Win10-Inplace-Upgrade unvollendet - was nun?

Diskutiere Win10-Inplace-Upgrade unvollendet - was nun? im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, es geht um einen Medion-PC aus 2012, der damals mit Win8 gekauft wurde. Mittlerweile läuft der mit Win81 und seit 2016 ist parallel ein...
MaxMeier666

MaxMeier666

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
06.10.2015
Beiträge
2.942
Hallo,
es geht um einen Medion-PC aus 2012, der damals mit Win8 gekauft wurde. Mittlerweile läuft der mit Win81 und seit 2016 ist parallel ein Win10Home installiert und aktiviert, welches aber bisher gar nicht/kaum genutzt wurde.
Ich habe nun heute per Inplace-Upgrade die 1909 drauf getan, aber diese Installation kommt nicht zum Ende. Der sich per Autologin anmeldende Benutzer sieht nur einen schwarzen Bildschirm mit einem kleinen hellen Fenster links oben, welches mit "Persönliche Einstellungen" betitelt ist.
Stellt man die Maus auf dieses Fenster, dreht sich der bekannte "Eieruhr-Kreis" und das war es dann. Auf den Affengriff regiert der PC sofort und man kommt in das bekannte Menü. Der Taskmanager startet jedoch nicht("Eieruhr" ohne Ende), aber man kann sich z. B. abmelden und das erfolgt dann auch umgehend und man ist auf dem Sperrbildschirm. Die Anmeldung des zweiten existierenden Benutzers verläuft genauso; man gelangt ebenfalls nicht zum Desktop. Bewegt man den Mauszeiger auf die Taskleiste, erscheint ebenso der "Eieruhr-Kreis".

Ich dachte jetzt an ein Plattenproblem, aber CDI sagt "gut" und Speicherplatz ist mehr als reichlich frei.
In der DTV kriegte ich dann ein tolles Bild geboten, diese zeigt nämlich nicht weniger als ELF Partitionen, davon werden 6 als primär bezeichnet! Dazu dann noch dreimal Wiederherstellung, die EFI-System- und eine OEM-Partition. Keine Ahnung, wie es dazu kommen konnte. Der Besitzer berichtete, dass auch Win81 letztens nur nach stundenlangen "Reparaturläufen" startete.

Ich würde da gern aufräumen und hätte gern euren Rat. Was kann weg und wie stelle ich am besten wieder einen Normalzustand her. W81-DTV.JPG
W81-CDI.JPG
W81-Systeminfo.JPG
W81MoBo.JPG
W81-Grafik.JPG
Win10 würde ich ggf. neu installieren, da es sowieso momentan nicht startet und relativ unbenutzt ist. Vielen Dank für eure Vorschläge.
 
Big Eddie Calzone

Big Eddie Calzone

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.02.2019
Beiträge
286
Version
Win 10 Pro x64 - 20H2 Build: 19042.1348
Soll denn die Win 8.1-Installation erhalten werden?
Und was ist mit den Datenpartitionen? Wichtig?
Die Recovery-Partition ganz am Ende dürfte mittlerweile obsolet sein, aber man weiß nie.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.643
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Eine Eingabeaufforderung mit Adminrechten öffnen und den Befehl: ReagentC -info ausführen. Der nennt die aktuell gültige Wiederherstellungspartition. Üblicherweise müsste das die sein, die sich direkt an die Systempartition anschliesst. Denn wie bekannt ist, kann Windows Partitionen nur vom Ende her verkleinern. Also muss sich die gültige Wiederherstellungspartition auch dort anschliessen.
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
06.10.2015
Beiträge
2.942
Danke.
Win81 soll erstmal bleiben. Die Datenpartitionen bleiben definitiv auch. Win10 werde ich neu installieren (müssen?).
Sehe ich es richtig, dass man die EFI-Systempartition als Einzige zum Start benötigt; also die OEM-Partition weg kann?
@areiland Da ich in Win10 nicht reinkomme: Dieser Befehl zum Ermitteln der zugehörigen Wiederherstellungspartition geht auch in Win81?
Wieso sind eigentlich die ersten 5 Partitionen zu 100% frei? Oder ist das eine fehlerhafte Darstellung?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.643
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Die Partitionen erscheinen leer, weil Dir die Rechte fehlen, um sie einzusehen. Von daher bekommst Du nur 0 Byte Belegung angezeigt. Auch in Windows 8.1 kannst Du mit ReagentC -info die zugehörige Wiederherstellungspartition prüfen, das gilt halt auch nur für Windows 8.1. Es muss aber nicht sein, dass die von Windows 8.1 und 10 identisch sind.
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
06.10.2015
Beiträge
2.942
Danke.
Weißt du auch was über den Sinn dieser OEM-Partition?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.643
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Die OEM Partition könnte von Medion stammen, sie könnte aber auch eine irgendwann erstellte Wiederherstellungspartition sein.
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
06.10.2015
Beiträge
2.942
Was sagt mir das jetzt? Einmal wird Partition8 und einmal Partition12 genannt. Was soll denn Partition12 sein?
Code:
Microsoft Windows [Version 6.3.9600]
(c) 2013 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\WINDOWS\system32>ReagentC -info
Konfigurationsinformationen zur Windows-Wiederherstellungsumgebung (WinRE) und
zur Systemwiederherstellung:

