Windows 10 Fall Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten - UPDATE

Diskutiere Windows 10 Fall Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten - UPDATE im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; 17.10.2017, 12:19 Uhr: Microsoft will in Zukunft gleich zwei große Funktionsupdates pro Jahr verteilen. Das sogenannte Fall Creators Update mit...
G

geronimo

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
423
17.10.2017, 12:19 Uhr: Microsoft will in Zukunft gleich zwei große Funktionsupdates pro Jahr verteilen. Das sogenannte Fall Creators Update mit zahlreichen neuen Funktionen an Bord macht dabei den Anfang. Es wird jedoch einige Zeit vergehen, bis es alle Anwender erreicht - aber eventuell ist das auch gut so, denn es gibt reichlich Kritik an der...

Zum Artikel: Windows 10 Fall Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten - UPDATE
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
C

chakkman

Windows 10 Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten

Das aktuelle Fall Creators Update zeigt allerdings, dass man sich mit den Plänen vielleicht zu viel zugetraut hat, denn die Liste der Bugs ist fast so lang, wie der Neuheiten.
Wer sich ein wenig mit Programmieren auskennt, der weiß sicher, dass die Liste der Bugs in der Regel 10, vielleicht 100 mal so lang ist, wie die Liste der neuen Features. ;) Einen Grund deswegen gleich in Panik auszubrechen sehe ich aber nun wirklich nicht. In der Regel betrifft das sehr wenige Nutzer, und dann auch nur nach dem Motto "Wenn dies, und das, und jenes und dieses, dann folgendes".

Warum ihr als Windows-Portal diesen Kurs des Negativismus mitfahrt, ist mir nicht ganz klar. Nutzt ihr selbst kein Windows? Ich verwalte hier 2 eigene Rechner, und noch andere Rechner von Bekannten und Verwandten, und auf KEINEM hatte ich bislang ein größeres Problem nach den großen Updates. Man muss nicht alles glauben, was in der Zeitung steht, und es dürfte doch langsam klar sein, dass die "Fach"presse ein bedeutendes Interesse daran hat, Microsoft totzureden. Naja, euer Ding. Schätze, dann gibt's wenigstens wieder schön was zu diskutieren. :rolleyes:

Ehrlich, wenn ein neues Update kommt, und es wird erstmal weit und breit davon abgeraten, es zu installieren, dann läuft da irgendwas falsch... insbesondere, wenn man im Anschluss daran berichtet, dass komischerweise der Rollout sehr träge vonstatten geht. Ja, wie soll's denn auch anders sein, wenn die Leute davor verrückt gemacht worden sind, von Haudrauf- und Krawall-Journalisten?
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Joern

Windows 10 Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten

Ich bin mal gespannt was mit den Leuten passiert, mir auch, die Version 16299 installiert haben.
 
G

geronimo

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
423
Windows 10 Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten

Warum ihr als Windows-Portal diesen Kurs des Negativismus mitfahrt, ist mir nicht ganz klar. Nutzt ihr selbst kein Windows? Ich verwalte hier 2 eigene Rechner, und noch andere Rechner von Bekannten und Verwandten, und auf KEINEM hatte ich bislang ein größeres Problem nach den großen Updates. Man muss nicht alles glauben, was in der Zeitung steht, und es dürfte doch langsam klar sein, dass die "Fach"presse ein bedeutendes Interesse daran hat, Microsoft totzureden. Naja, euer Ding. Schätze, dann gibt's wenigstens wieder schön was zu diskutieren. :rolleyes:

Ehrlich, wenn ein neues Update kommt, und es wird erstmal weit und breit davon abgeraten, es zu installieren, dann läuft da irgendwas falsch... insbesondere, wenn man im Anschluss daran berichtet, dass komischerweise der Rollout sehr träge vonstatten geht. Ja, wie soll's denn auch anders sein, wenn die Leute davor verrückt gemacht worden sind, von Haudrauf- und Krawall-Journalisten?
Bloß weil man Windows nutzt und auch darüber schreibt, muss man nicht gleich in Hurra-Journalismus und Hofberichterstattung verfallen - es gibt genügend Apple-Seiten, wo das so ist und dann auch zurecht kritisiert wird. Mit anderen Worten: wenn es negatives zu berichten gibt, dann wird das nicht verschwiegen, sondern in (hoffentlich) neutraler Form mitgeteilt. Das ist in diesem Artikel auch der Fall, denn es wird lediglich auf Kritikpunkte einiger Insider und anderer Tester hingewiesen. Zudem wird auch nicht vom Update abgeraten (was Otto Normaluser ohnehin nicht verhindern kann), sondern es wird lediglich erwähnt, dass die üblichen Verzögerungen vielleicht ganz gelegen kommen, damit Microsoft in der Zwischenzeit noch etwas nachbessern kann.

