Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18963

Diskutiere Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18963 im Windows 10 Insider Forum im Bereich Windows 10 Foren; Da kam gestern doch noch was zum spielen für das Wochenende Was ist neu in Build 18963? Die GPU-Temperatur kommt zum Task Manager. Eine der...
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.618
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 18362.aktuell und Win10 pro Insider
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
Da kam gestern doch noch was zum spielen für das Wochenende

28100


Was ist neu in Build 18963?

Die GPU-Temperatur kommt zum Task Manager.

Eine der langjährigen Anfragen, die wir für den Task Manager verfolgt haben, ist die Unterstützung der Temperaturüberwachung, und mit dem heutigen Build machen wir Fortschritte bei dieser Frage. Wenn Sie eine dedizierte GPU-Karte haben, blitzen wir nun die aktuelle Temperatur neben der Auflistung in der Registerkarte Leistung auf.

28101


Wir hoffen, dass Ihnen die Veränderung gefällt! Wenn Sie weiteres Feedback zum Task Manager haben, zögern Sie bitte nicht, es uns mitzuteilen. Um Vorschläge zu machen oder Probleme in diesem Bereich zu melden, drücken Sie WIN+F und legen Sie das Feedback unter Desktop Environment > Task Manager im Feedback Hub ab.

Hinweis:
  • Die Anzeige der GPU-Temperatur im Task-Manager wird derzeit nur unterstützt, wenn Sie über eine dedizierte GPU-Karte verfügen.
  • Möglicherweise benötigen Sie einen aktualisierten Grafiktreiber, um die Temperatur zu sehen. Insbesondere eine, die die Version 2.4 (oder höher) von WDDM unterstützt, ist erforderlich. Um zu überprüfen, welche Version dein PC hat, drücke WIN+R und gib dxdiag ein. Auf der Registerkarte Display steht Ihre WDDM-Version neben dem Driver Model.
  • Derzeit wird der Temperaturwert nur in Celsius unterstützt.

Umbenennen von virtuellen Desktops

28102


Virtuelle Desktops helfen Ihnen, verschiedene Aufgaben auf Ihrem PC visuell und kognitiv zu trennen. Sie können auch bei Präsentationen nützlich sein - so können Sie Demos auf verschiedenen Desktops vorbereiten. Was wir laut und deutlich gehört haben, ist, dass Sie in der Lage sein wollen, Namen für Ihre verschiedenen Desktops festzulegen, um die Trennung zwischen den Arbeitsbereichen zu festigen, und wir freuen uns, Ihnen mitzuteilen, dass die Einführung an Insider im Fast Ring genau das ist!

Willst du es ausprobieren? Bei der Änderung, wenn Sie die Aufgabenansicht öffnen (durch Auswahl der Schaltfläche Aufgabenansicht in der Taskleiste oder durch Drücken von WIN+Tab), indem Sie auf den Namen Ihres Desktops klicken, wird es nun zu einem editierbaren fiel, in dem Sie den Namen so einstellen können, wie Sie es möchten (einschließlich Emoji). Sie können auch mit der rechten Maustaste auf die Miniaturansicht des gewünschten Desktops in der Aufgabenansicht klicken, und ein Kontextmenü mit einem Eintrag zum Umbenennen sollte erscheinen. Wenn Sie noch keine zusätzlichen Desktops erstellt haben, wählen Sie in der Aufgabenansicht "Neuer Desktop", um zu beginnen.

Und ja, da wir wissen, dass du fragen wirst - die Namen bleiben bestehen. 🙂

Derzeit ist diese Änderung für 50% der Insider im Fast Ring live, und wir werden den Rollout in den nächsten Wochen erweitern, während wir die Qualität der Erfahrungen bewerten.

Verbesserung der Seite mit den optionalen Funktionen in den Einstellungen
Basierend auf Ihrem Feedback haben wir eine Reihe von Verbesserungen an der Benutzerfreundlichkeit der Seite Optionale Funktionen in den Einstellungen (Einstellungen > Anwendungen & Funktionen > Optionale Funktionen) vorgenommen, die nun bei Insidern im Schnellring eingeführt werden.