    WinRE-Status:                          Enabled
    WinRE-Ort:                             \\?\GLOBALROOT\device\harddisk0\partition8\Recovery\WindowsRE
    Startkonfigurationsdaten-ID:           2a537445-0e98-11e2-be91-801f02815859
    Ort des Wiederherstellungsimages:      \\?\GLOBALROOT\device\harddisk0\partition12\RECOVER
    Index des Wiederherstellungsimages:    1
    Ort des benutzerdefinierten Images:
    Index des benutzerdefinierten Images:  0

REAGENTC.EXE: Vorgang erfolgreich.


C:\WINDOWS\system32>
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
29.643
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Zähl doch einfach nach! Partitionen werden immer von eins ab gezählt, bei EFI Systemen muss zusätzlich noch die MSR Partition gezählt werden, die immer vor der Systempartition liegt. Kannst Du auch mit Diskpart ermitteln, denn der zeigt auch die MSR Partition. Also Diskpart starten, den Befehl: "select disk 0" ausführen, dann den Befehl: "list partition". Nun zeigt Dir Diskpart die Partitionen des Datenträgers mit ihren Nummern und es wird mit dem Typ "Reserviert" auch die MSR Partition gezeigt, die von der Datenträgerverwaltung nicht angezeigt wird.
 
MaxMeier666

MaxMeier666

Gesperrt
Threadstarter
Dabei seit
06.10.2015
Beiträge
2.942
Demzufolge wäre die Partition8 jene mit exakt 450 MB und Partition12 sind die 60 GB ganz am Ende der Platte.
Ich werde jetzt Win10 clean installieren und dabei die hinter der jetzigen Win10-Installation liegende 847 MB große Wiederherstellungspartition platt machen.
Wenn dann in der Zukunft Win81 irgendwann entfällt, machen wir tabula rasa und räumen dann auch die 500 MB am Plattenanfang und die Temp-Partition ("D-Mist") sowie die 60 GB am Ende mit ab.
Klingt jetzt für mich erstmal kurzfristig mit vertretbarem Aufwand machbar.
 
Thema:

Win10-Inplace-Upgrade unvollendet - was nun?

Win10-Inplace-Upgrade unvollendet - was nun? - Ähnliche Themen

Win10-Home-21H1-64bit - WSL2 auf Surface Book 3 installieren?: Hallo Leute! Zunächst einmal sorry, falls das der falsche Bereich dieses Forums ist, dann bitte ich einen Mod., den Thread entsprechend zu...
Win10 Verdacht auf Änderung Autologin: Hallo, ich habe auf einem Win10-PC den Benutzer "User" mit Admin-Rechten eingerichtet und das Autologin soll mit diesem Beutzer starten. Im Mai...
Desktop nicht anklickbar bzw. schwarz, Konto lädt nicht komplett [Win10 Pro 64bit]: :flenn ////////////////// siehe unter "Aktuelle Entwicklung 2" kann im abgesicherten modus mit Eingabeaufforderung starten explorer bringt aber...
Upgrade auf 1803 mit "systemprofile/desktop"-Fehler: Hallo Microsoft-Support, Nach einem Tweet meinerseits (https://twitter.com/TheCaesar2011/status/1065494088022151168) wurde ich prompt vom...
Win10-Upgrade = gehts nun, oder gehts nicht bei mir?: hallo freunde und experten! seit wochen und monaten schleiche ich um die entscheidung herum, von windows 7 ultimate 64 bit aufs windows 10 zu...
Oben