Win 10, Paßwort: System selber gesetzt, mit cmd neues Paßwort wird nicht erkannt

Diskutiere Win 10, Paßwort: System selber gesetzt, mit cmd neues Paßwort wird nicht erkannt im Windows 10 Sicherheit Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ihr Lieben, Auf Laptop mit Win 10, wurde der Benutzernamen geändert (so dass nur der Vorname angezeigt wird, der Nachname wurde sozusagen...
  • Win 10, Paßwort: System selber gesetzt, mit cmd neues Paßwort wird nicht erkannt Beitrag #1
I

Im_C

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
07.03.2022
Beiträge
4
Ihr Lieben,
Auf Laptop mit Win 10, wurde der Benutzernamen geändert (so dass nur der Vorname angezeigt wird, der Nachname wurde sozusagen wegradiert). Dabei wurde wohl automatisch ein Paßwort gesetzt. Es kam keine Frage nach einen PW, es wurde keines eingegeben. Beim nächsten Start möchte er nun zum Einloggen ein Paßwort.

Bisher war und soll es auch wieder OHNE Paßwort starten.

Was gemacht wurde:
1. utilman.exe in cmd.exe umbenannt, so dass bei der erleichterten Bedienung cmd.exe geöffnet wird.
Dort: net user Sandmännchen * 2x Eingabetaste. (Sandmännchen ist der Benutzername, es soll ohne Paßwort starten)

Hinweise:
- net user --> zeigt die Benutzerkonten für \\ mit dem Hinweis am Ende: Der Befehl wurde mit einem oder mehreren Fehlern ausgeführt.
Es wird der Benutzername ohne Nachnamen angezeigt.
- net user Sandmännchen zeigt, dass das Kennwort geändert wurde.


Beim Starten, kommt Paßwortabfrage, wenn auf den Pfeil geklickt wird, Kennwort falsch.


Wie kann es gestaltet werden, dass ohne Paßwort gestartet wird?
Es gibt kein Ms Konto, zumindest ist es nicht bekannt.
Vorhanden ist eine Linux Boot-CD.

HERZlichen DANK.

LIEBE
C
 
Lösung
Wolf.J
Es ist so gemeint, dass dies zu verwirklichen ist, dass sich wieder eingeloggt werden kann. Es funktioniert also noch nicht.
Ja, es ist zu verwirklichen, aber doch wohl nur mit der richtigen Syntax.
Hilfreich wären die konkreten Befehle / Fehlermeldungen und der Kontext gewesen. Aus Deinen vorherigen Erzählungen schließe ich darauf, dass Du eine administrative Command-Shell mit umbenannter Utilman.exe gestartet hast.
Stelle zuerst fest, welche User angelegt sind, besonders interessant ist der User "Sandmännchen" mit und ohne Nachname.
Code:
net user
Wenn Sandmännchen eindeutig identifiziert wurde, kannst Du nacheinander folgende Befehle absetzen (Ich habe einen Testuser "Rechtlos", der Name muss ersetzt werden):
Definiere...
  • Win 10, Paßwort: System selber gesetzt, mit cmd neues Paßwort wird nicht erkannt Beitrag #2
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
5.047
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Auf Laptop mit Win 10, wurde der Benutzernamen geändert (so dass nur der Vorname angezeigt wird, der Nachname wurde sozusagen wegradiert).
Erläutere mal die Vorgehensweise, und zwar WIE der Benutzername geändert wurde? Registry-Eingriff, Ordner in "C:\Users" umbenannt, ....?

Die Spielerei mit utilman.exe lassen wir erstmal unbeachtlich.
 
  • Win 10, Paßwort: System selber gesetzt, mit cmd neues Paßwort wird nicht erkannt Beitrag #3
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.625
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Auf Laptop mit Win 10, wurde der Benutzernamen geändert (so dass nur der Vorname angezeigt wird, der Nachname wurde sozusagen wegradiert). Dabei wurde wohl automatisch ein Paßwort gesetzt.
Dabei wurde nicht automatisch ein Passwort gesetzt, das funktioniert so nicht.
Allerdings wurde wohl das Konto korrumpiert.
Ist Sandmännchen der vorhandene User oder soll der neu angelegt werden?
Und was hindert Dich daran, ein Passwort zu vergeben um überhaupt weiter zu kommen?
Das mit der Anmeldung ohne Passwort kann man im zweiten Schritt regeln.
 
