Win 10 rollback von commandline möglich?

Diskutiere Win 10 rollback von commandline möglich? im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hey! Ich habe ein dickes Problem! WIN 10 ließ sich nur mühsam installieren, startete dann ein mal und nach einem Neustart bekomme ich nur das...
B

Bilderpaul

Hey! Ich habe ein dickes Problem!
WIN 10 ließ sich nur mühsam installieren, startete dann ein mal und nach einem Neustart bekomme ich nur das Begrüßungsbild und kann NICHT mehr machen. Auch booten mit SHIFT F8 bringt den gleichen Zustand. Habe zwar eine Installations CD runter geladen, aber natürlich keinen key, weil ich von WIN 7 ultimate das Upgrade online gemacht habe. Auf dem Rechner ist ein Haufen gut laufender Programme, teilweise auch give-away-of-the-day, die ich gar nicht neu installieren kann.
Was kann ich tun? Wenn ich von CD starte und Rparatur der Startumgebung durchführe, lande ich nach Neuboot wie oben bei dem netten Bildchen mit dem Fenstersymbol mit kleiner stylisierter Maus darin oben links, gehen tun beide NICHT, kann also wieder nur rebooten.
Ich würde auch wieder Rollback machen, kann aber nur auf die Commandline und das eingebaute Rollback in WIN10 nicht nutzen!
Bitte dringend um Hilfe, vielen Dank schon vorab!!
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.930
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Um Windows 10 neu aufzusetzen, benötigst Du keinen Produkt Key - weder den von Windows 7 noch einen für Windows 10. Die Abfrage des Keys wäre in dem Fall zu übergehen. Allerdings würdest Du auf jeden Fall alle Programme verlieren, weil ja Windows 10 dann komplett neu installiert würde.

Was Du machen kannst, das ist in der Eingabeaufforderung mit Adminrechten den Befehl: shutdown -o -r -t 0 auszuführen. Der bringt Dich in die erweiterten Startoptionen, in denen Du unter "Problembehandlung" - "Erweiterte Optionen" auch die Möglichkeiten zur Wiederherstellung des Systems findest und dementsprechend auch an die Rollbackfunktion kommst.

Das: http://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/2605-windows-10-update-vorbereitung.html hattest Du vor dem Update beachtet und umgesetzt? Denn damit umgeht man die meisten Installationsprobleme, weil man alle Störenfriede schon im Vorfeld eliminiert.
 
B

Bilderpaul

Hey, danke erst mal!
Ich komme auf die Commandline nur über die CD. WIN 10 läßt mich nach dem Bildschirm wie oben gar nichts mehr machen :((
In welchem Verzeichnis von C: soll ich Deinen Befehl absetzen??
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.537
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Wenn du vor dem Upgrade kein Backup von den Eigenen Dateien oder gar ein Systemabbild (Image) gemacht hast, ... gute Nacht :(
Du beschreibst das die Installation von Win 10 nur mühsam verlief. Das deutet schon auf ein unsauberes Windows 7 hin. Dir bleibt wohl eher einen Cleaninstall von Windows 10 übrig.
Und du solltest vorher prüfen ob deine Programme überhaupt Windows 10 kompatibel sind.
Hier einen Link von einem Forumskollegen. Bitte von A-Z durchlesen und abarbeiten. http://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/2605-windows-10-update-vorbereitung.html#post14587
 
B

Bilderpaul

Hey, danke für alle "hätte" und "wenn Du"-Tipps schon im Voraus. Ja,ich habe vorher die win 10 Tauglichkeit geprüft. Win 10 hat auch genau ein mal ganz normal gestartet! Das Phänomen kam nach dem ersten Reboot.
Ich will jetzt zurück nach WIN 7 ultimate, dann mace ich ein Image und dann probier ichs nochmal. Da muss ich aber erst mal hin kommen. Danke
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.930
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@Bilderpaul
Du kannst auch einfach den Windows Start dreimal hart unterbrechen (Rechner ausschalten, Strom weg), dann kommst Du auch in die erweiterten Startoptionen und Windows wird Dir eine Reparatur anbieten. Dann weiter wie beschrieben.
 
B

Bilderpaul

Halle areiland!
Erst mal dickes DANKE für Deine schnelle hilfe. Habe aus der C:\windows\system32 den Befehl von Dir abgesetzt und bin wieder auf diesem dusseligen ersten Begrüßungsbild mit Uhrzeit un Datum links und dem Bildschirmsymbol mit kleiner Mausikone rechts gelandet und nun geht wieder nichts mehr!!
Ich probier jetzt nochmal den 3 x ausmachen Trick! Melde mich dann...

