Windows 10: Drucker automatisch einschalten und ausschalten - so funktioniert es

Diskutiere Windows 10: Drucker automatisch einschalten und ausschalten - so funktioniert es im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Nutzt man seinen Drucker nur gelegentlich und schaltet den Drucker vor der Nutzung jedes Mal manuell ein und nach erfolgtem Druckauftrag auch...
R

Recon

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
22.09.2016
Beiträge
168
Nutzt man seinen Drucker nur gelegentlich und schaltet den Drucker vor der Nutzung jedes Mal manuell ein und nach erfolgtem Druckauftrag auch wieder aus, dann kann bei Bedarf auf die Windows-Funktion „Automatisches Einschalten“ zurückgegriffen werden. Ist die Funktion aktiviert, schaltet sich der Drucker automatisch ein, sobald der Druckauftrag gestartet wird. Wo sich die Funktion befindet und wie man sie aktiviert, erklären wir in diesem Ratgeber.




Drucker automatisch ein- und ausschalten - Anleitung

  1. Die Windows-Einstellungen mit der Tastenkombination [Windowstaste + i] öffnen.
  2. Auf "Geräte" klicken.
  3. Danach "Drucker & Scanner" auswählen.
  4. Einmal auf den verwendeten Drucker klicken und "Verwalten" auswählen.
  5. Auf den Eintrag "Druckereigenschaften" klicken.
  6. Auf den Tab "Wartung" klicken.
  7. Die Option "Autom. Ein/Aus" auswählen.
  8. Das Feld unter "Automatisches Einschalten" aktivieren.
  9. Soll sich der Drucker nach der Nutzung wieder automatisch ausschalten, kann dafür im Drop-down-Menü eine beliebige Zeit ausgewählt werden.
  10. Die Änderungen mit "OK" bestätigen.


(Bildquelle: Pixabay.com)​
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
G

Gast

Auf den Tab "Wartung" klicken.

Diesen Tag gibt es bei mir gar nicht
 
Pezie

Pezie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.08.2015
Beiträge
19
Ort
26203 Wardenburg
Version
Windows 10 Pro
System
Intel(R) Pentium(R) M procesor 1.73GHz, RAM 2GB, Grafikkarte Microsoft Basic Display Adapter
Auf den Tab "Wartung" klicken.

Diesen Tab gibt es bei mir gar nicht :)
 
G

Gast

Hallo,
der Tipp klang ja vielversprechend - nur gibt es bei mir auf der Seite "Gerät verwalten" keinen Tab "Wartung", auf dem ich die Option "Autom. Ein/Aus" auswählen und dann weiter "Automatisches Einschalten" aktivieren könnte. ☹
Und nun?? 🤔
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.978
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Selbstverständlich müssen Drucker und Druckertreiber diese Möglichkeit auch bieten. Ein Drucker, der technisch dazu nicht in der Lage ist, der wird das also nicht anbieten. Genauso muss das selbstverständlich im Druckertreiber integriert sein und die oft abgespeckten Windowstreiber habens nun mal nicht immer.
 
C

chakkman

Selbstverständlich müssen Drucker und Druckertreiber diese Möglichkeit auch bieten. Ein Drucker, der technisch dazu nicht in der Lage ist, der wird das also nicht anbieten.
Dann wäre es sicher nicht schlecht, das auch so in dem Artikel anzugeben.
 
G

Gast

Dann wäre es sicher nicht schlecht, das auch so in dem Artikel anzugeben.
Eben.
Ich habe mich selbstverständlich gewundert, wie das funktionieren soll, wenn der Drucker nicht eingeschaltet ist, also keine Stromzufuhr hat - aber ich dachte: Probier's mal, wenn das hier so allgemein und generell beschrieben wird.
Logischerweise hat es nicht funktioniert.
Der Hinweis auf die Grundvoraussetzung, dass der Drucker eine entsprechende Vorrichtung haben muss, wäre natürlich zwingend notwendig gewesen - man sieht es ihm von außen ja nicht an, ob er entsprechend ausgerüstet ist oder nicht!
Ein krasses Manko in diesem Artikel!!!! 😝😣😖😬👿😡
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.978
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ein einfacher Blick n die Dokumentation des Druckers klärt das auch.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.287
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.418
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Es kann ja nicht auf jeden mit "Billigdrucker" Rücksicht genommen werden...:D. ;)
Und bevor wieder "rumgeheult" wird, Druckertreiber/Software vom Hersteller probiert wie oben empfohlen?!
Ohne wollte meiner auch nicht...
 
