Win10 Iso anpassen, um komplett offline arbeiten zu können.

Diskutiere Win10 Iso anpassen, um komplett offline arbeiten zu können. im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo Leute! Sollte ich hier in der falschen Kategorie gelandet sein, bitte ich um Entschuldigung. Zu meinem Problem(?): Ich benötige eine 2...
B

B10Win

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2019
Beiträge
4
Hallo Leute!

Sollte ich hier in der falschen Kategorie gelandet sein, bitte ich um Entschuldigung.

Zu meinem Problem(?):

Ich benötige eine 2. Win10 Installation auf meiner Platte, mit der ich zu 100% offline bin. Ich meine damit nicht, einfach nur den Netzwerkadapter zu deaktivieren oder den LAN-Stecker zu ziehen oder dergleichen.
Mit winreducerEX-100 z.b kann man das Iso ja recht dolle bearbeiten, nur würde mich interessieren, welche Funktionen ich explizit aus der Iso löschen lassen muss, um keinerlei Verbindungen ins bzw. aus dem Internet herstellen zu können. Mir fiele da das ganze Telemetriegedöns z.b. ein.
Hat da jemand von euch Infos drüber, es selbst schon probiert oder sonstwie Ahnung davon?


Hintergrund ist der, dass ich 1 Win10 Installation fürs Gaming, Kommunikation usw. brauche und 1 Installation für alles Private wie Doks, Fotos, usw...


Danke für eure Hilfe
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.462
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Das geht m.E. über die Iso und das Tool nicht so einfach. Du kannst Remote und Network entfernen über das Tool. Aber - Win 10 sollte ja wenigstens noch online aktiviert werden.

Darum würde ich den Weg wählen, normal online installieren. Anmelden mit einem lokalen Konto. Danach solltest Du erstmal alle benötigten optimalen Treiber installieren. Hierfür benötigst Du wohl auch noch die Internetverbindung. Dann deaktivierst/ entfernst Du im Gerätemanager alle nicht benötigten Geräte. Dann wirst Du wohl alle Online-Dienste deaktivieren müssen, danach, wenn Win aktiviert wurde, den Netzwerk-Adapter deaktivieren müssen und soweit es geht, sonstige mitgelieferte Online-Programme wie OneDrive deinstallieren. In den Update-Einstellungen sowie den Datenschutzeinstellungen, hier auch App-Berechtigungen, nimmst Du entsprechende weitere Einstellungen vor. In Apps & Features kannst Du alle nicht benötigten Features abwählen. Abschließend kontrollierst Du mit "autoruns" nochmal alle Autostarts und dort ggfs. noch weitere Bereiche.

Wenn dann die Netzwerkverbindung deaktiviert wurde, startest Du mit shutdown -r -t 0 komplett offline neu. Dann guckst Du, ob was nachbearbeitet werden muss. Wenn alles passt, machst Du ein Backup und hast Deine Offline-Version immer parat.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gabriela

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.08.2015
Beiträge
398
Version
Windows 10 Pro 64
System
CSL PC Sprint 5703, CPU AMD Ryzen 3 2200 G, MB Asus Prime A320 M-K, RAM 8 GB DDR4, SSD 240 GB
Nur zu meinem Verständnis: Warum genügt es nicht, einfach ohne jegliche Verbindung nach außen zu arbeiten?
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
6.462
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.476
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Kann man auch. Ich denke, da wird man aber häufig mit irgendwelchen Warn- od. Fehlermeldungen gestört. Ich bin in meiner Ausführung lediglich auf den Wunsch des TE eingegangen, das BS auch entsprechend kastrieren zu wollen.

@Gabriela, da müsste Dir der TE dann erklären, warum er es so haben möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

B10Win

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2019
Beiträge
4
Guten Abend.

@runit: Herzlichen Dank für deinen Beitrag. Werd ich mal so machen.
Bezüglich deiner Aussage mit den Warnmeldung: Vollkommen richtig.


@Gabriela: Der Grund ist so einfach wies auch bescheiden ist: Wenn ich 2 BSe auf eine Platte installiere-wie bei mir, da nur 1 vorhanden- und 1es von beiden BSen soll nur mit dem Internet verbunden sein, dann ist das zum. aus meiner Erfahrung nahezu unmöglich mit win10. Selbst mit deaktiviertem Ethernetadapter bzw Netzwerkadapter wurden von einem externen Programm nicht unerheblich viele ein und -ausgehende Datenpakete aufgezeichnet. Sprich, in meinem Falle wurden trotzdem Verbindungen zum Internet hergestellt. Deshalb möchte ich gern das Offline-BS "kastrieren" (gefällt mir^^), so dass es garnicht erst in der Lage ist, zu kommunizieren. Weder mit Microdorf noch mit sonstwas.
Achso, da ich am Tag manchmal alle Stunde das BS wechseln muss, fällt die Sache mit dem LAN-Stecker flach. Habe keine Lust, permanent den Rechner unterm Tisch hervorzuziehen und den Stecker zu ziehen oder einzustecken.


