Windows 10: erster "Service Release" steht als kumulatives Update zur Verfügung

Diskutiere Windows 10: erster "Service Release" steht als kumulatives Update zur Verfügung im Windows 10 Updates & Patches Forum im Bereich Windows 10 Foren; Seit dem gestrigen Abend hat Microsoft ein erstes größeres Update für die Rechner der Windows-10-Nutzer zur Verfügung gestellt. Dadurch, dass...
Seit dem gestrigen Abend hat Microsoft ein erstes größeres Update für die Rechner der Windows-10-Nutzer zur Verfügung gestellt. Dadurch, dass viele User immer noch über Probleme mit Funktionen des Windows 10 berichten, stellt Microsoft das als Cumluatives Update KB3081424 bezeichnete "Service-Release 1" schon viel eher als erwartet als Download zur Verfügung





Wie unsere beiden Forenmitglieder Alex (Areiland) und Ed (DaTaRebell) bereits im Forum erwähnt haben, hat der Chef des Windows-Insider-Programm Gabriel Aul, über seinen Twitter-Account ein Update für Windows 10 angekündigt, welches als "Servicing Rollup" bezeichnet wird und die offizielle Bezeichnung "KB3081424" trägt. Auf der weiter verlinkten Knowledgement-Base-Seite werden demnach sämtliche Dateien aufgeführt, die neu sind und das zuvor ausgerollte Update KB307483 ersetzen - da es sich hier schließlich um ein kumulatives Update handelt.


<CENTER>
Hey #WindowsInsiders, there's a new servicing rollup available now on WU: https://t.co/Tp3MG9NUHY
— Gabriel Aul (@GabeAul) 5. August 2015
<script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script></CENTER>


Manche bezeichnen dieses Update auch als "Service Release 1", womit man gar nicht mal so unrecht hat. In dem laut Gabe Aul insgesamt 325 Megabyte großem Paket sollen keinerlei sicherheitsrelevante Veränderungen, sondern aktuelle Fehler beseitigen werden.

Meinung des Autors: Es war zu erwarten, dass relativ zeitnah ein Update zur Beseitigung einiger noch immer existenten Fehler ausgerollt wird, wobei es auch nicht das letzte sein wird. Da Microsoft das neue Windows 10 allerdings konstant mit neuen Updates versorgen möchte, dürfte es recht schwierig werden, das richtige Mittelmaß zu finden. Werden zu wenig Updates ausgerollt, wird dem Konzern eine Untätigkeit nachgesagt, bei einer Update-Flut könnten viele Kunden (nur die Windows 10-Pro-Version) die Update-Installation deaktivieren.
 
  • Windows 10: erster "Service Release" steht als kumulatives Update zur Verfügung Beitrag #2
Friesenbomber

Friesenbomber

Benutzer
Dabei seit
23.09.2014
Beiträge
99
System
Asus R505C, Intel Core i5 3317, 6GB DDR3RAM, 500GB , Geforce GT 740M 2 GB , Windows 10 Home 64 Bit
So, nach dem Update sind nun auch bei meinem Desktop PC die kleinen Fehler ausgemerzt und auch da läuft Windows 10 jetzt flüssig und ohne Fehler
 
  • Windows 10: erster "Service Release" steht als kumulatives Update zur Verfügung Beitrag #3
maniacu22

maniacu22

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
05.05.2014
Beiträge
2.314
Ort
Leipzig
Version
Windows 10 Pro 64 Bit - Build 1709
System
Intel Core i5-3570K, 32 GB RAM, 500 GB Crucial MX200, HIS Radeon HD 5750 Passiv
bei mir noch nicht ganz, weshalb ich kommendes WE einen Clean-Install in Erwägung ziehe, mal schauen. :-)
 
  • Windows 10: erster "Service Release" steht als kumulatives Update zur Verfügung Beitrag #4
H

Heinz

Laut Gabriel Aul war das noch nicht das "Service release 1"von dem man auch sagt es sei SP1 und auf das alle warten!
 

