Wiederherstellungspartition?

Diskutiere Wiederherstellungspartition? im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Ich habe erst jetzt festgestellt, dass Windows10 450MB dem Lw C entnommen hat und damit eine Wiederherstellungspartiton zwischen Lw c und D...
S

Sigi43

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
220
Ort
Erfurt
Version
Win10pro
Ich habe erst jetzt festgestellt, dass Windows10 450MB dem Lw C entnommen hat und damit eine Wiederherstellungspartiton zwischen Lw c und D erstellt hat.
Aktiv ist aber nach wie vor 100MB MBR.

Wie geth man damit um?
Ich habe da Probleme mit Acronis
 
#
Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
g202e

g202e

Gesperrt
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Ich würde da NICHT dran rumfummeln. Wenn Acronis damit Probleme hat, ist das ein Fehler von denen.
 
S

Sigi43

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
220
Ort
Erfurt
Version
Win10pro
hab gesehen, dass acronis 2016 erhältlich ist, werd mal ausschau halten.

Braucht man die Wiederherstellungspartion? ist ja nicht aktiv und nicht bei jedem PC
 
g202e

g202e

Gesperrt
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
1.829
Version
Win10Prof-64-bit
System
4-Kern AMD, 8GB, onboard-Grafik Intel
Bist du sicher, dass es wirklich eine Wiederherstellungspartition ist? Mit 450 MB läßt sich eigentlich nicht viel wiederherstellen!
 
S

Sigi43

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
220
Ort
Erfurt
Version
Win10pro
ja, steht in der Datenträgerverwaltung? Aber MBR bootet!

Du hast doch 10 PCs umgestellt, da hast nicht sowas?
Bei meinem Desktop-PC hab ich es auch nicht. Da ging auch alles glatt.

Beim Laptop gab es Probleme, auch PC zurücksetzen, was wohl clean-install ist. Da kann die angelegt worden sein.

Viele berichten davon, aber Klarheit schafft keiner, ob die evtl. wieder gelöscht werden kann.
 
weiss-nicht

weiss-nicht

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.09.2014
Beiträge
479
Eine Widerherstellungspartition ist Windows 8.1, die andere Win 10

meinst Du, so sieht das aus?
 

Anhänge

S

Sigi43

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
220
Ort
Erfurt
Version
Win10pro
nein hatte windows7

MBR 100MB
C 80GB
Wiederherstellung 450MB neu
 
weiss-nicht

weiss-nicht

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13.09.2014
Beiträge
479
Windows 8 oder 7 spielt doch keine Rolle.

Wiederherstellung 450MB neu
bei meinem Bild siehst Du das genau gleiche ganz Rechts,
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.634
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
@Sigi43
Und was für Probleme macht Acronis?
Tip von mir: Diese Partition kann man von der Sicherung auch ausnehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sigi43

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
220
Ort
Erfurt
Version
Win10pro
Das ist schon anders, hast ja UEFI
Ist das bild von Windows? Da werden bei mir nur die Laufwerke angezeigt
Ich seh das nur bei Acronis

Ich habe eben mit dem Hersteller gesprochen. bei dem war sowas nicht drauf.
Vielleicht sollte man doch einen clean-install machen
 
S

Sigi43

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
220
Ort
Erfurt
Version
Win10pro
@areiland

aah, guten morgen

vielleicht bin ich das Problem wegen Unsicherheit.

Acronis macht MBR zu C und verschiebt damit alles.
Das kann man ja aber analog auswählen.

Beim wiederherstellen kann man auch aus wählen.
Bei der spezifikation erscheinen dann aber nur die 100MB MBR.
Nimmt der dann auch die 80GB von C?
Beim älteren PC zeigt er das korrekt an, hat auch diese Partition nicht

Was geht nicht, wenn die 450MB wieder gelöscht werden, hab da nur eine log-Datei gefunden, ist wohl aber verstecktes drauf
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.634
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Acronis macht bei der Wiederherstellung nix einfach zu C:, denn den Laufwerksbuchstaben vergibt Windows. Acronis orientiert sich lediglich an der Partitionsnummerierung und zeigt deshalb die erste Partition als C: an. Neuere Versionen von Acronis zeigen das auch richtig an, also solltest Du mal überprüfen ob Du vielleicht auf eine aktuellere Version umsteigst.
 
dau0815

dau0815

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11.08.2015
Beiträge
2.599
Mal abgesehen davon:
Was spricht denn dafür, Acronis überhaupt noch verwenden zu müssen?
Win10 hat doch jetzt selber ganz hervorragende Tools zur Datensicherung (Dateiversionsverlauf und Systemabbildsicherung).
Meines Erachtens machen Fremdprogramme nur noch Sinn, wenn man verschiedene Betriebssysteme nutzt.
Ich persönlich bin von den Windows eigenen Tools sehr begeistert.
 
