Windows 10 (1803) Foto-App, auto. Bilderverbesserung

Diskutiere Windows 10 (1803) Foto-App, auto. Bilderverbesserung im Windows 10 Apps & Store Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Forum, ich habe mein Problem bisher nicht über Google lösen können. Daher will ich euch mal mein Problem schildern, vielleicht hat ja...
G

Gast

Hallo Forum,

ich habe mein Problem bisher nicht über Google lösen können. Daher will ich euch mal mein Problem schildern, vielleicht hat ja jemand eine Idee.

Ich öffne Fotos üblicherweise mit der Foto-App von Windows. Beim Anschauen der Bilder verändern diese sich jedoch nach 1-2 Sekunden (Schärfe, Farbe, Sättigung usw.). Man könnte von einer "automatischen Verbesserung" sprechen. Ich möchte die Bilder jedoch weiterhin im Original anschauen.

Wenn ich die Bilder mit einem anderen Programm öffne (beispielsweise Photoshop) dann sind diese weiterhin im ursprünglichen Zustand. So soll es auch sein!

Ich habe online herausgefunden, dass in älteren Windows Versionen die Foto-App eine Option zur "automatischen Verbesserung" von Bildern hatte. Diese Funktion konnte dann einfach deaktiviert werden. Nach meine Recherche wurde diese Funktion aber bei der Windowsversion 1803 wieder entfernt. Der Effekt scheint bei mir aber weiterhin zu bestehen.

Kennt jemand dieses lästige Problem und könnte mir helfen?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
K

kallemann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.01.2015
Beiträge
165
System
i5-4690, 8GB, NVIDIA GeForce GT 610, SSD
nimm einfach die "Windows-Fotoanzeige", die lässt alles, wie es ist :cool::)
 
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
839
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 1903
System
2 Desktop - 1 Tablet
Selbständig werden die Fotos nicht verändert, zumindest bei mir nicht! Das kann man unter "Bearbeiten und erstellen" einstellen und dann speichern oder eine Kopie erstellen.
 
typo2708

typo2708

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.12.2016
Beiträge
365
Was Gast beschreibt ist richtig beobachtet. In der Tat (wenn man genau hinschaut) zeigt die Fotos-App Bilder erst nach ca, 1-2 Sekunden in voller Auflösung an, was mich u.a. auch dazu bewogen hat einen anderen Bildbetrachter zu verwenden. Ich vermute es liegt daran, dass die App zu lange braucht um ein Bild zu laden, dabei erhöht sich die Verzögerung bei steigender Bildgröße. Bildbetrachter wie ACDSee dekodieren Bilder im Voraus (Zwischenspeicher), so dass sie sofort in voller Auflösung angezeigt werden. Ich weiß nicht ob das ein grundsätzliches Problem bei der Fotos-App ist, dass sie nicht über diese Technik verfügt. Jedenfalls kann ich mir nicht vorstellen, dass dies keinem der Entwickler aufgefallen sein soll. Vermutlich geht man einfach davon aus, dass es weitgehend unbemerkt bleibt.
Meine Meinung: Anstatt die App mit allen möglichen Video-Features und Fluent-Designeffekten aufzupeppen sollte man sich vielleicht mal diesem ganz grundlegenden Darstellungsproblem widmen, sonst ist die App nämlich keine empfehlenswerte Option für die Bildanzeige.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BerndLie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
294
Hallo,
um was geht es hier denn?
Der TE hat beanstandet, dass das Bild nach 1 - 2 sec in voller Auflösung gezeigt wird - er möchte das etwas unscharfe Vorschaubild behalten! Da gibt es m.E. nur eine Lösung, die Bilder briefmarkengroß auf dem Handy anzeigen lassen.
vG
 
C

carlisa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15.01.2018
Beiträge
190
Version
10 Home 1809x64
System
AsusTek X705UVR, Intel(R) Core(TM) i5-8250U , CPU 1.60GHz, 1800 MHz, NVIDIA GeForce 920MX
Ihr dürft jetzt gerne lachen!
Ich habe genau das gegenteilige Gefühl. Fotos verschlechtern sich, und die Versuchung an Ort und Stelle zu bearbeiten ist groß.
 
