Windows 10 Home 64 Bit vom USB-Stick und UEFI-Modus installieren

Diskutiere Windows 10 Home 64 Bit vom USB-Stick und UEFI-Modus installieren im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo zusammen, Ich möchte Windows später mal vom USB-Stick und UEFI-Modus installieren und zwar auf meine WD Black NVME 250 GB SSD. Worauf muss...
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
685
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1909
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
Hallo zusammen,
Ich möchte Windows später mal vom USB-Stick und UEFI-Modus installieren und zwar auf meine WD Black NVME 250 GB SSD.
Worauf muss man achten und wie muss ich vorgehen? muss der USB-Stick in Fat32 vormatiert werden?
Die Installation vom USB-Stick geht ja bestimmt schneller als von DVD. Und im Oktober 2020, wenn das neue Windows 10 20 H2 rauskommt, dann kann ich diesen USB-Stick ja wieder verwenden.

Gruß Ulli
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.796
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Es gibt hier und im Netz unzählige Anleitungen dazu, schau u.a. hier:
Windows 10 herunterladen
Windows 10: Boot-Stick erstellen – so gehen Sie vor | TippCenter
Schritt für Schritt: Die Installation von Windows 10
Und im Oktober 2020, wenn das neue Windows 10 20 H2 rauskommt, dann kann ich diesen USB-Stick ja wieder verwenden.
... ja wenn du dir dann zeitnah das MCT-Tool herunterlädst. Aber all das hättest du mit unserer Forensuche auch herausgefunden.
 
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
685
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1909
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
Ich wollte hier im Forum Hilfe bekommen, und nicht irgendwelche Links zu Seiten, wie man Windows 10 herunter lädt und installiert. Das weiß ich selber.
Ich möchte von euch wissen, wie man Windows 10 vom USB Stick im UEFI Modus installiert.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.914
Version
Verschiedene WIN 10
F2 beim Booten drücken, den USB-Stick mit Kennzeichnung UEFI als Bootmedium auswählen und während der Installation alle Partitionen löschen lassen.
Dann die Installation in den nicht zugewiesenen Bereich ausführen lassen.
Fertig.
Eigentlich macht die Installationsroutine alles selbst und richtig.
 
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
685
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1909
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
Mir hat jemand gesagt,ich solle meine SSD, wo Windows 10 drauf soll, vorher in GPT formatieren.
Ist da was dran und falls ja, wie geht das?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.360
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Mir hat jemand gesagt,ich solle meine SSD, wo Windows 10 drauf soll, vorher in GPT formatieren.
Ist da was dran und falls ja, wie geht das?
Du sollst gar nix formatieren, sondern das Windows Setup machen lassen, wenn Du Wert darauf legst, dass alles sauber eingerichtet wird.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.914
Version
Verschiedene WIN 10
So kann man es auch ausdrücken.:danke
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.360
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@Wolf.J
Alles schon hundertfach beschrieben und wird genauso hundertfach immer abgefragt.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.045
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.572) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Aber im "Anderen" Forum hat jemand zu seiner Frage....... :p
Post automatically merged:

 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.775
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.572
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Und im Oktober 2020, wenn das neue Windows 10 20 H2 rauskommt, dann kann ich diesen USB-Stick ja wieder verwenden.
Den Stick kannst Du wieder verwenden, aber nicht den Inhalt. Selbstverständlich musst Du dann das MCT mit der neuen Version laden und den Stick erneut aktuell erstellen.

Du fragst, Du möchtest UEFI/GPT installieren. Ist denn die Platte jetzt MBR? Um den UEFI-Mode auf Platte zu bekommen, was dann auch eine entsprechende Installation erbringt, musst Du im Bios auf UEFI einstellen/umstellen, dann wird automatisch in GPT installiert. Ist das Bios UEFI und die Platte MBR, wird wahrscheinlich die Installation verweigert. Bios und Platte müssen den gleichen Stil haben. Wenn die Platte erstmalig angeschlossen wird, wird sie automatisch in dem Stil eingerichtet, der im Bios festgelegt ist.

Ansonsten ist das ja nun seit 5 Jahren eine Standard-Vorgehensweise, die hier im Forum nachzulesen ist.

Datenträger für Inplace-Upgrade oder Neuinstallation von Stick und DVD

Der Stick muss nicht formatiert werden. Er muss nur mindestens 8 GB Größe haben.