G

Gast

Selbstverständlich müssen Drucker und Druckertreiber diese Möglichkeit auch bieten. Ein Drucker, der technisch dazu nicht in der Lage ist, der wird das also nicht anbieten. Genauso muss das selbstverständlich im Druckertreiber integriert sein und die oft abgespeckten Windowstreiber habens nun mal nicht immer.
Ich habe schon einiges mit Druckern und Kopierern verschiedener Hersteller zu tun gehabt, aber das habe ich auch noch nicht gesehen.
Standardmäßig wird das beim Drucker gesteuert, wenn ein Anforderungs-Signal über das USB,WLAN oder LAN-Kabel kommt.
So wies halt jeder auch kennt...
Wozu man da noch einen seperate Steuerung über Windows benötigt, entzieht sich meiner Fantasie.
schönes Wochenende.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.978
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Mein Canon IP7250 bietet diese Möglichkeit genau an der beschriebenen Stelle.
 
typo2708

typo2708

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.12.2016
Beiträge
365
Ich schließe mich der Kritik an. Aus dem Artikel geht nicht hervor, dass der Drucker dieses Feature bieten muss. Bei meinem MG6800 funktioniert es, der ältere MG6200 meines Vaters hat diese Option nicht. Der Artikel liest sich so, als ob das generell bei allen Druckern möglich wäre. Pustekuchen.
 
S

sucher12

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.12.2015
Beiträge
9
Version
1511
Verlorene Lebenszeit!
 
Thema:

Windows 10: Drucker automatisch einschalten und ausschalten - so funktioniert es

Sucheingaben

samsung c480w automatisch ausschalten

,

canon ip7250 automatisch ausschalten

,

lexmark laserdrucker b2236dw schaltet sich automatisch ein

Windows 10: Drucker automatisch einschalten und ausschalten - so funktioniert es - Ähnliche Themen

  • Beide Drucker drucken oft nicht unter Windows 10

    Beide Drucker drucken oft nicht unter Windows 10: Hallo, zur Darstellung meines Problems muss ich weiter ausholen: Ich setze einen Brother Laserdrucker und einen HP Envy Tintenstrahler unter...
  • Unter Windows 10 werden die Symbole für die Geräte (Drucker,Bluetooth,etc)nicht richtig angezeigt

    Unter Windows 10 werden die Symbole für die Geräte (Drucker,Bluetooth,etc)nicht richtig angezeigt: Woran kann es liegen, dass unter dem Abschnitt Geräte diese nur als kleine Rechtecke angezeigt werden.
  • Unter Windows 10 werden die Symbole für die Geräte (Drucker,Bluetooth,etc)nicht richtig angezeigt

    Unter Windows 10 werden die Symbole für die Geräte (Drucker,Bluetooth,etc)nicht richtig angezeigt: Woran kann es liegen, dass unter dem Abschnitt Geräte diese nur als kleine Rechtecke angezeigt werden.
  • Drucker Brother MFC-J880DW, angeschlossen an Fritzbox 7490, druckt nicht vom Surface book 2 (Windows 10 prof), während alle anderen Rechner im Heimnet

    Drucker Brother MFC-J880DW, angeschlossen an Fritzbox 7490, druckt nicht vom Surface book 2 (Windows 10 prof), während alle anderen Rechner im Heimnet: Fehlerbeschreibung: Ein Teil der Daten wird übertragen (zu sehen am Druckerdisplay und im Spooler-Tool), Drucker zieht Papier ein. Dann bleibt er...
  • möchte w-lan drucker von epson ohne cd für windows 10 instalieren .

    möchte w-lan drucker von epson ohne cd für windows 10 instalieren .: Finde keinen passenden Treiber. Wer kann mir bitte helfen.
  • Ähnliche Themen

    Oben