Anhänge

  • aul.PNG
    aul.PNG
    39,8 KB · Aufrufe: 170
Zuletzt bearbeitet:
  • Windows 10: erster "Service Release" steht als kumulatives Update zur Verfügung Beitrag #5
Friesenbomber

Friesenbomber

Benutzer
Dabei seit
23.09.2014
Beiträge
99
System
Asus R505C, Intel Core i5 3317, 6GB DDR3RAM, 500GB , Geforce GT 740M 2 GB , Windows 10 Home 64 Bit
Was soll es denn sonst sein mit 325 MB Größe. Auf jeden Fall ist es ein Patchupdate weil jetzt geht alles was vorher hakelig war oder gar nicht wollte
 
  • Windows 10: erster "Service Release" steht als kumulatives Update zur Verfügung Beitrag #6
W

wolf64

Benutzer
Dabei seit
25.01.2015
Beiträge
41
Version
Win 10 Pro 1809 64bit
System
Intel i5 2,7GHz, 8GB Ram, Geforce GTX 950
Ich glaube auch nicht das es das SR1 war, denn es sollte ja z.b. beim Edge einige Einstellungen (Sachen) dazukommen aber bei mir hat sich da nichts getan.Habe ein clean install von Win10 pro drauf.
 
  • Windows 10: erster "Service Release" steht als kumulatives Update zur Verfügung Beitrag #7
manni 54

manni 54

Benutzer
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
67
Ort
oldenburg
System
Intel(R) core(TM) I5 CPU 4GB Ram AMD Radeon HD5450 Windows 10 Home
denke auch nicht das es das sp1 war, der fehler mit den apps ist immer noch da, das sich einige app Kacheln nicht aktivieren lassen. kalender,store wetterapps.
 
  • Windows 10: erster "Service Release" steht als kumulatives Update zur Verfügung Beitrag #8
D

Dieter54

Nach gestrigen Update funktiuniert Microsoft Money nicht mehr.Man soll einige Komponenten des IE installieren.Habe IE gelöscht und wieder aufgespielt (Windows Features aktiveren oder deaktivieren) aber es ist das selbe Resultat.Hat jemand eine Idee .Arbeite damit seit Jahren und würde es gerne weiter Nutzen.
 
  • Windows 10: erster "Service Release" steht als kumulatives Update zur Verfügung Beitrag #9
G

Gast2888

lädt bis 5 Prozent und installiert, nach mehreren Neustarts kommt, update wurde nicht richtig installiert, :confused:

Auch die bis jetzt genannten Fehlerlösungen mit der HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\ProfileList
brachte keine Lösung.

Hat jemand einen Rat
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Windows 10: erster "Service Release" steht als kumulatives Update zur Verfügung Beitrag #10
H

HansgeorgR

Neuer Benutzer
Dabei seit
09.08.2015
Beiträge
2
Version
Windows 10 Home 64-Bit
System
i7-2670QM 2,20GHZ, 6 GB RAM, GeForceGT525M
Hallo,

bei mir läuft die Verarbeitung des Updates (KB3081424) bis 30%, dann Neustart, dann weiter Verarbeitung update bis 59%, dann Neustart, danach dann nach weiterer Verarbeitung und Neustart die Info, dass Update nicht eingerichtet werden konnte, Änderungen werden rückgängig gemacht.

Weiß jemand, wie das Update vollständig installiert werden könnte?

VG
Hansgeorg
 
  • Windows 10: erster "Service Release" steht als kumulatives Update zur Verfügung Beitrag #11
G

gast

Bei mir ist das Problem genauso vorhanden; Win 10 läuft an sich problemlos, dann automatischer Download cumulatives Update bis 59% und dann die Fehlermeldung wie oben und das im Endeffekt bei jedem Neustart des Rechners, also bisher 6 mal in Folge. Habe erstmal "automatisches Update" deaktiviert, da die Korrektur des Updates auch wieder mindestens 5 Min an Zeit verschlingt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Windows 10: erster "Service Release" steht als kumulatives Update zur Verfügung Beitrag #12
areiland

areiland

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.670
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wie hast Du denn "automatische Updates" deaktiviert? Oder meinst Du eher "Updates zurückstellen" in den Erweiterten Optionen?

Ich würde mal die Inhalte der Ordner "C:\Windows\SoftwareDistribution\Download, EventCache.v2 und PostRebootEventCache.V2" löschen und dann das Update nochmal suchen und Installieren lassen.

Alternativ könntet ihr das Update natürlich auch versuchen manuell zu installieren:

Der Download der 64 Bit Version: windows10.0-kb3081424-x64.zip
Der Download der 32 Bit Version: windows10.0-kb3081424-x86.zip

Die Downloads liegen auf meinem eigenen OneDrive!

