Windows 10 I Externe Festplatte alle Daten weg

Diskutiere Windows 10 I Externe Festplatte alle Daten weg im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo zusammen, ich wollte heute mein Windows neu aufspielen. Zur Vorbereitung habe ich ALLE meine wichtigen Dateien auf eine externe Festplatte...
J

Julien

Hallo zusammen,

ich wollte heute mein Windows neu aufspielen. Zur Vorbereitung habe ich ALLE meine wichtigen Dateien auf eine externe Festplatte versetzt. Soweit so gut.

Da ich keine Windows CD mehr besitze, habe ich im Internet schnell heraus lesen können dass man einfach das Windows Media Toll benutzen kann, wodurch sich das Windows 10 auf einen externen Datenträger kopieren lässt.
Ich habe das Media Toll herunter geladen und meine externe Festplatte gespeichert, auf jener auf welcher auch meine ganzen WICHTIGEN Dateien liegen.

WIeso auch immer sind nun ALLE Datein weg und nur noch neue Ordner enthalten wie: boot, efi, sources etc.

Was habe ich falsch getan und wie komme ich nun wieder an meine alten Daten???
Ich wurde in keinem Schritt dabei gewarnt dass sich irgendwelche Daten oder sonstiges löscht.
Aus meiner Logik heraus bin ich davon ausgegangen dass sich nun einfach eine windows-exe auf der externen Festplatte abspeichert, welche dann als CD Ersatz dient...

Ich hoffe wirklich dass es hierfür eine Lösung gibt da die Daten wirklich extrem wichtig sind...

Vielen Dank schon einmal im voraus!

Mit freundlichen und leicht verzweifelten Grüßen
Julien
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.162
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Nimm Testdisk und versuch damit die Daten wiederherzustellen. Auf einen Teil der Daten wirst Du aber verzichten müssen, denn die wurden überschrieben. Du hast mit dem Media Creation Tool einen startfähigen Datenräger erstellt, von dem aus sich das System auch komplett neu installieren lässt. Das bedingt immer, dass der Zieldatenträger entsprechend eingerichtet werden muss. Und eine Meldung darüber, dass nicht gesicherte Daten des Zieldatenträgers verloren gehen können, gibt das Media Creation Tool auch aus, wenn man den Datenträger wählt.

Für sowas benutzt man einen leeren Stick in der benötigten Grösse - keine externe Festplatte mit mehreren hundert GB Grösse.
 
J

Julien

Ich habe mir eine neue SSD Karte gekauft. Daher möchte ich Windows nun auf dieser Installieren.
Jetzt wo es sowieso schon "zu spät" ist, kann ich das Setup einfach von der Externen Festplatte starten, und die SSD auswählen?`

Wenn dies abgeschlossen ist, würde ich dann wie von ihnen vorgeschlagen, ein Programm nutzen um die Daten zu retten.

Wäre das so umsetzbar?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.162
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Nein so geht das auf keinen Fall - es sei denn, Du willst die Liste der verlorenen Dateien unnötig erweitern! Die einzigen Zugriffe, die auf die Festplatte stattzufinden haben, das sind die lesenden Zugriffe von Testdisk, während es Deine Daten sucht und die gefundenen Dateien auf einem anderen Datenträger sichert. Erstelle Dir also einen neuen Installationsdatenträger, aber diesmal auf einem passenden Stick, der keine wichtigen Daten enthält: http://www.win-10-forum.de/windows-10-installation-and-upgrade/3842-windows-10-datentraeger-fuer-update-neuinstallation-stick-dvd.html.
 
