Windows 10 hängt bei "Einen Moment bitte"

Diskutiere Windows 10 hängt bei "Einen Moment bitte" im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Servus, Ich habe seit einer kleinen LAN ein Problem mit meinem Rechner. Abgesehen von den üblichen Installationsschwierigkeiten von w10 ist es auf...
A

aschesklave

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2015
Beiträge
4
Version
10240
Servus,
Ich habe seit einer kleinen LAN ein Problem mit meinem Rechner. Abgesehen von den üblichen Installationsschwierigkeiten von w10 ist es auf meinem Custom-Build Rechner eigentlich ganz gut gelaufen. Dann gab es das erste Problem (bin mir nicht sicher ob es etwas mit dem aktuellen Problem zu tun hat). Mein Rechner startet, Lüfter drehen, LEDs leuchten aber kein Bild. Nach ein bisschen Probieren bin ich draufgekommen dass das CPU Stromversorgungskabel wshl locker war. Danach funktionierte mein Rechner wieder.

Aktuelles Problem:
w7 ist immer perfekt gelaufen keine probleme. Als ich den PC dann zum Kollegen gebracht hab, kam ich nicht mehr weiter als zu Anmeldebildschirm. Nach ca 10 sec hat sich w10 aufgehängt und nichts funze mehr. Nach öfteren Hard-Resets und Abkühlpausen wollte ich auf w7 zurücksetzen. Dies hat auch nicht funktioniert da es immer bei "Windows wird auf das vorherige Build zurückgesetzt" gehangen ist. Also kompletter Freeze von den Ladepunkten. Nächster Versuch: Installation von w10 durch Boot-USB:
Alles hat funktioniert bis nach dem eingeben der Zeitzone usw. (ich war länger weg also war er einmal im Standbye glaub ich -> Hard-Reset) dann hat er sich bei "Einen Moment bitte" einfach aufgehängt also wd kompletter Freeze. Nach noch einem Reset das gleiche. Jetzt startet er gar nicht mehr bis dahin sonder das w10 zeichen kommt, das rad dreht und dann schwarzer Bildschirm. In den Abgesicherten Modus komme ich aber...

EDIT: Noch ein vorher vorhandenes Problem: Rechner fährt nicht herunter. Lüfter kühlen LEDs leuchten aber kein Bildschirm und kein Festplatten knacksen. Das "gleiche" passiert jetzt beim hochfahren nach dem w10 Bildschirm.

Sorry für die Rechtschreibung ich bin grad komplett fertig :/

Danke schonmal für die Hilfe..

Specs:
Be quiet! Pure Power CM BQT L8-CM-630W
Asrock B75 PRO3-M Mainboard Sockel 1155
MSI R9 270X GAMING 2048MB GDDR5 256bit
Kingston KVR13N9S8/4 Arbeitsspeicher 4GB
ARCTIC Freezer XTREME Rev. 2 - Prozessorkühler für Power-User
Intel i7 2600 3,40 GHz
64 bit
Festplatte und Laufwerk sind von meinem alten gekauften PC
w10 ist gekauft da ich meinen alten Key verloren hab. Build 10240
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.305
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Da ist für mich nicht klar einzuschätzen, ob es ein Hardeware- oder ein Softwareproblem ist.

Ich würde die Festplatte komplett formatieren und 10240 noch mal installieren. Du benötigst in jedem Fall win10-kompatible Mainboard-Treiber. Fehlen die, kann das Ursache für beschriebenes Verhalten sein. Wenn Du Win7 noch starten kannst, installiere diese zuerst. Gehe Auf die Herstellerseite des Mainboards und suche danach. Der Chipsatztreiber ist besonders wichtig. Eventuell ist es auch notwendig, ein Bios Update zu machen, da das Board schon älter ist und das Bios für den Win7 Betrieb konzipiert wurde. Schaue also auch da, ob ein Update angeboten wird. Das Win10 hat eine andere Architektur als das Win7. Daher muss man das Mainboard zuerst win10-kompatibel machen, soweit das eben möglich ist.

Wenn Du das dahingehend Mögliche gemacht hast, installiere noch mal 10240 oder auch die Version 1511-10586-11 (eine Versionsverbesserung gegenüber 10240) , über Iso im Internet verfügbar. Bei der Key-Abfrage gibst Du den Schlüssel der gekauften Version ein. Dann berichte mal, ob es danach richtig startet.

