Windows 10 Insider Preview Version 20211 im Dev Channel

Diskutiere Windows 10 Insider Preview Version 20211 im Dev Channel im Windows 10 Insider Forum im Bereich Windows 10 Foren; Es geht wieder los. Hinzufügen einer Suche zu den Standard-Apps-Seiten in den Einstellungen Nachdem einige Aktualisierungen vorgenommen wurden...
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
18.07.2020
Beiträge
106
Version
Win10 pro x64 19041.xxx, Win10 pro x64 Insider Dev. Channel
System
Lenovo i5 4460 3,2GHz, 8GB Ram, GTX 745, SSD 250GB, HDD 1TB
001.png


Es geht wieder los.

Hinzufügen einer Suche zu den Standard-Apps-Seiten in den Einstellungen
Nachdem einige Aktualisierungen vorgenommen wurden, um die Leistung zu verbessern, wird diese Änderung , um das Durchsuchen der Listen mit Dateitypen, Protokollen und Apps beim Festlegen eines Standards zu ermöglichen, jetzt für alle Insider im Dev Channel bereitgestellt - danke an alle, die auf dem Weg Feedback geteilt haben.

Durchsuchen Sie die Listen der Dateitypen, Protokolle und Apps, wenn Sie einen Standard festlegen.


Greifen Sie auf Linux-Dateisysteme im Windows-Subsystem für Linux zu
Mit diesem neuesten Insider-Vorschau-Build können Benutzer eine physische Festplatte in einer WSL 2-Distribution anhängen und bereitstellen. Auf diese Weise können Sie auf Dateisysteme zugreifen, die von Windows nicht nativ unterstützt werden (z. B. ext4). Wenn Sie also mit Windows und Linux doppelt booten und unterschiedliche Festplatten verwenden, können Sie jetzt von Windows aus auf Ihre Linux-Dateien zugreifen! Um mehr über diese Funktion zu erfahren, lesen Sie bitte diesen Blog-Beitrag im Windows-Befehlszeilenblog.


Korrekturen
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das bestimmte 32-Bit-Anwendungen, die auf einem 64-Bit-Betriebssystem ausgeführt werden, für Hybridkonfigurationen nicht ordnungsgemäß auf die diskrete GPU hochgestuft werden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Kacheln im Startmenü weiterhin einen Fortschrittsbalken "App-Aktualisierung läuft" anzeigen, nachdem eine App bereits aktualisiert wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass einige der App-Symbole in Start unerwartet klein erscheinen.
  • Wir haben ein Problem auf ARM64-Geräten behoben, das dazu führte, dass Start beim nächsten Start abstürzte, nachdem bestimmte Apps von Start aus gestartet und dann geschlossen wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass der Sperrbildschirm hängen blieb.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass ShellExperienceHost.exe hängen blieb.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Heldenbilder nicht in Benachrichtigungen angezeigt wurden (z. B. beim Erstellen eines Screenshots mit WIN + Umschalt + S).
  • Wir haben ein Problem der letzten Flüge behoben, das dazu führen kann, dass das Windows-Update beim Herunterladen des Updates hängen bleibt.
Bekannte Probleme
  • Wir untersuchen Berichte über den Aktualisierungsprozess, der für längere Zeiträume hängen bleibt, wenn versucht wird, einen neuen Build zu installieren.
  • Wir arbeiten an einem Fix, um die Live-Vorschau für angeheftete Site-Registerkarten zu aktivieren.
  • Wir arbeiten daran, die neue Taskleistenerfahrung für vorhandene angeheftete Websites zu aktivieren. In der Zwischenzeit können Sie die Site von der Taskleiste entfernen, sie von der Seite edge://apps entfernen und die Site dann erneut anheften.
  • Wir untersuchen Berichte über einige Office-Anwendungen, die nach dem Update auf ein neues Build abstürzen oder fehlen.
  • Wir arbeiten an einer Lösung für ein Problem, das dazu führt, dass die Einstellungen für einige Insider beim Öffnen von "Datenträger und Volumes verwalten" abstürzen.
  • Wir arbeiten an einem Fix für den Linux-Kernel, der nicht installiert wird, wenn der Befehl wsl –install im Windows-Subsystem für Linux verwendet wird. Führen Sie für eine sofortige Problemumgehung wsl –update aus, um die neueste Kernelversion zu erhalten.
  • Wir untersuchen ein Problem, das Windows Subsystem für Linux 2-Distributionen betrifft, bei dem Benutzer beim Start den Fehler "Der Remoteprozeduraufruf ist fehlgeschlagen" erhalten können.
  • Wir arbeiten an einem Problem, bei dem bei einer kleinen Teilmenge von Geräten das Startmenü nicht anzeigt, wann ein Update ansteht und geplante Neustarts abgebrochen werden. Um das nächste Update zu installieren, müssen Sie über die Windows Update-Einstellungsseite, das Benachrichtigungsbereichssymbol (Taskleiste) oder die Neustartbenachrichtigung aktualisieren und neu starten.
  • Wir untersuchen einen Fehler, bei dem der vEthernet-Adapter in Windows Subsystem für Linux 2-Distributionen nach einer bestimmten Nutzungsdauer getrennt wird. Für weitere Informationen folgen Sie bitte diesem Github-Thread
  • Wir arbeiten an einem Fix, um generische Fehler bei der Verwendung von "wsl –install" im Windows-Subsystem für Linux zu erkennen
Windows Blog
 