ungarnjoker

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
2.050
Ort
Am Balaton in Ungarn, vorher im schönen Hamburg
Version
1909 (Build 18363.720)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 250GB int. SSD + ca. 20TB extern an diversen USBs, Nvidia GTX960M
Ich habe mir eine neue SSD Karte gekauft. [...]
Wenn Du schon auf SSD neu installieren willst, ist das auch ok. Dann aber unbedingt die jetzige HDD abklemmen, Windows clean neu installieren und erst wenn das System, alle Treiber und alle Updates installiert sind, die HDD wieder einstecken. Neustart und dann die Daten so:
[...] Die einzigen Zugriffe, die auf die Festplatte stattzufinden haben, das sind die lesenden Zugriffe von Testdisk, während es Deine Daten sucht und die gefundenen Dateien auf einem anderen Datenträger sichert.[...]
auf eine weitere Platte sichern. Viel Erfolg.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.162
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
...auf eine weitere Platte sichern. Viel Erfolg.
Kann ja auch die SSD sein. Aber eben nicht der Datenträger, der die aufzufindenden und zu sichernden Daten enthält. Das sollte man in diesem Fall besser nochmals betonen.
 
J

Julien

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
11.10.2016
Beiträge
1
Danke für eure Hilfe?
Gibt es nun irgendwo noch eine Anleitung wie ich das Programm Testdisk auf meinen Fall bezogen anwende?

- - - Aktualisiert - - -

Was kann nun die SSD sein? Jetzt bin ich verwirrt.

- Ich habe eine normale HDD (die ist in meinem PC und dort ist Windows schon immer drauf gespeichert. Die wichtigen Daten habe ich von hier auf meine Externe Platte geworfen.
- Also habe ich hier 1x meine externe Festplatte die nun gelöscht oder was auch immer ist. Ich habe die Installation von diesem Windows Tool bei 70% gestoppt. Soll ich dies nun wieder starten und zuende laufen lassen oder nichts mehr mit dieser Festplatte anstellen???
- Dann hab ich meine SSD die noch verpackt vor mir liegt und auf welcher ich Windows 10 neu installieren möchte.

Wie soll ich nun genau vorgehen?

Tut mir Leid wenn ich nicht alles gleich verstanden habe, will einfach sicher gehen nichts falsch zu machen, die Daten sind mir nämlich sehr wichtig!

Gruß und Danke
Julien
 
ungarnjoker

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
2.050
Ort
Am Balaton in Ungarn, vorher im schönen Hamburg
Version
1909 (Build 18363.720)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 250GB int. SSD + ca. 20TB extern an diversen USBs, Nvidia GTX960M
Danke für eure Hilfe?
Gibt es nun irgendwo noch eine Anleitung wie ich das Programm Testdisk auf meinen Fall bezogen anwende?
Die gibt es hier: TestDisk - Partition Recovery and File Undelete

Was kann nun die SSD sein? Jetzt bin ich verwirrt.

- Ich habe eine normale HDD (die ist in meinem PC und dort ist Windows schon immer drauf gespeichert. Die wichtigen Daten habe ich von hier auf meine Externe Platte geworfen.
- Also habe ich hier 1x meine externe Festplatte die nun gelöscht oder was auch immer ist. Ich habe die Installation von diesem Windows Tool bei 70% gestoppt. Soll ich dies nun wieder starten und zuende laufen lassen oder nichts mehr mit dieser Festplatte anstellen???
- Dann hab ich meine SSD die noch verpackt vor mir liegt und auf welcher ich Windows 10 neu installieren möchte.
Es ist eher so, daß Du uns durch späte Informationen verwirrst.
Du hast also einen funktionierenden Rechner mit einer internen und einer externen Platte?
Auf der externen Platte sind Daten drauf, die Du gerne retten würdest-
Du hast eine neue SSD im der Schublade, auf die DU jetzt gerne Windows installieren möchtest?


Wie soll ich nun genau vorgehen? [...]
Dann mache es so, daß Du die SSD einbaust und wie oben beschrieben Windows installierst. Danach kannst Du die externe Platte ebenfalls anklemmen und versuchen, die Daten von dort auf die interne HDD (oder auch SSD, wenn groß genug) zurücksichern.

Du (und auch andere) siehst, wie wichtig es ist, relevante Infos zu Hard- und Software, zum Problem und zum gewünschten Ergebnis möglichst schon im Eingangsposting zu bringen. Das erspart Mißverständnisse und umständliches und zeitraubendes Nachfragen.
 
