Windows 10 Insider Preview Version 20226 im Dev Channel

Diskutiere Windows 10 Insider Preview Version 20226 im Dev Channel im Windows 10 Insider Forum im Bereich Windows 10 Foren; Wenig neues aber jede Menge Korrekturen: Überwachung des Speicherzustands zum Schutz der Benutzerdaten Der Versuch, Daten nach einem...
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
18.07.2020
Beiträge
108
Version
Win10 pro x64 19042.xxx, Win10 pro x64 Insider Dev. Channel
System
Lenovo i5 4460 3,2GHz, 8GB Ram, GTX 745, SSD 250GB, HDD 1TB
001.png


Wenig neues aber jede Menge Korrekturen:

Überwachung des Speicherzustands zum Schutz der Benutzerdaten
Der Versuch, Daten nach einem Laufwerksausfall wiederherzustellen, ist sowohl frustrierend als auch teuer. Diese Funktion wurde entwickelt, um Hardware-Anomalien für NVMe-SSDs zu erkennen und Benutzer mit ausreichend Zeit zum Handeln zu benachrichtigen. Es wird dringend empfohlen, dass Benutzer ihre Daten sofort nach Erhalt einer Benachrichtigung sichern.

Bild der Toastbenachrichtigung, die an Benutzer gesendet wird, wenn NVMe-SSD-Anomalien erkannt werden.
Durch Klicken auf die Benachrichtigung oder Navigieren zur Seite mit den Laufwerkseigenschaften unter Speichereinstellungen (Einstellungen -> System -> Speicher -> Datenträger und Volumes verwalten -> Eigenschaften) werden zusätzliche Details angezeigt.

Seite mit den NVMe-SSD-Eigenschaften in den Speichereinstellungen, wobei der Schwerpunkt auf dem Abschnitt Laufwerkszustand liegt und eine Warnung zum Laufwerkszustand angezeigt wird.

Neue Einstellungen für Ihr Telefon für eine nahtlose Geräteverwaltung in der App
Das Your Phone-Team freut sich, eine neue Benutzererfahrung für die Verwaltung Ihrer verknüpften Geräte mit der App einzuführen. Wir freuen uns, Ihnen mit dieser neuen Einstellungsseite mitteilen zu können, dass Sie jetzt ein neues Gerät verknüpfen, ein altes Gerät entfernen und ganz einfach innerhalb der App zwischen aktiven Geräten wechseln können. Wir haben auch visuelle Verbesserungen an der Anzeige Ihrer Geräteliste vorgenommen. Jetzt ist jedes Gerät auf seiner eigenen Gerätekarte mit Ihrem persönlich synchronisierten Hintergrundbild erkennbar.

Bild der Your Phone-App mit dem neuen Einstellungsbereich Meine Geräte.
Diese neue Benutzererfahrung wird schrittweise für Insider eingeführt, sodass es einige Zeit dauern kann, bis sie in der Your Phone-App angezeigt wird. Probieren Sie diese Funktion aus und geben Sie weiterhin Feedback in der App "Ihr Telefon" unter "Einstellungen"> "Hilfe & Feedback"> "Feedback senden".