EDIT: Noch ein vorher vorhandenes Problem: Rechner fährt nicht herunter. Lüfter kühlen LEDs leuchten aber kein Bildschirm und kein Festplatten knacksen. Das "gleiche" passiert jetzt beim hochfahren nach dem w10 Bildschirm.
Kann ja an dem Wackelkontakt gelegen haben. Hoffentlich hat die CPU da keinen Schaden erlitten. Kann aber auch ein Defekt am Netzteil sein, was zu den ganzen Folge-Problemen führt. - Wie Du aber weiter schreibst, springt die Festplatte ja wieder an. Wenn die also anspringt, erstmal softwaremäßig schauen, ob Du es zum Laufen bringst.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

aschesklave

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2015
Beiträge
4
Version
10240
Update/ThreadClose

Also nach ein bisschen verzweifeltem herumprobieren läuft jetzt w10 ganz gut^^ obwohl ich informatik studiere bin ich mir nicht sicher was da plötzlich anders gelaufen ist ... ich habe eigentlich nur, wegen ein paar früheren Erfahrungen, das DVD Laufwerk ausgesteckt und voila es hat alles korrekt installiert. Weiß nicht obs an dem gelegen hat oder ich nur EINMAL Glück hatte haha trotzdem danke für deine Hilfe :) vielleicht hilft das jmd.

EDIT: Wenn wir schon da sind: Eine idee wieso der PC nicht korrekt herunterfährt? Das problem ist nämlich noch immer vorhanden ...

EDIT 2: Und grad nachdem ich den Edit gemacht habe schau ich auf den PC und was ist? Freeze. Hab nen Hard-Reset gemacht und jetzt komm ich wieder nur bis zum windows boot screen ... nachher nur ein schwarzer bildschirm ... vielleicht wirklich mb bios treiber?
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.305
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
gehe mal, wenn es Dir gelingt, ihn wieder hochzufahren, in die Energieoptionen und deaktiviere "Schnellstart" - das bezieht sich auf das Boot-Problem. Warum der Freeze, ist im Moment zu meinem 1. Beitrag nichts hinzuzufügen. Könntest mal den Graka-Treiber prüfen. Vielleicht ist auch ein Ram-Riegel defekt oder sein Timing stimmt nicht (im Bios auf "Auto" stellen, falls individuell eingestellt), löst auch sowas aus.

Systemsteuerung - Energieoptionen - "Kennwort bei Reaktivierung anfordern" -- aa schnell.jpg da den Schnellstart deaktivieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

aschesklave

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2015
Beiträge
4
Version
10240
Ok so ich bin jetzt wd im "normalen" w10 ... keine Ahnung wieso ich hab nichts gemacht .. Hab jetzt mal den Schnellstart ausgeschalten und angefangen w10 mb treiber runterzuladen.. good guy logitech hat sich dann entschieden ohne mich zu fragen einen neustart durchzuführen und jetzt hab ich wd schwarzen bildschirm ... soll ich das mal länger laufen lassen oder immer hardreset bis ich wd im w10 bin machen? Vielleicht hilfts was: Kein Fp knacken aber die HDD auslastungsled an meinem tower leuchtet durchgehend

zum thema ram riegel als ich den einen rausgenommen hatte gabs das gleiche Problem.. und der andere is der neue ...
Graka treiber hab ich grade frisch installiert sollt also am neuesten stand sein (obwohl bei amd weiß man ja nie :P)
timing probier ich gleich

EDIT: Wenn ich in die starthilfe komme (scheint relativ random zu sein) komme ich immer in den abgesicherten Modes d.h. der startet bis jetzt immer
 
Zuletzt bearbeitet:
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.305
Version
.............1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
ich habe nur bei Updates manchmal relativ kurz, gefühlt max. 1 Minute, einen schwarzen Bildschirm. da wird dann wohl eingerichtet. also warte da ruhig 2 min., ob es dann weitergeht oder zur sicherheit auch 3-5 min. - wenn es danach nicht weitergeht, kommt da wahrscheinlich auch nichts mehr. Dann kannst nur noch Hardreset machen - oder ganz ausstellen, warten, bis sich der Arbeitsspeicher entleert hat (ca. 8-10 sec.) und dann kalt hochfahren.