Herzlichen Dank und bis demnächst
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.727
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Achso, da ich am Tag manchmal alle Stunde das BS wechseln muss,
... warum arbeitest du nicht mit virtuellen Maschinen (VMware oder VirtualBox) ? Die kannst du ganz einfach mit einem Mausklick oder auch generell vom Internet trennen und sind zudem vom Host Rechner abgeschottet.
 
B

B10Win

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2019
Beiträge
4
Hallo.

Weil ich ein "echtes" Betriebssystem vorziehe.

Grüße
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.655
Das IST ein echtes Betriebssystem. Es läuft lediglich auf einer virtuellen Hardware.
Der Vorteil: Du kannst beide Versionen des BS zur selben Zeit nutzen, als ob Du zwei Rechner nebeneinander stehen hast.
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
3.727
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version 1903 Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Der Vorteil: Du kannst beide Versionen des BS zur selben Zeit nutzen, als ob Du zwei Rechner nebeneinander stehen hast.
... wenn der Host Rechner über entsprechenden Arbeitsspeicher verfügt, auch mehrere :cool:
 
B

B10Win

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
02.11.2019
Beiträge
4
Also, auch wenn ich mich mit virtuellen BSen nicht auskenne, fürchte ich jedoch, dass ich meine Daten aber nicht in der virtuellen Umgebung dauerhaft speichern kann, da das meinem Verständnis nach eines physischen Speichers bedarf. Oder irre ich da?

Und bevor das Argument kommt; Nein, ich nutze keine externen Speichermedien :)
 
jhkil9

jhkil9

Benutzer
Mitglied seit
17.06.2019
Beiträge
53
Ort
Mannheim
Version
Win 10 pro 1903
Der "physische" Speicher ist deine Festplatte. Dort wird die VM als Datei abgelegt. Sonst müsstest du jedesmal, wenn du den Rechner aus und wieder einschaltest, die VM neu erstellen. In deiner VM kannst du, wie bei deinem Rechner auch, neue Festplatten anlegen ( beim Rechner baust du sie ein ). Die werden dann auch als Datei abgelegt. Und die kannst du einfach an jede VM anhängen. Das heißt du legst eine virtuelle Festplatte in der VM an und speicherst dort deine Daten. Ist wie eine externe Festplatte oder Usbstick, auf der du deine Daten ablegst und die du mitnehmen kannst und dann an einem anderen Pc anschließt und dort dann Zugriff auf deine Daten hast. Besorg dir mal Lesestoff über VMs.
 
Hans73

Hans73

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.09.2014
Beiträge
783
Version
Win 10 Pro x64 , 2x Mint 18, 1x Ubuntu
System
Asus G74
Oder eine Hardwarelösung ? Setze eine einfachen Netzwerkswitch zwischen deinen Netzwerkanschluss und den PC , schliesse dessen Stromversorgung über eine schaltbare Steckdosenleiste an und platziere diese gut erreichbar --- Steckdoes ein = Internet / Steckdose aus = kein Internet.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.885
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Vollkommen und dauerhaft ohne Netzverbindung geht bei Windows 10 ohnehin nicht, denn das möchte seine Aktivierung regelmässig online überprüfen. Geht das nicht, dann wird es irgendwann seine Aktivierung erneut anfordern oder melden, dass es nicht aktiviert ist.
 
Thema:

Win10 Iso anpassen, um komplett offline arbeiten zu können.

Win10 Iso anpassen, um komplett offline arbeiten zu können. - Ähnliche Themen

  • Iso datei unter Win10 löschen

    Iso datei unter Win10 löschen: Ich habe mit dem Tool "iso workshop" eine Isodatei mit mehreren Videodateien erstellt, die sich nun nicht löschen lässt. Über die...
  • Win10-ISO ohne MediaCreationTool

    Win10-ISO ohne MediaCreationTool: Ich habe hier einen Laptop mit Win-Key im BIOS. Auf der Platte ist aber ein Linux. Daher habe ich keine Möglichkeit mir mit dem MediaCreationTool...
  • Wo bekomme ich denn eine Win10 Iso her?

    Wo bekomme ich denn eine Win10 Iso her?: Guten Tag. Ich besitze einen Laptop von Schenker. Der 2017 gekauft wurde. In der Rechnung steht dass ich das volle Microsoft Windows 10 Pro...
  • Kann mit einer Insider Preview ISO ein vorhandenes Win10 upgedated werden ?

    Kann mit einer Insider Preview ISO ein vorhandenes Win10 upgedated werden ?: Mein Win10 war auf Slow Ring und da steckt jetzt die 17025.1000 (rs_prerelease), was ja ein bekanntes Problem ist. Bevor ich jetzt auf die nächste...
  • Neuinstallation WIN10 über ISO Datei, falsches Laufwerk gewählt, finde Daten nicht mehr

    Neuinstallation WIN10 über ISO Datei, falsches Laufwerk gewählt, finde Daten nicht mehr: Hallo, hoffe das mir jemand helfen kann! Nach einigen Updates unter WIN10 Mitte Juni`17 war es mir nicht mehr möglich zu speichern, weder Dateien...
  • Ähnliche Themen

    Oben