  • Mehrfachauswahl: Sie können nun mehrere optionale Funktionen gleichzeitig auswählen und installieren.
  • Bessere Listenverwaltung: Sie können nun Listen mit optionalen Funktionen durchsuchen und nach Name, Größe und Installationsdatum sortieren.
  • Weitere nützliche Informationen: Sie können nun das Installationsdatum für jede optionale Funktion in Ihrer Liste "Installierte Funktionen" sehen. Wir haben auch Feature-Abhängigkeiten zur Beschreibung jeder optionalen Funktion in der Liste der zur Installation verfügbaren Features hinzugefügt.
  • Einfachere Seitennavigation: Zeigen Sie den Status Ihrer letzten Installationen/Deinstallationen/Abbrüche direkt auf der Hauptseite im Abschnitt "Letzte Aktionen" an. Sie können nun optionale Funktionen hinzufügen und Ihren Verlauf über Popup-Dialoge anzeigen, so dass Sie nie von der Hauptseite weg navigieren müssen.
Wir freuen uns darauf, dass du es ausprobierst! Derzeit sind diese Änderungen für 50% der Insider im Fast Ring live, und wir werden den Rollout in den nächsten Wochen erweitern, während wir die Qualität der Erfahrungen bewerten. Hier ist ein Blick auf das, was Sie sehen werden, sobald es auf Ihrem PC verfügbar ist:

28103


28104


Geschwindigkeit des Mauszeigers zu den Einstellungen hinzufügen
Wie einige Insider bemerkt haben, können Sie nun die Geschwindigkeit Ihres Mauszeigers in den Einstellungen einstellen! Dies ist der neueste Teil unserer größeren laufenden Bemühungen, Einstellungen und Control Panel-Erfahrungen zusammenzuführen. Sie finden die Einstellung unter Einstellungen > Geräte > Geräte > Maus.

28105


So wird der Notepad-Speicher aktualisierbar
Notepad ist seit über 30 Jahren ein beliebter Texteditor unter Windows. In den letzten Releases haben wir eine Reihe kleinerer Verbesserungen an Notepad vorgenommen, die auf Ihrem Feedback basieren (einschließlich erweiterter Unterstützung für Zeilenenden, Wrap-Around-Suche und Anzeige, wenn es nicht gespeicherte Inhalte gibt). Ab diesem Build nehmen wir eine Änderung vor, so dass zukünftige Notepad-Updates automatisch über den Shop verfügbar sind. Dies wird uns die Flexibilität geben, auf Probleme und Feedback außerhalb der Grenzen von Windows-Versionen zu reagieren. Wie immer, wenn Sie Feedback zu Notepad haben, begrüßen wir es im Feedback Hub unter Apps > Notepad.

Traditionelle chinesische IME-Verbesserungen
Vielen Dank an alle, die ihr Feedback zu den neuen traditionellen chinesischen Bopomofo-, ChangJie- und Quick-IMEs gegeben haben. Das Entwicklerteam hat an der Verbesserung der Qualität und der Behebung von Fehlern gearbeitet. Mit dem heutigen Build:

  • Verbesserungen in der Symbolleiste: Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Symbolleiste angezeigt wird, auch wenn[IME-Symbolleiste verwenden] in der Einstellung deaktiviert ist. Wir haben auch die Schaltfläche[Symbolleiste ausblenden] im Menü der Symbolleiste hinzugefügt.
28106


Hinweis: Andere Möglichkeiten, die Symbolleiste ein- und auszublenden:

  • Aus den Einstellungen: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol[中/英] > Klicken Sie auf [Einstellungen] >[Allgemein] >[IME-Symbolleiste verwenden].
  • Vom Rechtsklick-Menü aus: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol[中/英] > [IME-Symbolleiste ein-/ausblenden].
Verbesserungen im Kandidatenfenster: Wir haben an der Verbesserung der Qualität der Kandidatenfenster gearbeitet.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Kandidatenfenster manchmal nur eine begrenzte Anzahl von Kandidaten zeigte.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die in der Tabellenansicht angezeigten Kandidaten nicht über Zifferntasten ausgewählt werden konnten.
Änderungen an Ihrem Kontobild in Windows
Das Ändern des Bildes für das Konto, mit dem Sie sich bei Windows anmelden, ist jetzt besser denn je! Ihr aktualisiertes Bild wird nun schnell in Windows, Anwendungen und vielen der Microsoft-Websites, die Sie täglich verwenden, angezeigt. Bisher haben Sie möglicherweise drei oder vier verschiedene Bilder für Ihr Konto in verschiedenen Anwendungen und Websites auf einmal angezeigt. Es ist super einfach auszuprobieren - gehen Sie einfach zu Your info in den Windows-Einstellungen und ändern Sie dort Ihr Bild!

