Windows 10: Extrem hohe CPU durch Diensthost Lokaler Dienst (Netzwerkeinschränkung) - Windows Audio

Diskutiere Windows 10: Extrem hohe CPU durch Diensthost Lokaler Dienst (Netzwerkeinschränkung) - Windows Audio im Windows 10 Forum im Bereich Microsoft Community Fragen; Extrem hohe CPU Beanspruchung durch Windowsdienst Windows Audio. Die Dienste Diensthost Lokaler Dienst (Netzwerkeinschränkung) - Windows Audio...
M

MSCom

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
1
Extrem hohe CPU Beanspruchung durch Windowsdienst Windows Audio. Die Dienste Diensthost Lokaler Dienst (Netzwerkeinschränkung) - Windows Audio verbaucht bis zu 50% CPU und treibt die Temperatur bis auf 75 Grad hoch.
Zusätzlich auch aktiv Windows Audio Endpunkterstellung nimmt viel CPU in Anspruch und legt das System quasi lahm. Wird der Dienst beendet, geht alles sofort auf "Normalzustände" zurück (Tempereatur 60 Grad und CPU auf unter 10%.


  • VIA HD AUdio Treiber sind für Windows 10 nicht verfügbar nur maximal Windows 8. Keine Aktualisierung ergibt, dass es besser wird.
  • Auffällig dass die Graphilosierung für Audiogeäte zusätzlich mit aktiv ist.
  • Prozessor: AMD Phenom(tm) II x4 955 2GHZ Arbeitsspeicher 16GB. Geräte Windows 10 Pro Version 1803 64 bit System. Betriebssystembuild 17134.472.
  • Vieren ESET Internet Security + Anti Ransoftware (die kam erst kürzlich hinzu und das Problem besand schon vorher - also keine Auswikungen nachvollziehbar).
  • Als System Tool Wise Care - akuelle (Kauf)Version (schon länger drauf).
  • VIA HD Audio
Wird der Dienst über den TASK manager beendet und dann wieder über die Problembehandlung gestartet, läuft es für etwa fünf bis zehn Minuten auch wieder "normal" bis dann - aus nicht nachvollziehbaren Gründen alles wieder hochgefahren wird. Aber Audio brauche ich nun mal. Also ist Abschalten keine Dauerlösung.
Die CPU wird so heiß, dass es kritisch ist.
Arbeitsspeicher auch extrem hoch belastet.

Egal welche Tipps ich schon in Foren oder sonst wo gelesen habe - absolut gar nichts hilft auch nur ansatzweise. Jede noch so t/d-olle Idee ist - man muss es so sagen - ohne Auswikung. Ich bin am Ende mit meinem Latein und der Geduld.

Ich brauche da dringend Unterstützung. Danke
 
Thema:

Windows 10: Extrem hohe CPU durch Diensthost Lokaler Dienst (Netzwerkeinschränkung) - Windows Audio

Windows 10: Extrem hohe CPU durch Diensthost Lokaler Dienst (Netzwerkeinschränkung) - Windows Audio - Ähnliche Themen

VIAHDAUDIO // Diensthost Windows Audio Endpunkterstellung: Hallo zusammen, nutze noch einen alten Sockel 1155 mit dem Board Asrock H61 Pro BTC und einem Audiochip von VIA. Wenn ich den Standard HD Audio...
Diensthost: Lokales System/Lokaler Dienst (Netzwerkeinschränkung) Nimmt Großteil des RAM ein: Hallo, ich habe neuerdings das Problem, dass mein RAM erstaunlich hoch belastet wird (ich habe 16 GB verbaut und es ist dauerhaft auf 80%+)...
Hohe CPU-Auslastung durch Diensthost: Lokaler Dienst und Windows- Explorer.: Ich habe seit geraumer Zeit das Problem, dass mein Rechner auch bei Ruhezustand eine CPU-Auslastung von über 65% aufweist. Diese kommt dadurch...
Hohe CPU-Auslastung durch Windows-Anwendungen (Windows Update, Windows Search): Hallo alle miteinander, seit ein paar Tagen habe ich eine extrem hohe CPU Auslastung (5%0-100%). Laut TaskManager lag das zuerst an WindowsSearch...
Windows 10 nach Hardwarewechsel nicht mehr aktivierbar trotz ehemaliger Retail Version und Microsoft-Konto-Verbindung: Hallo Community, Ich habe jetzt schon eine Weile gelesen und mich so weit es mir bewusst war entsprechend vorbereitet. Ich habe auf meinem...

Sucheingaben

cpu Auslastung wegen windows audio

Oben