Und all diejenigen, die auch über Kritikpunkte und die vielleicht zu optimistischen Zeitpläne berichten, pauschal als "Haudrauf- und Krawall-Journalisten" zu bezeichnen, ist schon etwas vermessen.
 
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
2.309
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Windows 10 Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten

Warum ihr als Windows-Portal diesen Kurs des Negativismus mitfahrt, ist mir nicht ganz klar. Nutzt ihr selbst kein Windows?
Jetzt wirst du aber unfair. Wo fahre ich denn den Kurs des "Negativismus"? Okay, bei Windows 10 Mobile habe ich schon seit längerem gesagt, dass Microsoft selbst kein Interesse mehr daran zu haben scheint, womit ich auch recht hatte. Aber hier zu verallgemeinern, wo ich doch derjenige bin, der immer optimistisch an die Sache herangeht, ist echt nicht fair.

Ja, unser Kollege Gunter ist manchmal ein kleiner Pessimist, was er unter anderem als Apple-User auch sein darf. Und vielleicht war es in diesem Artikel von seiner Seite auch etwas unglücklich ausgedrückt, aber eigentlich dürfte er mit Windows 10 ja ganz zufrieden sein. Kritik darf und muss aber auf der anderen Seite auch sein, denn wenn man immer zu allem ja und amen sagt, fühlt sich der Entwickler in seinem Tun bestätigt und ändert auch nicht den Kurs. Microsoft muss oder besser sollte an einigen Stellen den Kurs ändern, da sich auch hier im Forum herauskristallisiert hat, dass nicht alles was Microsoft umzusetzen versucht, auch sinnvoll ist.

Und ja, ich habe hier im Haushalt 6 aktive Computer stehen, von denen drei das aktuellste Windows 10 drauf haben. Einzig mein Film-Server und mein Notebook laufen noch mit Windows 7 und auf meinen Retro-PC (PII 450 MHz) kommt auch nix moderneres als ein Win 98 SE :o (Ohne Internet-Zugang natürlich). Parallel betreue ich noch via Teamviewer den Rechner meines Vaters in Berlin, der ebenfalls mit der neuesten Version von Windows 10 ausgestattet ist (bisher war ja die 1703 die aktuellste Version). Wie du siehst, bin ich bis auf die Smartphone-Schiene "Windows-Fan" durch und durch und lege in keinster Weise Negativismus an den Tag. Also bitte nicht immer verallgemeinern ;)
 
U

Upgrader

Windows 10 Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten

Habe über MCT auf Version 16299.15 (64 bit) als Inplace-Upgrade bei Beibehaltung aller Daten und Programme geupdatet. Nach dem anschließenden kumulativen Update (.cab) bin ich jetzt bei 16299.19 gelandet.

Katastrophen und einen bisher erkennbaren Datenverlust gab es keine. Aber wieder einmal wurden etliche Einstellungen (bis jetzt 8 von mir bemerkt) NICHT übernommen, der Conexant-Audio-Treiber inkl. Dolby wurde zerschossen und ein WLAN-Treiber von Microsoft installiert, der den aktuellsten von Lenovo ersetzte. Und das ist für mich das eigentliche Problem an dieser Form der Versions-Upgrades von Microsoft: Letztlich muss man hinterher immer alle Einstellungen durchgehen, um die eigenmächtig durch Microsoft veränderten wieder zuzurückzusetzen. Bei mehreren Rechnern und Leuten, die sich nicht auskennen, eine Zumutung.

Ansonsten laüft die neue Version 1709, so weit ich das bisher beurteilen kann, ohne Beanstandungen. Allerdings habe ich noch nicht alles ausprobiert. Gerade im Taskmanager bemerkt: Auch die Auslastung der GPU (Intel HD Graphics 520) wird nun angezeigt - sehr gut!.

Auch die User von Win 10 Home sollten endlich die Möglichkeit erhalten, Feature-Updates einige Zeit zurückzustellen. Zumindest sollte eine neue Version rechtzeitig in Windows angekündigt werden.
 