Schritte
  • Öffnen Sie "Ihre Info" in den Windows-Einstellungen, indem Sie die Windows-Taste drücken, "Ihre Info" eingeben und "Ihre Kontoinformationen" auswählen.
  • Verwenden Sie die Optionen unter'Erstellen Sie Ihr Bild', um ein neues Bild für Ihr Konto auszuwählen.
  • Überprüfen Sie, ob Ihr Bild in Windows und auf den von Ihnen verwendeten Websites und Anwendungen aktualisiert wurde.
Hinweis: Wir arbeiten immer noch mit vielen Websites und Anwendungen, die aktualisiert werden müssen, um mit dieser neuen Funktion gut zu funktionieren. So wird beispielsweise das Account Manager Control, das oben rechts auf vielen Microsoft-Websites angezeigt wird, derzeit alle 24 Stunden aktualisiert. Dies wird in den nächsten Monaten geändert, um schnell zu aktualisieren, wenn sich Ihr Kontobild ändert.

Allgemeine Änderungen, Verbesserungen und Korrekturen für den PC
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem bei einer Verbindung über Mobilfunk oder Ethernet der Netzwerkstatus zeigt, dass Sie nicht verbunden sind, obwohl Sie das Netzwerk erfolgreich nutzen konnten.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Kandidatenauswahl im Vorhersagekandidatenfenster für die japanische IME gelegentlich nicht mit der Zeichenfolge der Zusammensetzung übereinstimmte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Kandidatenauswahl über Zifferntasten für die neue vereinfachte chinesische IME nicht mit der Kompositionszeichenfolge übereinstimmte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das sich auf die Schreibgeschwindigkeit über den Remote-Desktop auswirkte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem sich das Emoji-Panel bei Verwendung des Emoji-Panels an bestimmten Stellen, an denen eine ostasiatische Sprache aktiv ist, nach der Eingabe eines einzelnen Emoji automatisch schließt, auch wenn die Option zum Offenhalten aktiviert ist.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Eingabe einer sehr langen Zeichenkette mit der vietnamesischen Telex-Tastatur ohne Commit dazu führen konnte, dass die zugrunde liegende App abstürzte.
  • Wir haben ein kürzlich aufgetretenes Problem behoben, bei dem die Touch-Tastatur beim Tippen auf Koreanisch einen Punkt beim Drücken der Leertaste eingibt.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem, wenn die Gruppenrichtlinie Eingabepersonalisierung zulassen auf deaktiviert gesetzt wurde, die Suche abstürzen würde.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die Suche nach der Trennung vom Internet bei Verwendung eines lokalen Kontos keine Ergebnisse lieferte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Suchfeld in der Taskleiste unsichtbar werden konnte, wenn Sie das Startmenü geöffnet haben, während ein Update auf Ihrem System ausstand.
  • Wir haben ein Problem für diejenigen behoben, die die neue Cortana-Erfahrung nutzen, bei der WIN+C Cortana nicht erwähnte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem iCloud-Kalender nicht mit der Kalender-App synchronisiert wurden.
  • Um den Speicherbedarf zu reduzieren, verschieben wir die Connect-App so, dass sie nun als optionale Funktion verfügbar ist, die unter Einstellungen heruntergeladen werden kann.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass Windows Hello in den Einstellungen in den letzten Builds nicht eingerichtet werden konnte.
  • Wir haben ein kürzlich aufgetretenes Problem behoben, bei dem, wenn die Sound-Einstellungen geöffnet waren und Sie die Hardware-Lautstärketasten auf Ihrem PC verwendet haben, um die Lautstärke zu aktualisieren, der Master-Lautstärkeregler in den Einstellungen möglicherweise nicht mit dem aktuellen Wert synchronisiert blieb.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Dropdown-Liste Grafikeinstellungen für Microsoft Store-Anwendungen leer war.
  • Wir haben ein Problem behoben, das sich auf die Zuverlässigkeit der Snip & Sketch-Aufnahme in den letzten Versionen ausgewirkt hat.
Bekannte Probleme
  • Insider werden unter Umständen eine neue Option "Cloud Download" in der Windows Recovery Environment (WinRE) unter "Diesen PC zurücksetzen" bemerken. Diese Funktion funktioniert noch nicht ganz. Wir werden dich informieren, sobald es soweit ist, damit du es ausprobieren kannst!
  • Es gab ein Problem mit älteren Versionen von Anti-Cheat-Software, die bei Spielen verwendet wird, bei denen nach dem Update auf die neuesten 19H1 Insider Preview-Builds Abstürze auf PCs auftreten können. Wir arbeiten mit Partnern zusammen, um ihre Software mit einem Fix zu aktualisieren, und die meisten Spiele haben Patches veröffentlicht, um zu verhindern, dass PCs dieses Problem bekommen. Um die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Problem auftritt, zu minimieren, stellen Sie bitte sicher, dass Sie die neueste Version Ihrer Spiele verwenden, bevor Sie versuchen, das Betriebssystem zu aktualisieren. Wir arbeiten auch mit Anti-Cheat- und Spieleentwicklern zusammen, um ähnliche Probleme zu lösen, die mit den 20H1 Insider Preview Builds auftreten können, und werden daran arbeiten, die Wahrscheinlichkeit dieser Probleme in Zukunft zu minimieren.
  • Einige Realtek SD-Kartenleser funktionieren nicht ordnungsgemäß. Wir untersuchen das Problem.
  • Wir untersuchen Berichte, dass die Schaltflächen der Titelleiste minimieren, maximieren und schließen für bestimmte Anwendungen nicht funktionieren. Wenn Sie eine betroffene Anwendung verwenden, sollte Alt+F4 wie erwartet funktionieren, um die Anwendung bei Bedarf zu schließen.
Und noch etwas mehr hier:
https://blogs.windows.com/windowsexperience/2019/08/16/announcing-windows-10-insider-preview-build-18963/#ptKa65CiJK6spo1Y.97

