Win10 Rollback nicht möglich obwohl Windows.old vorhanden

Diskutiere Win10 Rollback nicht möglich obwohl Windows.old vorhanden im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo zusammen Meine Mutter hat mir Ihrem PC (HP Pavilion HPE h8-1024ch Desktop-PC) ein Problem. Offenbar hatte er gestern ein Problem beim...

Luxus3er

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.10.2018
Beiträge
75
Ort
Kölliken
Version
Windows 10 Home 64-Bit
System
Intel i7-7700K; 32GB DDR4 2.4GHz; NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti; Asus prime z270-p
Hallo zusammen

Meine Mutter hat mir Ihrem PC (HP Pavilion HPE h8-1024ch Desktop-PC) ein Problem. Offenbar hatte er gestern ein Problem beim booten und sie hat ihn dann über die Wiederherstellungsumgebung "aufgefrischt". Dabei wurden leider einige Programme entfernt; unter anderem Microsoft Office Home and Business 2010 v. 14.0.7015.1000. Da sie diesen PC von einem Freund geerbt hatte welcher leider inzwischen verstorben ist, hat sie keinerlei Lizenzschlüssel mehr.

die aktuelle Windows Version ist: v1909; Build. 18363.778

Der Windows.old Ordner ist vorhanden unter C:\, aber in den Einstellungen unter Wiederherstellung fehlt aber der Punkt zum Zurückkehren zu einer vorherigen Version. Ginge das in dem Falle überhaupt?

Gibt es eine Möglichkeit die Lizenz noch auszulesen? Gängige Tools (Produkey, crawler, keyfinder etc.) welche ich probiert habe finden nichts im Windows.old und auch im aktiven System nicht. In der registry ist ja logischerweise nichts mehr drin.

muss auch sagen; sie selber ist nicht so vertraut mit der Materie und ich habe momentan nur Zugriff via Teamviewer auf das System. Alles was also über Bootumgebung gemacht werden müsste, fällt aktuell weg. Müsste dazu erst ne saubere Anleitung haben und es mit Ihr telefonisch Schritt für Schritt durchgehen können.

Backups sind keine vorhanden; leider auch kein Wiederherstellungspunkt da der Computerschutz auf C:\ inaktiv war. Warum auch immer.

Immerhin sind alle Dateien noch vorhanden; bloss einige Programme nicht.

Ist MS Office damit im Nirvana, oder gibt es da noch eine Möglichkeit! Falls die Lizenz im Microsoft Konto des alten Besitzers hinterlegt war; darauf hat sie so oder so keinen Zugriff.
Sie hat bis dato zudem mit einem lokalen Benutzer gearbeitet. In Ihrem eigenen Microsoft Account ist somit auch keine Lizenz gespeichert. Das habe ich bereits überprüft.

Sie hat den PC schon länger. Der Freund ist auch schon eine Weile tot. Von dem her ist wohl auch bei Verwandten nichts mehr zu bekommen.

Hoffe jemand hätte hier noch einen Vorschlag. Ansonsten läufts wohl darauf hinaus die alten .pst files von outlook auszulesen und eine günstige Office Version zu kaufen.

Gruss

Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast10191

Was das MS Office anbelangt
Ich habe noch MSO 2007 Enterprise, ( doch ich installiere es nicht mehr,weil einzelne Fehler erscheinen,da Support beendet)
Hast du für das MSO 2010 ein Installmedium. DVD oder Stick?
Bei mir ist da im 2007 der Key eingetragen. Vielleicht bei dir auch?
lizenz.PNG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Luxus3er

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.10.2018
Beiträge
75
Ort
Kölliken
Version
Windows 10 Home 64-Bit
System
Intel i7-7700K; 32GB DDR4 2.4GHz; NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti; Asus prime z270-p
leider gar nichts mehr vorhanden an Unterlagen für die Kiste bzw. für gekaufte Software. Das wäre natürlich die einfachste Variante gewesen. Key war damals meist auf der Hülle drauf.
 

