Wiederherstellungspunkte per Script auf Mausklick erstellen!

Diskutiere Wiederherstellungspunkte per Script auf Mausklick erstellen! im Windows 10 FAQ Forum im Bereich Windows 10 Foren; Wie ich in den FAQ Artikeln: https://www.win-10-forum.de/windows-10-faq/686-wiederherstellungspunkte-per-powershell-anzeigen-erstellen-nutzen.html...
areiland

areiland

Super-Moderator
Threadstarter
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
28.246
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wie ich in den FAQ Artikeln: https://www.win-10-forum.de/windows...per-powershell-anzeigen-erstellen-nutzen.html und http://www.win-10-forum.de/windows-...tellungspunkte-einfach-manuell-erstellen.html gezeigt hatte, gibt Windows auch die Möglichkeit her, Wiederherstellungspunkte per Script zu erstellen. Dadurch hat man natürlich die Möglichkeit, die Erstellung von Wiederherstellungspunkten schnell zu erledigen. Da es Programmen selbst obliegt ob sie vor ihrer Installation einen Wiederherstellungspunkt erstellen, die wenigsten Programmierer dies aber vorsehen, kann man sich mit den hier vorgestellten Möglichkeiten behelfen.

Neben der in den beiden anderen Artikeln vorgestellten Möglichkeit, dies per Powershell zu erledigen, kann man dies natürlich auch mit der "normalen" Eingabeaufforderung (Cmd.exe) erledigen. Leider sind die dort zu verwendenden Befehlszeilen weitaus kryptischer als in der Powershell, so dass man hier auf etwas Unterstützung angewiesen ist.

Deshalb habe ich ein Script erstellt, mit dem sich die Erstellung der Wiederherstellungspunkte ganz einfach auf zwei simple Mausklicks reduzieren lässt. Das Script kennt dabei zwei Modi. Einmal wird das Script "Wiederherstellungspunkt erstellen.cmd" über einen Rechtsklick und der Auswahl "Als Administrator ausführen" mit erhöhten Rechten ausgeführt und fragt dann nach dem Typ und einer selbstgewählten Bezeichnung des zu erstellenden Wiederherstellungspunktes. Die selbst vergebene Bezichnung wird von der Systemwiederherstellung wiedergegeben.

Wiederherstellungpunkt erstellen.jpg

Der Modus Nummer zwei des Scriptes erlaubt es, das Script mit einer Parameterangabe zu versehen, mit der das Script den Wiederherstellungspunkt automatisch und ohne weitere Abfragen erstellt. Der so erstellte Wiederherstellungspunkt bekommt automatisch die Bezeichnung "Manuell erstellter Wiederherstellungspunkt" zugewiesen. Um diesen Modus zu nutzen, erstellt man sich eine Verknüpfung zum Script und hängt an die Befehlszeile zum Aufruf einfach einen beliebigen Buchstaben an, der durch ein Leerzeichen vom Namen des Scriptes abgetrennt sein muss. Die Zeile muss dann also z.B. auf: "Wiederherstellungspunkt erstellen.cmd" a lauten. Dazu stellt man dann in den Eigenschaften der Verknüpfung im Feld "Ausführen" noch ein, dass das Script "Minimiert" ausgeführt werden soll und unter "Erweitert" hakt man die Option "Als Administrator ausführen" an.

Wiederherstellungpunkt erstellen - Eigenschaften Verknüpfung.jpg

Diese Verknüpfung sorgt ab jetzt dafür, dass jederzeit ein schneller Wiederherstellungspunkt erstellt werden kann, was mit lediglich zwei Mausklicks erledigt ist. Durch die Einstellungen der Verknüpfung werden die Adminrechte zwingend abgefragt und das Fenster wird erst gar nicht eingeblendet, man sieht während der Erstellung lediglich in der Taskleiste eine Schaltfläche.

Windows zeigt die so erstellten Wiederherstellungspunkte dann nach kurzer Zeit auch in der Systemwiederherstellung an, die man per "Ausführen" (WIN+R drücken) mit dem Befehl "Rstrui" direkt aufrufen kann.

Systemwiederherstellung - Wiederherstellungspunkte.jpg

Wie ich in den anderen beiden FAQ Artikeln anmerkte, besitzt Windows ein voreingestelltes Intervall, das den zeitlichen Mindestabstand zwischen zwei Wiederherstellungspunkten regelt. Der standardmäßig festgelegte Mindestabstand zwischen zwei Wiederherstellungspunkten beträgt 1440 Minuten, also 24 Stunden. Dieses Intervall lässt sich natürlich ändern und auf einen beliebigen kleineren Abstand festlegen. Um diesen zeitlichen Abstand komfortabel ändern zu können, hab ich ein entsprechendes Script erstellt, das mit erhöhten Rechten gestartet werden muss und die neue Intervalleinstellung abfragt - diese Angabe ist in Minuten einzugeben. Das Script "Erstellungsintervall für WHP ändern.cmd" schreibt den Wert direkt in die Registry, wo er sofort Gültigkeit erlangt und die schnellere Erstellung von Wiederherstellungspunkten erlaubt.

