Windows 10 Fast Ring User wechseln zu Version 20H1 - Microsoft empfiehlt Prüfung der Settings

Diskutiere Windows 10 Fast Ring User wechseln zu Version 20H1 - Microsoft empfiehlt Prüfung der Settings im Windows 10 Insider Forum im Bereich Windows 10 Foren; Das Windows 10 Mai 2019 Update wird nun bald im Release Preview Ring verteilt und somit werden sich bald die Builds ändern die man als Mitglied im...
Das Windows 10 Mai 2019 Update wird nun bald im Release Preview Ring verteilt und somit werden sich bald die Builds ändern die man als Mitglied im Insider Programm erhält. Der Fast Ring wird laut Microsoft direkt für Windows 10 Version 20H1 verwendet, so dass Usern hier empfohlen wird die Einstellungen für das Insider Programm zu überprüfen.

Windows10Windows-10Windows10Win-10Win10Version20H119H2InsiderPreviewRingFast-RingSl.jpg



Alles zum Thema Windows 10 auf Amazon

Laut eines offiziellen Eintrags im Windows Insider Blog plant man nun, den Fast Ring auf Version 20H1 vorzuziehen. Ein Datum dafür wurde noch nicht genannt, bisher heißt es nur, dass dieser Wechsel in den kommenden Wochen stattfinden wird. Alle User die sich im Skip Ahead Ring befinden sollen dann ebenfalls in den Fast Ring verschoben werden und wären somit Empfänger für Windows 10 Version 20H1.

Als Warnung wird erwähnt, dass es sich bei Version 20H1 noch um frühe Builds aus dem Entwicklungszweig handelt und durchaus mit schweren Fehlern daher kommen können. Wer dann doch noch nicht so aktuell sein will soll dann statt dessen in den Slow Ring wechseln, in dem dann die Updates für das Windows 10 May 2019 Update verteilt werden, oder optional auch in den im Release Preview Ring sobald das Mai Update dort zur Verfügung steht.

Im Blog weist man außerdem auch extra darauf hin, dass man den Fast Ring nicht mehr einfach so verlassen kann wenn man auf Version 20H1 aktualisiert wurde. In diesem Fall muss man den PC neu aufsetzen. Die Tests für Version 19H2 für interessierte Insider sollten im Frühjahr 2019 starten, aber genaueres dazu will Microsoft dann noch zeitnah kommunizieren.

Meinung des Autors: Werdet Ihr schon Windows 10 Version 20H1 testen wenn sie verteilt wird, oder doch lieber Windows 10 Version 19H2?
 
  • Windows 10 Fast Ring User wechseln zu Version 20H1 - Microsoft empfiehlt Prüfung der Settings Beitrag #2
G

Gast10191

Ich werde so oder so bei der 20H1 bleiben. Die 19H2,falls sie denn wirklich kommt,ist ja schon Schnee von Gestern,bevor sie erscheinen würde.
 
  • Windows 10 Fast Ring User wechseln zu Version 20H1 - Microsoft empfiehlt Prüfung der Settings Beitrag #3
Zeiram

Zeiram

Redakteur
Threadstarter
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
1.894
Ich gestehe so mutig bin ich nicht und auch wenn mein Reinfall mit einem Windows Insider Update schon lange zurück liegt habe ich keine Lust mehr da teilzunehmen. Ich hoffe aber, man wird auch mit 20H1 weiterhin von dir lesen können... ;)
 
  • Windows 10 Fast Ring User wechseln zu Version 20H1 - Microsoft empfiehlt Prüfung der Settings Beitrag #4
G

Gast10971

Da ich neue Features probieren will, bleibe ich natürlich bei der 20H1.
Im Moment ist es da aber eher Langweilig, wird Zeit das Microsoft bald mal was auf den Markt wirft. Ich rechne fest damit das Tabs/Sets wieder kommen wird.
 
  • Windows 10 Fast Ring User wechseln zu Version 20H1 - Microsoft empfiehlt Prüfung der Settings Beitrag #5
G

Gast10191

Hallo Zeiram
Klar wirst du weiter von mir lesen.Habe nun die Siebte 20H1 und warte dass die Achte endlich kommt.Mit keiner dieser Builds hat es auch nur annähernd solche Probleme gegeben,von dehnen ich bei 1803 und 1809 immer erfahre.
Was man von einer 19H2 erwartet,ist mir aber echt nicht so klar.Ein Zurück kommt definitiv nicht in Frage.
 