J

Julien

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
11.10.2016
Beiträge
1
@Ungarnjoker
Ich habe das Programm bereits geladen. Die frage war ob es hierfür irgendwo eine Anleitung gibt. Das werde ich aber irgendwie hinbekommen.
Die SSD war zu Beginn irrelevant da ich nicht davon ausgegangen bin die Installation auszuführen bevor dieses Problem behoben ist...

Was ich für Festplatten habe, hast du korrekt beschrieben.

Ich kann Windows aber nicht installieren da ich WIE BESCHRIEBEN die Installation des Media Tools abgebrochen habe.
Darum kam die Frage auf, ob ich die Installation fortführen soll oder eben nicht.

Werde nun wie folgt vorgehen: USB-Stick kaufen -> Win10 mit dem Media-Tool installieren (und nein es kommt keine Meldung das Daten verloren gehen, ich habe es zum Test noch einmal ausgeführt) -> SSD einbauen -> Win10 drauf spielen -> externe wieder anschließen und mit dem Programm Testdisk versuchen die Daten zu retten.

So müsste es funktionieren, korrekt?
 
ungarnjoker

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
2.050
Ort
Am Balaton in Ungarn, vorher im schönen Hamburg
Version
1909 (Build 18363.720)
System
MSI GL72 6QFi781FD 16GB RAM 250GB int. SSD + ca. 20TB extern an diversen USBs, Nvidia GTX960M
@Ungarnjoker
Ich habe das Programm bereits geladen. Die frage war ob es hierfür irgendwo eine Anleitung gibt.
Hä? Der Link von mir führt zu einem WIKI, in dem erklärt wird, wie das Programm zu bedienen ist. Du solltest übrigens die 32-Bit-Version verwenden. Die ist genauer und kann etwas mehr, als die 64-Bit-Version.
Das werde ich aber irgendwie hinbekommen.
Nicht irgendwie, sondern haargenau nach Anleitung. Man kann nämlich auch irreparable Fehler machen.
[...]Werde nun wie folgt vorgehen: USB-Stick kaufen -> Win10 mit dem Media-Tool installieren (und nein es kommt keine Meldung das Daten verloren gehen, ich habe es zum Test noch einmal ausgeführt) -> SSD einbauen -> Win10 drauf spielen -> externe wieder anschließen und mit dem Programm Testdisk versuchen die Daten zu retten.

So müsste es funktionieren, korrekt?
Alles korrekt. Aber so'n einfachen USB-Stick hat man doch gewöhnlich rumliegen. Der muß ja nur min. 4 GB groß sein. Alternativ kannst Du Dir mit dem MCT ja auch eine ISO-Datei herunterladen, damit eine DVD erstellen und davon installieren.
 
T

Tealc

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.11.2015
Beiträge
114
Version
Windows 10 Professional 1903
System
MB: Asus Z390 TUF Pro Gaming; CPU: Intel I7 8700; RAM: 32GB 3200 DDR 4; GRAFIK: Palit RTX 2070 V1
Zur Vorbereitung habe ich ALLE meine wichtigen Dateien auf eine externe Festplatte versetzt.
Hallo eine wichtige Frage Julien,
hast du deine Daten verschoben oder nur kopiert, wenn du sie kopiert hast dann sind die Daten ja noch auf der alten Festplatte.

Und noch ein Tip für nächste mal, wenn du wichtige Daten kopierst, dann lass die Finger von diesem Datenträger bis du dein System quasi neu installiert hast.

Ich selber mache von meinen Daten regelmäßig ein Backup, dieser Datenträger geht danach wieder in die Schublade.
 