  • Win 10, Paßwort: System selber gesetzt, mit cmd neues Paßwort wird nicht erkannt Beitrag #4
I

Im_C

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
07.03.2022
Beiträge
4
@Sabine: da müsste ich reinkommen um das genau zu sehen. Es war jedenfalls auf der Oberfläche, Systemsteuerung oder so in die Richtung, wo der Benutzername geändert werden kann. D.h. es ging ein Fenster auf, mit 2-3 Reitern, es war Sandmännchen Nachname angezeigt, der Nachname wurde "wegradiert". o.k. geklickt.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

@Wolfgang: Was heisst korrumpiert? Kann natürlich auch etwas anderes die Ursache sein.
Sandmännchen ist der vorhandene User, da war vorher der Nachname dabei gestanden, welcher gelöscht wurde. Jetzt steht nur Sandmännchen.

Mit PW ist auch fein. Es wurde via cmd auch ein PW vergeben, das wurde auch nicht erkannt, daher wurde es wieder auf ohne PW gesetzt. Generell es fein in 2 oder mehrere Schritte zu machen. Wichtig ist dass sich wieder eingeloggt werden kann.

Vielen DANK:
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Win 10, Paßwort: System selber gesetzt, mit cmd neues Paßwort wird nicht erkannt Beitrag #5
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.625
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Also es funktioniert wieder?
Das ist ja die Hauptsache.

Oder habe ich Dich da falsch verstanden?
Aus dem letzten Absatz werde ich nicht so richtig schlau.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Win 10, Paßwort: System selber gesetzt, mit cmd neues Paßwort wird nicht erkannt Beitrag #6
Sabine

Sabine

Super-Moderator
Dabei seit
14.08.2015
Beiträge
5.047
Ort
Münster (Westf)
Version
Windows 10 Pro
Wenn's wieder funktioniert, ist's okay. Aber die Erklärung habe ich nicht verstanden.
 
  • Win 10, Paßwort: System selber gesetzt, mit cmd neues Paßwort wird nicht erkannt Beitrag #7
I

Im_C

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
07.03.2022
Beiträge
4
@Wolfgang: sorry für den letzten Satz. Es ist so gemeint, dass dies zu verwirklichen ist, dass sich wieder eingeloggt werden kann. Es funktioniert also noch nicht. Es wird ein Paßwort beim Einloggen gefragt. Wenn via cmd welches vergeben wird (ob keines oder eines), wird ein Kennwort beim Einloggen gefragt, das welches via cmd vergeben wurde wird nicht erkannt. Meldung: Falsches Kennwort.

@Sabine: Für was möchtest du eine Erklärung? Was ist bisher verstanden?


Vielen DANK

LIEBE
C
 
  • Win 10, Paßwort: System selber gesetzt, mit cmd neues Paßwort wird nicht erkannt Beitrag #8
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.625
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Es ist so gemeint, dass dies zu verwirklichen ist, dass sich wieder eingeloggt werden kann. Es funktioniert also noch nicht.
Ja, es ist zu verwirklichen, aber doch wohl nur mit der richtigen Syntax.
Hilfreich wären die konkreten Befehle / Fehlermeldungen und der Kontext gewesen. Aus Deinen vorherigen Erzählungen schließe ich darauf, dass Du eine administrative Command-Shell mit umbenannter Utilman.exe gestartet hast.
Stelle zuerst fest, welche User angelegt sind, besonders interessant ist der User "Sandmännchen" mit und ohne Nachname.
Code:
net user
Wenn Sandmännchen eindeutig identifiziert wurde, kannst Du nacheinander folgende Befehle absetzen (Ich habe einen Testuser "Rechtlos", der Name muss ersetzt werden):
Definiere keine Passwort-Eingabe notwendig
Code:
net user Rechtlos /PASSWORDREQ:NO
Dann setze das Passwort auf Leerstring
Code:
net user Rechtlos ""
Jetzt noch vorsichthalber Administratorrechte zuordnen.
Code:
net localgroup Administratoren Rechtlos /add
Wenn die Rechte schon vorhanden sind, kommt eine entsprechende Meldung.

Wenn etwas nicht funktionieren sollte, bitte mit Fehlermeldung.
Mein User muss kein Passwort mehr eingeben und wurde zum Administrator befördert.
Im Anmeldefenster kommt kein Passwort-Abfrage mehr, sondern nur noch die Schaltfläche "Anmelden"

Noch eine Anmerkung in eigener Sache:
Wenn Du mich mit vorangestelltem @-Zeichen ansprechen möchtest, dann verwende bitte den User-Namen.
Der arme User "Wolfgang" war das letzte Mal einen Tag vor Weihnachten 2015 hier im Forum, ich hoffe, er hat keine Mail-Benachrichtigung aktiviert.
 
