Windows 10 Build 10041 mit transparenter Startseite

Diskutiere Windows 10 Build 10041 mit transparenter Startseite im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Wer ist bloß und aus welchem Grund auf die Idee gekommen, die Windows Startseite mit dieser irren Transparenz zu versehen. Mich stört sie...
rudiflei

rudiflei

Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
24.01.2015
Beiträge
40
Ort
Rheinland-Pfalz
Version
Windows 10 pro 64 Bit
System
I7 3770K 3,5 GHz, 16GB, Nvidia GT 630
Wer ist bloß und aus welchem Grund auf die Idee gekommen, die Windows Startseite mit dieser irren Transparenz zu versehen.
Mich stört sie gewaltig.
Hat jemand schon versucht sie abzuschalten bzw die Transparenz zu verringern.:mad:
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
H

Heinz

Hallo rudiflei
Ich bin auch deiner Meinung. Diese Transparenz stört nur. Je nachdem,was man für ein Desktopbild hat,erkennt man die Schrift in den Icons im Startmenüe kaum noch. Das irritiert.
Ich werde nun auch anfangen zu suchen,wo man das ohne gewaltsamen Registereingriff wieder wegbekommt. Bis jetzt hab ich jedenfalls noch nichts gefunden. Zur Not muss man den Desktophintergrund in einer Unifarbe wählen. Doch das kanns ja auch nicht sein.
Mir wäre recht,wenn Microsoft bald mal eine Einstellung einrichtet,um das Startmenue zu verkleinern und anzupassen. Ich habe drei Icons da drin,auf klein gestellt und auf dem Rest des Startmenues,könnte man Fussball spielen!
 
K

kerberos

Dies ist u.A. ein Grund, weshalb ich meine Einstellung auf langsam stehen habe.
Die Build 9926 ist derzeit sehr gut und auch ausgereift, und da ich nicht unbedingt ein Tester bin warte ich halt noch etwas.
 
H

Heinz

Hallo kerberos
Ich gebe dir recht. Die 9926 war schon stabiler als es di 10041 nun ist.Es macht wirklich nur Sinn sie bereits im Fastring runterzuladen,wenn mal wirklich testen will.
Bei den Updates sind mir zwei Dinge aufgefallen. Eine davon ist,dass man 10041 wieder deinstallieren könnte.Ich vermute aber,nur,wenn man Windows old noch nicht gelöscht hat!
 
wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Windows old noch nicht gelöscht hat!
Genau so ist es und irgendwie hat MS mit dieser TP automatisch eine Wiederherstellungspartition von 450 MB angelegt, was ich so gelesen habe.
Es steht aber noch nirgendwo irgend etwas dazu wie das nun zu handhaben/nutzen ist oder wie das arbeitet.
Dazu müsste dann auch irgendwo ein Eintrag stehen wie "Rollback" oder "Windows Setup" stehen.
Mal mit - msconfig - oder EasyBCD nachsehen.
 
H

Heinz

Hallo wolf66
Komisch,ich weiss ich habe zwei Anhänge gepostet oben,als ich kerberos antwortete. Einer davon war Dieser :
 

Anhänge

wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Es gibt doch die Möglichkeit via "Vorschau" sich seine Aktionen vor dem endgültigen Erstellen (Antworten) an zu sehen.
Das mache ich regelmäßig um eventuelle Darstellungsprobleme zu erkennen.
Da sieht man dann auch ob der Upload auch korrekt war.
 
H

Heinz

Hallo wolf66
Diese 450 Mb. Partition war bei mir schon in Build 9926 vorhanden. Mag sein,das einfach der Inhalt angepasst wurde,aber neu ist sie nicht.
 
wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Komisch - habe es hier auf keinem System der 9926 - das sind einige zum testen - und die 10041 habe ich noch nicht aufgesetzt.
Bin aber auch noch mit MBR unterwegs - für UEFI reicht das Geld nicht (Spaß).
Hatte aber auch keiner geschrieben, dass das unter GPT erstellt wird .

Oder anders herum - ich installiere alles ohne Bootpartitionen auf vorformatierten Partitionen, so dass es nicht erstellt wird.
Mir fehlen überall die 100 MB, . 350 MB oder nun wohl die 450 MB-Partition.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Heinz

Hallo ungarnjoker
So sieht,bzw.sah meine Platte unter 9926 aus,aber heute mit 10041 genau gleich. Da wurde jedenfalls keine weitere Partition erstellt.Ich meine,mit 5 Recoverypartitionen sollte es mal genug sein.Das hat Windows gemacht! Ich habe eh keinen Zugriff auf die Rec.Partitionenen!
 

