Windows 10: 29. Juli als Erscheinungstermin immer wahrscheinlicher

Diskutiere Windows 10: 29. Juli als Erscheinungstermin immer wahrscheinlicher im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Obwohl Microsoft den bisherigen Start-Termin des neuen Windows 10 auf den Sommer diesen Jahres fixiert hat, vermuten nun immer mehr Quellen den...
Obwohl Microsoft den bisherigen Start-Termin des neuen Windows 10 auf den Sommer diesen Jahres fixiert hat, vermuten nun immer mehr Quellen den 29. Juli als finalen Veröffentlichungstermin. Falls diesen Vermutungen harte Fakten folgen sollten, können alle User eines Desktop-PCs, Notebooks und Tablets mit einer Displaydiagonale ab acht Zoll bereits zu diesem Zeitpunkt Windows 10 in seiner finalen Fassung genießennn

Da Microsoft sein neuestes Windows in der finalen OEM-Version auf den ersten Geräten noch vor dem Beginn des umsatzträchtigen "Back to School"-Business in den USA in den Geschäften stehen haben möchte, hat der Konzern schon vor einiger Zeit den finalen Release-Termin auf Sommer 2015 festgelegt, spezifizierte ihn aber nicht genauer.

Viele, mit sehr guten Kontakten ausgestattete Quellen wie zum Beispiel Tom Warren vom US-Blog The Verge, der russische Leaker WZor oder aber auch AMDs CEO Lisa Su handeln jetzt den 29. Juli 2015 als offiziellen Release-Termin.

Da aber seitens Microsoft immer noch keine explizite Bestätigung auf diesen Termin erfolgt ist, kann man diese Information derzeit nur als entsprechend gut datiertes Gerücht verbuchen. Unklar ist derzeit auch noch, was an diesem Tag, sollte es auch der Tag sein, passieren wird. Möglich wäre demnach der Start des Rollouts via Windows Update für Windows 7 sowie Windows 8.x, andererseits könnte auch die Retail-Version die Läden erreichen.

Insofern Martin von drwindows Recht behält, meldet sich ja Microsoft zu Beginn der nächsten Woche offiziell zu Wort, da in dieser Zeit mit einer umfassenden Release-Ankündigung gerechnet werden könnte.

Meinung des Autors: Das Windows 10 sein Release-Termin als immer wahrscheinlicher gehandelt wird, ist nicht damit vergleichbar, dass der Termin des 29. Juli bereits fest in Stein gemeißelt steht, Letztendlich können wir uns nur überraschen lassen, wann und in welcher Form Windows 10 zuerst erscheinen wird. Andererseits liest man, dass sich viele Preview-Tester mit der Umstellung auf das neue Betriebssystem aufgrund unfertig implementierter oder fehlender Features Zeit lassen wollen, was ich auch so handhaben werde.
 
Thema:

Windows 10: 29. Juli als Erscheinungstermin immer wahrscheinlicher

Windows 10: 29. Juli als Erscheinungstermin immer wahrscheinlicher - Ähnliche Themen

Windows 10 Insider Preview Version 19619 im Fast Ring: Auf ein neues. Einfacher Zugriff auf COVID-19 Infos in Ihrem Suchfeld Jetzt können Sie schnell auf aktuelle, vertrauenswürdige Informationen über...
Surface Book 2, Insider Preview, update auf Windows 10 1903 bricht ab: Surface Book 2, 15", Windows 10 1809 17763.437 Deutsch, Insider auf Release Preview. Windows Update bietet Upgrade auf Windows 10 1903 an. Bei...
Windows 10: Redstone 5 Update im Slow Ring für Insider angekommen: Bei zwei großen Updates pro Kalenderjahr hat Microsoft einiges zu tun, mit der Entwicklung hinterher zu kommen. Hilfe holt man sich bei den...
Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18980: Was ist neu in Build 18980? Ein Update zu Cortana Als Reaktion auf das Feedback führen wir einen Plan durch, um es allen Windows-Kunden zu...
Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18985: Was ist neu in Build 18985? Verbesserung des Bluetooth-Pairing-Erlebnisses Für Windows 10 Version 1803 haben wir eine neue optimierte Lösung für...
Oben