Lösung
  • Win 10, Paßwort: System selber gesetzt, mit cmd neues Paßwort wird nicht erkannt Beitrag #9
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.625
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
@Im_C
Jetzt wäre eine Rückmeldung nett gewesen!
Gelesen hast Du das ja schon.
 
  • Win 10, Paßwort: System selber gesetzt, mit cmd neues Paßwort wird nicht erkannt Beitrag #10
I

Im_C

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
07.03.2022
Beiträge
4
@Wolf.J: sorry für das beziehen auf den Grußnamen. Jetzt sollte es stimmen :-)

HERZlichen DANK, es läuft.

Ausführlich:

net user zeigte:

Sandmännchen ist OHNE Nachname, Administrator

-ashbackuppb Administrator DefaultAccount
Gast Sandmännchen WDAGUtilityAccount


Alle Befehle wurden erfolgreich ausgeführt. Auch der des Adminstrators zuweisen.

Bei Neustart: geht gleich auf Willkommen und fährt hoch.

Somit ist es gelöst. HERZlichen DANK.



Was mir aufgefallen ist, er startet sehr langsam. Das zeigt auch das WiseCare. Über 100 Sek. Die Programme bei Autostart zeigen 28 Sek.. Der Rest ist wohl für Systemprogramme

Kann das mit dem Administrator zu tun haben?

Was hat es für Konsequenzen mit dem Admin? Ist hierbei auf etwas besonderes zu achten bei bestimmten Aktionen (z.B. Software runteladen) ?

HERZlichen DANK.

LIEBE
Im_C
 
  • Win 10, Paßwort: System selber gesetzt, mit cmd neues Paßwort wird nicht erkannt Beitrag #11
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.11.2015
Beiträge
11.386
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
Version 22H2 ( Build 22621.901) Pro 64 + Div. Builds
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo,
von
Das zeigt auch das WiseCare.
und ähnlichem Schrott solltest Du die Finger lassen.
Passende Treiber gibt es beim Hersteller des Mainboards,
dann sollte die Kiste laufen (und entsprechend flott booten).
 
  • Win 10, Paßwort: System selber gesetzt, mit cmd neues Paßwort wird nicht erkannt Beitrag #12
Wolf.J

Wolf.J

Super-Moderator
Dabei seit
28.02.2017
Beiträge
7.625
Version
Verschiedene WIN 10 und WIN 11
Kann das mit dem Administrator zu tun haben?
Nein. Der einzige produktive User muss der Gruppe Admin zugeordnet sein, um z. B. Programme installieren zu können.
Bis auf ashbackuppb sind alle anderen vom System angelegte User, der Administrator ist standardmäßig deaktiviert, wie Gast auch.
ashbackuppb wurde von Ashampoo Backup angelegt.
Zu den Bootzeiten empfehle ich immer eine Kontrolle mit Autoruns aus den Sysinternals.
Da können unnötig startende Tasks deaktiviert werden. Zur Übersichtlichkeit können die Prozesse von Microsoft ausgeblendet werden.
Download Autoruns for Windows - Windows Sysinternals
Eine Installation ist nicht nötig, es kommt ein UAC-Fenster (siehe Administratorrechte).
Wise Care ist digitales Schlangenöl, auch wenn Chip, Computer Blöd und Co für diesen Mist immer wieder (bezahlt) dafür werben.
Mit den unsinnigen und teils gefährlichen Eingriffen legt man eine gesunde Basis für Probleme, nicht zuletzt bei Updates.
 
Thema:

Win 10, Paßwort: System selber gesetzt, mit cmd neues Paßwort wird nicht erkannt

Win 10, Paßwort: System selber gesetzt, mit cmd neues Paßwort wird nicht erkannt - Ähnliche Themen

Windows 10 saubere Neu-Installation von DVD - Frage zum Ablauf bis zum ersten Setup-Fenster: Moin allerseits! Vor gut zwei Wochen habe ich hier...
Laptop akzeptiert urplötzlich Passwort nicht mehr: Guten Abend, ich habe folgendes Problem: Von einem Tag auf den anderen kann ich mich an meinem Laptop in der Anmeldemaskenicht mehr unter meinem...
Windows 10: auf diese Arten lässt sich ein neues Benutzerkonto hinzufügen: Nicht nur für neue Mitarbeiter in Unternehmen, sondern auch Freunde und Familienmitglieder im privaten Bereich können unter Windows 10 neue...
Oben