typo2708

typo2708

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.12.2016
Beiträge
365
BerndLie, dein Beitrag ist wenig hilfreich, um es mal freundlich zu sagen. Bemängelt wird, dass die Fotos-App Bilder erst nach ein paar Sekunden "scharfstellt". Das sollte einfach nicht sein. Normalerweise erwartet man von einem Bildbetrachter, dass er sofort nach Aufruf eines Bildes dieses auch in voller Auflösung anzeigt. Besonders nervig wird das bei der Fotos-App, wenn man durch die Bilder scrollt oder eine Diashow startet und jedes mal 2 Sekunden auf die korrekte Anzeige warten muss. So bringt Microsoft mich jedenfalls nicht dazu, diese App als Standard zu verwenden. Zumal andere Bildbetrachter wie IrfanView oder ACDSee auch einen größeren Funktionsumfang haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Besten Dank für eure Antworten.

Das Problem ist jedoch nicht die Auflösung an sich, sondern vielmehr, dass die Foto-App die Bilder selbstständig bearbeitet.
Beispielsweise werden Schatten deutlich verdunkelt oder das Gras im Hintergrund wird "grüner". In etwa so, als würde man bei einem Bearbeitungsprogramm einen Filter anwenden.

Diese Funktion konnte man offenbar in älteren Windowsversionen deaktivieren (also muss es sie ja gegeben haben).

Hier wird wird die Sache für ältere Versionen erläutert -> https://praxistipps.chip.de/windows-10-automatische-fotobearbeitung-deaktivieren-so-gehts_47251
 
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
839
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 1903
System
2 Desktop - 1 Tablet
Ich habe es nochmals getestet mit einem viel zu hellen Foto. Die App hat das Foto nicht selbständig geändert ! Nur wenn ich auf Bearbeiten und dann auf Foto verbessern gehe, wird der Kontrast angehoben und etwas die Farbe und Schärfe. Wenn ich es nicht abspeichere, bleibt das Bild unbearbeitet.
 
Thema:

Windows 10 (1803) Foto-App, auto. Bilderverbesserung

Sucheingaben

windows 10 photos verpixelt

,

win 10 standard foto app zeigt bilder unscharf

,

windows 10 fotos ist unsharf

Windows 10 (1803) Foto-App, auto. Bilderverbesserung - Ähnliche Themen

  • Update Windows Version 1803 auf Version 1903

    Update Windows Version 1803 auf Version 1903: Folgendes Problem habe ich: Das Update wird heruntergeladen, installiert, konfiguriert und anschließend im letzten Schritt verarbeitet. Im...
  • Internet Explorer 11 öffnet sich nicht in Windows 10 1809, 1803, 1709 oder älteren Versionen

    Internet Explorer 11 öffnet sich nicht in Windows 10 1809, 1803, 1709 oder älteren Versionen: Aktuell haben manche User die mit dem Internet Explorer 11 arbeiten eventuell Probleme diesen zu öffnen, und so kann es passieren, dass sich der...
  • Fehler Meldung nach Windows Update 05/2019 Version 1803

    Fehler Meldung nach Windows Update 05/2019 Version 1803: Hallo, im Mai 2019 sollte das neue Update Version 1803 installiert werden. Das Update konnte aufgrund einer Fehlermeldung: 0x80070015 nicht...
  • 2019-05 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1803 für x64 basierte Systeme (KB4499167)(7)

    2019-05 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1803 für x64 basierte Systeme (KB4499167)(7): Ich erhalte zum wiederholten Mal folgende Fehlermeldung: Letzter fehlerhafter Installationsversuch:
  • Diverse Probleme nach Update Windows 10 Version 1803 (Dateisystemfehler bei Foto App, kein Startmenu

    Diverse Probleme nach Update Windows 10 Version 1803 (Dateisystemfehler bei Foto App, kein Startmenu: Hallo, ich habe es nach vielen Aufforderungen des Systems und sehr vielen (erfolglosen) Versuchen endlich geschafft auf Versino 1802 upzudaten...
  • Ähnliche Themen

    Oben