Lapidarius

Lapidarius

Benutzer
Mitglied seit
09.08.2015
Beiträge
45
Ort
Saarland
Diese versteckten Partitionen haben mich auch schon genervt, da ich keinen unnötigen Ballast im System haben will. In den Fingern gejuckt hat es schon, diese einfach mal zu löschen. AAAaaaber...


Wenn ich richtig informiert bin, schreibt Windows in diese versteckten Partitionen bestimmte Daten, die zum Betrieb nötig sind. Dinge für den Bootloader und zum ver-/entschlüsseln mit Bitlocker ...
Vielleicht sind dort auch die Funktionen versteckt, mit denen man das System zurücksetzen kann, aber nichts genaues weiß ich nicht.

Also nicht zuviel daran rumfummeln und vor allem: nicht löschen. Besser immer schön mitsichern und im Falle eines Falles auch zurückschreiben.
Bei einem Versuch mit Paragon unter Windows 8 ließen sich diese Teile auch nicht ausklammern, wurden also mitgesichert, wenn ich Laufwerk "C" ausgewählt habe.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
25.634
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Es ist verhältnismässig einfach, herauszufinden welche dieser Partitionen Windows für Wiederherstellungszwecke nutzt. Eine Eingabeaufforderung mit Adminrechten öffnen und den Befehl: Reagentc /info ausführen. Der zeigt das an und zwar mit der Partitionsnummer.

Info Reagentc.jpg

Die hier benannte Partition sollte man also besser nicht löschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sigi43

Erfahrener Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
220
Ort
Erfurt
Version
Win10pro
danke für die klare antwort. bei mir ist es Partition3, wäre also zwischen c und d.
Das hat aber nichts mit booten zu tun, das macht nach wie vor MBR Partition1

Wenn ich clean-install machen will, kann ich die aber löschen und wieder c zuführen?

Aber die W7-wiederherstellung wird nicht mehr angeboten, obwohl windows.old vorhanden ist.

Ich habe nun mit Acronis 2016 gesichert.
Beim recovery kann ich auswählen...MBR und C
auf der nächsten seite Spezifizieren stehen dann aber nur die 100MB vom MBR.
Ist das korrekt oder muss ich da Lw C auswählen?

Ansonsten ist das System C schlank geworden...22GB
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Wiederherstellungspartition?

Sucheingaben

wiederherstellungspartition

,

windows 10 450 mb partition verschieben

,

win10 wiederherstellungspartition löschen

,
wiederherstellungspartition wofür win 10
, wofür die Wiederherstellungspartition, 450 mb partition ( Win19 )aktiv nicht C, wiederherstellungspartition wofür, windows Partition Wiederherstellung 450 MB wiederherstellen , wiederherstellungspartition löschen windows 10, wiederherstellungspartition windows 10, win 10 wiederherstellungspartition 450 mb, win 10 wiederherstellungspartition nutzen

Wiederherstellungspartition? - Ähnliche Themen

  • Eine namenlose Wiederherstellungspartition

    Eine namenlose Wiederherstellungspartition: Hallo! Ich wollte vor dem nächsten Win 10-Upgrade ein Windows-Sicherung mit Macrium Reflect machen und da fiel mir eine Partition auf (siehe...
  • Wiederherstellungspartition nachträglich erstellen?

    Wiederherstellungspartition nachträglich erstellen?: Hallo miteinander! Ich hab ja, wie bestimmt einige, vor einiger Zeit mal meine Windows 10 Installation auf eine frühere Windows 7 Installation...
  • Wiederherstellungspartition zu voll ?

    Wiederherstellungspartition zu voll ?: Hallo, Alex schrieb bei gerd99: "Vielleicht meckert Windows Update ja gar nicht wegen des Systemlaufwerks, sondern weil vielleicht die...
  • Leere, unformatierte Wiederherstellungspartition im System C:\

    Leere, unformatierte Wiederherstellungspartition im System C:\: Hallo zusammen Ich habe wieder einmal ein (kleines) Problem. Seit Windows 1703, das war ein "clean Install mit dem MTC, bis zum 1803, waren immer...
  • Nach Update auf Version 17763. 107 fehlt WinRE, Wiederherstellungspartition ist leer, alle WinRE- Fu

    Nach Update auf Version 17763. 107 fehlt WinRE, Wiederherstellungspartition ist leer, alle WinRE- Fu: Hallo liebe Leser, Nachdem ich gestern ohne Probleme das Update aufgespielt habe, musste ich feststellen, dass das meine...
  • Ähnliche Themen

    Oben