Hallo areiland, ich bekomme noch Haarausfall bei dem Theater...
Habe nun drei mal ausgemacht beim boot und bin seit etwa 10 Minuten im bluescreen. Das ist allerdings wörtlich gemaint: Der Buildschirm ist blau und sonst nichts, keine Rührung, kein Plattenzugriff, keine Meldungen...
Kann man den rollback auch per Kommandozeile erzwingen?
Bin selbst schuld, was das< Backup angeht, 2TB sind halt nicht grade malso schnell gesichert und bei dem anderen Rechner, von dem aus ich schreibe gings ja auch glatt... Jetzt könnte ich mich in den A... beißen.
Haste noch ne Idee??
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.537
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Bin selbst schuld, was das< Backup angeht, 2TB sind halt nicht grade malso schnell gesichert
:mad::mad:

... das macht ein sprachlos !!
 
M

max29

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.07.2015
Beiträge
153
Hallo, musst es nochmal machen einfach den Windows Start dreimal hart unterbrechen (Rechner ausschalten, Strom weg), auch mehr als 3-mal Einschalten und Strom weg wenn kein Reparatur Programm startet. Nach den Einschalten auch mal 2 Minuten warten und dann Strom abschalten.
max
 
B

Bilderpaul

@MSFreak: Wow, das mir das gelungen ist, dass Du sprachlos bist....
@Qmax29: Danke! Werde ich so gerne nochmal probieren

Hey Leute, danke für Euer helfen. Habe auch die zweite Variante mit mehrmals ausschalten durch, Ergebnis nur blauer Bildschirm, danach tot.
Beim Start danach bootet Windows wieder bis zum Begrüßungsschirm, wie schon gehabt.
Freut mich für alle, die jetzt aus Schadenfreude grinsen, an alle anderen: habt ihr noch eine Idee? Gibt es keinen Kommandozeilenbefehl für das Erzwingen des downgrades? Verzeichnis winold ist vorhanden, das Theater ist ja auch erts einen Tag her....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.930
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Dann starte den Rechner doch vom Installationsdatenträger, bei den Spracheinstellungen unten auf "Computerreparaturoptionen" klicken und darüber den Rollback anstossen.
 
B

Bilderpaul

Danke für den Tipp, diese Option wird gar nicht angeboten, nur Reparatur, kein Rollback. Reparatur führt zu nix, wie ich schon schrieb... Scheint ja ein deftiges Problem zu sein :(
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.537
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
Besorge dir eine Linux-Live-DVD und kopiere deine Eigenen Dateien auf ein externes Laufwerk. Anschließend machst du einen Cleaninstall mit Windows 10.

Und wenn alles gut verlaufen ist und du wieder "glücklich" bist:
Windows 10 bringt eigene Tools für Sicherung der Eigenen Dateien und des ganzen Systems mit. Die da sind Dateiversionsverlauf und Systemabbildsicherung.
Die solltest du im eigenen Interesse auch benutzen.
 
B

Bilderpaul

Erst mal wieder danke an euch:
@MSFreak: ´schon klar, Neuinstallation geht natürlich, dann sind aber al Programme weg, teils GAOTD, also nicht installierbar
@max29 Das Problem hängt nicht am BIOS, das Sytem startet ja brav, nur kann ich zwar bei CD Boot mit Tastatur und Maus mit dem Rechner reden, aber nicht, wenn WIN10 normal bootet. Bildschirm geht auch nach paar Minuten brav aus, kann aber mit Maus und Tastatur nicht wieder aktivieren, nur mit powertaste kurz drücken.
Kurz: ich würde gerne mein Windows 7 wieder haben.
Dazu bräuchte ich mal den Kommandozeilenbefehl, denn innerhalb Windows kann ich ja nichts eingeben :(
 
g202e

g202e

Gesperrt
Dabei seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Es gibt keinen einfachen Befehl um ein BS-Upgrade rückgängig zu machen.
Da du es versäumt hast, vorher ein Image zu machen, solltest du dich mit dem Gedanken anfreunden, dass du neu installieren musst!
 