Luxus3er

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.10.2018
Beiträge
75
Ort
Kölliken
Version
Windows 10 Home 64-Bit
System
Intel i7-7700K; 32GB DDR4 2.4GHz; NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti; Asus prime z270-p
Moin

Windows ist ja nicht das Problem, das läuft einwandfrei.
Es geht um Microsoft Office.
 

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.371
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Hier: Deinstallieren von Office auf einem PC Option 2 mit dem Supporttool für die Deinstallation nutzen. Ansonsten: Eine komplette Neuinstallation von Windows würde das eben auch erledigen.
 

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
9.869
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 20H2 ( Build 19042.906) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Doch das geht auch ohne.... :weg

Aber wir sind ja ja ein anständiges Forum.
Keys bekommst Du für 2010 in der Bucht ab 6€.*
Würde dann natürlich gleich ein aktuelleres Office nehmen oder LibreOffice.

* inkl.Aktivierungsgarantie
Diskussion zu den Keys muss nicht wieder entbrennen.....
 

Luxus3er

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.10.2018
Beiträge
75
Ort
Kölliken
Version
Windows 10 Home 64-Bit
System
Intel i7-7700K; 32GB DDR4 2.4GHz; NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti; Asus prime z270-p
Danke für die Inputs.

Sehe jetzt nicht wie mir eine komplette Neuinstallation bzw. eine Deinstallation mit einem Tool helfen sollte an die verlorene Lizenz von dem Office zu kommen. Da müsste schon noch eine Erklärung kommen. Aus meiner Sicht ist danach ja erst Recht alles an verbliebenen Daten weg

Telefonische Aktivierung wird denke ich mal auch wenig helfen da meine Mutter nicht der offizielle Besitzer bzw. Käufer des PC bzw. der Software ist und daher auch keine Beweise hat. Gibt also keinen Beleg für den Besitz.

Ich hätte hier auch noch ne gecrackt Office 2003 pro Lizenz rumliegen, so ist es nicht. Aber aus der Phase bin ich definitiv raus. Das ganze sollte schon legal wieder laufen.

Und da das offenbar nicht machbar ist; wird sie sich ein aktuelles Office besorgen und fertig.

Danke euch allen.
 

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
1.233
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 20H2
System
2 Desktop - 1 Tablet
Am besten Office 365 installieren und kaufen ! Wenn sie Outlook benutzt oder benötigt, ist das die beste Wahl.
 

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
4.126
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
@Luxus3er

Ein Microsoft Office Home and Business 2010 ist nicht an ein Microsoft-Konto gebunden. Da reicht die Eingabe des (nicht bekannten) Lizenzkeys. U.U. wird dann eine telefonische Aktivierung verlangt/notwendig. Das erste Office, was ich an mein MS-Konto binden musste, war ein MS Office Home & Student 2013.

Das ein Rücksetzen von Windows den Verlust aller installierten Programme bedeutet, ist aus den Hinweisen beim Rücksetzen erkennbar. Leider ist die Beschreibung ein wenig "schwammig".

Hilft Dir bzw. Deiner Mutter alles nicht weiter, aber ich wollte es nochmal erwähnt haben. :D
 

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.05.2015
Beiträge
1.233
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 20H2
System
2 Desktop - 1 Tablet
Ein bekannter von mir hatte das gleiche Problem (Office 2013 Pro) und es hat auch nach Rücksprache mit dem Support nicht geklappt ohne Key !
 

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
16.08.2015
Beiträge
1.894
Der Windows.old Ordner ist vorhanden unter C:\, aber in den Einstellungen unter Wiederherstellung fehlt aber der Punkt zum Zurückkehren zu einer vorherigen Version. Ginge das in dem Falle überhaupt?

