Windows 10: bislang gesperrtes Emoji-Paket aktivieren - so geht es

Diskutiere Windows 10: bislang gesperrtes Emoji-Paket aktivieren - so geht es im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Windows 10 hat mit dem sogenannten Fall Creators Update auch ein Paket mit etlichen Emojis bekommen. Aus nicht wirklich nachvollziehbaren Gründen...
G

geronimo

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
05.05.2014
Beiträge
427
Windows 10 hat mit dem sogenannten Fall Creators Update auch ein Paket mit etlichen Emojis bekommen. Aus nicht wirklich nachvollziehbaren Gründen hat Microsoft aber entschieden, dass Nutzer außerhalb der USA nicht darauf zugreifen können. Zumindest in der Theorie, denn in der Praxis lassen sich die kleinen Zusatzsymbole mit wenigen Schritten freischalten


Bestandteil des Updates auf Windows 10 Version 1709 sind auch neue Emojis für die Desktop-Version des Betriebssystems. Allerdings können diese nur über einen Umweg genutzt werden. Dazu müssen folgende Schritte ausgeführt werden:

Schritt 1 - Registry öffnen:
  1. Auf der Tastatur die Windows-Taste drücken und halten und "R" eingeben
  2. Im angezeigten Fenster "Ausführen" jetzt "regedit" eingeben
  3. Mit "OK" bestätigen
  4. Die Windows -Abfrage zur Zulassung von Änderungen mit "Ja" bestätigen

Schritt 2 - Die Änderung:
  1. Zu ComputerHKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftInputSettings navigieren
  2. Einen Rechtsklick im rechten Bereich ausführen
  3. Im angezeigten Menü "Neu" auf "DWORD-Wert (32-Bit)" klicken
  4. Den neu erstellten Eintrag "EnableExpressiveInputShellHotkey" nennen (entweder direkt beim Erstellen oder über rechten Mausklick -> umbenennen)
  5. Einen Doppelklick auf den neuen DWORD-Eintrag ausführen
  6. Unter "Wert" die Zahl "1" eintragen
  7. Mit "OK" bestätigen
  8. Registry schließen
  9. Computer neu starten (muss teilweise nicht gemacht werden)

Jetzt sollte es möglich sein, mit der Tastenkombination "Windows-Taste + Punkt/Doppelpunkt-Taste" das nachfolgend zu sehende Fenster zu öffnen, sofern man sich aktuell in einem Eingabefeld für Texte befindet:


Daraus können dann die gewünschten Symbole ausgewählt werden, um sie an der vorgesehenen Stelle 😎 in den Text einzufügen. Es hat sich jedoch gezeigt, dass das nicht auf jedem Computer funktioniert.

Meinung des Autors: Die Logik von Microsoft muss man nicht immer verstehen. Das gilt aktuell für die neuen Emojis 😁 bei Windows 10, die nur über einen Umweg ✈ aktiviert werden können. Hat die Aktivierung bei euch problemlos geklappt? Oder verzichtet ihr lieber auf solche Eingriffe ins System?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
G

Gast

Funktioniert gut aber nur schwarz-weiss
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.186
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Was funktioniert dabei nicht? Gehts etwas genauer?

Hier: Anhang anzeigen Emojis ein und aus.zip, herunterladen entpacken und über einen Rechtsklick mit dem Menüpunkt "Als Administrator ausführen" starten. Dann noch den Buchstaben "E" drücken und fertig. Jetzt sollte das Fenster mit den Emojis mit der Tastenkombination WIN+. oder WIN+: aufrufbar sein. Immer beachten, das Fenster geht nur dann auf, wenn Du Dich auch in einem Eingabefeld befindest.
 
G

Gast

Bei mir funktioniert es nur in schwarz.
 
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
918
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 1903
System
2 Desktop - 1 Tablet
Der Anhang von areiland funktioniert einwandfrei ! Alles in Farbe.
 
J

Joern

�� Jo, klappt gut
Danke ��

Edit:
Werden die nur bei mir als Fragezeichen dargestellt?
 
Wolf.J

Wolf.J

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28.02.2017
Beiträge
2.489
Version
Verschiedene WIN 10
Bei mir funktioniert es nur in schwarz.
Da Gast keine Aussage macht, in welcher App / welchem Programm er das versucht hat, ist die Einschätzung, ob es ein Fehler sein könnte, etwas schwer.
Eventuell ist dieses Programm ja gar dafür vorgesehen, Farbe darzustellen.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
7.432
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.476
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
@Hophihalido
Klappt es nun
oder nicht?
Oben hast Du nur Fragezeichen gepostet, dürfte aber an der Forensoftware liegen?!
 