  • Windows 10 Fast Ring User wechseln zu Version 20H1 - Microsoft empfiehlt Prüfung der Settings Beitrag #6
Zeiram

Zeiram

Redakteur
Threadstarter
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
1.894
Danke für die Rückmeldung! :) Ich probiere es trotzdem nicht aus. Bei meinem Glück... XD
 
  • Windows 10 Fast Ring User wechseln zu Version 20H1 - Microsoft empfiehlt Prüfung der Settings Beitrag #7
G

Gast10971

Das die Skip Ahead Version zur Zeit so gut läuft liegt daran das es ja eigentlich die 18362 ist.
Sobald die Version dann wieder eigenständig ist, kann sich das auch schlagartig ändern.
 
  • Windows 10 Fast Ring User wechseln zu Version 20H1 - Microsoft empfiehlt Prüfung der Settings Beitrag #8
G

Gast10191

Hallo Westend
Kannst du das vielleicht etwas genauer schildern?
Die versionen laufen doch auf einer ganz verschiedenen Basis,Gerüst,Kode, oder so ?
Ach so,ich "Dummerle"versteh nun doch,was du meinst und beantworte die Frage selbst.
Du sprichst mehr von den Features und Funktionen,die ja nicht anders sind als bei der 18362.
Ja so ist das,aber ich lege da halt mehr Wert auf die neue Basis die ich fur MS testen kann,als auf neue Features.
Alles Klar
Heinz
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Windows 10 Fast Ring User wechseln zu Version 20H1 - Microsoft empfiehlt Prüfung der Settings Beitrag #9
G

Gast10971

Moin Heinz,
ich meinte damit das es in der 20H1 noch nichts neues gibt, weder Features noch wurde am Kernel was gemacht.
Es wurden bis jetzt immer nur die Versionen verteilt die auch im Fast/Slow verteilt wurden,nur einen TAg später.
Wenn das ganze dann Ende Mai endlich mal erscheint, wird es in der 20H1 sicherlich vieles neues unter und über der Haube geben.
 
  • Windows 10 Fast Ring User wechseln zu Version 20H1 - Microsoft empfiehlt Prüfung der Settings Beitrag #10
G

Gast10191

ja,da hast du schon recht.Aber MS hält sich halt wieder mal so bedeckt.
Es wird nur genannt,die 20H1 sei da,weil sie an ein paar Dingen arbeiten,die längere Zeit erfordern. Das ist eigentlich alles
Was das genau ist werden wir wohl bald mal sehen. vielleicht deine geliebten "Sets"die endlich realisiert werden?:o
 
  • Windows 10 Fast Ring User wechseln zu Version 20H1 - Microsoft empfiehlt Prüfung der Settings Beitrag #11
G

Gast10971

@Heinz
Als Grund hat Microsoft die Zusammenlegung des Azure- mit dem Windows Kernel genannt. Deshalb dürfte es Spannend werden wie die Entwicklungszweige 19H2 und 20H1 dann irgenwann zusammen passen sollen.
 
Thema:

Windows 10 Fast Ring User wechseln zu Version 20H1 - Microsoft empfiehlt Prüfung der Settings

Windows 10 Fast Ring User wechseln zu Version 20H1 - Microsoft empfiehlt Prüfung der Settings - Ähnliche Themen

KB 4535550 für Windows 10 20H1 Insider Preview Version 19041.21: Heute wurde auch das erste kum. Update im Slow-Ring verteilt. Jetzt ist sicher das es die fertige Version ist, die dann an alle im Frühjahr...
KB4556803 für die 20H1 19041.264: Heute gibt es was für den Slow/RP-Ring aber auch für diejenigen die diese schon als normale Version betreiben. Hallo Windows Insider, heute...
19041.207 wird der Release Kandidat: Gestern hat Microsoft die 19041.207 in den RP-Ring vershoben und Erklärt das es der Release Kandidat wird. Um jetzt schon zu wechseln tritt man...
KB4558244 für die 20H1: Ein kleines kum. Update auch für die 20H1 19041.208 Wir haben ein Problem behoben, das NPLogonNotify-API-Benachrichtigungen aus dem...
Windows 10 Insider Preview Version 19628 im Fast Ring: Ist heute eher ein Häppchen. Einige Windows-Insider stellen möglicherweise fest, dass der Name des Zweigs, von dem wir Builds veröffentlichen, in...
Oben