Windows 10 Insider Build 10547 - diese Neuerungen sind enthalten

Diskutiere Windows 10 Insider Build 10547 - diese Neuerungen sind enthalten im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Überraschender Weise hat Microsoft die neue Insider Build 10547 doch noch ende letzter Woche im Fast Ring ausgerollt. Doch anders als die...
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
2.314
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Überraschender Weise hat Microsoft die neue Insider Build 10547 doch noch ende letzter Woche im Fast Ring ausgerollt. Doch anders als die vorangegangenen Build-Versionen, die bisher meistens nur kleine oberflächliche Veränderungen mit sich bringen konnten, kann die neue Build mit einer ganzen Palette von Neuerungen aufwarten, worunter unter anderem die Möglichkeit besteht, zwischen mehreren Accounts wechseln zu dürfen um somit einen sauberen Build 10240 -Account sowie einen Insider-Account zu haben




Mit den bisherigen Build-Veröffentlichungen für das Insider-Programm hat sich Microsoft bisher sehr zurück gehalten, was natürlich auch dazu führte, dass man sich in Redmond mit dem Unmut der Tester auseinandersetzen musste. Die in der letzten Woche für den internen Slow-Ring bestätigte Build 10547 wurde trotz gegenteiliger Aussage von Gabriel Aul, gegen Ende der letzten Woche für die Insider des Fast Rings ausgerollt. Mit folgenden Änderungen im Vergleich zu den vorherigen Builds darf der Windows-Insider nun rechnen:


  • Der Nutzer darf nun auswählen, ob 3 oder 4 Kacheln pro Gruppe nebeneinander im Startmenü stehen sollen.
  • Die Kacheln können nun eine Sprungliste (Jumplist) aufweisen, insofern diese so programmiert wurden.
  • Desktop-Apps können nun ihre eigene Farbe haben.
  • Die bisherigen maximal 512 möglichen Einträge im Startmenü wurden auf bis zu 2048 mögliche Einträge erhöht, wozu natürlich auch Textdateien und Verknüpfungen zählen
  • Context-Menüs werden jetzt in grau, anstatt wie bisher in weiß angezeigt
  • Windows Spotlight kann nun in der Pro Version auch als Sperrbildschirm gesetzt werden.
  • Der Hintergrund des Login Bildschirms kann nun auf Einfarbig gesetzt werden.
  • Das Hintergrundbild im Anmeldebildschirm kann nun unter Personalisierung / Sperrbildschirm mit dem aktuell benutzen Wallpaper eingestellt werden
  • Cortana soll nun auch mit einem lokalen Account genutzt werden können
  • Der Browser Edge hat ebenfalls viele Veränderungen erfahren, worunter die Unterstützung für HTML5 und CSS3 erweitert wurde
  • Das Dark Theme lässt wirkt sich nun neben dem Rechner, Mail, Kalender sowie den Microsoft Store auf weitere Apps aus, von denen zudem viele ein Update erhalten haben
  • Die Apps haben ab sofort eine Animation für das Öffnen sowie das Schließen
  • System- und Geräte-Icons haben ein anderes Design erhalten

Für die meisten Windows-Insider ist es ein Segen, dass nun die Möglichkeit eingeführt wurde, zwischen mehreren Accounts zu wechseln. Dadurch lässt sich jeweils ein Account betreiben, der am Windows-Insider-Programm teilnimmt und ein weiterer, der ganz normal die Build 10240 nutzt. Die Updates des Fast Ring betreffen somit immer nur den Account, der auch dafür vorgesehen ist.




Zusätzlich ist es jetzt möglich, die Update-Funktion der Insider-Preview-Builds für eine gewisse Zeitspanne zu unterbrechen, woraufhin die Suche nach neuen Updates erst nach Ablauf dieser Zeit wieder aufgenommen wird.







