Win 10 - Rotationssperre

Diskutiere Win 10 - Rotationssperre im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo, habe heute Win 10 auf meinem LENEVO Mii X3-830 installiert. Beim kippen gibt es keine Rotato mehr. Auch der Button "Ruttaionssperre" ist...
G

Gast

Hallo, habe heute Win 10 auf meinem LENEVO Mii X3-830 installiert. Beim kippen gibt es keine Rotato mehr. Auch der Button "Ruttaionssperre" ist nicht vorhanden. Hat eine eine Ahnung?
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
S

smartis70

Benutzer
Mitglied seit
24.01.2015
Beiträge
49
Ort
Basel, CH
System
SurfacePro3, i5, 256SSD, 8GB RAM
Einstellungen/System/Bildschirm: "Drehung dieser Anzeige sperren" muss auf aus sein.
 
G

Gast

Ja, ist klar. Das Problem ist, diese Einstellmöglichkeit ist nicht vorhanden, Genauso fehlt dies im Info-Center (wischen am rechten Rand nach links). Welcher Treiber müßte dafür verantwortlich sein?
 
G

Gast

Hallo,

Hatte ein ähnliches Problem, wenn du in den Tabletmodus gehst solltest du die Rotationssperre deaktivieren können. Entweder mit mit einem Wisch vom rechten Bildschirmrand damit das Info-Center erscheint -> dann gibt es einen "Button" "Rotationssperre" unten neben den Button "Tabletmodus"
Ich musste die Rotationssperre einmal im Tabletmodus deaktivieren damit diese auch in dem normalen Modus funktioniert.
Alternativ in den Einstellungen -> System -> Bildschirm -> "drehen der Anzeige sperren

Hab ein Acer R7-371
 
M

Meik24

Leider ist der Button und die Einstellung in System ausgegraut. Sowohl im Tabletmodus als auch im PC Modus?
Wie kann man es ändern?
 
G

Gast

Habe dasselbe Problem, "Rotationssperre" ist ausgegraut, sowohl bei "Anzeige anpassen" als auch rechts unten. Kann es sein, dass der Intel-Grafiktreiber dafür verantwortlich ist. Glaube mich daran zu erinnern, dass es ging, als noch der Standardtreiber installiert war...
 
U

Unregistriert

Ich hatte das selbe Problem als ich auf meinem Lenovo MIIX 3-1030 das Upgrade auf Windows 10 durchgeführt hatte, konnte es allerdings lösen. Systemsteuerung/Darstellung und Anpassung/Anzeige/Bildschirmauflösung, dann den Haken bei "Automatisches Drehen des Bildschirms zulassen" setzen und auf OK drücken, im Info-Center den Tabletmodus aktivieren und schon sollte die Rotationssperre aufgehoben sein, falls nicht das Tablet einfach neu starten. Wenn die Rotationssperre aufgehoben ist kann man den Tabletmodus auch wieder abschalten.
 
F

Florian

Habe dort nachgeschaut. Das Kästchen ist aktiviert und angekreuzt. Bei Benachrichtigungen etc ist die Rotationssperre aber immer noch grau.
 
V

Vivance

Wenn du eine Tastatur angeschlossen hast und diese in Schreibposition ( ausgeklappt vor dir liegend) hast, wird die Anzeige automatisch ausgegraut.
 
R

Rusty

Hallo!

Hab mir ein Odys Winpad10 zugelegt und nachdem ich es nun endlich geschafft habe die Win10 updates drauf zu bekommen, das Rotieren endlich einwandfrei funktioniert und die Tastatur zu 95% im Tabletmodus auch eingeblendet wenn ich in ein Eingabefeld tippen will, bin ich hochzufrieden damit.
Wo ich jedoch nicht weiterkomme ist mit der Rotationssperre, das bringt mich zum verzweifel.

Ich will bei angesteckter Tastatur den Bildschirm auf Hochformat drehen.
Jetzt mag man sich vlt fragen warum?, Ganz einfach,
1. sollte es dem Benutzer überlassen sein wie er seinen Bildschirm dreht
2. ist es sehr angenehm und verleiht große Stabilität, das Tablet mit Tastatur wie ein Buch im Bund zu halten, dh. zb mit der linken Hand an der Dockingverbindung. Das setzt jedoch voraus, dass sich der Bildschirm auf Hochformat stellt, was ich aber einfach nicht hinbekomme bei angestecker Tastatur.

Hat von Euch jemand nen Rat zufällig?
 
G

Gast

Hi,

also bei mir ist es so, dass sobald ich mein Surface 3 mit angesteckter drehe die Rotationssperre im Infocenter nicht mehr ausgegraut ist. Dann kann ich sie einfach deaktivieren und das Tablet im Hochformat nutzen.

