Win10 Startmenü+Taskleisten Problem

Diskutiere Win10 Startmenü+Taskleisten Problem im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Halli Hallo Danke für die Annahme für's Forum :) Ich habe folgendes Problem: Nach einem Update von Windows 10 wohl das (Fall Creator Update)...
Arkiema

Arkiema

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.12.2017
Beiträge
12
Version
Win10 Home 64Bit Build 17134
System
• Asus Z97-K • Intel I7-4790 • Corsair 16GB Ram • Asus GTX 970 Strix • be quiet S.P. 10 600W
Halli Hallo

Danke für die Annahme für's Forum :)


Ich habe folgendes Problem:

Nach einem Update von Windows 10 wohl das (Fall Creator Update) habe ich Probleme mit dem
Startmenü, Taskleiste, Apps von Windows öffnen verzögert sowie Ordner (Dieser PC), Uhrzeit lässt sich nicht anklicken,
sowie die Benachrichtigungsleiste rechts.

Externe Programme wie Steam, Uplay, FL-Studio, Aimp usw gehen alle

Und zwar ist es nach jedem Neustart das die Sachen "hängen", das Startmenü öffnet nur mit mehrfachen Rechtklick.
rechtsklicke geht generell auf der Leiste sowie Startmenü.

Ich kann es nur "Fixen" wenn ich nach dem "Booten/Reboot" mich noch einmal "abmelde und anmelde" dann geht alles ohne Probleme
warum auch immer.
PS: Im Abgesicherten Modus Funktioniert auch alles komisch.


Was ich schon für Lösungen gelesen habe die nicht funktionierten:
-Windows Tabletmodus an/aus (Keine Besserung)
-Windows Powershell (Admin) Scann (Keine Besserung) (Keine beschädigten Daten)
-Windwos neu Aufsetzten (In dem Fall habe ich ein Clean Image aufgesetzt was ging aber nach Updates das gleiche in alt Rosa ist :D )
-Reboot (Keine Besserung)
-Antivirus bzw. (Kaspersky) Abstellen/Deinstallieren/Autostart aus (Keine Besserung)

Was ich bis jetzt gemacht habe:
-Clean Image drauf
1. Installation Kaspersky (mehrmals ein reboot gemacht) (Funktioniert alles)
2. Installation Logitech Gaming Software (mehrmals ein reboot gemacht) (Funktioniert alles)
3. Windows Updates installiert und dann fingen die o.g. Probleme an
weiters:
4.Maus und Tastatur gewechselt (Keine Besserung)
5. Autostarts von Externen Programmen (Kaspersky Logitech Software) (Keine Besserung)

Eines ist mir jedoch immer aufgefallen wenn ich ihn Runterfahre wenn das Startmenü Hängt.
Es erscheint immer diese Meldung:
(\Microsoft\Windows\Plug and Play\Device Install Reboot Required)


Wenn ich ihn boote und dann eine Abmeldung und Anmeldung mache dann funktioniert ja Startmenü etc. alles
und diese Meldung kommt nicht.

Ich bedanke mich wirklich bei allen die mir helfen wollen

Mit freundlichen Grüßen
Arkie~
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.630
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Geh in die Einstellungen zu "Konten" - "Anmeldeoptionen" und deaktiviere dort den Punkt "Meine Anmeldeinfos verwenden, um die Geräteeinrichtung einem Update oder Neustart abzuschliessen". Das sollte die Meldung "Microsoft\Windows\Plug and Play\Device Install Reboot Required" beheben.

Ansonsten, Kaspersky muss komplett runter - nur dann kann er nicht stören und Du bekommst vergleichbare Ergebnisse.
 
Arkiema

Arkiema

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.12.2017
Beiträge
12
Version
Win10 Home 64Bit Build 17134
System
• Asus Z97-K • Intel I7-4790 • Corsair 16GB Ram • Asus GTX 970 Strix • be quiet S.P. 10 600W
Ich kipp gleich vom Stuhl..

Du kannst dich Dr. Windows nennen (kleiner joke)
Du hast echt in einem Satz meine Probleme gelöst, echt heftig was ein "Punkt" bewirken kann.

