Windows 10: Erinnerungen über Cortana einrichten - so geht es

Diskutiere Windows 10: Erinnerungen über Cortana einrichten - so geht es im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Die Sprachassistentin Cortana kann nicht nur Fragen beantworten, sondern auch Termine verwalten. Dazu verfügt sie über eine eigene...
Die Sprachassistentin Cortana kann nicht nur Fragen beantworten, sondern auch Termine verwalten. Dazu verfügt sie über eine eigene Erinnerungs-Funktion, in der sich zeitlich gebundene Ereignisse abspeichern lassen. Das kann per Sprecheingabe oder ganz klassisch mit Tastatur und Maus erledigt werden. Wir verraten, wie es geht


Am einfachsten ist eine Erinnerung per Spracheingabe eingerichtet, wenn der Sprachbefehl "Hey Cortana" zum Start der digitalen Helferin aktiviert ist. Andernfalls muss Cortana per Mausklick gestartet und das Mikrofon-Symbol angeklickt werden, bevor die Ansage "Erinnere mich [...]", gefolgt von einem Wochentag oder einem Datum und einer Uhrzeit. Eine vollständige Ansage könnte also lauten: "(Hey Cortana). Erinnere mich am Mittwoch um 12 Uhr". Sofern Cortana die Eingabe richtig verstanden hat, antwortet sie mit einer Frage: "Woran möchtest du erinnert werden". Nach der entsprechenden Antwort und wenigen weiteren Fragen, etwa nach einer Terminwiederholung, ist die Eingabe abgeschlossen.

Alternativ ist das auch auf herkömmlichen Weg möglich:

  1. Unten links das Cortana-Symbol (Kreis neben Windows-Symbol anklicken)
  2. Im jetzt sichtbaren Menu in der linken Spalte das Menü-Symbol ("Hamburger") anklicken
  3. Im jetzt sichtbaren Menü den Eintrag "Erinnerungen" wählen
  4. Unten rechts auf "+" (Hinzufügen) klicken
  5. Die Eingabefelder mit den entsprechenden Daten füllen
  6. Mit "Erinnern" bestätigen.

Zur angegebenen Zeit wird Cortana an den Termin erinnern.

Meinung des Autors: Cortana kann mehr, als nur (blöde) Fragen beantworten. Unter anderem lassen sich schnell Termine anlegen, ohne dass die Kalender-App oder Outlook bemüht werden müssen. Ob dabei die Eingabe per Stimme oder auf altmodische Art der bessere Weg ist, muss jeder für sich entscheiden.
 
R

Robert53

Nicht erwähnt wurde, dass diese "Erinnerungen" lediglich als "Ping!"-Fenster aufpoppen und nicht von Cortana gesprochen werden können. Da ich nicht ständig auf meinen Rechner gucke, nützen mir diese "Erinnerungen" also nichts.
 
Thema:

Windows 10: Erinnerungen über Cortana einrichten - so geht es

Windows 10: Erinnerungen über Cortana einrichten - so geht es - Ähnliche Themen

Sprachausgabe bei Windows 10: andere Stimme auswählen - so geht es: Bei diversen Anwendungen ist es möglich, dass Informationen auch per Stimme geliefert werden. Und die digitale Sprachassistentin Cortana kann...
Windows 10 Funktion Alarm und Uhr einrichten und nutzen - So funktioniert es ganz leicht: Eine Funktion die am Smartphone viele verwenden gibt es auch in Windows 10, nämlich eine Uhr App für Alarme und Wecker. Wie leicht man sich Alarme...
Windows 10 (Pro): Aktivierung per Telefon - so wird es gemacht: Sowohl Windows 10 und Windows 10 Professional (oder kurz Windows 10 Pro) lassen sich normalerweise direkt am PC, Laptop oder Tablet aktivieren...
Windows 10: Cortana deaktivieren und aktivieren - so geht es: Zu den wohl umstrittensten Funktionen des neuen Windows 10 zählt ganz sicher Cortana: ein Teil der Nutzer schätzt die Dienste der nahezu...
Windows 10: 'Kontakte'-Symbol von der Taskleiste löschen und wieder einrichten: Das seit gestern angebotene Fall Creators Update erleichtert auch die Kommunikation mit den auf dem Rechner gespeicherten Kontakten. Dazu wird...

Sucheingaben

kalender mit erinnerungsfunktion windows 10

Oben