Änderungen und Verbesserungen
  • Wir beginnen mit der Einführung einer Änderung, die die Themensynchronisierung deaktiviert. Als Teil davon wird "Thema" nicht mehr als Option in "Einstellungen synchronisieren" angezeigt, und Änderungen an Ihrem Hintergrund werden nicht geräteübergreifend synchronisiert. Wenn Sie die Themensynchronisierung verwendet haben, wird beim Einrichten eines neuen PCs oder Kontos der zuletzt gespeicherte synchronisierte Desktop-Hintergrund einmalig in% LOCALAPPDATA% \ Microsoft \ Windows \ WallpaperBackup heruntergeladen, wenn Sie darauf zugreifen müssen.
  • Vielen Dank für Ihre Geduld. Nachdem wir einige Zuverlässigkeitsverbesserungen vorgenommen haben, können Notepad-Fenster weiterhin aktualisiert und neu gestartet werden (wenn in den Anmeldeeinstellungen "Apps neu starten" aktiviert ist).
  • Wenn Sie eine PWA von Microsoft Edge installiert haben, zeigt der Task-Manager sie jetzt korrekt unter Anwendungen anstelle von Hintergrundprozessen auf der Registerkarte Prozesse an und zeigt das mit der PWA verknüpfte App-Symbol an.
  • Wir aktualisieren den Datei-Explorer so, dass beim Klicken mit der rechten Maustaste auf eine komprimierte OneDrive-Datei, die auf "Nur online" eingestellt war, jetzt die Option "Alle extrahieren" angezeigt wird, so als ob die Datei lokal auf dem PC verfügbar wäre.
  • Wir aktualisieren die neuen DNS-Optionen in den Einstellungen, um einen statischen DNS-Eintrag bei der Eingabe einer statischen IP-Adresse erforderlich zu machen und um das Gateway nicht zu einem erforderlichen Feld zu machen.
  • Wir aktualisieren das N'Ko-Tastaturlayout so, dass durch Drücken von Umschalt + 6 nun ߾ (U + 07FE) und durch Drücken von Umschalt + 7 ߿ (U + 07FF) eingefügt wird.
Korrekturen
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Einstellungen für einige Insider beim Öffnen von "Datenträger und Volumes verwalten" abstürzten.
  • Wir haben ein Problem behoben, das Windows Subsystem für Linux 2-Distributionen betrifft, bei dem Benutzer beim Start den Fehler "Der Remoteprozeduraufruf ist fehlgeschlagen" erhalten können. Weitere Informationen finden Sie in diesem GitHub-Problem .
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem für die Aktivierung der Spracherkennung unter "Einfacher Zugriff in den Einstellungen" unerwartet Administratorrechte erforderlich waren.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem nach dem Deaktivieren von "Schlagschatten für Symbolbeschriftungen auf dem Desktop" und dem Öffnen der Aufgabenansicht die Schlagschatten unerwartet wieder angezeigt wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem durch Drücken von F7 im Suchfeld "Datei-Explorer" ein Dialogfeld angezeigt wurde, in dem Sie gefragt wurden, ob Sie das Caret-Browsing aktivieren möchten.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Focus Assist Screensaver als Vollbild-App betrachtete und Benachrichtigungen während der Ausführung unterdrückte.
  • Wir haben in den letzten Flügen ein Problem behoben, das die Zuverlässigkeit von explorer.exe für einige Insider beeinträchtigt.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem einige der Apps im Ordner "Windows-Zubehör" in der Liste "Alle Apps" von Start unerwartet den Namen "Windows-Zubehör" anzeigen, wenn sie in den letzten Builds im Startmenü angeheftet wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das sich auf die Leistung und Zuverlässigkeit der Taskleiste bei konvertierbaren 2-in-1-Geräten auswirkt.
  • Wir haben einige Probleme behoben, die sich auf die Zuverlässigkeit des Action Centers auswirken.
  • Wir haben einige Probleme behoben, die sich auf die Zuverlässigkeit der Einstellungen auswirken.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Symbol "Einstellungen" unerwartet klein war, als es an das Startmenü angeheftet wurde und die kleine Kachelgröße verwendete.
  • Wir haben ein Problem in den Touchpad-Einstellungen behoben, bei dem die Kopfzeile für den Abschnitt "Taps" in den letzten Flügen unerwartet fehlte.
  • Wir haben ein Problem mit Meet Now behoben, das dazu führte, dass das Flyout abstürzte, wenn Sie die Esc-Taste gedrückt haben, während es geöffnet war.
  • Wir haben ein Problem behoben, durch das ShellExperienceHost abstürzt, wenn Meet Now vor dem Öffnen einer Jumplist in der Taskleiste geöffnet wird.
  • Wir haben einige Korrekturen vorgenommen, um die Zugänglichkeit des Meet Now-Flyouts zu verbessern. Dazu gehören das Aktualisieren der Tab-Reihenfolge, das Markieren des Bilds, damit es nicht von Narrator ausgelesen wird, das Anpassen des Kontrasts der Schaltflächen, das Navigieren der Pfeiltasten zwischen den Schaltflächen und das Korrigieren Ein Problem, bei dem der Fokus nach Drücken der Esc-Taste nicht zum vorherigen Speicherort in der Taskleiste zurückkehrte.
  • Wir haben ein Problem aus den letzten Flügen behoben, das dazu führte, dass einige Apps nicht installiert werden konnten, da IPV6 aktiviert war und keine Internetverbindung bestand.
  • Wir haben ein Problem mit den neuen DNS-Optionen in den Netzwerkeinstellungen behoben, bei dem das Zurückschalten von einem benutzerdefinierten DNS auf ein automatisches DNS zu einem Verbindungsverlust führen würde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass beim Tippen mit dem Pinyin IME in den letzten Builds nicht das Fragezeichen in voller Breite eingefügt werden konnte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen kann, dass der japanische IME bei der Initialisierung abstürzt.
  • Wir haben zwei Probleme mit dem Bopomofo IME behoben, die sich auf die Verwendung der Umschalt- und Strg-Taste in Apps auswirken, wenn das IME aktiv war.
  • Wir haben ein Problem mit dem türkischen Einhand-Touch-Tastaturlayout behoben, bei dem die Tasten für ü und ö fehlten.
  • Wir haben ein Problem bei der Verwendung des japanischen Touch-Tastatur-Layouts behoben, das dazu führen kann, dass die Benutzeroberfläche der Leertaste in einem gedrückten Zustand hängen bleibt.
Bekannte Probleme
  • Wir untersuchen Berichte über den Aktualisierungsprozess, der für längere Zeiträume hängen bleibt, wenn versucht wird, einen neuen Build zu installieren.
  • Wir arbeiten an einem Fix, um die Live-Vorschau für angeheftete Site-Registerkarten zu aktivieren.
  • Wir arbeiten daran, die neue Taskleistenerfahrung für vorhandene angeheftete Websites zu aktivieren. In der Zwischenzeit können Sie die Site von der Taskleiste entfernen, sie von der Seite edge: // apps entfernen und die Site dann erneut anheften.
  • Wir arbeiten an einer Lösung für ein Problem, bei dem einige Office-Anwendungen nach dem Update auf ein neues Build abstürzen oder fehlen.
  • Wir arbeiten an einer Lösung für ein Problem, bei dem bei einigen Geräten bei Verwendung bestimmter Virtualisierungstechnologien ein KMODE_EXCEPTION-Bugcheck auftritt.
  • Wir arbeiten an einem Fix, bei dem auf einigen Geräten ein DPC_WATCHDOG_VIOLATION-Bugcheck auftritt.
  • Wir untersuchen einen Fehler, bei dem der vEthernet-Adapter in Windows Subsystem für Linux 2-Distributionen nach einer bestimmten Nutzungsdauer getrennt wird. Für weitere Informationen folgen Sie bitte diesem GitHub-Thread .
  • Wir arbeiten an einer Lösung für ein Problem, bei dem einige Benutzer nach dem Erstellen dieses Builds eine Benachrichtigung des Kompatibilitätsassistenten erhalten, dass "Microsoft Office nicht mehr verfügbar ist". Trotz der Benachrichtigung sollte Office immer noch da sein und einwandfrei funktionieren.
Windows Blog
 