MSFreak

MSFreak

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
4.537
Ort
Hamburg
Version
Windows 10 Pro Version immer aktuelles Release
System
Aldi-PC Medion P2150 D mit Intels Kaby-Lake-CPU, 8 GB RAM und SSD
@Bilderpaul,

Kurz: ich würde gerne mein Windows 7 wieder haben.
Dazu bräuchte ich mal den Kommandozeilenbefehl, denn innerhalb Windows kann ich ja nichts eingeben
1. Ja, mit einer Neuinstallation.
2. Nein, gibt es nicht !! Wurde dir aber schon mehrfach mitgeteilt. :mad:
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.930
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Kann auch nicht gehen, weil die Systemwiederherstellung eine Sache von WinRE ist, das erst über das Bootmenü von Windows oder des Startdatenträgers gebootet wird. Es gibt also von Windows aus gar keinen direkten Zugriff auf diese Funktionen, sondern nur die Möglichkeit die Recoveryumgebung zu starten. Allein die Nutzung der Wiederherstellungspunkte ist direkt aus Windows heraus möglich.
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
11.08.2015
Beiträge
2.838
[...] teils GAOTD [...]
Darüber würde ich mir keine Gedanken machen. Die dort angebotenen Programme gibt es oft auch als Freeware von anderen Herstellern oder Du wartest, bis die erneut angeboten werden. Wiederholungen kommen da ja regelmäßig.
Die meisten Programme taugen eh nichts bis nicht viel.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.930
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Ausserdem sollte man die so bekommenen Lizenzen und Downloads ohnehin immer sichern, denn das gehört genauso dazu wie regelmässige Backups.
 
Thema:

Win 10 rollback von commandline möglich?

Win 10 rollback von commandline möglich? - Ähnliche Themen

  • Update April '18 (Win 10) hängt mit Rollback bzw keine Verbindung zu ProfSvc oder SENS

    Update April '18 (Win 10) hängt mit Rollback bzw keine Verbindung zu ProfSvc oder SENS: Hallo Community, nach dem automatischen Update auf meinem Laptop (Lenovo Ideapad 110) mit Windows 10 kann ich meinen Benutzer nicht mehr...
  • Rollback WIN 10 auf 8.1

    Rollback WIN 10 auf 8.1: Hallo zusammen, ich habe mein Notebook zur Reparatur (Hardware). Heute beim Abholversuch habe ich beim Test feststellen müssen, dass die...
  • Win 10 home Upgrade auf Win 10 Pro

    Win 10 home Upgrade auf Win 10 Pro: Guten Tag liebe Community, ich möchte in Kürze ein neues Notebook kaufen, auf dem Win 10 Home vorinstalliert ist, das ich gern -möglichst...
  • Outlook 2019 Pro 32bit - WIN 10 -2004 Release 329 - Regel in Outlook gehen nicht "Dieser Vorgang konnte wegen Registrierungs- oder .....

    Outlook 2019 Pro 32bit - WIN 10 -2004 Release 329 - Regel in Outlook gehen nicht "Dieser Vorgang konnte wegen Registrierungs- oder .....: Hallo Support ich habe das Problem, das in Outlook 2019 die Regel nicht funktionieren. Sobald ich bei den Regel irgend etwas anklicke kommt...
  • Ähnliche Themen
  • Update April '18 (Win 10) hängt mit Rollback bzw keine Verbindung zu ProfSvc oder SENS

    Update April '18 (Win 10) hängt mit Rollback bzw keine Verbindung zu ProfSvc oder SENS: Hallo Community, nach dem automatischen Update auf meinem Laptop (Lenovo Ideapad 110) mit Windows 10 kann ich meinen Benutzer nicht mehr...
  • Rollback WIN 10 auf 8.1

    Rollback WIN 10 auf 8.1: Hallo zusammen, ich habe mein Notebook zur Reparatur (Hardware). Heute beim Abholversuch habe ich beim Test feststellen müssen, dass die...
  • Win 10 home Upgrade auf Win 10 Pro

    Win 10 home Upgrade auf Win 10 Pro: Guten Tag liebe Community, ich möchte in Kürze ein neues Notebook kaufen, auf dem Win 10 Home vorinstalliert ist, das ich gern -möglichst...
  • Outlook 2019 Pro 32bit - WIN 10 -2004 Release 329 - Regel in Outlook gehen nicht "Dieser Vorgang konnte wegen Registrierungs- oder .....

    Outlook 2019 Pro 32bit - WIN 10 -2004 Release 329 - Regel in Outlook gehen nicht "Dieser Vorgang konnte wegen Registrierungs- oder .....: Hallo Support ich habe das Problem, das in Outlook 2019 die Regel nicht funktionieren. Sobald ich bei den Regel irgend etwas anklicke kommt...
  • Sucheingaben

    windows 10 update rückgängig machen Command line

    ,

    win 10 update rückgängig machen cmd

    ,

    windows 10 update rückgängig machen eingabeaufforderung

    ,
    Upgrade über Eingabeaufforderung rückgängig machen Windows 10
    , windows 10 update rückgängig machen cmd, windows 10 update rückgängig machen komandozeile
    Oben