MoriEmi

MoriEmi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.02.2015
Beiträge
176
Ort
NRW
Version
Windows 10 Pro
System
i7-4770, 8 GB, GTX 645
Ich könnte mir eine nette Verwendung in Emails vorstellen. Leider kommen die Bildchen farbig nur bei Verwendung des Windows10-eigenen Mailprogramms.Thunderbird und eM Client liefern nur schwarz/weiß. Ebenso gelingt mir keine farbige Darstellung in Textprogrammen (Word 2010, Libre Office, WordPad, Texteditor).
 
BtO

BtO

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.08.2015
Beiträge
317
Ort
im schönsten Bundesland
Version
Windows 10 Pro (18363,476)
System
DELL Inspiron 7537, i7-4500U,16 GB RAM,DELL Optiplex MT7010,i5-3470, 16 GB RAM
Der Anhang von areiland funktioniert einwandfrei ! Alles aber nur schwarz/weiß. :confused:


Das Ergebnis hier
 
Zuletzt bearbeitet:
BtO

BtO

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.08.2015
Beiträge
317
Ort
im schönsten Bundesland
Version
Windows 10 Pro (18363,476)
System
DELL Inspiron 7537, i7-4500U,16 GB RAM,DELL Optiplex MT7010,i5-3470, 16 GB RAM
�� Farbe im zweiten Anlauf. Nach Korrektur wieder nicht .:confused:
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Windows 10: bislang gesperrtes Emoji-Paket aktivieren - so geht es

Sucheingaben

emoji windows 10 gesperrt

Windows 10: bislang gesperrtes Emoji-Paket aktivieren - so geht es - Ähnliche Themen

  • Bei Windows 10 mehrere Remote-Desktop-Verbindungen herstellen

    Bei Windows 10 mehrere Remote-Desktop-Verbindungen herstellen: Hallo, ich habe gelesen, dass es eine eigene Windows 10 Version geben soll, bei der mehrere Clients gleichzeitig per Remote-Desktop auf den...
  • Windows 10 Aktivierungs problem

    Windows 10 Aktivierungs problem: Hi, ich habe mir einen neuen PC 2018 gekauft. Da war schon Windows 10 Professional 64 Bit drauf. Ich hab auch alles auf Microsoft angemeldet...
  • Windows 10 reaktivieren nicht möglich

    Windows 10 reaktivieren nicht möglich: Hallo, habe nun endlich meinen I7 2600K in Rente geschickt und auf einen Ryzen5-3600 upgradet. Meine Lizenz ist eine Pro Lizenz und schon älter...
  • Windows 10 Key

    Windows 10 Key: Ich habe das kostenlose Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 genutzt und mir danach einen neuen PC geholt. Allerdings wird nun der Windows Key...
  • Windows 10 Creators Update: Freigabe für bislang nicht versorgte Geräte erteilt

    Windows 10 Creators Update: Freigabe für bislang nicht versorgte Geräte erteilt: Das sogenannte Creators Update war knapp vier Monate nach der ersten Freigabe erst auf der Hälfte aller Windows 10 Computer angekommen, doch der...
  • Ähnliche Themen

    • Bei Windows 10 mehrere Remote-Desktop-Verbindungen herstellen

      Bei Windows 10 mehrere Remote-Desktop-Verbindungen herstellen: Hallo, ich habe gelesen, dass es eine eigene Windows 10 Version geben soll, bei der mehrere Clients gleichzeitig per Remote-Desktop auf den...
    • Windows 10 Aktivierungs problem

      Windows 10 Aktivierungs problem: Hi, ich habe mir einen neuen PC 2018 gekauft. Da war schon Windows 10 Professional 64 Bit drauf. Ich hab auch alles auf Microsoft angemeldet...
    • Windows 10 reaktivieren nicht möglich

      Windows 10 reaktivieren nicht möglich: Hallo, habe nun endlich meinen I7 2600K in Rente geschickt und auf einen Ryzen5-3600 upgradet. Meine Lizenz ist eine Pro Lizenz und schon älter...
    • Windows 10 Key

      Windows 10 Key: Ich habe das kostenlose Upgrade von Windows 7 auf Windows 10 genutzt und mir danach einen neuen PC geholt. Allerdings wird nun der Windows Key...
    • Windows 10 Creators Update: Freigabe für bislang nicht versorgte Geräte erteilt

      Windows 10 Creators Update: Freigabe für bislang nicht versorgte Geräte erteilt: Das sogenannte Creators Update war knapp vier Monate nach der ersten Freigabe erst auf der Hälfte aller Windows 10 Computer angekommen, doch der...
    Oben