Anhänge

areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.168
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Kann durchaus sein, dass die Wiederherstellungspartition nur da erstellt wird wo noch keine vorhanden ist. Oder sogar nur auf MBR bsierten Systemen. Der Transparenteffekt ist in dieser Form übrigens nicht beabsichtigt gewesen - das durchscheinen von Fenstern ist definitiv ein Bug, was MS inzwischen auch bestätigt hat. Eigentlich soll man nur das Hintergrundbild sehen - also etwa die gleiche Konstellation wie bei Windows 8.1.
 
G

gerd.schmidt

Benutzer
Mitglied seit
24.01.2015
Beiträge
68
Die 9926 war schon stabiler als es di 10041 nun ist.Es macht wirklich nur Sinn sie bereits im Fastring runterzuladen,wenn mal wirklich testen will.
Ich kann das nur bestätigen. Ich hatte Build 9926 - neben Windows 8.1 - auf einem betagten Netbook MSI Wind U 100 (mit 2GB RAM und Atom Prozessor) installiert, und es lief ohne Probleme wunderbar flüssig, schneller und stabiler jedenfalls als Windows 7 und Windows 8.1. Nach dem Update auf Build 10041 geht nichts mehr. Das Öffnen von Fenstern dauert sehr lange, und wenn ich zwei Fenster öffne, hängt sich das System auf. Ich werde wohl auf Build 9926 zurückgehen, nachdem diese Möglichkeit eingeräumt wird.

Gerd
 
wolf66

wolf66

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23.08.2014
Beiträge
1.062
Version
Windows 10 Pro / EP x64 IP
System
Testsystem HP635, 8 GB RAM, SATA-III-Kombi-Anschluss herausgelegt zum wechseln des OS
Das Clean-Install hat hier keine 450 MB-Partition erstellt.
 

Anhänge

H

Heinz

Ich kann das nur bestätigen. Ich hatte Build 9926 - neben Windows 8.1 - auf einem betagten Netbook MSI Wind U 100 (mit 2GB RAM und Atom Prozessor) installiert, und es lief ohne Probleme wunderbar flüssig, schneller und stabiler jedenfalls als Windows 7 und Windows 8.1. Nach dem Update auf Build 10041 geht nichts mehr. Das Öffnen von Fenstern dauert sehr lange, und wenn ich zwei Fenster öffne, hängt sich das System auf. Ich werde wohl auf Build 9926 zurückgehen, nachdem diese Möglichkeit eingeräumt wird.

Gerd
Diese Möglichkeit gibt es ja schon
 

Anhänge

Thema:

Windows 10 Build 10041 mit transparenter Startseite

Windows 10 Build 10041 mit transparenter Startseite - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Build 10041 ab sofort auch als ISO-Download

    Windows 10 Build 10041 ab sofort auch als ISO-Download: Im Grunde war es nur eine Frage der Zeit, dass Microsoft nach der Freigabe der aktuellen Build 10041 für den Slow Ring, diese auch als ISO-Datei...
  • Windows 10 Build 10041 bekommt Patch und wird somit auch im Slow Ring freigegeben

    Windows 10 Build 10041 bekommt Patch und wird somit auch im Slow Ring freigegeben: Windows 10 wird seitens Microsoft in zwei verschiedene Update-Kategorien unterteilt. Während die "Fast-Ring-Tester" die neuen Builds sowie Updates...
  • Cortana der Windows 10 Preview ab Build 10041 zum sprechen bewegen

    Cortana der Windows 10 Preview ab Build 10041 zum sprechen bewegen: Microsofts Sprachassistentin Cortana hat mit der Build 10041 auch auf deutsche Rechner Einzug gehalten. Dennoch berrichten viele Nutzer davon...
  • Windows 10 Bug: Dektop scheint in der Build 10041 beim Startmenü durch

    Windows 10 Bug: Dektop scheint in der Build 10041 beim Startmenü durch: Die seit vorgestern Abend ausschließlich im Fast Ring verfügbare Build 10041 der Windows 10 Preview ist wie vorhersehbar nicht ganz ausgereift. So...
  • Windows 10 Build 10041 mit Cortana steht zum Download bereit

    Windows 10 Build 10041 mit Cortana steht zum Download bereit: Mit dem gestrigen Abend hat Microsoft die neue Preview-Build mit der Nummer 10041 offiziell zum Download freigegeben. Neben den vielen Neuerungen...
  • Ähnliche Themen

    Oben