Ich habe es jetzt ausfühlich getestet und es ist alles in wunderbarer Ordnung (Euphorie)

Für alle die mein vorgehen wissen möchten, falls sie dieses Problem auch haben

Ausführlich:
Ich habe in den Einstellungen/Konten/Anmeldeoptionen den Punkt auf AUS gestellt:
"Meine Anmeldeinfos verwenden, um die Geräteeinrichtung einem Update oder Neustart automatisch abzuschließen"

Daraufhin kam:
1. Die Meldung nicht mehr "Microsoft\Windows\Plug and Play\Device Install Reboot Required"
2. Darufhin funktionieren: Startmenü+Taskleiste+Apps+Ordner Bsp. Dieser PC etc. wieder einwandfrei!
3. Durch mehrmaliges neustarten habe gesehen das die Probleme nie wieder aufgetaucht sind.
4. Der "Punkt" tut dieses Problem Fixen
5. Besten Dank An areiland ! :)

Ich hoffe echt das es so bleibt und das es nicht wieder kommt ^^

Vielen dank auf jeden fall nochmal areiland ! :)

Schönen Nachmittag wünsch ich euch/dir
Arkie~
 
Zuletzt bearbeitet:
RedFlag

RedFlag

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12.07.2017
Beiträge
949
Version
14393
System
I7, 3,5GHz @4,2GHz ,16GBRAM, EVGA NVIDIA1070, EVGAX99Classified, Creative SoundBlaster Zx
Unglaublich - jetzzt erst gelesen, selten das ich dieses Problem hatte, derzeit war ich noch selber auf Lösungssuche, Treiber usw..
Da dies Problem nicht immer auftaucht hat es jetzt auch nicht immer so genervt.

Danke für den Tipp - funktioniert ;-)
 
S

saku17

@areiland: Danke für deinen Tipp.
Leider funktioniert mein Startmenü nicht und die Tastenkombi "Windows+i" auch nicht.
Gibt es eine andere Möglichkeit, wie ich in die "Konten" reinkomme?
Danke
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.630
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Starte Windows zunächst komplett neu, indem Du Win+R drückst und in diesem Dialog dann den Befehl: shutdown -g -t 0 eingibst und ihn ausführen lässt. Direkt nach dem Neustart sollte der Zugriff auf die Einstellungen möglich sein.
 
U

Ursula S

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.12.2017
Beiträge
1
Version
Windows 10 - 1709 - 16299.125
System
CPU Intel(R) Core(TM) i5-7200U CPU @ 2.50GHz, Intel (R) HD graphics 620
Vielen Dank für die Freischaltung meines Benutzerkontos.
Ich habe ebenfalls das Problem, dass sich seit dem letzten Update von Windows 10 auf die Version 1709 - 16299.125 Ende November das Startmenue nur noch mit der rechten Maustaste öffnen und Cortana sich gar nicht öffnen lässt. Außerdem erhalte ich bei den Einstellungen nur ein blaues Fenster mit einem Zahnrad, so dass sich den obigen Rat #2 nicht durchführen kann. Den Rat #6 habe ich bereits mehrfach versucht - ohne positives Ergebnis. Ich habe inzwischen den Norton Security deinstalliert. Ferner habe ich das Storereparaturtool angewendet. Beim ersten Versuch gab es einen Fehler, beim zweiten Versuch ist es bis zum Ende durchgelaufen.
Mein Notebook Acer Aspire ES 15 (ES1-572-504U) habe ich erst Ende Oktober gekauft. Als ich nach dem Update die Probleme festgestellt habe, habe ich noch gehofft, dass es vielleicht in Kürze ein weiteres Update gibt, das meine Probleme wieder beseitigt. Aber meine Probleme haben sich zwischenzeitlich nur vergrößert: Inzwischen vergehen zwischen Anmeldung und Aufbau des normalen Desktops mehrere Minuten.
Vielleicht kann mir jemand sagen, wie ich es schaffe, dass sich die Einstellungen wieder normal öffnen lassen, so dass ich den Rat #2 auch mal ausprobieren kann.
Auf jeden Fall schon mal vielen Dank und allen hier alles Gute für das neue Jahr 2018!

P.S. Ich bin ein Laie, was den Umgang mit Problemen eines Notebooks angeht. Wenn weitere Informationen von mir benötigt werden, will ich diese gerne zur Verfügung stellen. Allerdings brauche ich dann vermutlich Hilfe dazu, wie bzw. wo ich meinerseits diese weiteren Informationen finden kann.

