Windows 10: geöffnete Anwendungen zwischen virtuellen Desktops verschieben

Diskutiere Windows 10: geöffnete Anwendungen zwischen virtuellen Desktops verschieben im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Virtuelle Desktops unter Windows 10 lassen sich nicht als statisch ansehen. Sämtliche geöffneten Programme und Fenster lassen sich unter Windows...
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
2.314
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Virtuelle Desktops unter Windows 10 lassen sich nicht als statisch ansehen. Sämtliche geöffneten Programme und Fenster lassen sich unter Windows 10 ganz nach Belieben zwischen den virtuellen Desktops verschieben. Wie das funktioniert, erfahrt ihr in diesem Praxis-Tipp




Nachdem ich euch in einem gesondertem Ratgeber schon die Grundzüge der virtuellen Desktop-Welt zu Windows 10 aufgezeigt habe, zeige ich euch jetzt noch einen spezielle Anwendung, wie ihr bereits geöffnete Fenster oder Programme von einem virtuellen Desktop auf den anderen verschieben könnt.

Dazu müsst ihr mindestens einen virtuellen Desktop mit einem darauf laufendem Programm oder auch geöffnetem Fenster aktiv haben. Drückt nun die Tastenkombination "Windows + Tab" und fahrt mit der Maus am unteren Rand auf den Desktop, von dem ihr ein Programm oder Fenster übernehmen wollt. Nach wenigen Augenblicken wird dieser Desktop in der Vorschau (größeres Bild) angezeigt, von welchem aus ihr jetzt das entsprechende Fenster oder Programm mit einem Linksklick mittels Drag & Drop auf den gewünschten Desktop ziehen könnt:



Auf diese Weise könnt ihr bereits im Vorfeld geöffnete Programme ganz ohne Ladezeit auf den aktiven Desktop ziehen, wenn ihr sie benötigt.

Meinung des Autors: Wenn ihr bereits im Vorfeld Programme öffnet, die ihr eventuell für eure Arbeit braucht, diese aber nicht permanent auf den Haupt-Desktop haben wollt, könnt ihr diese bereits im Vorfeld auf einem virtuellen Desktop öffnen und bei Bedarf einfach hin und her schubsen, wie ihr sie gerade benötigt.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Windows 10: geöffnete Anwendungen zwischen virtuellen Desktops verschieben

Windows 10: geöffnete Anwendungen zwischen virtuellen Desktops verschieben - Ähnliche Themen

  • Autostart zuletzt geöffneter Apps verhindern (Windows 10, 1909)

    Autostart zuletzt geöffneter Apps verhindern (Windows 10, 1909): Ich würde gerne das unendlich lästige Feature abstellen, das die halben Apps nach einem Neustart gleich wieder mitstarten. Ich finde viele...
  • geöffnete windows fenster "frieren" ein

    geöffnete windows fenster "frieren" ein: wenn ich ein zweites editor fenster öffnen will "friert" das erste geöffnete editor fenster ein, das geschieht auch wenn man andere programm...
  • Windows Sicherheit wird geöffnet und gleich wieder geschlossen.

    Windows Sicherheit wird geöffnet und gleich wieder geschlossen.: Hallo, meine Probleme: Windows Sicherheit ist nicht zu öffnen Die Windows Kachelebene ist nicht vohanden...
  • Windows 10 dieses installationspaket konnte nicht geöffnet werden

    Windows 10 dieses installationspaket konnte nicht geöffnet werden: Seit einiger Zeit geht ab und an ungefragt ein Fenster mit der Fehlermeldung "windows 10 dieses installationspaket konnte nicht geöffnet...
  • Manager für klick und los Anwendungen: Office 2010 H&S kann nicht geöffnet werden. in Windows 10

    Manager für klick und los Anwendungen: Office 2010 H&S kann nicht geöffnet werden. in Windows 10: Seit wenigen Tagen lassen sich Microsoft Office Produkte unseres Microsoft Office Home and Student 2010 nicht mehr öffnen, mit der Meldung, dass...
  • Ähnliche Themen

    Oben