WIN 10-Installation auf einem älteren (15 Jahre) Desktop-PC?

Diskutiere WIN 10-Installation auf einem älteren (15 Jahre) Desktop-PC? im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich stehe vor der WIN 10-Installation, weil Microsoft jetzt warnt, daß bald keine Updats mehr in WIN 7 erfolgen. Gleichzeitig wird davor gewarnt...
G

Gast

Ich stehe vor der WIN 10-Installation, weil Microsoft jetzt warnt, daß bald keine Updats mehr in WIN 7 erfolgen.
Gleichzeitig wird davor gewarnt, WIN 10 auf ältere PC's zu installieren. Ist da was dran und gegebenenfalls warum?
Ich bin zwar fleißiger user, aber blutiger IT-Laie.

Bisher habe ich noch mit WIN 7 problemlos eine meiner folgenden Hauptanwendungen durchführen können; Auf meinem Laptop ist WIN 10 installiert und dort funktioniert es mit Videos bei Einsatz des Windows Media Players nicht mehr:
Ich streame von den internen und externen Festplatten des Desktop-PC Videos, Audios und Bilder über eine Ethernet-Verbindung zu meinem Loewe-TV 2 Geschosse tiefer und schaue dort mit der entsprechenden Einrichtung des Fernsehers die Dateien an.
Mit WIN 10 auf dem Laptop und dem Windows Media Player funktioniert es bei Musiksendungen und Bildern, aber nicht bei Videos.
Bei fremden Media Playern kann ich auch Videos am Fernseher abspielen, aber alle mir bekannten fremden Player geben die Baumstruktur als Ordnungsprinzip nicht wieder. Diese benötige ich aber bei dem Umfang meiner Sammlung.

Nach Installation von WIN 10 auf meinem alten Desktop-PC oder Kauf eines neuen PC werde ich wohl auf NAS umsteigen müssen.
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.044
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Was funktioniert denn bitte mit welchen Videos beim Media Player nicht mehr? Bei mir spielt er alle Videos ab und kann auch streamen. Es sind nämlich vor allem Einstellungsprobleme - keine Hardware- oder Softwareprobleme. Die benötigten Codes, damit der Media Player auch MP4 und andere Formate abspielt, lassen sich aus dem Store für lau nachinstallieren: https://www.microsoft.com/de-de/p/mpeg-2-videoerweiterung/9n95q1zzpmh4. Ansonsten, genaue Angaben machen was nicht geht!

Dass ein 15 Jahre alter Desktop PC möglicherweise Treiber- und Hardwaremässig an der Grenze zu Windows 10 steht, das steht auf einem völlig anderen Blatt.
 
IT-SK

IT-SK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.11.2015
Beiträge
6.974
Ort
Hummel Hummel, Mors Mor....
Version
1903 Pro 64 bit Build 18362.295
System
I5, 16GB Ram, Nvidia Geforce GTX 760M, SSD Samsung 850 EVO
Hallo Gast,
um welches Modell handelt es sich genau?
Sollte der Hersteller Treiber Support für Windows 7 bieten, klappt es oft wenn die Treiber im Kompatibilitätsmodus installiert werden.
Selbst mit Vista Treibern kann es klappen, da hilft eben nur Ausprobieren.

Zu den fehlenden Codecs hat Alex ja schon geschrieben, ich nutze auf den alten Maschinen VLC, da klappt alles.
 
M

Mediamann

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.05.2015
Beiträge
858
Ort
Umgebung Ulm
Version
Windows 10 Pro 1903
System
2 Desktop - 1 Tablet
Wahrscheinlich hat er MPEG2 Videos. Diese benötigen ein Codec Pack oder die kostenlose Erweiterung für die Video App ! Für Medien Wiedergabe habe ich auch ein älteres Mainboard und Prozessor (ca. 2007). Windows läuft damit perfekt. Hatte auch noch nie Probleme.

P5KCJPG.JPG
 
Forever BVB

Forever BVB

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.11.2014
Beiträge
183
Ort
Bad Hersfeld
Version
Win 10 Pro x64
System
Core i7@3.70GHz Kaby Lake 14nm - 16GB Ram - GeForce GTX 1070 8GB - Acer Predator 28'' 4K
Bei fremden Media Playern kann ich auch Videos am Fernseher abspielen, aber alle mir bekannten fremden Player geben die Baumstruktur als Ordnungsprinzip nicht wieder. Diese benötige ich aber bei dem Umfang meiner Sammlung.
Das genau ist der Grund, warum ich mir auch immer noch einen Win7 PC vorhalte. Da waren die ganzen DLNA Funktionalitäten nämlich noch vorhanden. Warum MS die in Win10 rausgeschmissen hat, ist mir ein Rätsel. Ich greife allerdings andersherum auf meine Videos (MP4 Format) zu. Ich öffne die vom Fernseher aus, indem ich per DLNA auf meinen Win7 PC zugreife. Mach ich das auf den Win10 Rechner, sehe ich nur die Dateien aber keine Ordnerstruktur. Das ist ätzend.
Win10 habe ich auch auf einem alten Dell XPS 420 als Fileserver zur Datensicherung laufen. Version 1809. Wie alt das Ding tatsächlich ist, weiß ich nicht mehr so genau. Ist aber mindestens 12 bis 15 Jahre alt.
Es kann also funktionieren, muss es aber nicht:)

