Windows 10 Defender gut bis sehr gut

Diskutiere Windows 10 Defender gut bis sehr gut im Windows 10 Sicherheit Forum im Bereich Windows 10 Foren; heise.de ist nicht mein favored, nur sind die Tests auch interessant, zumindest, was dortige Vergleiche angeht. Niemand muss sich der Meinung...
T

Tha.Piranha

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
22.07.2015
Beiträge
287
Na wenn dir das genug ist....
'Zitat: 'gut" und ein "sehr gut" – geht es allein um den Virenschutz'
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.783
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.326
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@Tha.Piranha
Naja bei einem Virenwächter erwarte zumindest ich, dass ein objektiver Test auch nur diese Schutzfunktion entsprechend berücksichtigt. Weitere Schutzfunktionen sind bei Windows nun mal direkt ins System integriert und werden von den Konkurrenten mit oft zweifehaftem Erfolg nur nachgebildet. Von daher sehe ich hier jetzt nicht, dass dieser Test keine Aussagekraft besitzt.
 
T

Tha.Piranha

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
22.07.2015
Beiträge
287
@ areiland
Korrekt - fuer mich als nicht gut befunden.
 
C

coke.zero

Sollte wer im Netz unterwegs sein, kann sie oder er aufpassen, worauf man klickt. Wer jeden Link öffnen muss, der ist nicht besser als derjenige, der jedem Rock auf der Straße hinterher kuckt :o Dann muss sich niemand wundern!
Da ich eine Firewall habe, und den Defender, kann ich zusätzlich mein bisschen Hirn nutzen, um mich (einigermaßen!) sicher in der Onlinewelt zu bewegen.

... und dazu den gesunden Menschenverstand und gut ist`s :)
Genau so sehe auch ich das.

Wer eine 100%-ige Sicherheit sucht, der sollte sich ein ruhiges Plätzchen suchen, und eine gut verschweißte Urne. Dann ist (und da auch nur fast!) alles sicher :)
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.783
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Wer eine 100%-ige Sicherheit sucht, der sollte sich ein ruhiges Plätzchen suchen, und eine gut verschweißte Urne. Dann ist (und da auch nur fast!) alles sicher
... :gefangen
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.015
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
2004 Pro 64 Bit Build 19041.572 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
allerdings setzt ihr eben etwas vorraus was ca.40% der User nicht mitbringt.:p

UND reine Virus-Attacken sind doch eher selten geworden.
Adware, Trojaner, Phishing, Botnetze usw.sind das Ziel.
Inwieweit der Defender da glänzt und ohne Fehlalarm den User unterstützt.....
 
Mybigrv

Mybigrv

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
100
Ort
Lemgo
Ich sehe das auch so, dass jeder selbst verantwortlich ist.

Ich habe gekauftes Avira gelöscht...war mir zuviel Werbung.
Mit Defender kein Problem...
 
R

raptor49

Wer eine 100%-ige Sicherheit sucht, der sollte sich ein ruhiges Plätzchen suchen, und eine gut verschweißte Urne. Dann ist (und da auch nur fast!) alles sicher :)
Nicht nötig. Einfach Linux nutzen und gut is. ;)
 
T

Tha.Piranha

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
22.07.2015
Beiträge
287
Ich sehe das auch so, dass jeder selbst verantwortlich ist.
Und genau hier beisst sich die Katze in den Schwanz - genau darum wird Schadcode verteilt und sind so viele Bots im Einsatz ;)
 
typo2708

typo2708

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.12.2016
Beiträge
365
Der Defender ist mindestens genauso zuverlässig wie Kaspersky, Bitdefender, Avast etc. Daher erübrigt sich der Mehraufwand einer zusätzlichen Installation, geschweige denn dass man dafür noch Geld ausgibt. Mehr gibt es zu dem Thema nicht mehr zu sagen. Die Behauptung, der Defender reiche nicht aus, ist schon seit längerer Zeit überholt. Man muss das nicht immer wieder aufwärmen. Manche vertrauen Microsoft-Produkten prinzipiell nicht, aber das ist ein anderes Thema.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast10971

Diese Stammtisch-Diskussionen sind doch immer wieder Klasse.

Pop.gif
 
typo2708

typo2708

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.12.2016
Beiträge
365
Defender-threads sind Kult 😆
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.09.2017
Beiträge
4.430
Ort
Indonesia
Version
Windows 10 Home Insider
System
Toshiba Satellit S 55 /IntelCore i7-3660QM. RAM 8 GB/HDD 1000 GB.
Die Frage ist natürlich auch,in welchen dunklen Ecken des Internets man sich rumtreibt und aus welchen trüben Quellen man fischt.
Dann reicht aber ein alternatives und auch kein bezahltes AV Programm mehr aus.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
C

coke.zero

... immer diese Sauereien :eek: und immer am Wochenende. Mahlzeit ... ;)
 
Big Eddie Calzone

Big Eddie Calzone

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.02.2019
Beiträge
222
Version
Win 10 Pro x64 - 1909 Build: 18363.1082
Heute war der Windows 10 Defender bei mir zumindest schwer aktiv

Heute war der Windows 10 Defender bei mir zumindest schwer aktiv. Die genaue Formulierung der Benachrichtigung habe ich leider nicht festgehalten, war total süss, "zwei Bedrohungen erfolgreich niedergezwungen", oder so.

