WIN10-Restriktionen bei der Festpalttenpartitionierung?

Diskutiere WIN10-Restriktionen bei der Festpalttenpartitionierung? im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Community, ich bin neu hier und habe kürzlich erst meinen neuen WIN10-Rechner bekommen. Der Versuch, meine 1 TB-Platte über die...
fred-feuerstein

fred-feuerstein

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
12.11.2015
Beiträge
121
Ort
Großraum Bonn
Version
wie kann ich die erkennen?t
System
keine Ahnung, was da drin ist, mich interessiert ausschliesslich die Software
Hallo Community,
ich bin neu hier und habe kürzlich erst meinen neuen WIN10-Rechner bekommen.

Der Versuch, meine 1 TB-Platte über die Systemsteuerung so zu formatieren: C=200 GB, D=650 GB, E=Rest schlug fehl, da C:\ sich nicht auf weniger als 495 GB formatieren liess. Auch der Händler konnte mir da zunächst nicht weiter helfen.

Mein Händler hat mir nun mittels einer anderen Software diese Formatierung hergestellt, sagte mir aber, dass es ab WIN 8.1 aufwärts hier eine Restriktion seitens Microsoft gibt, die es nicht ermöglichen würde, meine Partitionierung zu realiseren.

Er meinte dann auch noch, wenn ich versuchen würde, die nun 200 GB - große Partition C:\ zu verändern, würde diese automatisch won Windows wieder auf 495 GB gesetzt, und könne mit Bordmitteln auch nicht wieder hergestellt werden.

Hat irgendjemand schon sowas gehört, und wo kann ich ggf. hierzu Informationen finden?
Vielen Dank
Fred-Feuerstein
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.951
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Diese Aussage ist schlicht und einfach Unfug! Es gibt seitens MS und Windows für Laufwerk C: nur eine Grössenbeschränkung: Das Laufwerk muss genug Platz für die installation aufweisen. In der Regel sind dazu mindestens 60 GB Platz vorzusehen. Zu berücksichtigen ist dabei, dass das System, die zu installierenden Programme, die Auslagerungsdatei und der Ruhezustand ihren Platz benötigen. Der Ruhezustand benötigt mindestens 35% der physischen Arbeitsspeichergrösse, die Auslagerungsdatei 100% der physischen Arbeitsspeichergrösse, das System selbst zwischen 10 und 15 GB. Den Platzbedarf der zu installierenden Programme, kann man nicht beziffern, denn der hängt allein davon ab was alles installiert werden soll.

Deinen obigen Angaben entnehme ich, dass Du Laufwerk C: ursprünglich verkleinern wolltest und genau das nicht möglich war. Dazu vergleiche, was ich hier: http://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/561-partitionen-erweitern-verkleinern.html zum verkleinern von Partitionen ausgeführt habe. Denn da ist auch erklärt, wie es kommt dass sich eine Partition nicht verkleinern lassen möchte.
 
fred-feuerstein

fred-feuerstein

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
12.11.2015
Beiträge
121
Ort
Großraum Bonn
Version
wie kann ich die erkennen?t
System
keine Ahnung, was da drin ist, mich interessiert ausschliesslich die Software
Danke schön, das hilft mir zum Verständnis weiter.
Ich verstehe nur nicht, wie das bei einem neuen Rechner mit vorinstalliertem WIN 10 möglich ist.

Ausser dass WIN 10 aktiviert wurde, ist nichts geschehen.
Als ersten Schritt wollte ich meine Partitionierung vornehmen, und ich denke, bei einem jungfräulichen System dürfte sowas garnicht vorkommen.

Nun ja, der Händler hat's erledigt, aber so ganz zufrieden bin ich nicht.

Noch eine Frage:
gibt es eine Möglichkeit, mir diese HTML-Datei "Partitionen erweitern oder verkleinern" auszudrucken? Ich lege mir nämlich dazu eine eigene Problem-Bibliothek an, und da würde das gut hineinpassen.

Danke für Deine Mühe und schönes Wochenende
Fred
 
fred-feuerstein

fred-feuerstein

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
12.11.2015
Beiträge
121
Ort
Großraum Bonn
Version
wie kann ich die erkennen?t
System
keine Ahnung, was da drin ist, mich interessiert ausschliesslich die Software
An areiland

Vielen Dank nochmal, ich habe mir die Artikel so herausgedruckt.
Hat mir sehr geholfen!
Schönes Wochenende
Fred
 
Thema:

WIN10-Restriktionen bei der Festpalttenpartitionierung?

WIN10-Restriktionen bei der Festpalttenpartitionierung? - Ähnliche Themen

  • Bibliothekordner Bilder und Eigene Dateien verschieben Win10/64bit (1909 Build 18363.657)

    Bibliothekordner Bilder und Eigene Dateien verschieben Win10/64bit (1909 Build 18363.657): Hallo, ich musste eine Neuinstallation von Win 10 vornehmen . Habe dabei dummerweise auf ein Microsoft Konto gesetzt und meine Ordner Bilder und...
  • Nach Mainboardwechsel lässt sich WIn10 Pro nicht mehr aktivieren

    Nach Mainboardwechsel lässt sich WIn10 Pro nicht mehr aktivieren: Hallo zusammen, nach wechseln des Mainboard+CPUs sagt Windows, dass ich es wieder aktivieren soll. Bis dahin ging es ohne Probleme. "Beim...
  • Backup wird nicht erkannt Win10 Home

    Backup wird nicht erkannt Win10 Home: Das Systemabbild auf der externen FP wird nicht erkannt. Das Verzeichnis WindowsImageBackupLenovo befindet sich auf der externen Festplatte...
  • Problem bei Upgrade von WIN7 auf WIN10

    Problem bei Upgrade von WIN7 auf WIN10: WIN 10 zwingt einen zum verschrotten eines völlig intakten Gerätes. Akoya 7220 von WIN7 auf WIN10 gehievt. Meldung, dass das Gerät für WIN 10...
  • Vorschau funktioniert nicht in win10

    Vorschau funktioniert nicht in win10: Hallo Miteinander Habe folgendes Problem: Habe auf meinem Rechner Win 7 auf win 10 pro aktualisiert. Habe einen Ordner mit rtf Dateien. Unter...
  • Ähnliche Themen

    Oben