C

chakkman

Windows 10 Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten

Und ja, ich habe hier im Haushalt 6 aktive Computer stehen, von denen drei das aktuellste Windows 10 drauf haben. Einzig mein Film-Server und mein Notebook laufen noch mit Windows 7 und auf meinen Retro-PC (PII 450 MHz) kommt auch nix moderneres als ein Win 98 SE :o (Ohne Internet-Zugang natürlich). Parallel betreue ich noch via Teamviewer den Rechner meines Vaters in Berlin, der ebenfalls mit der neuesten Version von Windows 10 ausgestattet ist (bisher war ja die 1703 die aktuellste Version). Wie du siehst, bin ich bis auf die Smartphone-Schiene "Windows-Fan" durch und durch und lege in keinster Weise Negativismus an den Tag. Also bitte nicht immer verallgemeinern ;)
Und, hast du bisher viele Probleme mit den Windows 10-Updates gehabt?

Mobiler Beitrag
 
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
2.309
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
Ich verstehe gerade deine Frage nicht wirklich, bzw. warum du sie mir stellst.

Aber um sie zu beantworten, ja ich habe bislang Null Probleme mit Win-10-Updates gehabt, da ich mir einmal via Creation Tool einen Update-Stick erstellt habe und den auf jedem Win-10-Rechner eingesetzt habe -> easy going. :cool:
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.719
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.175
System
I5, 8GB, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Windows 10 Fall Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten

Ikke aber...Drei Mal.
Das allerdings bei Upgrades, vornehmlich zur Windows 10 Einführungs Zeit und größtenteils mit verursacht. Da Kunden es unbedingt wollen liefen/laufen hier auf meinen Systemen auch KIS und Andere IS ( die wir ja ausführlich diskutiert haben), O&O Shutup, ClassicShell...Da hakte es dann doch manchmal.
Ich habe dazu gelernt und kann diese Fehler nun nicht 10 ankreiden
Das überschreiben von Treibern, Abschaltung der Systemwiederherstellung nach Upgrades (vereinzelt, verschiedene Systeme), Trennung von Windows und Office Updates,, höchst ungeschickte "Vermarktung" der Telemetrie Daten Erhebung irgendwie schon.

Dieses Upgrade werde ich am Wochenende per MCT auf den "vorbereiteten" Systemen aufspielen.
Neu ist für mich unter MS, damit zu rechnen das was schiefgehen könnte.
Daran erinnere ich mich bei vorherigen Windows Versionen eigentlich nicht. :)
 
C

chakkman

Windows 10 Fall Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten

Neu ist für mich unter MS, damit zu rechnen das was schiefgehen könnte.
Daran erinnere ich mich bei vorherigen Windows Versionen eigentlich nicht. :)
Damit würde ich auch durchaus d'accord gehen, auch wenn ich wirkliche Probleme, wie beispielsweise den Absturz der grafischen Oberfläche eigentlich auch seit Windows Me kaum noch kenne... aber, gut, so einige "Zipperlein" gibt es durchaus, und das bin ich so von Microsoft auch nicht gewohnt, ist aber wohl der Tatsache geschuldet, dass jedes halbe Jahr mehr kommt, als in 3 MacOS-Version zusammen, und bei so vielen neuen Features, und Überarbeitung der Oberfläche etc. gibt es einfach zwangsläufig mehr Potential, dass da etwas schief läuft. Ich hatte das ja auch schon mal geschrieben, ich bin auch kein Fan von diesen Halbjahres-Updates. Lieber ein stabiles System, und vielleicht alle 2 Jahre neue Features, oder optischer Feinschliff.

Und sorry für meinen ersten Post, habe da sicher etwas überreagiert, bin einfach manchmal etwas impulsiv. :o Im Grunde hat mich auch nur das hier gestört:

Wer nicht auf die Verteilung warten will (oder wegen der Datenbrillen nicht warten kann), der das Update über das offizielle "Media Creation Tool" (MCT) von Microsoft ohne Wartezeit installieren. Wovon man in Anbetracht der genannten Schwierigkeiten aber vielleicht absehen sollte.
Da aber der Zusatz "vielleicht" verwendet wurde, nehme ich diesen Einwand auch zurück, denn es ist durchaus fair, das so zu schreiben. Auch wenn ich persönlich wirklich wenig Grund sehe, Grund zur Sorge zu haben. Ich geh dann mal, und mach das Update auf diesem Computer. Bin mir sicher, das geht gut. :)
 
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
594
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1709
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
Windows 10 Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten

Hallo,
Mein Kumpel bekommt gerade das Funktionsupdate. Bleibt aber bei 64% stehen.

Funktionsupdate Windows 10 1709.jpg

Funktionsupdate Windows 10 1709-2.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chakkman

Wie lange hängt's denn schon?

Bei mir lief's übrigens gerade glatt, hab's über einen Stick, der mit MCT beschrieben wurde, installiert. Allerdings funzte das Start-Menü, und die Icons auf der Taskleiste erst nach einem nochmaligen Neustart...
 