Gruß
Alex
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.044
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@Forever BVB
Ich weiss ja nicht was ihr so alles mit Windows 10 treibt, aber ich kann von meinem LG TV und auch vom Telefunken TV aus direkt auf meine Video Bibliotheken zugreifen und sie abspielen. Genauso habe ich die Geräte im Media Player zur Verfügung und sogar mit einem Rechtsklick auf ein beliebiges Video im Untermenü "Wiedergabe auf Gerät". Und ich musste dafür eigentlich nicht mehr tun, als die erweiterten Freigabeeinstellungen zu setzen, die Medienstreamingoptionen anzupassen und hier den Zugriff auf die Geräte zuzulassen.
 
T

Tha.Piranha

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.07.2015
Beiträge
246
Ort
IRL
@ areiland
Totally agree(!)
 
Forever BVB

Forever BVB

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.11.2014
Beiträge
183
Ort
Bad Hersfeld
Version
Win 10 Pro x64
System
Core i7@3.70GHz Kaby Lake 14nm - 16GB Ram - GeForce GTX 1070 8GB - Acer Predator 28'' 4K
Hallo Areiland,

hast Du die Videos direkt im Bibliotheksordner oder in Unterordnern verteilt? Das ist bei mir nämlich der Knackpunkt. Die Videos sehe ich, allerdings so, als ob sie alle im Bibliotheksordner direkt liegen würden. Bei mehreren Tausend Videos ist das ziemlich unübersichtlich. Vor allem bei Serien mit durchnummerierten Episoden. Der Hauptordner hat den Namen der Serie, dann kommen die Ordner für die einzelnen Staffeln, darin dann die einzelnen Episoden. Die heißen dann immer wie folgt: 01. Staffel - 01 - Name der Episode.mp4
Im Mediaplayer sehe ich ja die Ordner. Aber nicht am Fernseher.
Ich werde den Weg andersherum aber mal probieren. Evtl. kommen wir damit ja auch zurecht. Dann werden die Sendungen vom PC aus auf den TV geschossen.

Gruß
Alex
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.044
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Öhm, ich hab an den Fernsehern sowohl die Möglichkeit alle Videos der Bibliothek auflisten zu lassen, als auch die Möglichkeit mir die Ordnerstruktur anzeigen zu lassen, so dass ich einzelne Ordner aufsuchen kann. Desweiteren kann ich über einen Rechtsklick im Explorer auch gezielt für einzelne Ordner die Wiedergabe des Inhaltes auf dem Fernseher starten.

Ordner - Wiedergabe auf LG.jpg

Wiedergabeliste LG.jpg

Also ganz so, wie das unter Windows 7 auch gemacht wird - daran hat sich nämlich seitdem nichts geändert. Geändert hat sich höchstens, dass alle Welt immer wieder dieses mantrahafte "Geht unter Windows 10 nicht mehr - Windows 7 ist besser" wiederholt und damit ein grandioses Unwissen offenbart.
 
Forever BVB

Forever BVB

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.11.2014
Beiträge
183
Ort
Bad Hersfeld
Version
Win 10 Pro x64
System
Core i7@3.70GHz Kaby Lake 14nm - 16GB Ram - GeForce GTX 1070 8GB - Acer Predator 28'' 4K
Also ganz so, wie das unter Windows 7 auch gemacht wird - daran hat sich nämlich seitdem nichts geändert. Geändert hat sich höchstens, dass alle Welt immer wieder dieses mantrahafte "Geht unter Windows 10 nicht mehr - Windows 7 ist besser" wiederholt und damit ein grandioses Unwissen offenbart.
Haha, diese Typen kenn ich auch. Ich selbst bin aber keiner davon :freu:freu
Auf jeden Fall werde ich mir das nochmal ganz genau ansehen. Vielleicht kann ich auch ein paar Bilder einstellen, wie das bei mir am Fernseher (ein Panasonic) aussieht.
Ich kann mir auch vorstellen, dass es an der individuellen Soft-/Firmware des Fernsehers liegen kann.

Bis später,

Gruß
Alex
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.044
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Prüfe auf jeden Fall die erweiterten Freigabeeinstellungen, die Medienstreamingoptionen und vor allem die üblichen Verdächtigen, nämlich die Netzwerkdienste: https://www.win-10-forum.de/windows-10-netzwerk-and-internet/87236-heimnetzgruppe-6.html#post222152. Denn die müssen auch laufen, damit Windows den Fernseher und umgekehrt erkennen und ansprechen können. Ausserdem natürlich muss der Dienst "Windows Media Player-Netzwerkfreigabedienst" laufen, damit der Media Player seine Streamingfunktionalität auch ausspielen kann. Alles wirklich genau so, wie es schon bei Windows 7 eingestellt sein musste damit das funktionieren konnte.
 
