Windows 10 Fall Creators Update: so lässt sich die Transparenz des Fluent Design aktivieren/deaktivieren

Diskutiere Windows 10 Fall Creators Update: so lässt sich die Transparenz des Fluent Design aktivieren/deaktivieren im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Mit seinem ab morgen auszurollenden Fall Creators Update wird Microsoft auch das Fluent Design offiziell einführen, mit welchem nun auch die Apps...
Mit seinem ab morgen auszurollenden Fall Creators Update wird Microsoft auch das Fluent Design offiziell einführen, mit welchem nun auch die Apps auf Wunsch mit einem transparenten Hintergrund ausgestattet werden. Allerdings muss nicht jeder mit den Transparenzeffekten klar kommen oder diese mögen. Für letzteren Fall lassen sich diese Effekte aber mit wenigen Mausklicks deaktivieren. Wie das geht, zeigt euch dieser Praxis-Tipp



Windows-Modifikation.jpg



Um die Transparenzeffekte beziehungsweise das Fluent Design (Projekt Neon) ab dem Windows 10 Fall Creators Update zu deaktivieren, geht ihr wie folgt vor:


  • öffnet die Einstellungen (Windows + i)
  • klickt nun auf "Personalisierung"
  • navigiert zu Farben und stellt den Schieberegler bei "Weitere Optionen" auf "Aus"



02-2.png



Aber Achtung, mit der Deaktivierung der Transparenz-Effekte deaktiviert ihr auch die Transparenz der Taskleiste, falls ihr sich vorher transparent hattet.

Meinung des Autors: Die Transparenzeffekte des Fluent Design lassen sich wie schon die allgemeinen Transparenzeffekte mit wenigen Mausklicks in den Einstellungen aktivieren beziehungsweise deaktivieren. Einer der wenigen Fälle, in denen die neue Benutzersteuerung sehr logisch aufgebaut ist und auch funktioniert.
 
G

Gast10191

Ich habe da auch schon früher mal ein Feedback geschrieben und kundgetan,dass man leider diese beiden Funktionen kombiniert :confused:
Wollte ich das Fluent deaktivieren,musste ich auf die Transparenz der Taskleite ,Startmenue und Notifikationsleiste verzichten.
Da ich aber darauf nicht verzichten wollte,hab ich mich halt dann mit dem Fluent abgefunden.Vor ein paar Monaten,war es ja auch noch nicht so dominant und hat sich erst mit der Zeit langsam entwickelt.
Und heute hab ich mich daran gewöhnt und finde es sogar schick,dieses Fluent Design. Aber natürlich hab ich noch immer Transparenz in der Taskleiste.
 

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
05.05.2014
Beiträge
2.314
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
@Heinz

Gut zu wissen. Ich lass mich überraschen, sobald ich das FCU installiert habe, was bis jetzt aber noch nicht der Fall ist.
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.292
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ich finde, dass die "Transparenz" inzwischen etwas dünn ist. Früher war sie definitiv deutlich ausgeprägter.
 
R

raptor49

Braucht man sowas wirklich? Ich meine Farben ändern ok, aber was bringt das ausschalten?
 
J

Joern

Moin,
jetzt hab ich die Version schon ein paar Tage und es ist mir nicht aufgefallen. Erst nach diesem Beitrag habe ich mir das mal angesehen.
Ein Schieberegler zum einstellen der Transparenz wäre Nett gewesen.
 
G

Gast10191

Du hast recht,Alex. Fruher war die Transparenz ausgeprägter und das Bild des Desktops dahinter besser zu erkennen.
Hopihalido. Am schönsten ist das Fluent nun zu erkennen in der "All App"Leiste.
Fahr einfach mal auf einem der Balken mit der Maus hin und her ohne zu klicken.:cool::cool:
 
Thema:

Windows 10 Fall Creators Update: so lässt sich die Transparenz des Fluent Design aktivieren/deaktivieren

Windows 10 Fall Creators Update: so lässt sich die Transparenz des Fluent Design aktivieren/deaktivieren - Ähnliche Themen

Windows 10 Kurztipp: Transparenz der Eingabeaufforderung über Tastatur oder Maus anpassen: Das Auge arbeitet mit und nicht jeder mag die Windows 10 Eingabeaufforderung so wie sie ist. Durch einige Einstellungen kann man diese aber...
Windows 10: so lassen sich Transparenzeffekte bei Apps und Fenstern aktivieren oder deaktivieren: Ab dem Windows 10 Creators Update (Version 1703) hat Microsoft mit dem auch als Fluent-Design (Projekt Neon) bezeichneten Transparenzeffekten eine...
Windows 10: so lässt sich die Transparenz der Taskleiste erhöhen: Obwohl Microsoft seinem Windows 10 die Möglichkeit gegeben hat, die Transparenz der Apps sowie auch die der Taskleiste aktivieren beziehungsweise...
Windows 10 Insider Preview Version 21313 im Dev Channel: Das wird auch Zeit. HINWEIS: Build 21313 wird ARM64-Geräten aufgrund eines Kompatibilitätsproblems nicht angeboten. Wir hoffen, mit dem nächsten...
Windows 10 Manipulationsschutz aktivieren oder deaktivieren - Was ist der Manipulationsschutz?: Seit Windows 10 Version 1903 verfügt Windows 10 über den sogenannten Manipulationsschutz und nun soll dieser bei allen Windows 10 Usern...
Oben