Nach der ersten schnellen Durchsicht der Einstellungen habe ich noch was neues gefunden.
Jetzt kann man die Anmeldoptionen aktivieren ohne das dann ungefragt Programme starten.

28107

Notepad lässt sich jetzt auch deinstallieren.
Beim Internet Explorer ist auch ein Deinstallieren Feld. Ob das jetzt neu ist kann ich nicht sagen mangels IE in der normalen 1903.

28108
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Michael

Michael

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.10.2014
Beiträge
3.043
Nach jeweils 2 Versuchen hab ich das Update auf zwei Rechnern drauf. Jedesmal eine Zitterpartie,
die eigentlich nervt.
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.739
Ort
Indonesien
Version
Immer die aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Bei mir alles klar und beim ersten Versuch bereits geklappt auf beiden Notebooks.
Alles funzt soweit relativ stabil.
Viel zu sagen gibts dazu nicht. Hat Westend ja schon alles geschildert.
Ach so, da gibt es den Fehlerbeschreib,dass minimieren/maximieren und schliessen bei einigen Anwendungen nicht funktionieren.
Hab einen Hinweis aufgeschnappt,dass es vorallem um Seiten geht,die eine "Ribbon Leiste"haben.
In der Tat,kann ich seit der letzten Build mein Word und Powerpoint in MSO 2007 nicht mehr schliessen,bzw. nur in der Taskleiste.
Das kann aber gut daran liegen weil mein Dinosaurier Office keinen Support mehr hat.
Doch interessanterweise kann ich die Anwendung "Microsoft Office Pictures Manager" im selben Office normal schliessen.
Diese Anwendung hat keine Ribbonleiste !:hm:hm
Bei diversen Seiten des Windows Explorers musste ich die Ribbonleiste übrigens wieder manuell aktivieren.
Waren nach dem Update deaktiviert !
 
Zuletzt bearbeitet:
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.618
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 18362.aktuell und Win10 pro Insider
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
Moin,
das mit dem Zittern vor jedem Upgrade kann ich verstehen. Da bei mir aber die letzten ca.10 Versionen ohne zu Mucken durch gelaufen sind, bin ich da Langsam etwas entspannter.
Die 20H1 ist wirklich klasse. Seit Monaten keine roten Kreuze im Zuverlässigkeitsverlauf.
@Heinz
Bei mir bleibt das Menüband im Datei Explorer auch ab und zu eingeklappt.
Was du mit "Ribbonleiste im Windows Explorer" meinst, ist mir nicht so ganz klar.
Und die neue Darstellung im Feedback-Hub hat ein Skalierungs Problem.
Im Vollbildmodus ist das dann wieder weg.
PS. Hier kann man mal sehen mit welchen Texten sich Microsoft im Feedback-Hub rumschlagen muss :)