Wo der Sinn liegt, dass es bei angesteckter Tastatur ausgegraut ist kann ich mir nicht erklären.

LG
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.234
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dieser Sinn liegt darin, dass kaum einer sein Tablet hochkant stellt, wenn er es mit einer angesteckten Tastatur betreibt. Macht schon technisch wirklich Sinn. Abgesehen davon, man kann das in den Einstellungen sogar ändern, so dass sogar dann gedreht wird, wenn die Tastatur angesteckt ist
 
M

Mad

Nein es macht KEINEN Sinn! Denn in den wenigsten Fällen wird man das Tablet/Convertible *ausversehen* in dieser Position halten.
Zum Lesen von Internet-Artikeln ist das Hochkant-Format aber sehr komfortabel!
Gleichzeitig brauche ich im Internet eine vollwertige Tastatur und keine Onscreen-Tasten, Alleine schon der Hotkeys wegen.
Also sollte es doch wohl dem Nutzer überlassen sein, ob er trotz Tastatur ein drehbares Display will, oder nicht? Immer diese dämliche Bevormundung!
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.234
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dann sag das doch dem Hersteller des Gerätes! Denn der legt fest, wann gedreht werden darf und wann nicht. Ich hatte es von der Sinnhaftigkeit der Einstellungsmöglichkeit an sich und nicht davon ob es einem bestimmten Nutzer sinnig erscheinen könnte. Und, es ging vor allem um Geräte mit Tastaturdock, bei denen ich es mir recht schwierig vorstelle das Gerät hochkant zu betreiben, während die Tastatur angedockt ist und diese dann auch bestimmungsgemäss zu betreiben.

Das kann man dann aber auch jederzeit über die Anzeigeeinstellungen ändern indem man dort den Schalter "Drehung dieser Anzeige sperren" umlegt und so die Drehung auch mit angedockter Tastatur erlaubt.
 
W

Wertigo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.05.2016
Beiträge
1
Version
Win10Home 32bit (aktueller Build)
System
TrekStor SurfTap wintron 10.1, QuadCore-Atom-Z3735F(1,33Ghz), 2GB-DDR3 R., IntelHD-Graphics-1024MB,
Hallo,
habe ein ähnliches Problem wie die Anderen.

Habe mir günstig ein Tablett gekauft (Daten links...). Das Ding ist ein Tablett mit ansteckbarer Tastatur.
Ich nutze das Gerät ausschließlich im Querformat. Leider versucht es bei jedem Programmstart (kurz) in das Hochformat zu wechseln, nur um dann unmittelbar wieder zurück zum Querformat zurück zu kehren. Das ganze dauert vielleicht eine halbe Sekunde, evtl. auch weniger.

- Die Rotationssperre bringt nichts...
- In: System/ Bildschirm/ Ausrichtung - ist Querformat eingestellt...

Wenn ich das Tablet mit angeschalteter Rotationssperre Neu starte, fährt er im Hochformat (mit angestellter Rotationssperre) hoch.

Hab mal überlegt ob es daran liegen könnte in welcher Position Windows aufgespielt wurde.
Besitze ein anderes Win10 Tablet mit Tastatur, das hab ich mal defekt für 15Euro gekauft... angeblich touch defekt und Windows... es hatte unter anderem die gleichen Probleme(ständiger Hochformat wechseln). Nachdem ich Windows 10 neu Installiert hatte (mit Tastatur, im Querformat) trat das Problem mit dem Hochformat Wechsel nicht mehr auf.
Wenn ich jetzt hingegen jenes Tablett im Hochformat nutzen möchte, hat sich die Problematik vertauscht da er jetzt immer ins Querformat wechseln will...

Ich hoffe jemand hat eine Idee wie ich das fixen kann. Vielleicht ist es ja ne Art Registrierungs-Eintrag wo ein übergeordneter Format-Eintrag vorhanden ist ... oder Windows hat ne Datei wo das gespeichert ist... Windows jetzt neu zu Installieren ist doch etwas zu aufwendig und vielleicht übertrieben.

Danke schon mal im Vorfeld
 
B

Bea

Hi!
Ich habe auch ein Odys Wintab V10 und nach dem Upgrade zu Windows 10hat die Rotation noch eine Zeitlang funktioniert, ehe die Autorotation flöten gegangen ist. Alle Dienste sond da, die Treiber aktuell, ich habe die Sensoren im Gerätemanager und ja, die Sperre ist ausgeschaltet. Trotzdem dreht sich da gar nichts... Ich bin im Tablet-Modus.
Für jeden Hinweis wäre ich dankbar.
 
B

Bea

Hallo,
hast du evtl. eine Benutzerdefinierte Skalierung eingestellt und parallel das Gerät im Hochformat -> (Einstellungen/ System/ Bildschirm). Sobald diese Kombination eintritt ist die Drehung, zumindest optisch, ausgegraut. Wenn ja, kann es vielleicht sein das es daran liegt.