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
18.07.2020
Beiträge
106
Version
Win10 pro x64 19041.xxx, Win10 pro x64 Insider Dev. Channel
System
Lenovo i5 4460 3,2GHz, 8GB Ram, GTX 745, SSD 250GB, HDD 1TB
001.png

Und gleich noch einer Hinterher.
Ist aber nur ein Test.


UPDATE 9/11: Heute haben wir Kumulativupdate Build 20211.1005 (KB4581021) veröffentlicht. Dieses Update enthält nichts Neues und wurde entwickelt, um unsere Wartungspipeline zu testen

Windows Blog

Test erfolgreich Fehlgeschlagen!

002.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.09.2017
Beiträge
4.430
Ort
Indonesia
Version
Windows 10 Home Insider
System
Toshiba Satellit S 55 /IntelCore i7-3660QM. RAM 8 GB/HDD 1000 GB.
Bei mir ist nichts derartiges angekommen !
Bin ich nun ein B User ?:verysad:verysad
Was am 11. Sept. angekommen ist, ist ein neues Update für die Antimalware.
 

Anhänge

Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
18.07.2020
Beiträge
106
Version
Win10 pro x64 19041.xxx, Win10 pro x64 Insider Dev. Channel
System
Lenovo i5 4460 3,2GHz, 8GB Ram, GTX 745, SSD 250GB, HDD 1TB
Ne, kein A/B Test aber wieder zurückgezogen.


UPDATE 9/11: Today we have released Cumulative Update Build 20211.1005 (KB4581021). This update does not include anything new and is designed to test our servicing pipeline.
Thanks to reports from Windows Insiders who reported issues installing this update, we have discovered a bug that requires us to pull the update for now while we continue to investigate.

Windows Blog
 
Vivien

Vivien

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
20.08.2015
Beiträge
632
Ort
Chemnitz Sachsen
Version
Windows 10 Pro 64 Bit Build 20201.1000
Hi,
Kann ich dies Insider Version auf meinen Laptop installieren wo z.Z die 204 19041.508 läuft.
Ich möchte in Zukunft die Insider nur noch auf dem Lapto haben , da ich meinen PC nur für Final Versionen von Winsows verwende.
Geht das einfach überspielen oder muss ich die Insider neu installieren.
 
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
18.07.2020
Beiträge
106
Version
Win10 pro x64 19041.xxx, Win10 pro x64 Insider Dev. Channel
System
Lenovo i5 4460 3,2GHz, 8GB Ram, GTX 745, SSD 250GB, HDD 1TB
Moin,
du brauchst nur in den Einstellungen dem Insider Programm beitreten. Dann nach Updates suchen lassen.
Manchmal kommt die Insider Version dann sofort, kann aber auch etwas dauern.
Die Datenschutz Einstellungen vorher noch auf Voll stellen.
 
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
18.07.2020
Beiträge
106
Version
Win10 pro x64 19041.xxx, Win10 pro x64 Insider Dev. Channel
System
Lenovo i5 4460 3,2GHz, 8GB Ram, GTX 745, SSD 250GB, HDD 1TB
Wird aber auch Zeit :)
Hab es nochmal aus dem Changelog kopiert
[ADDED] You will no longer get asked to reinstall a .NET update after each flight.

Die Ansicht unter Programme und Features habe ich gerade nicht. Lässt sich aktuell mit dem Vive Tool in die neuen Einstellungen umleiten und da fehlt das mit den Updates deinstallieren.
Beim ISO erstellen über UUP-Dump ist mir auch aufgefallen, dass man das .NET Update gleich integrieren kann.
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.09.2017
Beiträge
4.430
Ort
Indonesia
Version
Windows 10 Home Insider
System
Toshiba Satellit S 55 /IntelCore i7-3660QM. RAM 8 GB/HDD 1000 GB.
Ich hab bei den installierten Programmen - Bislang immer leer -die Build als Solche verzeichnet,nicht ein Framenetwork.:confused:
Letztes Frame-Network kam am 9. Sept.
Das KB4581021, welches ja für die ....1005 Nullrunde stand,bekam, ich nie und ist ja auch zurückgezogen worden.
Na ja, Hauptsache,alles funktioniert in dieser Build und ich warte auf die Nächste.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
AdminLizzy