Erstellungsintervall ändern.jpg

Windows 10 deaktiviert bei Upgrades leider auf den meisten Rechnern immer wieder den Computerschutz, so dass die Erstellung von Wiederherstellungspunkten scheitert. Dann muss man den Computerschutz in den Systemeigenschaften wieder einschalten. Dazu ist entweder die Tastenkombination WIN+Pause zu drücken oder im Explorer einen Rechtsklick auf "Dieser PC" ausführen, beide Male ist dann auf der linken Seite der Link "Computerschutz" zu wählen. Hier kann man nun über den Button "Konfigurieren" bei den einzelnen Laufwerken den Computerschutz einschalten. Dies kann man sich mit dem dritten Script im Bunde auch etwas vereinfachen, indem man das Script "Computerschutz An Aus.cmd" benutzt. Dieses Script des Downloads muss man ebenfalls über einen Rechtsklick und der Auswahl "Als Administrator ausführen" mit erhöhten Rechten starten und den Anweisungen folgen, um den Computerschutz auf den einzelnen Laufwerken durch die Eingabe ihrer Laufwerksbuchstaben zu aktivieren.

Computerschutz  An Aus.jpg

Auch diese Einstellung erlangt sofort Gültigkeit, so dass die Erstellung von manuellen Wiederherstellungspunkten direkt möglich wird. Nun sollte es kein Problem mehr sein, jederzeit einen passenden Wiederherstellungspunkt erstellen zu können. Dieses Script springt jeweils wieder zurück zur Frage nach einem weiteren Laufwerksbuchstaben, bis man das Fenster einfach schliesst.

Jetzt einfach nur noch das angehängte Archiv mit den drei Scripten herunterladen, es entpacken und die Scripte wie beschrieben nutzen:

Anhang anzeigen Wiederherstellungspunkte manuell erstellen Scripte.zip

Diese Möglichkeiten und Scripte sollten bei Windows 7 und 8/8.1 ebenfalls problemlos anwendbar sein!
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Wiederherstellungspunkte per Script auf Mausklick erstellen!

Wiederherstellungspunkte per Script auf Mausklick erstellen! - Ähnliche Themen

  • Wiederherstellungspunkte per Powershell anzeigen, erstellen und nutzen

    Wiederherstellungspunkte per Powershell anzeigen, erstellen und nutzen: Neben den vielen anderen Möglichkeiten, die uns die Powershell bietet, kann man damit auch sehr einfach nachsehen welche Wiederherstellungspunkte...
  • Wiederherstellungspunkte erstellen und Zugriff funktioniert nicht mehr. Warum?

    Wiederherstellungspunkte erstellen und Zugriff funktioniert nicht mehr. Warum?: Hallo! Heute wollte ich einen Wiederherstellungspunkt aufrufen auf meinem Windows 10 Laptop, auf dem die aktuellste Betriebsversion installiert...
  • Wiederherstellungspunkt erstellen nicht möglich

    Wiederherstellungspunkt erstellen nicht möglich: Hallo, ich nutze zum Löschen von Apps auf meinem PC den "RevoUninstaller". Hatte bisher keinerlei Probleme damit. Seit dem Update auf Win 10...
  • Vernünftige und smarte Datensicherung, Wiederherstellungspunkte vor einem möglichen Systemcrash

    Vernünftige und smarte Datensicherung, Wiederherstellungspunkte vor einem möglichen Systemcrash: Hallo liebe Community, ich hab mich bisher wenig bis gar nicht um das Thema Datensicherung gekümmert. Mir kam das zu aufwendig vor, wie eine...
  • Ähnliche Themen
  • Wiederherstellungspunkte per Powershell anzeigen, erstellen und nutzen

    Wiederherstellungspunkte per Powershell anzeigen, erstellen und nutzen: Neben den vielen anderen Möglichkeiten, die uns die Powershell bietet, kann man damit auch sehr einfach nachsehen welche Wiederherstellungspunkte...
  • Wiederherstellungspunkte erstellen und Zugriff funktioniert nicht mehr. Warum?

    Wiederherstellungspunkte erstellen und Zugriff funktioniert nicht mehr. Warum?: Hallo! Heute wollte ich einen Wiederherstellungspunkt aufrufen auf meinem Windows 10 Laptop, auf dem die aktuellste Betriebsversion installiert...
  • Wiederherstellungspunkt erstellen nicht möglich

    Wiederherstellungspunkt erstellen nicht möglich: Hallo, ich nutze zum Löschen von Apps auf meinem PC den "RevoUninstaller". Hatte bisher keinerlei Probleme damit. Seit dem Update auf Win 10...
  • Vernünftige und smarte Datensicherung, Wiederherstellungspunkte vor einem möglichen Systemcrash

    Vernünftige und smarte Datensicherung, Wiederherstellungspunkte vor einem möglichen Systemcrash: Hallo liebe Community, ich hab mich bisher wenig bis gar nicht um das Thema Datensicherung gekümmert. Mir kam das zu aufwendig vor, wie eine...
  • Sucheingaben

    Windows 10 systemwiederherstellungspunkt per mausklick

    ,

    windows 10 skript wiederherstellungspunkt

    ,

    w10 wiederherstellungspunkt erstellen skript

    ,
    computerschutz aktivieren cmd
    , computerschutz deaktivieren cmd, computerschutz aktivieren
    Oben