Natürlich ist ein Stick einer DVD als Installationsmedium vorzuziehen. Zum Einen ist ein Flashspeicher schneller im Lesen und Schreiben, zum Anderen kannst Du die DVD eben nur für diese Version verwenden. Wenn es eine Re-Write DVD ist, kannst Du sie neu beschreiben, ansonsten eben nicht. Einen Stick kann man problemlos löschen und neu beschreiben, ist viel einfacher und schneller, als dies bei einer DVD zu machen. Eine DVD hat eine empfindliche Oberfläche, die leicht beschädigt werden kann, sodass sie evtl. nicht mehr einwandfrei lesbar ist. Der Stick hat digitalen Flash-Speicher, der normal keinen Schaden nehmen kann. Natürlich kann man auch einen Stick beschädigen, wenn man ihn entfernt vom Gerät, während noch Schreibvorgänge stattfinden. Ist mir allerdings noch nicht passiert in all den Jahren, in denen ich Sticks nutze. Bei mir funktioniert immer noch der allererste Stick mit 2 GB Speicher, den ich damals erwarb, einwandfrei. Ich nutze ihn noch als Bootmedium z.B. von meinem Sicherungsprogramm.
 
Zuletzt bearbeitet:
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
685
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1909
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
Du fragst, Du möchtest UEFI/GPT installieren. Ist denn die Platte jetzt MBR?
Das denke ich schon das die SSD MBR ist. Hatte doch erst kürzlich Windows 10 mit DVD neu installiert auf die SanDisk 480 GB SSD. Seit einer Woche habe ich eine WD BLACK MVME 250 GB SSD verbaut.
Ich habe dann mein Windows 10 geclont mit Acronis WD Edition.
Wie kann ich denn prüfen, ob die SSD im MBR läuft?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.775
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.572
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Datenträgerverwaltung - Ansicht - Datenträgerliste wählen bekommst Du diese Anzeige

00 00 01.jpg
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.796
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Wie kann ich denn prüfen, ob die SSD im MBR läuft?
... über die Datenträgerverwaltung, hier ein Beispiel für UEFI/GPT
screenshot.5.jpeg
 
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
685
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1909
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
Um den UEFI-Mode auf Platte zu bekommen, was dann auch eine entsprechende Installation erbringt, musst Du im Bios auf UEFI einstellen/umstellen, dann wird automatisch in GPT installiert. Ist das Bios UEFI und die Platte MBR, wird wahrscheinlich die Installation verweigert. Bios und Platte müssen den gleichen Stil haben. Wenn die Platte erstmalig angeschlossen wird, wird sie automatisch

Ich habe doch ein UEFI BIOS. Und das muss ich noch extra auf UEFI umstellen? Dachte das ist Standard mit dem UEFI.
Wo Stelle ich denn mein UEFI BIOS auf UEFI um?
Sorry,i ich schreibe vom Smartphone.
Wenn ich dich nerve mit meinen Fragen, dann sage es ruhig.
Ich möchte es nur verstehen.
Gruß Ulli
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.796
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Ich habe doch ein UEFI BIOS. Und das muss ich noch extra auf UEFI umstellen? Dachte das ist Standard mit dem UEFI.
... und genau deshalb sollst du der Installationsroutine die Arbeit überlassen, aber das hat dir ja schon @Wolf.J in #4 und @areiland in #7 geschrieben. Man muss nur mal die Beiträge lesen und nicht einfach nur überfliegen (passiert mir auch ab und zu).
 
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
685
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1909
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
Datenträgerverwaltung - Ansicht - Datenträgerliste wählen bekommst Du diese Anzeige

Anhang anzeigen 36128
Danke für die Info. Jetzt weiß ich wo ich nachsehen muss.
Die "alte 480 GB SSD von SanDisk" klemmt mein Kumpel morgen Mal testweise ab. Ich will prüfen, ob Windows dann noch von der neuen WD BLACK 250 GB NVME bootet. Der Inhalt ist nämlich auf beiden SSDs gleich, durch das clonen.
Post automatically merged:

Das BIOS ist ein UEFI AMI BIOS.
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
7.775
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.572
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Ich habe doch ein UEFI BIOS. Und das muss ich noch extra auf UEFI umstellen? Dachte das ist Standard mit dem UEFI.
Ne, dann natürlich nicht. Dann erübrigt sich aber auch die Frage, weil dann immer alles automatisch in GPT eingerichtet ist.