Wenn die fp nicht startet, das hatten wir ja schon mal, kann mehrere Ursachen haben. da könntest Du mal ein Cmos Reset machen, falls da Dateien/Daten beschädigt sind. Das Board ist aus 2012, wenn ich das richtig recherchiert habe. Da könntest Du auch mal an eine neue Batterie für das Board denken. Vielleicht ist die schon schwach und verursacht ein fehlerhaftes Cmos.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

aschesklave

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
10.12.2015
Beiträge
4
Version
10240
Also ich hab jetzt mal ein cmos reset gemacht ... und es passiert genau das gleiche wie vorher ... alles bootet bis nach dem windows ladescreen .. danach schwarzer bildschirm und die fp läuft noch ein bisschen weiter bis sie ausgeht ... ich werd jetzt mal die fp formatieren und das von dir vorgeschlagene build installieren. Wünsch mir Glück ;)
 
R

riddle

Vllt. möchte jemand wissen was wirklich geht?!
Der Laptop darf nicht mit dem Internet verbunden sein,also weder Netzkabel noch Wlan aktivieren.
Ich habe drei Tage getestet geflucht und geheult alles probiert am Ende war das die Lösung

grüße aus OWL
 
Thema:

Windows 10 hängt bei "Einen Moment bitte"

Sucheingaben

windows 10 installation einen moment bitte

,

windows 10 update einen moment bitte

,

windows 10 einen moment bitte

,
win 10 einen moment bitte
, windows 10 einen moment, windows 10 einen moment bitte hängt, windows 10 update einen moment, windows 10 upgrade einen moment, windows 10 zurücksetzen hängt, einen moment bitte windows 10, win10 einen moment bitte , acer inspire e17 einen moment bitte, windows 10 14346 einen moment bitte, windows einen moment bitte , windows startet nicht blauer bildschirm einen moment bitte, einen moment bitte win 10 , blaues bildschirm einen moment bitte, windows 10 installieren einen Moment Bitte, windows 10 upgrade einen moment bitte, erster start windows 10 einen moment warten, warum schreibt der computer einen moment bitte, pc hängt bitte einen moment, windows 10 note erstes mal an da steht einen moment bitte und dauer lange, Einen Moment bitte windows, http:www.win-10-forum.dewindows-10-installation-and-upgrade6636-windows-10-haengt-moment-bitte.html

Windows 10 hängt bei "Einen Moment bitte" - Ähnliche Themen

  • Windows hängt für einige Minuten

    Windows hängt für einige Minuten: Hallo, ich habe seit geraumer Zeit ein Problem mit Windows 10: Der Rechner läuft normal hoch (Intel Core I7 2600 3,4Ghz, 8 GB, Windows 10 1903)...
  • Windows fährt nicht Herunter/ hängt sich auf

    Windows fährt nicht Herunter/ hängt sich auf: Mein Pc fährt nicht vollständig herunter. Es kommt der herunterfahren Screen dann gehen Tastatur Headset und Maus (weiß ich durch RGB) aus und...
  • Windows 10 Booten hängt nach ein paar Sekunden

    Windows 10 Booten hängt nach ein paar Sekunden: Hallo Zusammen Ich hab mir meinen ersten PC selber zusammengebaut: - MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon (LGA 1151, Intel Z390, ATX) - MSI Geforce...
  • Funktionsupdate für Windows 10, Version 1903 hängt seit einem Monat in der Endlosschleife

    Funktionsupdate für Windows 10, Version 1903 hängt seit einem Monat in der Endlosschleife: Hallo, ich habe ein Problem mit dem "Funktionsupdate für Windows 10, Version 1903". Seit dem 13.08.2019 versucht mein Rechner dieses täglich im...
  • Windows 10 Home Installation hängt bei Dienste

    Windows 10 Home Installation hängt bei Dienste: Hallo, ich versuche gerade die 64bit Win10Home von USB zu installieren, gesamte Installation verlief Problemlos, bis nach dem Punkt, an dem man...
  • Ähnliche Themen

    Oben