Windows 10 auf dem Mac - Cortana soll durch Parallels selbst unter Mac OS X funktionieren

Diskutiere Windows 10 auf dem Mac - Cortana soll durch Parallels selbst unter Mac OS X funktionieren im Windows 10 News Forum im Bereich Windows 10 Foren; Wenn Windows 10 schon übermorgen erscheint, wird auch die digitale Sprachassistentin auf den Rechnern Einzug halten, die mit dem neuen...
Wenn Windows 10 schon übermorgen erscheint, wird auch die digitale Sprachassistentin auf den Rechnern Einzug halten, die mit dem neuen Betriebssystem bestückt werden. So soll die smarte Dame auch auf Apple-Rechnern präsent sein, auf denen Windows 10 via dem Virtualisierungsprogramm "Parallels" installiert werden wird. Wie groß allerdings der Konkurrenzkampf zwischen Siri und Cortana sein wird, lässt sich derzeit nur erahnennn

Ob die Nutzer von Macs diesen für ganz spezielle Programme oder auch nur aus Überzeugung nutzen, sei jetzt einmal dahin gestellt, es gibt auch Apple-Nutzer, die auf ihrem Rechner sowohl Mac OS X als auch Windows benötigen, was viele über die Virtualisierungssoftware "Parallels" erreichen. Mit der aktuellen Parallels-Version 10 ist es bereits möglich, neben Mac OS X auch das neue Windows 10 inklusive der Sprachassistentin Cortana zu betreiben, wofür Parallels allerdings Windows 10 aktiv haben muss.

Wie die Kollegen von Neowin berichten, soll es mit der Parallels-Version 11 aber möglich sein, Cortana auch nutzen zu dürfen, wenn sich Windows 10 im Hintergrund befindet - sprich, wenn aktuell mit Mac OS X gearbeitet wird.

Wie Neowin allerdings auch anmerkt, gilt diese Information noch nicht als offiziell, da die entsprechende Webseite wieder aus dem Netz genommen wurde. Wie Cortana also mit der Konkurrenz Siri genau arbeiten soll, bleibt demzufolge abzuwarten. Auch ist die neue Parallels-Version noch nicht verfügbar, doch die Information auf der Webseite könnte darauf hinweisen, dass es nicht mehr allzu lange dauern dürfte.

Meinung des Autors: Mit der derzeitigen Parallels-Version lässt sich Windows 10 zwar schon installieren und auch die Sprachassistentin Cortana nutzen, doch mit der Version 11 von Parallels soll Cortana sogar angesprochen werden können, wenn Windows 10 nur im Hintergrund läuft und mit Anwendungen unter Mac OS X gearbeitet wird. Vielleicht haben wir einen Windows 10 User bei uns im Forum, der parallel auch einen Mac hat und uns von den Auswirkungen berichten kann?
 
Thema:

Windows 10 auf dem Mac - Cortana soll durch Parallels selbst unter Mac OS X funktionieren

Windows 10 auf dem Mac - Cortana soll durch Parallels selbst unter Mac OS X funktionieren - Ähnliche Themen

Windows Deaktivierung ständig unter Mac OS X / bootcamp: Wir haben ein Problem mit der Windows Aktivierung auf einem Apple Rechner. Auf dem Rechner wird windows verwendet unter bootcamp paralleles...
Mac Fotos --> Ordnerstruktur bei Windows 10: Hallo zusammen Ich (bzw. meine Frau) habe/hat ein grösseres Problem. Sie möchte von einem Mac auf Windows 10 umsteigen. Ich bin schon seit...
Cortana könnte mit kommenden Redstone-5-Update aus der direkten Windows-Suche ausgeschlossen und im Info-Center beheimatet werden: Unter Windows 10 kommen nicht gerade wenige Nutzer mit dem Umstand klar, mittels Spracheingabe über die digitale Sprachassistentin Cortana mit dem...
Windows 10 Insider Preview Version 20175 im Dev Channel: Es geht weiter für Insider im Dev Channel Ein paar Neuerungen sind auch wieder dabei. Auch AMD Nutzer werden wieder versorgt. Was ist neu in...
Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18980: Was ist neu in Build 18980? Ein Update zu Cortana Als Reaktion auf das Feedback führen wir einen Plan durch, um es allen Windows-Kunden zu...
Oben