Windows 10 Client im Netzwerk

Diskutiere Windows 10 Client im Netzwerk im Windows 10 Netzwerk & Internet Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich habe hier ein kleines Netzwerk mit 3 Windows 10 Clients, wo auf einem Client eine zusätzliche Festplatte eingebaut werden soll, wo alle...
H

haiflosse

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2016
Beiträge
119
Ich habe hier ein kleines Netzwerk mit 3 Windows 10 Clients, wo auf einem Client eine zusätzliche Festplatte eingebaut werden soll, wo alle Rechner zugreifen sollen.

Die Frage ist nun ob ich eine 1 TB HDD oder gleich eine SDD nehmen soll und ob eine SDD dann im Netzwerk schneller ist.

Vielen Dank für eine Antwort
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
ungarnjoker

ungarnjoker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
1.807
Ort
Am Balaton in Ungarn, vorher im schönen Hamburg
System
Verschiedene
Kauf Dir ein NAS-Leergehäuse und baue da eine oder zwei Platten ein, dann muß nicht zwingend der Rechner laufen, an dem die exterene oder zusätzliche Platte angeschlossen ist. SSD oder mechanisch spielt da dann auch keine Rolle. Über Netz sowieso nicht, außer es kommt Dir auf die 'Lautstärke' an. NAS gibt es allerdings auch fertig.
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.023
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@haiflosse
Du wirst im Netz kaum von einer SSD profitieren können.

Ich hab an meinem PC eine USB 3.0 Festplatte hängen, die schreibend bis 122 Mb/s empfängt. Das wären 976 Mbit/s - also locker die Übertragungsbandbreite in einem Gigabit Netzwerk. Von daher wäre eine SSD rein aus Performancegründen nicht nötig. Leise ist meine Platte auch, von der hört man rein gar nichts. Es gibt also kaum Gründe, warum man eine SSD als freigegebenes Laufwerk an einem Clienten installieren sollte. Der Flaschenhals dabei ist nämlich das Netzwerk, nicht die Datenträger.
 
Thema:

Windows 10 Client im Netzwerk

Windows 10 Client im Netzwerk - Ähnliche Themen

  • VPN Client für Verbindung zur Fritz!Box / Windows 10

    VPN Client für Verbindung zur Fritz!Box / Windows 10: Ich würde gerne einen VPN-Zugang von einem PC unter Windows 10 1903 zu meiner FritzBox 7590 einrichten, um darüber auch aus unsicheren WLANs...
  • Windows 10 Clients / Statusbericht WSUS

    Windows 10 Clients / Statusbericht WSUS: Hallo liebe Community, in unserer Firma fangen wir nun so langsam an, die PCs von Windows 7 auf Windows 10 zu aktualisieren. Nach zahlreichen...
  • Netzwerk Windows 10 pro Freigabe erkennt NAS und clients nicht

    Netzwerk Windows 10 pro Freigabe erkennt NAS und clients nicht: Windows 10 pro installiert, Avira Firewall auf Standard, Windows Firewall ausgeschaltet, alle Netzwerkfreigaben freigeschaltet, Druckerfreigabe...
  • Netzwerk-Client: Bei Windows 10 funktioniert die WiFi-Verbindung nicht mehr: Fehlermeldung:

    Netzwerk-Client: Bei Windows 10 funktioniert die WiFi-Verbindung nicht mehr: Fehlermeldung:: Bei Windows 10 funktioniert die WiFi-Verbindung nicht mehr. Fehlermeldung "keine gültige IP-Konfiguration". Fehler ist allgemein bekannt...
  • Heimnetzgruppe - Problem bei Anzeige der Clients nach Windows-Update

    Heimnetzgruppe - Problem bei Anzeige der Clients nach Windows-Update: Hallo zusammen, nachdem auch längeres Suchen im Netz keine Problemlösung gebracht hat, hoffe ich nun, bei Euch Hilfe zu finden. In meinem...
  • Ähnliche Themen

    Oben