Windows 10 Creators Update - Logitech BRIO 4K Webcam wieder funktionsfähig machen - so gehts

Diskutiere Windows 10 Creators Update - Logitech BRIO 4K Webcam wieder funktionsfähig machen - so gehts im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Nachdem Microsoft in dieser Woche das Creators Update über den Update-Assistenten sowie auch ISO-Dateien zur Verfügung gestellt hat, scheint die...
Nachdem Microsoft in dieser Woche das Creators Update über den Update-Assistenten sowie auch ISO-Dateien zur Verfügung gestellt hat, scheint die Logitech Webcam BRIO 4K von einigen Nutzern nicht mehr ansprechbar beziehungsweise funktionsfähig zu sein. Logitech selbst ist das Problem mittlerweile bewusst und hat einen vorläufigen Lösungsweg bereitgestellt, welchen ich euch nicht vorenthalten möchte


Windows-Modifikation.jpg


Viele Nutzer von Desktop-PCs oder auch Notebooks nutzen eine separate Webcam, da diese in den meisten Fällen deutlich bessere Bilder machen. Während es bei Microsoft-eigenen Produkten keinerlei Probleme zu geben scheint, lassen sich in diversen Foren von unterschiedlichen Nutzern Berichte lesen, dass zum Beispiel einige Logitech-Produkte wie die BRIO 4K Webcam (noch) nicht mit dem aktuellen Creators Update für Windows 10 klarkommen. Das Problem im Fall der BRIO 4K ist, dass die bisherigen Treiber noch keine Kompatibilität zum Creators Update aufweisen.

Da Logitech aber von dem Problem weiß und ein neuer Treiber erst in den kommenden Tagen zu erwarten sein dürfte, muss diesen Part vorläufig ein Standard-Treiber übernehmen, welcher sich wiederum mit wenigen Mausklicks installieren lässt. Dazu geht ihr wie folgt vor:


  1. startet den Gerätemanager über das Windows-10-Startmenü
  2. wählt aus der Liste die Kategorie Bildverarbeitungsgeräte aus, in welcher auch die BRIO 4K zu finden sein sollte
  3. klickt die BRIO 4K mittels Rechtsklick an und wählt im Drop-Down-Menü den Punkt "Treiber aktualisieren"
  4. im sich nun öffnenden Fenster wählt ihr den zweiten Punkt "Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen" an
  5. Im nächsten Schritt gebt ihr den Pfad eurer Dokumente an, welcher sich in der Regel unter C:UsersUsernameDokuments befinden sollte
  6. Wichtig! auch wenn unter der kompatiblen Hardware der BRIO-Treiber aufgeführt wird, müsst ihr USB-Videogerät auswählen und auf "weiter" klicken um die Aktion abzuschließen

Im Regelfall sollte eure BRIO 4K danach auch wieder funktionieren. Sollte das nicht der Fall sein, kann dieses Problem durch einen kompletten Rechnerneustart gelöst werden.




Meinung des Autors: Unter Windows kann es natürlich immer mal vorkommen, das etwas nicht auf Anhieb funktioniert. Allerdings sollte man sich als Windows-Nutzer immer zu helfen wissen, da die Lösung in den meisten Fällen, wie auch in diesem fall, in greifbarer Nähe liegt.
 
  • Windows 10 Creators Update - Logitech BRIO 4K Webcam wieder funktionsfähig machen - so gehts Beitrag #2
areiland

areiland

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.670
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Das eigentlich Fatale an der mangelnden Unterstützung der BRIO 4K Cam ist die Tatsache, dass diese Kamera "Hello" unterstützt! Allzuviele externe Webcams für "Hello" gibts nämlich nicht.
 
Thema:

Windows 10 Creators Update - Logitech BRIO 4K Webcam wieder funktionsfähig machen - so gehts

Windows 10 Creators Update - Logitech BRIO 4K Webcam wieder funktionsfähig machen - so gehts - Ähnliche Themen

Windows-Hello Gesichtserkennung unter Win 10 Pro Version 1903 64bit mit Logitech Brio 4K nicht möglich: Guten Tag, ich habe mir für meinen Desktop-PC eine Logitech Brio 4K Stream Edition Webcam gekauft, um damit unter anderem - wie bei meinem...
Darum solltet ihr anstatt des Administrator-Accounts das Standard Windows-Konto nutzen: Ein Windows-Konto ist für die meisten Computernutzer mittlerweile essenziell. Viele denken, dass es besser ist, sich als Administrator anzumelden...
Windows 10: Schriftdarstellung für 4K-Monitor verbessern: Wird ein Windows-10-PC an einen 4K-Monitor angeschlossen, wird dies vom Betriebssystem erkannt und die Bildschirmausgabe automatisch auf 150...
Windows 10 Version 1909 Update bricht mit Fehlermeldung 0x80073701 oder 0x800f0988 ab: Aktuell wird bei immer mehr Nutzern das große Windows 10 November-Update mit Version 1909 zur Installation angezeigt und sehr viele können dieses...
Windows 10 Creators Update (1703): Microsoft stellt Support heute ein: Um nicht unnötig viel Energie in den Support der verschiedenen Windows-10-Versionen stecken zu müssen, hat Microsoft entschieden, jede Version des...
Oben