Wo Stelle ich denn mein UEFI BIOS auf UEFI um?
Wenn dem so ist wie Du schreibst, gibt es ja nichts umzustellen. Aus Deiner Nachfrage entnahm ich, dass eine Änderung stattfinden würde. Wenn in der Datenträgerverwaltung die Platten im GPT-Stil angezeigt werden, ist alles ok. Die Installation ist dann auch automatisch eine UEFI-Installation.

Und ja, neue Geräte im Consumer-Bereich sind meines Wissens ausschließlich mit einem UEFI-Bios ausgestattet.
 
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
685
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1909
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
... über die Datenträgerverwaltung, hier ein Beispiel für UEFI/GPT
Anhang anzeigen 36130
So, bin jetzt am PC zu Hause. Beide SSDs zeigen GPT an! ich brauche also nichts zu ändern. Muss morgen nur die SanDisk 480 GB SSD abklemmen und testen, ob der PC dann noch von der WD 250 GB NVME SSD bootet. Falls ja, könnte ich die SanDisk SSD formatieren.-

Gruß Ulli
 

Anhänge

Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.914
Version
Verschiedene WIN 10
OK.gif
 
Thema:

Windows 10 Home 64 Bit vom USB-Stick und UEFI-Modus installieren

Windows 10 Home 64 Bit vom USB-Stick und UEFI-Modus installieren - Ähnliche Themen

  • Windows 10 64-Bit Upgrade von Home 2004 auf Pro-Version (ACER Notebook A517-51G-56NH)

    Windows 10 64-Bit Upgrade von Home 2004 auf Pro-Version (ACER Notebook A517-51G-56NH): Hallo Microsoft Experten, ich habe einen Produkt Key für Windows 10 Pro käuflich erworben für mein ACER Notebook. Auf dem ist derzeit Windows...
  • Windows 10 1909 Home 64-Bit ISO

    Windows 10 1909 Home 64-Bit ISO: Hallo Leute, Möchte meinen in die Jahre gekommenen PC mit einem Aufrüstkit auf den neusten Stand bringen. Da mir bisher das neue Windows 10 20H1...
  • Windows 10 Home 64 bit Computer schaltet sich nicht aus . Einzigste Lösung ist das halten des Power-Knopfes am Gehäuse bis der PC dann ausgehen muss.

    Windows 10 Home 64 bit Computer schaltet sich nicht aus . Einzigste Lösung ist das halten des Power-Knopfes am Gehäuse bis der PC dann ausgehen muss.: Windows 10 Home 64 bit . Herunterfahren kommt zwar die Meldung von Windows das es nun herunterfährt und es schalten sich dann auch Bildsignal...
  • Windows 10 Home 64 Bit 1909 - Updates und Installation

    Windows 10 Home 64 Bit 1909 - Updates und Installation: Hallo Community User, ich habe vor einigen Wochen meinen Rechner umgestellt auf Windows 10 Home 64 Bit 1909. Nachdem Hinweis das es das November...
  • Ähnliche Themen
  • Windows 10 64-Bit Upgrade von Home 2004 auf Pro-Version (ACER Notebook A517-51G-56NH)

    Windows 10 64-Bit Upgrade von Home 2004 auf Pro-Version (ACER Notebook A517-51G-56NH): Hallo Microsoft Experten, ich habe einen Produkt Key für Windows 10 Pro käuflich erworben für mein ACER Notebook. Auf dem ist derzeit Windows...
  • Windows 10 1909 Home 64-Bit ISO

    Windows 10 1909 Home 64-Bit ISO: Hallo Leute, Möchte meinen in die Jahre gekommenen PC mit einem Aufrüstkit auf den neusten Stand bringen. Da mir bisher das neue Windows 10 20H1...
  • Windows 10 Home 64 bit Computer schaltet sich nicht aus . Einzigste Lösung ist das halten des Power-Knopfes am Gehäuse bis der PC dann ausgehen muss.

    Windows 10 Home 64 bit Computer schaltet sich nicht aus . Einzigste Lösung ist das halten des Power-Knopfes am Gehäuse bis der PC dann ausgehen muss.: Windows 10 Home 64 bit . Herunterfahren kommt zwar die Meldung von Windows das es nun herunterfährt und es schalten sich dann auch Bildsignal...
  • Windows 10 Home 64 Bit 1909 - Updates und Installation

    Windows 10 Home 64 Bit 1909 - Updates und Installation: Hallo Community User, ich habe vor einigen Wochen meinen Rechner umgestellt auf Windows 10 Home 64 Bit 1909. Nachdem Hinweis das es das November...
  • Oben