Hier die Screenshots von den Defender-Details:

Defender 01.jpg

Defender 02.jpg

Defender 03.jpg

Bei den beiden Rackern Backdoor:Win32/R2d2.A und Trojan:Win32/R2d2.A!rootkit soll es sich um den ollen, vergammelten, deutschen Staatstrojaner handeln, der schon in 2011 verbrannt ist. So jedenfalls das Ergebnis meiner Kurzrecherche dazu.

Ich habe dann den benannten Pfad überprüft - die Dateien waren gar nicht da.
Auch der von areiland in einem anderen Thread genannte Ordner C:\ProgramData\Microsoft\Windows Defender\Quarantine ist leer.
Trotzdem Befehl "Verlauf löschen" ausgelöst.
Dann mal testweise einen vollen USB-Stick gescannt - geht richtig flott.
Den Offlinescan werde ich auch mal ausprobieren.

Jetzt zur Kritik:
Ich finde die Informationen des Defenders etwas spärlich. Wo wurde der Schädling gefunden? Was bedeuten die Datumsangaben - 09. Feb. 2019 - was??? Letzte Überprüfung wird mit 14. Feb. angegeben, Benachrichtigung war am 15. Feb. Also eine Spanne von insgesamt 7 Tagen, darüber kriege ich nichts eingegrenzt.
Wie ist das Mistvieh auf meinem Compi gelandet?

Wer will sich mit Big Eddie anlegen? :cheesy
 
C

coke.zero

Heute war der Windows 10 Defender bei mir zumindest schwer aktiv

Bei den beiden Rackern Backdoor:Win32/R2d2.A und Trojan:Win32/R2d2.A!rootkit soll es sich um den ollen, vergammelten, deutschen Staatstrojaner handeln, der schon in 2011 verbrannt ist.
Schon lange nicht mehr einen solchen Unsinn gelesen ;) So viel zu Ihrer Kurzrecherche (wenn man es denn nicht kann ...).
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.326
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Thema:

Windows 10 Defender gut bis sehr gut

Windows 10 Defender gut bis sehr gut - Ähnliche Themen

  • Windows Defender Virenschutz: Wiederherstellen auf Netzlaufwerk schlägt fehl und nun?

    Windows Defender Virenschutz: Wiederherstellen auf Netzlaufwerk schlägt fehl und nun?: Nachdem ich schon - da der Virenschutz sich ja ungefragt selbst reaktiviert - Großzügig Pfade als Ausnahme definiert habe (vgl Windows Defender...
  • Windows Defender Virenschutz: Wiederherstellen auf Netzlaufwerk schlägt fehl und nun?

    Windows Defender Virenschutz: Wiederherstellen auf Netzlaufwerk schlägt fehl und nun?: Nachdem ich schon - da der Virenschutz sich ja ungefragt selbst reaktiviert - Großzügig Pfade als Ausnahme definiert habe (vgl Windows Defender...
  • Windows Defender

    Windows Defender: Ich habe ein Notebook ASUS ROG G751J, Betriebssystem Windows 10 Home Version 2004. Bis zur vorherigen Version habe ich keine Probleme mit dem...
  • Windows Defender

    Windows Defender: Ich habe ein Notebook ASUS ROG G751J, Betriebssystem Windows 10 Home Version 2004. Bis zur vorherigen Version habe ich keine Probleme mit dem...
  • Ähnliche Themen
  • Windows Defender Virenschutz: Wiederherstellen auf Netzlaufwerk schlägt fehl und nun?

    Windows Defender Virenschutz: Wiederherstellen auf Netzlaufwerk schlägt fehl und nun?: Nachdem ich schon - da der Virenschutz sich ja ungefragt selbst reaktiviert - Großzügig Pfade als Ausnahme definiert habe (vgl Windows Defender...
  • Windows Defender Virenschutz: Wiederherstellen auf Netzlaufwerk schlägt fehl und nun?

    Windows Defender Virenschutz: Wiederherstellen auf Netzlaufwerk schlägt fehl und nun?: Nachdem ich schon - da der Virenschutz sich ja ungefragt selbst reaktiviert - Großzügig Pfade als Ausnahme definiert habe (vgl Windows Defender...
  • Windows Defender

    Windows Defender: Ich habe ein Notebook ASUS ROG G751J, Betriebssystem Windows 10 Home Version 2004. Bis zur vorherigen Version habe ich keine Probleme mit dem...
  • Windows Defender

    Windows Defender: Ich habe ein Notebook ASUS ROG G751J, Betriebssystem Windows 10 Home Version 2004. Bis zur vorherigen Version habe ich keine Probleme mit dem...
  • Oben