Meinung des Autors: Microsoft hat sich richtig ins Zeug gelegt, damit die aktuelle Insider-Build dem anspruchsvollen Publikum gerecht wird. Wie gefallen euch die Änderungen an der aktuellen Build?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
K

Kegsi

Hallo,

leider funktioniert das Update nicht, es bricht immer ab...

• Sicherheitsupdate für Internet Explorer Flash Player für Windows 10 für x64-Systeme (KB3087040) – Fehler 0x80004005

ist vermutlich noch nicht ganz fertig.
 
R

Rokki

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
25
So ist es - auch bei mir!

Mein Gott, was mutet man uns denn als "Versuchskaninchen" noch in Zukunft zu? Ein fehlerfreies Arbeiten mit WIN 10 ist ja von Anfang an (und nicht nur bei mir...) nicht möglich gewesen. Es jagte bis jetzt (und es wird so auch noch weiter gehen...) eine Problematik die andere. MS hat den User von Anfang an regelrecht mit eingeplant.

Na ja - wo viel Licht ist, da ist ja auch viel Schatten ... !

Gruss Rokki
 
S

silverhawk

Benutzer
Mitglied seit
02.08.2015
Beiträge
30
Ort
berlin
Version
Windows 10
Hab den selben fehler -.-
 
g202e

g202e

Gesperrt
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Es bringt relativ wenig, wenn ihr hier schreibt, dass ihr Fehler habt, ein fehlerfreies Arbeiten noch nie möglich war usw.
Wenn man Fehler beheben will, gehören einige Mindestangaben zu Hard- u. Software zwingend dazu.

Ich habe jetzt keine Fehler, bisher KEINE gehabt und auch das aktuelle Flashupdate war innerhalb kürzester Zeit fehlerfrei installiert.
Meist sitzt der Fehler VOR dem PC...
 
R

Rokki

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
25
@Andy8787

Nicht auf dem Bildschirm und auch nicht bei MS - nur wenn ich nach oben schaue; vielleicht kommt ja auch von da mal die Erleuchtung... :-)

Selbst jage ich den Fehlern von MS schon lange nicht mehr hinterher (was ich ja am Anfang gemacht habe, weil ich glaubte, dass es meine sind...). Dann habe ich gemerkt, dass ich einfach nur "benutzt" werde.

Von der anfänglichen Freude über das kostenlose Update auf WIN 10, ist nur noch wenig übrig geblieben. Mir ist nur in der Zwischenzeit klar geworden, weshalb ich es kostenlos bekommen habe.

Ist doch auch was - oder?

Gruss Rokki
 
R

Rokki

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
25
@g202e

"Meist sitzt der Fehler VOR dem PC"...

Was Du da sagst, ist so alt wie die EDV selbst. So ist der User schon immer verarscht worden, das hättest Du Dir sparen können!

Den Ratschlägen von sogenannten "Experten" zu folgen, macht nur bis zu einer gewissen Grenze Sinn - und diese Erfahrung habe nicht nur ich hier gemacht.
Ich nutze den PC seit etwa 1985 - warst Du da eigentlich schon auf der Welt?

Ich glaube nicht, dass wirklich erfahrene User auf solche Sätze von Dir scharf sind!

Nur in einem hast Du wirklich Recht: " Es bringt relativ wenig"....

Gruss Rokki
 
g202e

g202e

Gesperrt
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Ich nutze den PC seit etwa 1985 - warst Du da eigentlich schon auf der Welt?
"Junger Freund", ich hatte schon 1983 einen ZX Spectrum+, falls dir das was sagt.
Und: wirklich erfahrene User würden, wenn sie denn Hilfe in Foren suchen, ganz bestimmt ein paar Angaben zu ihrer Konfiguration mitgeben.

Kannst mir ruhig glauben, dass ich NICHT der beste Freund von M$ bin. Aber, wenn hier solche Sprüche kommen, die von Versuchskaninchen tönen und dass Win10 noch nie funktioniert hat, dann wird es erlaubt sein, auch mal eine andere Erfahrung zu äußern.

