Win 10 Startanalyse

Diskutiere Win 10 Startanalyse im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo hier meine Daten zum Start von win10. um die 60 sek.. variiert etwas. Ich lasse Win immer komplett Neu starten. Win10 64 kommt aus Upgrade...
crumb1

crumb1

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.01.2020
Beiträge
25
Version
Win10Home Build 18363
System
I5-SSD/16gbRam-Win10 Upgrade von Win7, DellServer Linux Mint 19.3, AspireOne Linux Mint 19.3
Hallo
hier meine Daten zum Start von win10. um die 60 sek.. variiert etwas.
Ich lasse Win immer komplett Neu starten. Win10 64 kommt aus Upgrade Win7 64

Mein System Intel I5-7500 4x3,4 MHz,16GB Ram Samsung pro mit 120gB Frei 40. Bios =bios

Ich bitte euch mal drauf zuschauen ob da irgend was klemmt. Alte Canon IP4300 Treiber versucht der Spooler erfolglos nachzuladen. Habe alles versucht, das bekomme ich mit deinstalltion der Treiber nicht weg. Eventuell ist aber auch alles normal

Danke vorweg
VG
 

Anhänge

#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.142
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Bei Dir ist Bitdefender als Virenscanner installiert, schon der kann einen Teil der 30,5 Sekunden Startzeit (MainPathBootTime 30536) bis zum Anmeldebildschirm ausmachen. Denn der Virenscanner wird bei Windows 10 als allererste Fremdkomponente gestartet und das sogar sehr früh. Wenn der also direkt einen ersten Scan veranstaltet, dann bremst er. Deine angeschlossenen Geräte schlagen insgesamt mit ~22 Sek zu Buche (BootPNPInitDuration 21881). Ausserdem hast Du 10 Autostarts (BootNumStartupApps 10) und daraus können die 33 Sekunden (BootPostBootTime 33000) resultieren, die Windows 10 nach der Anmeldung benötigt.

Insgesamt finde ich in beiden Protokollen jetzt keine ungewöhnlichen Verzögerungen, die es zu beheben gälte. Mein Startprotokoll sieht ähnlich aus und schwankt zwischen ~48 - 63 Sek.
 
runit

runit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18.11.2015
Beiträge
7.037
Version
.............1909 Pro 64 bit Build 18363.752
System
Desktop HP 290 G2, CPU i5 8500, Ram 8 GB DDR4-2666, M2 NVMe 256 GB, Intel Graphic UHD 630
Ich finde auch - damit kann man gut leben.

Wegen des Cannon-Treibers kann ich nicht helfen. Wenn Du den Nachlade-Versuch unterbinden willst, versuche es mit den Deaktivieren der Treiberupdates mit Hilfe des Tools von @areiland, welches Du in seiner Sig verlinkt siehst. Funktionsstörungen mit dem Drucker hast Du ansonsten nicht?
 
crumb1

crumb1

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
06.01.2020
Beiträge
25
Version
Win10Home Build 18363
System
I5-SSD/16gbRam-Win10 Upgrade von Win7, DellServer Linux Mint 19.3, AspireOne Linux Mint 19.3
Hallo @areiland und @runit
besten Dank. Den Tipp von euch mit Treiberupdates prüfe ich mal.
Drucker funktioniert sehr gut.
Allerdings versucht der Spooler halt auch bei deinstallierten Treiber, soweit die Routine von canon greift, nachzuladen.
Die 10 Autostarts können nur die Routinen vom Bitdefender mit sein. Im Autostart sind 4, in der Reg sind bei run noch 2.

Aber danke nochmal. Bin erst mal ruhig. Eventuell baue ich eine neue SSD (256) ein und mache ein CleanInstallation.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.142
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Durch den Installationsmodus Legacy/BIOS wird sich da auch kaum signifikant was verbessern lassen.
Nutzt man den Ruhezustand, kann man das halt sauber umgehen, weil der dann diese Neuinitialisierungen der Hardware umgeht. Sorgt bei mir, zusammen mit den Fastbootoptionen des UEFI dafür, dass das System in ~5,5 Sek arbeitsbereit ist.

Und wie man sieht, wird mein Rechner tatsächlich selten neu gestartet:

Installdaten PC 25022020.jpg

Zuletzt wurde wegen der Updateinstallationen am 12.02. ein Neustart fällig. Ansonsten geht er nur in den Ruhezustand.

Ich hab das Script, mit dem ich die Daten auslesen lasse, mal noch ein wenig gepimpt. Jetzt gibt es auch die Laufzeit seit dem letzten Neustart wieder. Ich habs angehängt. Herunterladen, entpacken, dann über einen Rechtsklick und der Auswahl "Mit Powershell ausführen" starten.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Win 10 Startanalyse

Win 10 Startanalyse - Ähnliche Themen

  • Win 10 neu aufsetzen

    Win 10 neu aufsetzen: Hallo Cor.. gebeutelte, möchte mein etwas ältes Notebook neu aufsetzen. Bin im Moment nicht sicher, ob beim Kauf noch WIN7 drauf war und dann per...
  • Win 10 > unerwünschte Software loswerden FÜR ALLE NUTZER

    Win 10 > unerwünschte Software loswerden FÜR ALLE NUTZER: Hallo Ihr Lieben, ich habe meinen alten Win7-PC für die Familie mit WIN 10 neu aufgesetzt. Leider kommt dabei eine Menge Müll mit, die ich weder...
  • Update Win 10 Infineon TPM Professional Package

    Update Win 10 Infineon TPM Professional Package: Hallo, ich brauche erneut eure Hilfe. Ich habe einen Samsung Laptop mit Windows 8 und würde gerne Updaten auf Win 10. Leider erhalte ich immer...
  • Wie kann ich meinen Explorer in Win 10 zwingen, das angeschlossene Android-Tablet zu erkennen?

    Wie kann ich meinen Explorer in Win 10 zwingen, das angeschlossene Android-Tablet zu erkennen?: Ich habe mein Lenovo Tablet einige Zeit nicht benutzt. Jetzt wird es im Explorer nicht mehr angezeigt, und der Gerätemanager will es nicht kennen...
  • Wie deaktiviere ich pop ups in Win 10?

    Wie deaktiviere ich pop ups in Win 10?: In verschiedenen Aps und algebackenen Programmen, überwiegend Spielen tauchen immer pop ups mit "wollen Sie beim Drücken auf F7 oder Tab oder was...
  • Ähnliche Themen

    Oben