Windows 10 clonen auf m.2 mvme SSD

Diskutiere Windows 10 clonen auf m.2 mvme SSD im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; 1594794777 Sollte Windows 10 nicht mehr booten, wenn ich die 480 GB SanDisk SSD a Klemme, dann müsste ich doch Windows 10 wieder ganz neu auf der...
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
685
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1909
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
Geräte und Laufwerke nach clonen 14.07.2020.jpg
Post automatically merged:

Sollte Windows 10 nicht mehr booten, wenn ich die 480 GB SanDisk SSD a Klemme, dann müsste ich doch Windows 10 wieder ganz neu auf der 250 GB WD BLACK NVME installieren, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
2.884
Bevor wir hier weiterdenken, oder Du Dir das Hirn deshalb vorher zermarterst, probier es erst mal mit dem Abklemmen. Kann ja nichts kaputtgehen und vielleicht (wahrscheinlich) erübrigt sich dann diese Frage.

Und: Ja, wenn es klappt, kannst Du die "alte" SSD komplett löschen und neu partitionieren/formatieren.
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.730
Version
Verschiedene WIN 10
@ullibaer,
da Du dich ausschweigst über die Einstellungen, die Du im UEFI zu der Bootreihenfolge gemacht oder nicht gemacht hast, kann keiner beurteilen, von welcher der SSDs jetzt wirklich gebootet wird.
Ich hoffe, Du hast nicht wirklich geklont, sondern Sicherungen der alten Partitionen auf die neue SSD zurückgespielt.
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
2.884
Ich hoffe, Du hast nicht wirklich geklont, sondern Sicherungen der alten Partitionen auf die neue SSD zurückgespielt.
Doch, er hat geklont. Siehe Bild in --> Post #19 <--.
Aber vielleicht macht es Acronis ja richtig, so als wäre es tatsächlich eine Sicherung mit gleichzeitiger Wiederherstellung. :hm
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
1.711
Nur mal so aus Interesse @dau0815, woran erkennst Du aus dem Bild, dass geklont wurde?
 
G

Gast15913

Der Thread war längst so weit, daß der TE nicht weiß, wie er ins BIOS (UEFI) gelangt.
Trotz Link zum Manual seines MB in deutscher Sprache.
Meines Erachtens sollte in diese Richtung - aus ganz und gar naheliegenden Gründen - auf gar keinen Fall insistiert werden.
Daher:
Wenn überhaupt etwas funktionieren kann bzw. könnte, dann ausschließlich "Trial and Error".
Folgerichtig:
Rechner aus, 480 GB "abklemmen" bzw. ausbauen.
Rechner an, gucken, was passiert.
Rechner bootet ohne 480GB nicht, kein BS gefunden/auffindbar?
Rechner wieder aus, 480GB "anklemmen bzw. einbauen.
Rechner bootet ohne 480GB?
250GB ist Bootlaufwerk.
 
G

Gast15913

@IT-SK
Um Himmels Willen nein, wie kommst du darauf?
 
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
685
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1909
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
@ullibaer,
da Du dich ausschweigst über die Einstellungen, die Du im UEFI zu der Bootreihenfolge gemacht oder nicht gemacht hast, kann keiner beurteilen, von welcher der SSDs jetzt wirklich gebootet wird.
Ich hoffe, Du hast nicht wirklich geklont, sondern Sicherungen der alten Partitionen auf die neue SSD zurückgespielt.

Hi,
Das Mainboard ASUS Prime A320M-K ist erst seit ca. 2 Wochen im neuen PC. Habe da im Uefi Bios nichts verstellt. Doch, ich habe geclont, mit Automatikmodus. Habe es durchlaufen lassen, bis der PC runtergefahren ist. Dann wieder neu gestartet. Ok., es geht zwar alles, aber das neue Windows Laufwerk C, die WD Black 250 GB und die SanDisk 480 GB SSD sind vom Inhalt total identisch.
Ins UEFI Bios mit F2, oder? und wie komme ich dann wieder raus?

Gruß Ulli
 

Anhänge

dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
2.884
Nochmal: 480er SSD ABKLEMMEN und gucken, ob noch alles läuft. Ist das soooo schwer zu verstehen????
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
3.730
Version
Verschiedene WIN 10
die WD Black 250 GB und die SanDisk 480 GB SSD sind vom Inhalt total identisch.
Was bei einem Clone nicht verwunderlich ist.
Aber solange Du die WD nicht als Bootlaufwerk einstellst, wird die Sandisk das Laufwerk bleiben, von dem gebootet wird.
Aus dem UEFI kommt man übrigens raus, wenn man nach den Einstellungen "Speichern und Beenden" oder so ähnlich anklickt. Je nach Hersteller kann das aber einen abweichenden Wortlaut haben. Der Sinn sollte aber immer klar sein.
Hast Du denn man versuchsweise die Sandisk abgeklemmt? --> Siehe "Rückmeldung"!
 