Alternativ, wenn du keine allzu wichtigen Daten hast und die Zeit noch nicht abgelaufen ist, kannst ja mal auf win 8 zurücksetzten und neu Upgraden...
 
M

MeLLiixD

Guten Tag,

der Thread ist zwar schon ein bisschen älter, aber ich konnte das Problem auf meinem Surface Pro 4 lösen.
Bei mir war auch die Rotationssperre ausgegraut, sowol im Desktop-, als auch im Tabletmodus. Nach einem Neustart des Tablets war der Button aus dem Infocenter komplett verschwunden, also habe ich mich an den Microsoft Support gewandt, der mir sofort und unkompliziert geholfen hat!

Einfach 30 Sekunden lang die EIN//AUS Tase halten, bis das Surface ausgeht. Anschließend die EIN/AUS Taste + die Lautstärke LAUTER (+) Taste ca. 15 Sekunden gedrückt halten, das Surface schaltet sich nun wieder ein und es erscheint ein UEFI bzw. BIOS - Menü. HIer immer noch die Tasten gedrückt halten, bis das Surface wieder ausgeht. Anschließend das Gerät ganz normal wieder starten.

Bei mir hat dieser Hinweis super funktioniert, vielleicht kann anderen auch damit geholfen werden! ;-)
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
26.234
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
G

Gast004notFound

Ich habe ein Surface pro 4 und hatte das selbe Problem

Lösung:
Im Gerätemanager (Rechtsklick auf Windows Symbol in der Taskleiste -> Systemsteuerung->System und Sicherheit - > System -> Gerätemanager) habe ich entdeckt, dass ein HID Sensor (Rubrik: Eingabegeräte) eine Fehlermeldung gemeldet hat. Treiber aktualisieren (Rechtsklick auf den Sensor öffnet das Menü) hat nichts gebracht aber ihn einmal zu deaktivieren und wieder zu aktivieren hat die Fehlermeldung behoben. Danach war das Feld Rotationssperre nicht mehr ausgegraut und konnte wieder aktiviert bzw deaktiviert werden.

Ich hoffe das Hilft euch!
 
Thema:

Win 10 - Rotationssperre

Sucheingaben

rotationssperre aufheben

,

was ist eine rotationssperre

,

rotationssperre windows 10

,
windows 10 rotationssperre
, meine rotationssperre funktioniert nicht mehr , rotationssperre windows 10 fehlt, was ist rotationssperre, windows 10 rotation funktioniert nicht, windows 10 rotationssperre fehlt, was ist retationssperre, was bedeutet rotationssperre, rotationssperre, windows 10 rotationssperre grau, was ist die rotationssperre, rotationssperre funktioniert nicht, rotationssperre ausgegraut, win 10 rotationssperre grau, was heißt rotationssperre, rotationssperre deaktivieren windows 10, windows 10 mobile rotationssperre, rotationssperre nicht aktivierbar windows 10, windows 10 rotationssperre ausgegraut, trekstore rotation funktiiniert nicht, Windows 10 Bildschirm dreht sich automatisch , windows 10 rotation funktioniert nicht mehr

Win 10 - Rotationssperre - Ähnliche Themen

  • Aufgabenplanung Win 10

    Aufgabenplanung Win 10: Hallo Leute, kennt sich jemand mit der Aufgabenplanung von Win 10 aus? Ich habe hier ein Programm MacroRecorder. Dieses zeichnet Maus und Tastatur...
  • Onenote für Win 10 sync Probleme

    Onenote für Win 10 sync Probleme: Hallo, In OneNote für Win 10 installiert von Windows-Store kann ich inzwischen 2 Abschnitte von einem bestimmten Notizbuch und ein anderes...
  • Windows 7 Produkt Key für Win 10 Installation verwenden

    Windows 7 Produkt Key für Win 10 Installation verwenden: Hallo liebe Community, ich habe meinem PC der auf Windows 7 lief damals während des kostenlosen Upgrade Zeitraumes das Upgrade auf Win 10...
  • Scanner MD 6471 wird von Win 10 (64bit) nicht erkannt

    Scanner MD 6471 wird von Win 10 (64bit) nicht erkannt: Mein Flachbett-Scanner Medion MD 6471 wird unter WIN 10(64-Bit) nicht erkannt
  • Upgrade von Win 10 1803 auf neuere Version 1903 (bzw1909)

    Upgrade von Win 10 1803 auf neuere Version 1903 (bzw1909): Das ganze Jahr über probiere ich schon meinen Computer, der bis zu 1803 sich immer upgraden ließ, auf den neuesten Stand zu bringen. Mindestens...
  • Ähnliche Themen

    Oben