Windows 10: Clean-Install nach Wechsel der HDD oder Mainboard nicht möglich

Diskutiere Windows 10: Clean-Install nach Wechsel der HDD oder Mainboard nicht möglich im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Wie die vergangenen zwei Tage bei uns im Forum gezeigt haben, ist die Installation von Windows 10 zwar prinzipiell möglich, doch gibt es...
Wie die vergangenen zwei Tage bei uns im Forum gezeigt haben, ist die Installation von Windows 10 zwar prinzipiell möglich, doch gibt es Ausnahmesituationen, bei denen das nicht funktioniert. Aktuell gesteht Microsoft sogar ein, dass ein Clean-Install einer zuvor upgegradeten Windows-7- respektive Windows 8.1-Retail-Version nicht wie vorgesehen auch bei einem Hardwarewechsel funktioniert. Normalerweise sollte selbst bei einem Wechsel der Festplatte oder auch des Mainboards eine auf Windows 10 freigeschaltete Retail-Version als Clean-Install funktionieren, doch fehlen aktuell noch die erforderlichen Tools dafür





Von einer Retail-Version ist im Normalfall zu erwarten, dass diese auf jedem beliebigen PC installiert werden kann, ganz gleich, ob es sich hier um eine neu gekaufte Windows 10-Lizenz, oder aber auch eine auf Windows 10 upgegradete Windows-7- oder auch Windows 8.1-Lizenz handelt. Bei den beiden letzteren soll es derzeit allerdings nicht möglich sein, nach dem Upgrade auf das neue Windows ein Clean-Install auf einem anderen Rechner, oder auch nur einer anderen Festplatte im gleichen Rechner durchführen zu können. Derzeit würden dem Support von Microsoft noch die "erforderlichen Tools" dafür fehlen, mit denen ein sauber installiertes Windows 10 ( clean Install ) auf einer anderen Festplatte oder einem Rechner mit einem anderen Mainboard aktivierbar sei.

Auf der Microsoft-Seite wird unter der Fehlermeldung (Fehler: 0xC004F061) erklärt:

Wenn Sie die Festplatte formatiert oder ersetzt haben, können Sie keinen Product Key für das Update auf Windows 10 verwenden. Sie müssen die vorherige Version von Windows installieren und anschließend Windows 10 erneut installieren.

Wie die Kollegen von Computerbase auf Anfrage bei Microsoft jetzt in Erfahrung bringen konnten, soll der Fehler innerhalb einer Woche behoben sein. Bis dahin ist es nötig, bei einem Festplatten- oder Rechnerwechsel (Mainboard), zuerst Windows 7 / 8.1 zu installieren und von dieser Version ein Upgrade auf Windows 10 auszuführen.

Sobald der Support die "erforderlichen Tools" nachgereicht hat, wird es mit den Retail-Versionen möglich sein, diese auch auf einem vollkommen anderen Rechner oder auch nur bei einem Festplattenwechsel sauber, als Clean-Install durchführen zu können.

Meinung des Autors: Das Windows 10 so kurz nach der Veröffentlichung noch mit kleineren und auch größeren "Kinderkrankheiten" zu kämpfen hat, war abzusehen. Auch wenn es hier und da Probleme bei der Installation gegeben hat, sind doch die meisten nach der Installation mit dem neuen Betriebssystem zufrieden.
 
  • Windows 10: Clean-Install nach Wechsel der HDD oder Mainboard nicht möglich Beitrag #2
Z

Zatzi

Am 29. wurde auf mein Rechner eine große Datei aus dem Internet geladen.
Da ich weg musste ließ ich de Computer an. Später suchte ich die Datei.
In einem versteckten Ordner fand ich diese mit der Bezeichnung $ Windows. BT
Im Verzeichnis befindet sich eine Setup.exe die beim Aufruf Windows 10 installieren will.
Es erscheint jedoch eine Fehlermeldung, das die Datei boot.wim fehlt.
Das gleiche passierte mit meinem zweiten Rechner. Ich gehe davon aus, das die Installationsdateien
geladen sind, aber Microsoft die Installation noch verhindert. Warum denn dieses?
 
  • Windows 10: Clean-Install nach Wechsel der HDD oder Mainboard nicht möglich Beitrag #3
G

Gast

Am 29. wurde auf mein Rechner eine große Datei aus dem Internet geladen.
Da ich weg musste ließ ich de Computer an. Später suchte ich die Datei.
In einem versteckten Ordner fand ich diese mit der Bezeichnung $ Windows. BT
Im Verzeichnis befindet sich eine Setup.exe die beim Aufruf Windows 10 installieren will.
Es erscheint jedoch eine Fehlermeldung, das die Datei boot.wim fehlt.
Das gleiche passierte mit meinem zweiten Rechner. Ich gehe davon aus, das die Installationsdateien
geladen sind, aber Microsoft die Installation noch verhindert. Warum denn dieses?

Hallo,
ich denke mal das der Ordner nur die erforderlichen Dateien für ein Upgrade über Windows-Update enthält. Du kannst deshalb nur damit über Windows-Update Windows 10 installieren.
 
  • Windows 10: Clean-Install nach Wechsel der HDD oder Mainboard nicht möglich Beitrag #4
G

Gast

Hallo,

das Upgrade kann manuell per Media Creation Tool von Microsoft angestoßen werden.
Da das Setup Paket, was bereits ab 28.07. auf den meisten Rechnern schon im Hintergrund auf der Festplatte landete, nur eine Vorbereitung darstellt und den Installationsprozess dadurch beschleunigen soll, als wenn erst die fast 6 Gbyte während des Upgrades runtergeladen werden müssten.
 
Thema:

Windows 10: Clean-Install nach Wechsel der HDD oder Mainboard nicht möglich

Windows 10: Clean-Install nach Wechsel der HDD oder Mainboard nicht möglich - Ähnliche Themen

WLan funktioniert nicht: Hallo zusammen, mein WLan mag nicht mehr. Es hat zu Hause immer funktioniert, dann PC heruntergefahren und bei meinen Eltern neu gestartet. Dort...
Windows 11 Update für Windows 7 oder Windows 8.1 möglich? Wie installiert man Windows 11?: Heute einmal ein kurzer Tipp für die Nutzer, die vielleicht noch mit Windows 7 oder Windows 8.1 auf Ihrem Computer unterwegs sind. Es wird gerne...
Wie bekomme ich da ein neues Windows 10 Home wieder auf den Medion AKOYA P4385 D (MD 8890)?: Ein freundliches Hallo an alle Experten hier, denn ich habe ein wirklich großes Problem: Ich habe 2 baugleiche Rechner Medion Rechener: Medion...
Windows 10/64 startet nicht länger / BCD-Probleme: Hallo zusammen, ich dachte ich komme mit Google weiter, aber ich habe mittlerweile das Gefühl im Kaninchenbau festzustecken, weil ich beim Versuch...
Windows 10 Neustart hängt: Hallo, ich habe ein Problem und Hoffe das mir evlt. einer von euch Helfen kann. Folgendes : Ich habe mir eine Samsung 980 Pro M2 SSD Festplatte...
Oben