Warum geht eigentlich keiner auf diesen Punkt ein? Ich persönlich kann da jetzt nichts zu sagen, aber nach meinem Verständnis sollte es doch möglich sein, bei vorhandener Datei aus Windows.old auf einen alten Zustand zu setzen. Wenn er die vorherige Version zurück bekommen könnte, gebe es vielleicht die Möglichkeit, auch den Key auszulesen. Mal nur so als Schuss ins blaue, da ich mangels eigener Versuche sowas nie brauchte.
 

Luxus3er

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
11.10.2018
Beiträge
75
Ort
Kölliken
Version
Windows 10 Home 64-Bit
System
Intel i7-7700K; 32GB DDR4 2.4GHz; NVIDIA GeForce GTX 1080 Ti; Asus prime z270-p
Warum geht eigentlich keiner auf diesen Punkt ein? Ich persönlich kann da jetzt nichts zu sagen, aber nach meinem Verständnis sollte es doch möglich sein, bei vorhandener Datei aus Windows.old auf einen alten Zustand zu setzen. Wenn er die vorherige Version zurück bekommen könnte, gebe es vielleicht die Möglichkeit, auch den Key auszulesen. Mal nur so als Schuss ins blaue, da ich mangels eigener Versuche sowas nie brauchte.
Das war eigentlich auch meine Intention. Aber so was ich mit Google herausgefunden habe, müsste dazu eben die Rollback Option verfügbar sein. Ansonsten scheint das nicht zu funktionieren. Offenbar könnte man via DOS den Windows.old Ordner als Bootmedium angeben (verschieben) und davon booten. Dazu müsste ich aber dann vor Ort sein.
 

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
2.955
Allerdings sagt das Vorhandensein des Ordners noch nichts darüber aus, ob die gesicherte Windows-Installation noch darin vorhanden ist.
Auch bei mir bleibt der Ordner auch nach Löschung der vorhergehenden Installation i.d.R. noch vorhanden. Einzelne Dateien darin werden oft nicht automatisch gelöscht.
Man sollte also zunächst erst mal schauen, wie groß dass der Ordner ist. Dann lässt sich auch sagen, ob da evtl. noch was zu finden sein könnte.
Allerdings: Legt denn die "Auffrischfunktion" überhaupt eine rücksetzbare Sicherung an?
 

jhkil9

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.06.2019
Beiträge
247
Ort
Mannheim
Version
Win 10 pro 1909
Mal auf das Datum des Ordners schauen. Bei mir ist der auch vorhanden und zwar mit dem Datum des letzten Updates auf 1909.
 
Thema:

Win10 Rollback nicht möglich obwohl Windows.old vorhanden

Win10 Rollback nicht möglich obwohl Windows.old vorhanden - Ähnliche Themen

Mein Win10 / 64B Rechner fordert mich (nach knapp 2 Jahren) wieder zur Aktivierung auf!: Hallo, diese Woche erschien plötzlich unten rechts die Aufforderung von Windows meinen Rechner doch zu aktivieren. Dazu will ich sagen, es...
Windows 10 Insider Preview Version 20257 im Dev Channel: Etwas Neues für die Telefon App und weitere Fehlerbehebungen. Am Startmenü gibt es auch was Neues, da bin ich mal gespannt. Ankündigung der...
Office 365 war vorinstalliert - Installation von Office 2019 nicht möglich: Hallo, ich habe einen Dell Inspirion 7373, auf dem ein 30 Tage Testversion von Office365 vorinstalliert war. Ich habe mich aber für Office 2019...
Nach Auffrischen/Neuinstallation sind keine Updates möglich: Hallo Community Da einige Programme, wie z.B. der Windows Store oder der Internet Explorer (11), nicht mehr reibungslos funktionierten, habe ich...
Windows 10 Insider Preview Version 19577 im Fast Ring: Na also, es geht weiter. Die Diagnosedaten werden unbenannt. Neues von den Icon´s gibt es auch. Was ist neu in Build 19577 Änderungen der...
Oben