Windows 10: GeForce GTX 1080 sorgt für Fehlermeldung beim Upgrade

Diskutiere Windows 10: GeForce GTX 1080 sorgt für Fehlermeldung beim Upgrade im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Nicht immer funktioniert das Upgrade von Windows 7 oder 8.1 auf das aktuelle Windows 10 reibungslos - das wissen wir alle. Oftmals erweist sich...
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
2.314
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Nicht immer funktioniert das Upgrade von Windows 7 oder 8.1 auf das aktuelle Windows 10 reibungslos - das wissen wir alle. Oftmals erweist sich ein installierter CC-Cleaner oder eine anderweitige "Verschlimmbesserungs-Software" als Übeltäter, die vor einem Upgrade deinstalliert werden sollten. Andere Ursachen können aber auch in der im PC verbauten Hardware schlummern, dass diese zum Beispiel die Mindestanforderungen nicht erfüllen. Es geht aber auch genau anders herum, wie ein bei Reddit beschriebener Fall gerade die Runde macht. Dort verweigert Windows 10 das Upgrade, da es mit der brandneuen GeForce GTX 1080 nichts anzufangen weißnn

Viele Windows 7- oder auch Windows 8.1- Nutzer wollen beim Upgrade auf Windows 10 den einfachsten, von Microsoft angebotenen Weg gehen - das direkte Upgrade aus dem laufenden Betriebssystem heraus. Das dieser Weg oftmals seine Tücken hat, ist bereits hinlänglich bekannt, weshalb unser Super-Moderator Alex auch einen Leitfaden angelegt hat, was man vor dem Upgrade unbedingt beachten sollte. Auch hat Microsoft die minimalen Systemanforderungen leicht erhöht, die aber heutzutage jeder PC erfüllen dürfte, der für ein Windows-10-Upgrade in Betracht gezogen wird.

Doch selbst wenn man alles beachtet haben sollte, ist das noch lange kein Garant dafür, dass das Upgrade fehlerfrei funktionieren kann. Wie der User Volny im Reddit-Forum jetzt berichtet, hat er sich vor dem geplanten Windows-10-Upgrade eine der neuen GeForce GTX 1080 aus dem Hause Nvidia gegönnt und eingebaut. Als er das Upgrade angestoßen hat, wurde ihm von der Installationsroutine gesagt, dass sein PC für ein Upgrade auf Windows 10 nicht geeignet sei:nn

In diesem Fall liegt die Vermutung nahe, dass Microsoft den neuen Pascal-Chip der GeForce GTX 1080 noch gar nicht kennt, da Microsoft diese Informationen noch nicht in das Betriebssystem beziehungsweise in die Installationsroutine implementiert hat. Der von Nvidia zur Verfügung gestellte Treiber ist demzufolge noch nicht WHQL-zertifiziert und an Microsoft übermittelt worden, woraufhin die Installationsroutine mit den aktuell vorliegenden Informationen einfach nicht zurecht kommt.

In diesem speziellen Fall bleiben dem Nutzer Volny aktuell nur folgende drei Möglichkeiten:


  • entweder wartet er ab, bis Microsoft die Datenbank mit dem entsprechenden WHQL-Treiber aktualisiert
  • oder er baut (s)eine alte Grafikkarte wieder ein, was irgendwie sinnfrei erscheint
  • er geht den Weg einer Clean-Installation und installiert den aktuellen von Nvidia angebotenen Treiber manuell


via deskmodder


Meinung des Autors: Interessanter Fall, den ich so auch noch nicht gesehen habe. Dass ein Windows-Upgrade aufgrund zu alter, oder unzureichender Hardware abbricht, kann ja schon mal vorkommen (wenn auch eher selten). Das Windows aber selbst die neueste Hardware verweigert, ist schon komisch. In diesem Fall muss man sich als Nutzer fragen, wer von den Herstellern hier "geschlampt" hat - Microsoft oder Nvidia? Ich tippe aber eher mal auf letzteren, da dieser Fall sehr stark nach dem erklärten, fehlenden WHQL-Treiber aussieht, den Nvidia noch an MS übermitteln muss. Wie auch immer, ich empfehle bei einem Upgrade auf Windows 10 sowieso "IMMER" die Clean Install, da das Betriebssystem nur auf diesem Weg absolut sauber installiert werden kann. Eine Datensicherung ist in beiden Fällen Pflicht.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Windows 10: GeForce GTX 1080 sorgt für Fehlermeldung beim Upgrade

Windows 10: GeForce GTX 1080 sorgt für Fehlermeldung beim Upgrade - Ähnliche Themen

  • Acer Predator GeForce 970M GTX rendering problems after major Windows update Summer 2018

    Acer Predator GeForce 970M GTX rendering problems after major Windows update Summer 2018: Hey there, I'm using an Acer Predator 17 G9-792-79AB notebook with a dedicated NVidia GeForce GTX 970M (the 6 GB DDR5 one). Since the last major...
  • Windows 10 meldet dass die Grafikkarte NVIDIA GeForce GT330M nicht kompatibel ist. Was tun?

    Windows 10 meldet dass die Grafikkarte NVIDIA GeForce GT330M nicht kompatibel ist. Was tun?: Windows arbeiten jetzt mit dem Intel-Grafiktreiber, der keinen externen Monitor am Sony Vaio zulässt.
  • Windows 10 Update 1709: Intel(R) HD Graphics 4000 und Grafikkarte NVIDIA GeForce 610M auf Asus K55V

    Windows 10 Update 1709: Intel(R) HD Graphics 4000 und Grafikkarte NVIDIA GeForce 610M auf Asus K55V : Nach dem Update 1709 von Windows 10 wird der zweite Bildschirm nicht mehr projiziert. Weder an der HDMI- noch an der VGA-Schnittstelle gelingt es...
  • DirectX 11 Probleme mit Nvidia Geforce 560M unter Windows 10 Build 1703

    DirectX 11 Probleme mit Nvidia Geforce 560M unter Windows 10 Build 1703: Halli Hallo, ich hoffe das man mir hier weiter helfen kann. Ich habe seit dem Windows 10 Creators Update also Build 1703, folgendes Problem. Egal...
  • NVIDIA Geforce Experience unter Windows 10

    NVIDIA Geforce Experience unter Windows 10: Hallo Community, in letzter Zeit lässt sich das Nvidia Geforce Experience Programm bei mir gar nicht mehr starten. Ich brauche das, damit ich...
  • Ähnliche Themen

    Oben