T

Tha.Piranha

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.07.2015
Beiträge
246
Ort
IRL
Am besten ihr arbeitet mit Shares und alles ist gut(!) - die ganze Heimnetzgruppe etc. ist einfach nur schlecht und umstaendlich , was ja von MS selbst so publiziert wurde bzw. aus gutem Grund aus dem Programm genommen wurde.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.044
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Das hat doch mit der Heimnetzgruppe und Shares nichts zu tun! Es muss lediglich sichergestellt werden, dass alle für das Streaming benötigten Netzdienste und Optionen aktiv sind, damit sich Rechner und Fernseher auch gegenseitig im Netz sehen können. In meinem Link sind die fraglichen Einstellungen genannt.
 
Forever BVB

Forever BVB

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.11.2014
Beiträge
183
Ort
Bad Hersfeld
Version
Win 10 Pro x64
System
Core i7@3.70GHz Kaby Lake 14nm - 16GB Ram - GeForce GTX 1070 8GB - Acer Predator 28'' 4K
Guten Abend,

so, habe jetzt alle genannten Einstellungen und Tips befolgt und angewendet. ES FUNZT!!! Unglaublich. Ich kann mich ganz genau erinnern, dass ich gerade die Medienstreamingoptionen und Freigabeoptionen peinlichst genau geprüft hatte, als ich auf Win10 gegangen bin. Halt genau so, wie ich es von Win7 kannte und gewohnt war. Was ich allerdings nicht wusste bis heute, sind die von dir genannten Dienste aus dem Threat den Du verlinkt hast, Areiland. Heimnetzgruppe benötige ich gar nicht. Das regele ich anders. Aber das ich mit dem Panasonic TV jetzt auch die Ordnerstruktur in meiner Bibliothek sehen kann ist ein Riesending für mich. Klasse, tausend Dank, mir fallen keine Superlative mehr ein. Alle Daumen und Zehen nach oben :D:repect:danke

Gruß und schönen Abend noch
Alex
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.044
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Was habt ihr denn nur mit eurer Heimnetzgruppe? Die ist doch seit 1809 ohnehin Geschichte! Der verlinkte Post sollte lediglich die zu beachtenden Einstellungen verdeutlichen.
 
Forever BVB

Forever BVB

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.11.2014
Beiträge
183
Ort
Bad Hersfeld
Version
Win 10 Pro x64
System
Core i7@3.70GHz Kaby Lake 14nm - 16GB Ram - GeForce GTX 1070 8GB - Acer Predator 28'' 4K
Moin,

Areiland, Heimnetzgruppe ist für mich seit Win10 generell schon Geschichte. Habe das nur erwähnt, weil es in dem verlinkten Post wohl auch angesprochen wurde. Bin ja selbst der Ansicht, dass die kein Mensch braucht. So, alles gut. Jetzt ein schönes Käffchen oder Tee, wer mag und dann fröhlich ans Tageswerk ;)

Gruß
Alex
 
Thema:

WIN 10-Installation auf einem älteren (15 Jahre) Desktop-PC?

WIN 10-Installation auf einem älteren (15 Jahre) Desktop-PC? - Ähnliche Themen

  • nach Installation von G-Data startet win 10 nicht mehr, Protokolldatei: D:\Windows\System32\Logfiles\Srt\SrtTrail.txt

    nach Installation von G-Data startet win 10 nicht mehr, Protokolldatei: D:\Windows\System32\Logfiles\Srt\SrtTrail.txt: Hallo, ich habe heute einen "refurbishden" neuen Laptop HP Z Book 15 G2, mit Windows 10 (MBR) bekommen. Er hat tadellos funktioniert, bis ich...
  • Windows 10 Neu Installation mit Produkt Key von Win 7 Home Prem OA

    Windows 10 Neu Installation mit Produkt Key von Win 7 Home Prem OA: Hallo Community, an unserem Laptop hat sich die Festplatte verabschiedet. Sie ist defekt. Nun klebt hinten am Laptop noch der Lizenzkey von...
  • Probleme bei Win 10 Pro Installation mit anschließenden Problemen bei der Aktivierung.

    Probleme bei Win 10 Pro Installation mit anschließenden Problemen bei der Aktivierung.: Hallo Community, für einen neuen PC habe ich mir im Mirosoft Store eine Win10 Pro Lizenz gekauft. Mit dem MS ISO Tool habe ich dann eine...
  • Sysprep mit unattend.xml + dism = 2 Win Installationen im Boot Manager

    Sysprep mit unattend.xml + dism = 2 Win Installationen im Boot Manager: Hi, ich versuche gerade für verschiedene Rechner Win10 Images zu erstellen und abzuziehen um daraus die Images für bestimmte Produkte zu machen...
  • Clean Installation Win 8.1 auf nagelneuer interner Festplatte

    Clean Installation Win 8.1 auf nagelneuer interner Festplatte: Eine Bekannte hat aktuell ein Problem, bei dessen Beantwortung ich auch überfragt bin, weil ich es noch nie getan habe: eine Neuinstallation von...
  • Ähnliche Themen

    Oben