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
594
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1709
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
Windows 10 Fall Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten

Steht schon über 1 Stunde bei 64%. Das ist doch nicht normal. Gibt es denn schon das MCT offiziell von MS für die 1709? Dann könnte er direkt den Clean Install machen.
 
treptowers

treptowers

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.12.2015
Beiträge
428
Version
Win 10 PRO
Windows 10 Fall Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten

Bei mir ist das Herunterladen gerade beendet und es wird jetzt installiert. Schaun mer mal.... Hatte aber gerade Internetstörung ( Die Telekom spielt die WPA2 Updates ein LOL... Spass )
 
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
594
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1709
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
Windows 10 Fall Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten

Ging gerade weiter. Wird jetzt installiert, und noch ein Update für den Flashplayer. Mal schauen, wie lange das jetzt dauert.
 
R

rowy

Benutzer
Mitglied seit
02.04.2015
Beiträge
66
Version
Win 10 Pro 64
System
Asus P9 X79 Pro, i7 3930K, 32Gb Ram, GeForce GTX 580, SDD Samsung 480, 250GB, HDD 3TB
Windows 10 Fall Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten

Hab es Geladen und Installiert und bin wieder auf 1703 gelandet und das bereits auf 2 von 5 PC's bisher nur immer die Meldung dass das Update nicht installiert werden konnte und der PC wieder auf die vorherige Version zurück gesetzt worden sei

So mittlerweile hab ich nun schon 2 PC's gemacht beim einten musste ich es drei mal durchlaufen lassen dann aber hat es endlich geklappt mit der Installation.
Einer hats beim ersten mal angenommen und 3 sind noch daran beim zweiten versuch.

Bei den beiden die fertig sind funktioniert auf den ersten blick eigentlich alles ohne probleme.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chakkman

Windows 10 Fall Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten

Ging gerade weiter.
Ich hatte auch schon den Fall, dass es 1 Stunde nicht weiter ging. Hat dann aber alles geklappt. Allerdings mache ich mittlerweile nur noch mit dem MCT.
 
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
594
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1709
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
Windows 10 Fall Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten

Nee ne? bei ihm ist aktuell 30% Installation
Hab das aber alles anders in Erinnerung. Mit blauen Desktop und einem weißen Kreis. Wenn der Kreis voll war, fuhr der PC runter und dann kam der nächste Kreis immer mit Prozentangabe.
 
B

BlueNinja2017

Windows 10 Fall Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten

Server sind überlastet.
Gut das ich schon umgestellt habe.
 
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
594
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1709
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
Windows 10 Fall Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten

Gibt es denn das MIT schon offiziell für die neue Version 1709?
 
Thema:

Windows 10 Fall Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten - UPDATE

Sucheingaben

windows 1709 updateverlauf leer

Windows 10 Fall Creators Update: Verteilung ab heute - die wichtigsten Neuheiten - UPDATE - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Mouse feels weird since Spring or Fall Creators Update

    Windows 10 Mouse feels weird since Spring or Fall Creators Update: Hi, My mouse behaves different since the Fall Creators Update (where MS fixed a mouse bug) or Spring Update. My current Version is the 1809...
  • Patchday bringt Updates für Windows 10 Insider, Creators, Fall Creators, April und Oktober Update

    Patchday bringt Updates für Windows 10 Insider, Creators, Fall Creators, April und Oktober Update: Heute ist nicht nur der (zweite) Start für die offizielle Verteilung des Oktober Updates, es gibt mit dem Patchday auch Updates für alle...
  • Windows 10 Fall Creators Update (1709) erhält kumulatives Update KB4103714

    Windows 10 Fall Creators Update (1709) erhält kumulatives Update KB4103714: Noch im Rahmen der vergangenen Nacht hat Microsoft den Nutzern des Windows 10 Fall Creators Update (Version 1709) ein neues, kumulatives Update...
  • Windows 10: Fall Creators Update (1709) erreicht einen Verteilungsgrad von über 90 Prozent was wied

    Windows 10: Fall Creators Update (1709) erreicht einen Verteilungsgrad von über 90 Prozent was wied: Die Marktforscher von AdDuplex haben sich kurz vor dem Rollout des bevorstehenden Spring Creators Update (Version 1803) die Frage gestellt...
  • Steam Spiel starten nicht mehr seit Windows 10 Fall Creators Update

    Steam Spiel starten nicht mehr seit Windows 10 Fall Creators Update: Hallo Nach dem Creator-Update kann ich Steam-Spiele nicht mehr starten. Wenn ich das System auf die Windows 10 Version ohne Creator zurücksetzte...
  • Ähnliche Themen

    Oben