Ergänzung:
Ich hatte nicht nur den Norton Security, sondern habe auch den Norton Utilities 16, der sich aber durch das Tool von Norton nicht deinstallieren lässt.

Ergänzung zu #7:
Im Explorer habe ich inzwischen ein Tool zum Startmenue laufen lassen mit folgenden Ergebnissen:

Erforderliche Anwendungen wurden nicht korrekt installiert.

Die Anwendungen "Microsoft.Windows.ShellExperienceHost" und "Microsoft.Windows.Cortana" müssen korrekt installiert werden.

Die Installation der Anwendungen kann die Probleme mit dem Startmenü beheben.

Berechtigungsprobleme mit Registrierungsschlüsseln

Der aktuelle Benutzer benötigt die Berechtigungen für den Zugriff auf folgenden Registrierungsschlüssel: HKCU:\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\DeviceAccess\Global

Kacheldatenbank ist beschädigt.

Anwendungsmanifest ist beschädigt.


Leider weiß ich nicht, was das bedeutet bzw. was zu tun ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

UrsulaS

Nach dem heutigen Windows-10-Update funktionieren das Startmenü und die Einstellungen wieder!

Vielen Dank für Ihre Hilfe!
 
Thema:

Win10 Startmenü+Taskleisten Problem

Win10 Startmenü+Taskleisten Problem - Ähnliche Themen

  • win10-Mail: gesendete gmails werden nicht unter gesendet aufgeführt

    win10-Mail: gesendete gmails werden nicht unter gesendet aufgeführt: ich habe seit einigen Tagen das Problem, daß über win10-Mail gesendete gmails nicht im Ordner "gesendet" aufgeführt werden. (bei live- bzw...
  • Nach UPD win10 auf 2004 Fehler

    Nach UPD win10 auf 2004 Fehler: Nach dem UPD auf Windows v2004 Build 19041.264 kommt bei Portable-Prog`s diese Fehlermeldung >> ThinApp has encountered an unexpected error...
  • USB 2.0 NTFS externe Festplatte von Win10 nicht erkannt, jedoch FAT32 HD am selben Port

    USB 2.0 NTFS externe Festplatte von Win10 nicht erkannt, jedoch FAT32 HD am selben Port: Hallo, ich speicherte am USB 2.0 Front-Port meines i5 64KB Medion Desktop PC Anfang d.J. Daten auf eine NTFS formatierte externe USB 2.0...
  • Upgrade win7 win10

    Upgrade win7 win10: Diese Meldung kommt beim Installieren von Win10! Wie kann ich den Fehler beheben? Mfg
  • Ähnliche Themen
  • win10-Mail: gesendete gmails werden nicht unter gesendet aufgeführt

    win10-Mail: gesendete gmails werden nicht unter gesendet aufgeführt: ich habe seit einigen Tagen das Problem, daß über win10-Mail gesendete gmails nicht im Ordner "gesendet" aufgeführt werden. (bei live- bzw...
  • Nach UPD win10 auf 2004 Fehler

    Nach UPD win10 auf 2004 Fehler: Nach dem UPD auf Windows v2004 Build 19041.264 kommt bei Portable-Prog`s diese Fehlermeldung >> ThinApp has encountered an unexpected error...
  • USB 2.0 NTFS externe Festplatte von Win10 nicht erkannt, jedoch FAT32 HD am selben Port

    USB 2.0 NTFS externe Festplatte von Win10 nicht erkannt, jedoch FAT32 HD am selben Port: Hallo, ich speicherte am USB 2.0 Front-Port meines i5 64KB Medion Desktop PC Anfang d.J. Daten auf eine NTFS formatierte externe USB 2.0...
  • Upgrade win7 win10

    Upgrade win7 win10: Diese Meldung kommt beim Installieren von Win10! Wie kann ich den Fehler beheben? Mfg
  • Sucheingaben

    taskleiste hängt

    ,

    windows 10 startmenü verzögert

    ,

    norton stört taskleiste

    ,
    win10 kacheldatenbank beschädigt
    , microsoft windows plug and play device install reboot required, anwendungsmanifest beschädigt windows, Anwendungsmanifest ist beschädigt, Microsoft.Windows.ShellExperienceHost müssen korrekt installiert sein, uplay fenster in taskleiste öffnet nicht, win10 startmenu neu istallieren
    Oben