Nach dem Download entpacken und mit einem Doppelklick die Installation veranlassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Windows 10: erster "Service Release" steht als kumulatives Update zur Verfügung Beitrag #13
M

musicsurfer

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.08.2015
Beiträge
7
Version
Win 10 64bit
Hallo,

bei mir bleibt das Update auch immer hängen.
Aber die manuelle Installation klappte auch nicht. Da bekomme ich als Meldung nur FEHLGESCHLAGEN.
In der Registry habe ich geschaut, aber keinen besonderen User entdeckt.
Ich hoffe Microsoft patcht das relativ schnell....

Gruss
Musicsurfer
 
  • Windows 10: erster "Service Release" steht als kumulatives Update zur Verfügung Beitrag #14
g202e

g202e

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
M$ ist wohl eher unschuldig, denn bei mir war das Update eine Sache von wenigen Minuten und ich bin nicht allein.
 
  • Windows 10: erster "Service Release" steht als kumulatives Update zur Verfügung Beitrag #17
M

musicsurfer

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.08.2015
Beiträge
7
Version
Win 10 64bit
Ja genau das Problem, nur das keine der beiden Möglichkeiten bei mir erfolgreich ist.

Gruss
Musicsurfer
 
  • Windows 10: erster "Service Release" steht als kumulatives Update zur Verfügung Beitrag #18
g202e

g202e

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Das ist aber keine Beschreibung, mit der wir was anfangen können. Was hast du wie gemacht?
 
  • Windows 10: erster "Service Release" steht als kumulatives Update zur Verfügung Beitrag #19
D

Dk_Social

Neuer Benutzer
Dabei seit
12.08.2015
Beiträge
4
@ musicsurfer -

Was meinst du mit "aber keinen besonderen User entdeckt" ?

Der Benutzer muss im Registry-Editor folgenden Schlüssel

„HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\WindowsNT\CurrentVersion\ProfileList“

aufrufen.

Jetzt sollte der Benutzer ein Backup des Schlüssels „ProfileList“ machen. Mit einem Rechtsklick auf diesen Schlüssel kann im Kontextmenü „Exportieren“ ausgewählt , ein Name vergeben und an den gewünschten Speicherort gespeichert werden.
Danach müssen alle Einträge unter ProfileImagePath gelöscht werden. Anschließend sollte die Installation des Updates erfolgreich abschließen.


Eine Garantie auf Erfolg gibt es allerdings nicht!!!!! Für alle Änderungen / Löschungen in der Registry ist jeder Benutzer selbst verantwortlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Windows 10: erster "Service Release" steht als kumulatives Update zur Verfügung Beitrag #20
M

musicsurfer

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.08.2015
Beiträge
7
Version
Win 10 64bit
Bei mir wurde das Update nie ganz runtergeladen und hat alle anderen Updates blockiert.
Komischerweise ist es jetzt weg wenn ich nach neuen Updates suche wird es nicht mehr angezeigt.
Installiert ist es aber auch nicht.
Kann es sein das MS das zurückgezogen hat ?

Gruss
Musicsurfer
 
Thema:

Windows 10: erster "Service Release" steht als kumulatives Update zur Verfügung

Windows 10: erster "Service Release" steht als kumulatives Update zur Verfügung - Ähnliche Themen

Windows 10 Oktober 2018 Update Build 17763.107 (KB4464455) im Slow und Release Preview Ring: Mit dem kumulativen Update KB446445 vom 16.10.2018 gab es ja kleinere Probleme mit dem Handling von ZIP Dateien und Roaming Profilen. Nun hat man...
Windows 10 April 2018 Update: Microsoft veröffentlicht mit der KB4103721 ersten kumulativen Patch: Microsoft hat noch am gestrigen Abend des gestrigen 08. Mai das erste kumulative Update mit der KB4103721 für die Windows 10 Build 17134...
Windows 10 April Update erhält mit KB4100403 zweites kumulatives Update: Microsoft hat noch am gestrigen Abend seiner aktuellen Windows-10-Version 1803 (April 2018 Update) mit der KB4100403 ein zweites kumulatives...
Windows 10 1809 (Oktober-Update) soll auf Insider-Build 17763 basieren: Da sich der September nun langsam dem Ende neigt, warten viele Windows-10-Nutzer auf ein fertiges Oktober-Update, welches auch als Version 1809...
Windows 10 1607 und 1703 erhalten neue kumulative Updates: Auch wenn die meisten Windows-10-Nutzer mittlerweile bei der Version 1709 (Fall Creators Update) beziehungsweise schon bei der Version 1803 (April...

Sucheingaben

Cannot reparieren adcjavas.inc

Oben