A

ArthusSs

Leider ist mir das auch passiert wollte nur ebend schonmal win 10 runterladen. Da ich keinen entsprechnd gorssen USB stick zur Hand hatte hab ich die Iso wie ich dachte auf meine 3T festplatte gepackt. Beim ersten download von win 10 gab es einen Fehler beim 2 mal hats dann geklappt.Nach dem nochstart das BÖSE erwachen aus meiner 3T Festplatte die auf 2 Partitionen aufgeteilt war ist ein 30GB grosses Esb USB oder so gerworden... versuche jetz verzweifeld meine Daten wiederzubekommen ich könnte so kitzen ich hasse windwos wieso muss es meine Festplatte löschen... wollte doch nur ne ISO runterladen die ich dann Brennen kann was eine SCHEISSSSEE sry leute musste mal durckablassen. =( DU bist also nicht der einzige !!!
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.162
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ja, Du hast Deine Festplatte mit Deinem Versuch zu einem bootfähigen Datenträger gemacht. Das hat mit Windows nichts zu tun, da sass das Problem vor dem Rechner, denn man sollte schon wissen was passiert wenn man sich einen Installationsdatenträger erstellt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Windows 10 I Externe Festplatte alle Daten weg

Sucheingaben

externe festplatte als Windows ISO Inhalte weg

,

esd usb festplatte rückgängig

,

Windows 10 auf externer Festplatte runtergeladen, Daten weg

,
externe festplatte daten verschwunden nur boot dateien
, win10.iso mit testdisk wiederherstellen anleitung, win10 iso werden fesplatten gelöscht, Windows beim booten von Festplatte alle Inhalte gelöscht, Windows 10 Media Creation Tool Löscht gesamte Festplatte, Festplatte mit Windows 10 überschrieben , media creation tool externe festplatte wieder auf ursprung, datei auf usb-festplatte verschwindet windows 10, windows auf stick ziehen alle anderen daten gelöscht, externe festplatte windows booten jetzt daten weg, alle dateien auf externe festplatte weg, media creation tool festplatte statt stick, Windows 10 auf Festplatte alle Daten weg, ich habe windows 10 auf mein stick geladen und nun sind alle daren weg, nach windows 10 Update externe festplatte gelöscht, externe festplatte falsch initialisiert daten weg, externe festplatte von windows überschrieben und alle daten weg, windows 10 installer auf usb Festplatte alle daten gelöscht, externe festplatte alle daten weg, Windows 10 Iso image löscht ganze Festplatte, externe festplatte mit Installationsprogramm Windows 10 überschrieben wiederherstellen, windows 10 auf externe festplatte nun alle daten weg

Windows 10 I Externe Festplatte alle Daten weg - Ähnliche Themen

  • Windows Media Creation Tool löscht externe Festplatte

    Windows Media Creation Tool löscht externe Festplatte: Das Windows Media Creation Tool hat meine externe Festplatte ohne Warnung formatiert bzw. dessen Partition gelöscht. Dabei hatte ich diese...
  • Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt - Windows 10

    Externe Festplatte wird nicht mehr erkannt - Windows 10: Hallo zusammen, ich habe meinen Laptop von Windows 7 auf Windows 10 aktualisiert und zuvor meine Daten auf eine externe Festplatte von Hitachi...
  • Windows 10 erkennt 3TB Externe Festplatte 3,5" nicht

    Windows 10 erkennt 3TB Externe Festplatte 3,5" nicht: Hallo allerseits, Ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen... Meine 3TB Externe Festplatte 3,5" wird auf meinen neuen Windows 10 PC nicht...
  • Windows auf externe Festplatte wie Datenzugriff?

    Windows auf externe Festplatte wie Datenzugriff?: Guten Tag, ich benötige Hilfe Kurz Version der Problematik Ich möchte auf eine externe Festplatte wo Windows installiert ist und...
  • Versehentlich externe Festplatte als Windows-Installationsmedium eingerichtet

    Versehentlich externe Festplatte als Windows-Installationsmedium eingerichtet: Habe Mist gebaut, indem ich eine externe Festplatte als Startfestplatte für eine Windows-Neuinstallation eingerichtet habe, ohne mir über die...
  • Ähnliche Themen

    Oben