Win 10 von einer SSD auf eine neue migrieren/klonen?

Diskutiere Win 10 von einer SSD auf eine neue migrieren/klonen? im PC Fragen / Probleme Forum im Bereich Sonstiges; @mahler Lese doch bitte den Beitrag #2 von @runit . Wenn Du von der jetzigen SSD ein BackUp machst (nicht Klon!), werden ALLE Partitionen, auch...

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
3.901
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
@mahler

eine Sache verstehe ich nicht: wenn ich die Festplatte klone, die nur eine einzige Partition hat und die neue auch so bleiben sollte - wenn auch mit großerer Partition - wäre da das Klonen nicht einfacher?
Lese doch bitte den Beitrag #2 von @runit . Wenn Du von der jetzigen SSD ein BackUp machst (nicht Klon!), werden ALLE Partitionen, auch die nicht sichtbaren, im BackUp gespeichert. Und beim Rückspielen des BackUps werden auch ALLE Partitionen wieder auch der neuen, größeren SSD wieder hergestellt. Und glaube mir, Win 10 braucht zum Booten wirklich alle diese Partitionen, auch wenn sie nicht sichtbar sind. Nur die Sicherung und das Wiederherstellen der Systempartition C:\ führt zu keinem bootfähigen System!
 

runit

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.11.2015
Beiträge
8.234
Version
.............20H2 Pro 64 bit Build 19042.746
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe EVO 980 PRO 1 TB, Intel Graphic UHD 630
@runit eine Sache verstehe ich nicht: wenn ich die Festplatte klone, die nur eine einzige Partition hat und die neue auch so bleiben sollte - wenn auch mit großerer Partition - wäre da das Klonen nicht einfacher?
Theoretisch ja. Aber habe ich nicht in Beitrag 2 ausgeführt, warum das trotzdem suboptimal sein kann? Wir hatten derartige Problemfälle hier im Fotum bereits.

Ich beschreibe nichts, was aus irgendeinem Grund nicht vorzuziehen wäre. Ich kenne die Vorliebe der meisten User, eine Platte zu klonen. Ich kenne aber auch die potentiellen Probleme, welche diese Methode mit sich bringen kann. Was Du machst, bleibt Dir überlassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

jsigi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.06.2015
Beiträge
956
Ort
Mannheim
Version
Windows 10 Pro 64 Bit
System
ASUS Z97-C, i7-4790, Nvidia GTX750 TI, SSD Samsung 850 EVO, Soundblaster Z
Beispiel: ich nutze eine Festplatte mit einer Größe von 500 GB und kaufe mir eine neue mit 1 TB.
Nun klone ich die 500 GB-Platte auf die neue 1 TB große.
Dadurch werden auf der neuen Platte auch wieder nur 500 GB erstellt.
Mache ich dagegen ein Backup, bleibt die Größe der neuen Festplatte mit 1 TB nutzbar.
Klonen ist immer das Schlechteste was man machen kann.
Probleme damit ziehen sich hier durch das Forum.
 

mahler

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
05.03.2017
Beiträge
83
Ort
Wien
Version
10 Pro 20H2 19042.630
System
ASRock H87 Fatal1ty Performance, i5-4570S, Intel HD Graphics 4600, 16 GB RAM, 840 EVO 120GB
Danke euch für eure Antworten!
Von meiner Warte aus kann das Thema geschlossen werden.
 
Thema:

Win 10 von einer SSD auf eine neue migrieren/klonen?

Win 10 von einer SSD auf eine neue migrieren/klonen? - Ähnliche Themen

Windows Boot Manager der HHD, obwohl Klon auf SSD vorhanden: Hallo zusammen, ich habe schon diverse Beiträge zu diesem Thema hier im Forum entdeckt und zum teil auch ausprobiert. Leider bin ich bisher nicht...
Welche SSD soll ich einbauen?: Hallo zusammen, im Anhang habe ich mal mit Speccy meine Konfiguration aufgelistet. Meine SSD ist sowieso etwas klein geraten. Nun sind nur noch...
Festplatte mit def win10 neu formatieren: Hallo und Gruß in die Runde. Hab ein Problem, dass ich alleine nicht lösen kann und frage, ob mir jemand weiterhelfen kann. Hatte einen Defekt am...
Windows 10 - saubere Neuinstallation auf 2. SSD, aktives BS parallel weiter verwenden: Hallo liebe Wissende, bevor es mir ähnlich ergeht, wie einst Jim Phelbs in "Mission Impossible": "Dieses Betriebssystem wird sich in 5 Sekunden...
Neuer PC, System-SSD übernehmen, Vorgehensweise: Hallo zusammen, ich habe neue PC-Teile gekauft und möchte vom alten PC nur meine vorhandenen SSDs übernehmen. Auch die System-SSD, auf der...
Oben