu schildern Rudi das willst du gar nicht wissen.

Gruß Ronald
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
5.769
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.239
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
ruwer, warte mal, bis @areiland (Moderator dieses Forums) diesen Thread liest. Der kennt sich in dem Bereich sehr gut aus und kann Dir die ultimative Empfehlung geben.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
24.792
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3,FX8350,AMD RX560,16GB DDR3 1600,S860Evo256 GB,MK7559GSXP,SH224BB
Wenn er eine neue SSD einbaut, im Rechner schon eine HD eingebaut ist und die möglicherweise schon vorpartitioniert war - dann kommt es zu diesem Effekt. Im von @MaxMeier666 geposteten FAQ Artikel bin ich ja genau darauf eingegangen. Das Setup legt die Bootdateien, die ja in der 500 MB Partition zu liegen kommen, auf die erste als aktiv gekennzeichnete Partition der Festplatte oder nimmt den Datenträger 0 im System.
 
T

Terrier

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.12.2014
Beiträge
249
Ort
Bielefeld
ok, kann auch sein, ich stecke eh immer um beim einbauen, Windows = Datenträger 0, der 1. Sata Port
und wenn man ganz sicher gehen will, steckt man die anderen Platten ab.
 
R

ruwer

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
27.10.2014
Beiträge
59
Version
1903 pro 64
System
AMD FX-6300 6x 3500 Ghz, 16 GB RAM, GeForce GTX 750TI 2GB, 120GB SSD, 2 x 1TB + 1 x 250GB
Hallo ins Forum,

danke für Eure Antworten.

@Alex
Dir besonderen Dank, Dein FAQ Artikel ist sehr aufschlussreich.
Ich denke ich werde es mal auf diesem Wege versuchen, selbstverständlich nach vorheriger Sicherung.
 
Thema:

Windows 10 Installation

Windows 10 Installation - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Neu Installation mit Produkt Key von Win 7 Home Prem OA

    Windows 10 Neu Installation mit Produkt Key von Win 7 Home Prem OA: Hallo Community, an unserem Laptop hat sich die Festplatte verabschiedet. Sie ist defekt. Nun klebt hinten am Laptop noch der Lizenzkey von...
  • Windows 7 Produktkey nicht mehr vollständig lesbar - Muss Notebook neu aufsetzen - habe keine Installations-CD

    Windows 7 Produktkey nicht mehr vollständig lesbar - Muss Notebook neu aufsetzen - habe keine Installations-CD: Habe einen riesen Fehler gemacht. Habe auf meinem Notebook, dass von Windows 7 auf Windows 10 upgegradet war, Linux installiert und dabei...
  • Lange Installation beim Update Windows 10 version 1903

    Lange Installation beim Update Windows 10 version 1903: Hallo, ich habe versucht die neueste Version von Windows 10: "Feature Update to Windows 10 version 1903" zu installieren. Beginn: heute 0918 Uhr...
  • Windows 10 hängt sich direkt bei Installation auf

    Windows 10 hängt sich direkt bei Installation auf: Hilfe. Ich habe einen neuen Rechner zusammengebaut und dies lief auch alles ohne Probleme. PC startet ganz normal und komme auch ins BIOS rein...
  • Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software - Juni 2019 (KB890830)- Fehler bei Installation

    Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software - Juni 2019 (KB890830)- Fehler bei Installation: Hallo, kann oben genanntes Update nicht installieren, weder automatisch noch manuell. Nutze die Windows 10 Pro 32Bit Version Build 1903 vom Mai...
  • Ähnliche Themen

    Oben