Windows 10 Insider Build 16299 kommt mit guten Fixes für die Insider des Fast Rings

Diskutiere Windows 10 Insider Build 16299 kommt mit guten Fixes für die Insider des Fast Rings im Windows 10 Insider Forum im Bereich Windows 10 Foren; Noch am gestrigen, späten Abend hat Dona Sarkar die aktuelle Insider Build 16299 für die Nutzer des Fast Rings freigegeben, welche nicht viele...
Noch am gestrigen, späten Abend hat Dona Sarkar die aktuelle Insider Build 16299 für die Nutzer des Fast Rings freigegeben, welche nicht viele, aber dafür sehr wichtige Bugfixes enthält. Da Microsoft schließlich nur noch gute drei Wochen bleiben, bis der Startschuss zum Fall Creators Update gegeben wird, setzt man in Redmond nun alles daran, dass die restlichen Fehler behoben werden, auch wenn diese noch so klein ausfallen





Microsofts Start-Termin für das kommende Fall Creators Update, welcher auf den 17. Oktober terminiert ist, rückt immer näher, so dass sich die Programmierung seit geraumer Zeit schon im Endstadium befindet und nur noch Fehlersuche und dessen Bereinigung ausschlaggebend sind. So stellt die noch gestern Abend veröffentlichte Insider Preview Build 16299 für den Fast Ring (nicht Skip Ahead) eine der letzten Stationen auf dem Weg zum kommenden Fall Creators Update dar, welche nicht viele, dafür aber durchaus "gute Bugfixes mit sich bringt, welche den Insidern gefallen werden".


Allgemeine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für PC (maschinelle Übersetzung):

  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem einige Insider erlebten, dass ihr optisches Laufwerk nach dem Upgrade auf die letzten Builds nicht mehr unter "Dieser PC" gelistet war.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Microsoft Edge beim Scrollen eingebetteter PDFs abstürzte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem einige Insider 0x80070005 sahen, wenn sie versuchten, auf die letzten Builds umzusteigen.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die automatische Datei-Download-Benachrichtigung zum Blockieren einer Anwendung vom Herunterladen von Dateien für UWP-Anwendungen nicht funktionierte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu geführt hat, dass Windows Defender möglicherweise Dateien heruntergeladen hat, die nur für den Online-Zugriff ausgewählt wurden, nachdem der Dateiauswahl-Dialog und die Miniaturansichten der Dateien angezeigt wurden.


Ob es sich bei der Build 16299 um die letzte und somit finale Build handelt, ist wünschenswert, aber noch ungewiss. Innerhalb der kommenden drei Wochen wird sicherlich noch mit der einen oder anderen Build gerechnet werden können, die weitere kleinere Bugfixes mit sich bringen wird.




Meinung des Autors: Na ich bin ja mal gespannt, ob es Microsoft schaffen wird, bis zum 17. Oktober die gröbsten Schnitzer beseitigen zu können. Ob ich das Update bereits am 17. Oktober anstoßen werde, kann ich im Augenblick noch nicht sagen, ich denke aber mal schon, da ich auf einige wenige der Neuerungen doch schon recht gespannt bin.
 
G

Gast10191

Nun,da diese Build immer noch ein Ablaufdatum ( 3.Juli 18) trägt und im weiteren noch das wassereichen rechts unten auf dem Desktop prangt.kann es sich nicht um die "finale Build"handeln,wie du dich da fragst.Ich schätze,es werden schon noch drei,vier Builds folgen,bis zur offiziellenfinalen Version.
Doch abgesehen davon : Die 16299 läuft nun bei mir so astrein,dass sie sich wie fertig anfühlt.
 

Anhänge

  • new build.PNG
    new build.PNG
    109,2 KB · Aufrufe: 97
Thema:

Windows 10 Insider Build 16299 kommt mit guten Fixes für die Insider des Fast Rings

Windows 10 Insider Build 16299 kommt mit guten Fixes für die Insider des Fast Rings - Ähnliche Themen

Windows 10 Insider Preview Version 21343 im Dev Channel: Wieder mal was zum testen Neue Symbole im Datei-Explorer Wir haben letztes Jahr damit begonnen, die Symbole in Windows 10 zu aktualisieren...
Windows 10 Insider Preview Version 21322 im Dev Channel: Viel neues gibt es heute nicht. Upvote über ähnliches Feedback im Feedback Hub Basierend auf Feedback hat das Feedback Hub Team eine Änderung...
Windows 10 Insider Preview Version 21332 im Dev Channel: Und es geht weiter. Ein Update über die Einführung von Nachrichten und Interessen In den letzten zwei Monaten haben wir mehrere Varianten der...
Windows 10 Insider Preview Version 21296 im Dev Channel: Nicht viel neues in dieser Build. Änderungen und Verbesserungen Wir beginnen mit der Einführung eines Updates für unser konvergiertes Design des...
Windows 10 Insider Preview Version 21313 im Dev Channel: Das wird auch Zeit. HINWEIS: Build 21313 wird ARM64-Geräten aufgrund eines Kompatibilitätsproblems nicht angeboten. Wir hoffen, mit dem nächsten...
Oben