AdminLizzy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.01.2020
Beiträge
259
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Home Insider, am besten immer aktuell
System
Asrock B450M Pro4, BIOS 3.50; AMD Ryzen 3 2200G; 16 GB Kit Corsair DDR 4; MSI GTX 1050 Ti 4 GB uvm.
@Heinz
Es geht nicht um das kum. Update (KB4581021), welches wir beide nicht erhalten haben, sondern um das für .NET Framework. Letztgenanntes haben wir alle erhalten. Vorher ist dies gesondert im Updateverlauf aufgeführt worden. Diesmal ist es direkt mit der Build ausgeliefert und installiert worden und unter "Updates deinstallieren" wie in deinem ersten Screenshot zu finden.
Siehe auch den kopierten Hinweis von @Westend in #9 sowie den Link aus meinem Post #8.
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.09.2017
Beiträge
4.430
Ort
Indonesia
Version
Windows 10 Home Insider
System
Toshiba Satellit S 55 /IntelCore i7-3660QM. RAM 8 GB/HDD 1000 GB.
Alles klar.
Dann wird das also erst anlässlich der nächsten Build klar. Mal abwarten.
Früher hatte ich gelegentlich die Netframeworks auch auf der Updates deinstallieren Seite angezeigt bekommen.
Wird dann wohl bei der nächsten Build wieder dort erscheinen,nehm ich mal an.
 
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
18.07.2020
Beiträge
106
Version
Win10 pro x64 19041.xxx, Win10 pro x64 Insider Dev. Channel
System
Lenovo i5 4460 3,2GHz, 8GB Ram, GTX 745, SSD 250GB, HDD 1TB
Moinmoin,

Hier ein kleiner Auszug aus der ISO. Das .Net Update ist mit drin.
Nach der KB Nummer zu suchen macht bei dem keinen Sinn, offiziell gibt es das nicht im Update Katalog.

001.png


Gestern habe ich die Ansicht für Programme und Features auf die neuen Einstellungen umgeleitet, heute steht das .NET Update dort im Updateverlauf.
Wird dann wohl das nächste Sein was aus der alten Systemsteuerung fliegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Windows 10 Insider Preview Version 20211 im Dev Channel

Windows 10 Insider Preview Version 20211 im Dev Channel - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Insider Preview Version 20236 im Dev Channel

    Windows 10 Insider Preview Version 20236 im Dev Channel: Neuerungen in Build 20236 Ändern der Aktualisierungsrate ihrer Anzeige Sie können nun zu Einstellungen > System > Anzeige > Erweiterte...
  • Windows 10 Insider Preview Version 20231 im Dev Channel

    Windows 10 Insider Preview Version 20231 im Dev Channel: Verbesserung der Relevanz der Ersteinrichtung des Geräts Basierend auf Feedback untersuchen wir das Hinzufügen einer Seite zum Windows-Setup...
  • Windows 10 Insider Preview Version 20226 im Dev Channel

    Windows 10 Insider Preview Version 20226 im Dev Channel: Wenig neues aber jede Menge Korrekturen: Überwachung des Speicherzustands zum Schutz der Benutzerdaten Der Versuch, Daten nach einem...
  • Windows 10 Insider Preview Version 20221 im Dev Channel

    Windows 10 Insider Preview Version 20221 im Dev Channel: Und da geht es auch schon weiter! Einführung in die Windows 10-Taskleiste Anfang dieses Jahres haben wir Meet Now in Skype eingeführt. Meet Now...
  • Ähnliche Themen
  • Windows 10 Insider Preview Version 20236 im Dev Channel

    Windows 10 Insider Preview Version 20236 im Dev Channel: Neuerungen in Build 20236 Ändern der Aktualisierungsrate ihrer Anzeige Sie können nun zu Einstellungen > System > Anzeige > Erweiterte...
  • Windows 10 Insider Preview Version 20231 im Dev Channel

    Windows 10 Insider Preview Version 20231 im Dev Channel: Verbesserung der Relevanz der Ersteinrichtung des Geräts Basierend auf Feedback untersuchen wir das Hinzufügen einer Seite zum Windows-Setup...
  • Windows 10 Insider Preview Version 20226 im Dev Channel

    Windows 10 Insider Preview Version 20226 im Dev Channel: Wenig neues aber jede Menge Korrekturen: Überwachung des Speicherzustands zum Schutz der Benutzerdaten Der Versuch, Daten nach einem...
  • Windows 10 Insider Preview Version 20221 im Dev Channel

    Windows 10 Insider Preview Version 20221 im Dev Channel: Und da geht es auch schon weiter! Einführung in die Windows 10-Taskleiste Anfang dieses Jahres haben wir Meet Now in Skype eingeführt. Meet Now...
  • Oben