28119
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.739
Ort
Indonesien
Version
Immer die aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
Sorry,hab mich wohl einfach nur etwas anders ausgedrückt und wir meinen das selbe.
Datei Explorer hiess ja früher Windows Explorer
"Ribbon",sage ich dazu aus Gewohnheit aus dem Office
Bei meinen Feedbacks sehe ich "Entwürfe ",so wie auf deinem Screen, nicht,aber dafür auf der Homeside, rechts neu "Quick Links".
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.618
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 18362.aktuell und Win10 pro Insider
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
Der Explorer scheint noch ein paar mehr Macken zu haben.
Das Kontext-Menü im Navigations-Bereich lässt sich auch nicht richtig bedienen. Erst direkt in den Ordneroptionen unter Ansicht (ganz unten) konnte ich das wieder alles richtig einstellen.

28125
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
2.739
Ort
Indonesien
Version
Immer die aktuellste Insiderbuild
System
i7-3630QM - 8.00 GB - Toshiba Sat.
NotePad hab ich zwischenzeitlich gefunden.
 

Anhänge

Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.421
Version
1903 WIN_10_Pro up_to_date
BTW: Es kommt gerade eine neue Build rein...Windows 10 Insider Preview 18965.1000 (rs_prerelease)

@Westend wird hoffentlich näheres vermitteln ;)

Gruß - Lasco
 
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.618
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 18362.aktuell und Win10 pro Insider
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
Lasco

Lasco

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2015
Beiträge
1.421
Version
1903 WIN_10_Pro up_to_date
...öhmm...wie man´s macht - s´iss immer verkehrt... :(
 
Westend

Westend

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
30.01.2018
Beiträge
1.618
Ort
HH
Version
Windows 10 pro 18362.aktuell und Win10 pro Insider
System
Lenovo H50-50 8GB Ram GTX 745, iMac 27" 4,2 GHz i7 16GB Ram Radeon pro mit 8GB
Du sowieso :devil

Nein, alles gut. Ich bin ja ganz froh das sich hier außer mir wenigstens noch einer für die Insider-Versionen Interessiert.
Ist ja eher Mau hier in der einsamen Insider Gegend.
 
Thema:

Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18963

Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18963 - Ähnliche Themen

  • Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18985

    Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18985: Was ist neu in Build 18985? Verbesserung des Bluetooth-Pairing-Erlebnisses Für Windows 10 Version 1803 haben wir eine neue optimierte Lösung für...
  • Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18980

    Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18980: Was ist neu in Build 18980? Ein Update zu Cortana Als Reaktion auf das Feedback führen wir einen Plan durch, um es allen Windows-Kunden zu...
  • Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18975

    Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18975: Was ist neu in Build 18975? Einführung der Möglichkeit, das Cortana-Fenster zu verschieben. Mit der neuen Gesprächs-Cortana-Erfahrung verstehen...
  • Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18970

    Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18970: Was ist neu in Build 18970? Wir stellen ein neues Tablett-Erlebnis für 2-in-1-convertible- PCs vor! Wir beginnen mit der Einführung einer...
  • Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18965

    Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18965: Was ist neu in Build 18965? Kontrolle über den Neustart von Apps beim Einloggen Wie einige von Ihnen bereits wissen, haben Apps die Möglichkeit...
  • Ähnliche Themen

    • Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18985

      Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18985: Was ist neu in Build 18985? Verbesserung des Bluetooth-Pairing-Erlebnisses Für Windows 10 Version 1803 haben wir eine neue optimierte Lösung für...
    • Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18980

      Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18980: Was ist neu in Build 18980? Ein Update zu Cortana Als Reaktion auf das Feedback führen wir einen Plan durch, um es allen Windows-Kunden zu...
    • Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18975

      Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18975: Was ist neu in Build 18975? Einführung der Möglichkeit, das Cortana-Fenster zu verschieben. Mit der neuen Gesprächs-Cortana-Erfahrung verstehen...
    • Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18970

      Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18970: Was ist neu in Build 18970? Wir stellen ein neues Tablett-Erlebnis für 2-in-1-convertible- PCs vor! Wir beginnen mit der Einführung einer...
    • Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18965

      Windows 10 20H1 Insider Preview Version 18965: Was ist neu in Build 18965? Kontrolle über den Neustart von Apps beim Einloggen Wie einige von Ihnen bereits wissen, haben Apps die Möglichkeit...
    Oben