Thema:

Windows 10 Insider Preview Version 20226 im Dev Channel

Windows 10 Insider Preview Version 20226 im Dev Channel - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Insider Preview Version 20236 im Dev Channel

    Windows 10 Insider Preview Version 20236 im Dev Channel: Neuerungen in Build 20236 Ändern der Aktualisierungsrate ihrer Anzeige Sie können nun zu Einstellungen > System > Anzeige > Erweiterte...
  • Windows 10 Insider Preview Version 20231 im Dev Channel

    Windows 10 Insider Preview Version 20231 im Dev Channel: Verbesserung der Relevanz der Ersteinrichtung des Geräts Basierend auf Feedback untersuchen wir das Hinzufügen einer Seite zum Windows-Setup...
  • Windows 10 Insider Preview Version 20221 im Dev Channel

    Windows 10 Insider Preview Version 20221 im Dev Channel: Und da geht es auch schon weiter! Einführung in die Windows 10-Taskleiste Anfang dieses Jahres haben wir Meet Now in Skype eingeführt. Meet Now...
  • Windows 10 Insider Preview Version 20215 im Dev Channel

    Windows 10 Insider Preview Version 20215 im Dev Channel: Die Windows 10-Suche unterstützt jetzt dunkles Design Für Insider, deren Systemthema auf dunkel eingestellt ist, führen wir dunkle...
  • Ähnliche Themen
  • Windows 10 Insider Preview Version 20236 im Dev Channel

    Windows 10 Insider Preview Version 20236 im Dev Channel: Neuerungen in Build 20236 Ändern der Aktualisierungsrate ihrer Anzeige Sie können nun zu Einstellungen > System > Anzeige > Erweiterte...
  • Windows 10 Insider Preview Version 20231 im Dev Channel

    Windows 10 Insider Preview Version 20231 im Dev Channel: Verbesserung der Relevanz der Ersteinrichtung des Geräts Basierend auf Feedback untersuchen wir das Hinzufügen einer Seite zum Windows-Setup...
  • Windows 10 Insider Preview Version 20221 im Dev Channel

    Windows 10 Insider Preview Version 20221 im Dev Channel: Und da geht es auch schon weiter! Einführung in die Windows 10-Taskleiste Anfang dieses Jahres haben wir Meet Now in Skype eingeführt. Meet Now...
  • Windows 10 Insider Preview Version 20215 im Dev Channel

    Windows 10 Insider Preview Version 20215 im Dev Channel: Die Windows 10-Suche unterstützt jetzt dunkles Design Für Insider, deren Systemthema auf dunkel eingestellt ist, führen wir dunkle...
  • Oben