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
685
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1909
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
@wolf J,
War gerade im Bios mit F2. Konnte bzw. kann man da nicht Snapshots machen? habe jetzt Fotos mit dem Smartphone gemacht. Dann save and exit.
Dann wurde meine schnurlose Maus nicht mehr erkannt. Habe den kleinen USB-Empfänger in einen anderen USB-Port von meinem USB 3.0 Hub gesteckt.
Gruß Ulli
 

Anhänge

Ulrich

Ulrich

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
2.301
Ort
Ascheberg
Version
Professional x64 Version 2004, lfd.
System
MSI Z270Pro Carb.,i7 7700K,32GB Corsair V.,MSI GTX1080,.960 Evo,M2, 850Evo1TB, 840 Evo 250GB
@ullibaer: Ich empfehle Dir, alles noch mal logisch nachzuvollziehen, was Du und die Leute hier gepostet haben.
Nicht einfach nur irgendwas machen und dann hier posten, was Du nicht verstehst und was schief läuft. So kommst Du nicht weiter.
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
2.884
Ich wiederhole mich ja ungern. Aber BITTE @ullibaer tue uns den Gefallen und vergiss erst mal das BIOS/UEFI und:

Entferne die "alte" 480er SSD und starte den PC. Schau ob's geht. Wenn ja ist alles in Butter und Du kannst die "alte" 480er SSD löschen und neu partitionieren und formatieren.
 
G

Gast15913

@dau0815
Dein Ansinnen in allen Ehren, die Anwendung folgerichtigen Denkens wirst du vergessen müssen.
Er hat jetzt im BIOS (UEFI) was umgestellt und "macht als nächstes die 480er platt".
Damit ist dieser Thread thematisch - endlich - durch.
Dieses Ergebnis solltest du als riesengroßen Fortschritt betrachten ...
 
ullibaer

ullibaer

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
685
Ort
Langenfeld,Rheinland
Version
Windows 10 Home 64-Bit 1909
System
AMD FX 6100, 16 GB DDR 3, Geforce GTX 550 T ISamsung 750 EVO 250 GB SSD
@JurTech,
Nein, das siehst du falsch. Ich habe nichts im BIOS umgestellt oder verstellt. Davon habe ich auch nie etwas geschrieben. Ich war nur mit F2 im UEFI BIOS und habe mit meinem Smartphone die Bootreienfolge abfotographiert. Die WD BLACK 250 GB MVNE steht dabei an 1. Stelle. An 2. Stelle steht die SanDisk 480 GB SSD.
Ich werde aber diese SanDisk SSD in den nächsten Tagen abklemmen. Wenn Windows 10 dann noch normal startet, kann ich die SanDisk SSD formatieren.
 
Thema:

Windows 10 clonen auf m.2 mvme SSD

Windows 10 clonen auf m.2 mvme SSD - Ähnliche Themen

  • Microsoft Surface Clone Huawei MateBook D (2018) mit Windows 10 offiziell vorgestellt

    Microsoft Surface Clone Huawei MateBook D (2018) mit Windows 10 offiziell vorgestellt: Bei Android Usern ist Huawei definitiv angekommen. Vor einigen Jahren als billiger Anbieter belächelt bringt man nun High-End Smartphones die...
  • Surface Pro Windows 10 Home "Dieses Installationspaket wird auf dieser Plattform nicht unterstützt. ..."

    Surface Pro Windows 10 Home "Dieses Installationspaket wird auf dieser Plattform nicht unterstützt. ...": Mein Surface Pro X zeigt beim Versuch verschiedene Programme zu installieren (bspw. HitFilmExpreess, 64bit...
  • Windows Insider Build deinstallieren

    Windows Insider Build deinstallieren: Hallo beisammen, ich habe ein Surface Go 2 und war Insider im Beta Chanel. Da mir das aber alles zu Instabil läuft, hätte ich gerne wieder...
  • Einstellungen lassen sich nicht mehr öffnen nach Windows Update

    Einstellungen lassen sich nicht mehr öffnen nach Windows Update: Aktuelle Versions Nr. kann nicht angegeben werden da man die Einstellungen nicht öffnen kann. Jetzt zum Problem nach dem letzten Update konnte...
  • Ähnliche Themen
  • Microsoft Surface Clone Huawei MateBook D (2018) mit Windows 10 offiziell vorgestellt

    Microsoft Surface Clone Huawei MateBook D (2018) mit Windows 10 offiziell vorgestellt: Bei Android Usern ist Huawei definitiv angekommen. Vor einigen Jahren als billiger Anbieter belächelt bringt man nun High-End Smartphones die...
  • Surface Pro Windows 10 Home "Dieses Installationspaket wird auf dieser Plattform nicht unterstützt. ..."

    Surface Pro Windows 10 Home "Dieses Installationspaket wird auf dieser Plattform nicht unterstützt. ...": Mein Surface Pro X zeigt beim Versuch verschiedene Programme zu installieren (bspw. HitFilmExpreess, 64bit...
  • Windows Insider Build deinstallieren

    Windows Insider Build deinstallieren: Hallo beisammen, ich habe ein Surface Go 2 und war Insider im Beta Chanel. Da mir das aber alles zu Instabil läuft, hätte ich gerne wieder...
  • Einstellungen lassen sich nicht mehr öffnen nach Windows Update

    Einstellungen lassen sich nicht mehr öffnen nach Windows Update: Aktuelle Versions Nr. kann nicht angegeben werden da man die Einstellungen nicht öffnen kann. Jetzt zum Problem nach dem letzten Update konnte...
  • Sucheingaben

    win 10 auf wd sn750 installieren

    Oben