Win 10 "hängt"

Diskutiere Win 10 "hängt" im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo zusammen, nun habe ich schon drei Mal das upgrade von Win7 Home auf Win10 durchgeführt und es drei Mal wieder rückgängig gemacht, weil Win10...
W

Weserländer

Hallo zusammen,
nun habe ich schon drei Mal das upgrade von Win7 Home auf Win10 durchgeführt und es drei Mal wieder rückgängig gemacht, weil Win10 immer nach wenigen Minuten „hängt“. Aber der Reihe nach:
CPU: Intel i5-4690, Mainboard: MSI H97 Gaming 3, Speicher: 8 GB DDR3, keine Grafikkarte weil Grafik vom Mainboard (Intel HD Graphics 4600), 1. Festplatte SSD mit 500 GB, davon 393 frei, 2. Festplatte 1 TB, davon 500 GB frei, Monitor iiyama 24 Zoll, Betriebssystem Win7Home Premium 64 Bit, weitere Software insbesondere MS Office 2010, Citrix-Anbindung mit diversen Büroprogrammen, Cisco Anyconnect, Citavi, WISO Finanzsoftware, dann noch etwas „Kleinkram“ wie den vlc Mediaplayer, Virensoftware von avast, IrfanView usw. Das System läuft unter Win7 flott und stabil.
Upgrade erster Versuch: etwas naiv einfach mal so gemacht, ohne spezielle Vorbereitung (lediglich Datensicherung für den Fall der Fälle …). Das Upgrade lief problemlos durch, Win 10 startet und arbeitet zunächst auch problemlos, immer nach etwa 5 – 10 Minuten „friert“ der Bildschirm jedoch ein, es gibt keine Reaktion mehr auf Tastatur- und Mauseingaben, es ist keine Aktivität der Festplatte festzustellen. Auch nach langem Warten (bis zu 6 Stunden) geschieht nichts mehr, es hilft nur die harte Lösung: per Hardware ausschalten. Danach ist alles wie vorher: ein paar Minuten läufts prima, dann hängt das System erneut. Das passiert nicht bei einer bestimmten Aktivität, sondern mal beim Surfen, mal beim Mails versenden, mal beim Arbeiten mit Word, mal beim Musik hören - ich kann keinen Zusammenhang zu Aktionen von mir erkennen. So habe ich das System wieder zurückgesetzt auf Win7, was glücklicherweise problemlos geht. Win7 läuft danach so stabil wie vorher.

Upgrade 2. Versuch: nun habe ich den Thread „Das Windows 10 Update und seine Vorbereitung“ von areiland durchgearbeitet und die Punkte der Reihen nach abgearbeitet (Virenprogramm deinstalliert, Grafiktreiber deinstalliert usw.). Ergebnis: genau wie vorher, Probleme siehe oben. Zurück zu Win7 => Probleme sind weg.
Upgrade 3. Versuch: da ich am ehesten ein Treiberproblem vermute habe ich nun sämtliche Treiber soweit irgendwie verfügbar von den Herstellern geladen und noch einmal der Reihe nach in neuester Version installiert. Ergebnis unverändert. Deshalb zum dritten Mal zurück zu Win7 => Probleme sind weg.
Nun stehe ich kurz davor aufzugeben. Wer weiß Rat?
Der Weserländer
 
#
schau mal hier: Win 10 "hängt". Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Hans73

Hans73

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
903
Version
Win 10 Home x64 - meistens aktuell / Linux Mint
System
MSI GF75
Moin

Konntest du sehen ob Win10 schon einmal aktiviert wurde ?
Wenn dem so ist könntest du Win10 ja clean installieren.
Iso mit dem MediaCreationTool herunterladen und auf DVD bannen oder direkt eine USB Stick erstellen.
Was natürlich zur Folge hat das alle Programme neu installiert werden müssen.
 
W

Weserländer

... ja, Win10 wurde als aktiviert angezeigt. Das MediaCreationTool habe ich und die CD auch sachon erezugt, ich scheue allerdings derzeit noch den Aufwand und hoffe auf eine einfachere Lösung.
 
W

Weserländer

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
07.09.2015
Beiträge
2
... außerdem: wie kann ich sicher sein, dass Win10 dann nicht trotzdem hängt?
 
V

Vakuum

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.02.2015
Beiträge
7
Windows 7 Backup machen von der Partition, alle Serialkeys auslesen bzw. zur Hand haben. Dann eine Clean-Install, auf neu formatierter Festplatte, denn so schleppst du keine Fehler aus der Registry mit bzw. stellst fest bei einer Neuinstallation, an welchem Programm es liegen könnte.Hast du auch mal auf den Herstellerseiten geguckt, ob alle Programme Win 10 tauglich sind? Ich vermute eher den Fehler in den Tiefen der Registry, obwohl du alle Schritte nach aireland durchgeführt hast (aber erst beim 2.ten Versuch). Tuningprogramm ? Clean Install ist eh die bessere Variante aus meiner Sicht. Ich habe auch erst das Upgrade gemacht, danach eine Cleaninstall, trotz des Aufwandes. Mein System läuft flüssig und ohne Probleme seitdem (30.07.15).
 
W

Weserländer

Neuer Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
07.09.2015
Beiträge
2
... habe inzwischen wie vorgeschlagen WIN10 einmal komplett neu aufgesetzt. War etwas Aufwand, aber nun läuft´s. Danke für die Hinweise. Der Weserländer
 
Thema:

Win 10 "hängt"

Win 10 "hängt" - Ähnliche Themen

WIN 10 auf WIN 11 vorbereiten: Hat irgendwer von den Experten eine Idee? Für die Vorbereitung auf WIN11 habe ich den Rechner WIN11 fähig gemacht. Außer der momentanen CPU Ryzen...
Von Win 7 auf 10 sauber upgraden: Hallo Leute, Ich habe mal einen Laptop , der vom Vorbesitzer nimmer gebraucht wird, drauf ist Win 7 und möchte diesen auf Win 10 upgraden...
Windows 10 Neustart hängt: Hallo, ich habe ein Problem und Hoffe das mir evlt. einer von euch Helfen kann. Folgendes : Ich habe mir eine Samsung 980 Pro M2 SSD Festplatte...
Speed Problem mit USB 3: Hallo miteinander! Irgendwie nervt mich momentan eine zu lange Datensicherung und es scheint irgendwie am USB 3 zu liegen, aber ich finde...
M2-NVME PCI-E deaktivieren ( während Installation auf einer SSD): hallo, meine Daten Windows 10 prof 64 Version 20H2 Mainboard: ROG STRIX Z490-F GAMING Prozessor: Intel Core i9-10900K...

Sucheingaben

windows 10 explorer hängt

,

windows 10 hängt sich durch virenprogramme auf

,

windows10 festplatte hängt

,
win10 hängt beim installieren msi mainboard
, pc neu augesetzt trotzdem haengt er sich auf win 10, laptop hängt sich auf windows 10 home
Oben