Meine Erfahrung sagt mir jedenfalls, dass in über 90% der hier beschriebenen Fälle der Fehler wirklich VOR dem PC sitzt.
 
R

Rokki

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
25
@g202e

Es tut mir leid - aber es ist unter meiner Würde, auch nur mit einem einzigen Wort auf diese "großkotzigen" Zeilen einzugehen!

Gruss Rokki
 
G

gast

sag nur es hat nix mit der software oder hardware zu tun hab den selben fehler bei freunden ist das selbe und anderen forums lesse ich es auch also hier nicht son schlaumeier abziehen!!!
 
R

Rokki

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
25
@gast / 18:38 Uhr

Für alle "Geplagten" in dieser Sache...
Ich habe da was bei "MS" direkt gefunden, aber noch nicht selber ausprobiert (aus Zeitmangel...):

Unbekannter Fehler. (Fehlercode: 0x80004005)
Bedeutung und Vorgehensweise zur Behebung

Wenn dieser Fehler angezeigt wird, wechseln Sie zu „Start“ , wählen Sie dann Einstellungen > Update und Sicherheit > Aktivierung und anschließend Windows aktivieren aus, um Windows manuell zu aktivieren.

Wenn das Problem damit nicht behoben ist, müssen Sie den PC möglicherweise zurücksetzen.

Weitere Informationen finden Sie unter Wiederherstellungsoptionen unter Windows*10.


Gruss Rokki
 
g202e

g202e

Gesperrt
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Wäre nicht schlecht gewesen, wenn du einen Link zu deiner Fundstelle gepostet hättest.
 
R

Rokki

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.07.2015
Beiträge
25
@gast

Hab` einen weiteren Lösungsvorschlag für besagtes "Problem"; unter folgendem Link der "Microsoft / Community" hat der Microsoft Forum - Moderator "Silvio H." 2 funktionierende Möglichkeiten (für WIN 10 - 32 Bit & Win 10 - 64 Bit...) zur manuellen Installation eingestellt. Hat einwandfrei (bei mir...) funktioniert!

Sicherheitsupdate für IE Flash Player für Windows 10 - Microsoft Community

Gruss Rokki
 
Thema:

Windows 10 Insider Build 10547 - diese Neuerungen sind enthalten

Windows 10 Insider Build 10547 - diese Neuerungen sind enthalten - Ähnliche Themen

  • Windows Insider: Insider-Status deaktiviert, keine Insider-Builds

    Windows Insider: Insider-Status deaktiviert, keine Insider-Builds: (Specs unten!) Hallo, ich war auf meinem Desktop-PC unter Windows 10 Pro Edu als "Windows Insider" registriert, ich habe "Slow"-Builds erhalten...
  • Config Verlust, Windows startet nicht, kein regBack da Insider Build

    Config Verlust, Windows startet nicht, kein regBack da Insider Build: Hallo, ich habe die postitionen meiner internen Festplatten meines pc geändert. Als ich dann den pc angeschlossen habe bekam ich eine...
  • Config Verlust, Windows startet nicht, kein regBack da Insider Build

    Config Verlust, Windows startet nicht, kein regBack da Insider Build: Hallo, ich habe die postitionen meiner internen Festplatten meines pc geändert. Als ich dann den pc angeschlossen habe bekam ich eine...
  • When is the next opportunity to go back to stable windows if I currently have Insider Build?

    When is the next opportunity to go back to stable windows if I currently have Insider Build?: A while ago I joined the Insider Build program and I updated to the insider build. Now I want to go back and I have already opted out. Now I have...
  • Windows 10 Insider Preview Build 18362.10005 (19H2)

    Windows 10 Insider Preview Build 18362.10005 (19H2): Heute veröffentlichen wir 19H2 Build 18362.10005 für Windows Insider im Slow Ring. Zur Erinnerung: Windows Insider im Slow-Ring, die sich auf dem...
  • Ähnliche Themen

    Oben