Wiederherstellungspartition 2 x

Diskutiere Wiederherstellungspartition 2 x im Windows 10 Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo zusammen, 1.) ich habe gelernt dass bei der Win10 Installation immer eine WDH Partition angelegt wird? Es wurde Windows 10 professional...
B

bernd_67

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
16.10.2017
Beiträge
38
Hallo zusammen,

1.)
ich habe gelernt dass bei der Win10 Installation immer eine WDH Partition angelegt wird?
Es wurde Windows 10 professional upgegraded mal von Windows 7 professional, ich nehme an eine der beiden Partitionen stammt also noch von Win7 her und
könnte gelöscht werden.
Ich sehe nun auf einer Festplatte 2 dieser Partitionen ganz rechts anschliessend an die c: Partition (beide ca 450 MB)..
Wie sehe ich welche davon aktiv ist?

in einem anderen Forumsbeitrag habe ich von "reagentc /info" gelesen?:

Microsoft Windows [Version 10.0.15063]
(c) 2017 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\WINDOWS\system32>reagentc /info
Konfigurationsinformationen zur Windows-Wiederherstellungsumgebung (WinRE) und
zur Systemwiederherstellung:

WinRE-Status: Enabled
WinRE-Ort: \\?\GLOBALROOT\device\harddisk0\partition3\Recovery\WindowsRE
Startkonfigurationsdaten-ID: d645ec9a-29f8-11e7-a592-934929253588
Ort des Wiederherstellungsimages:
Index des Wiederherstellungsimages: 0
Ort des benutzerdefinierten Images:
Index des benutzerdefinierten Images: 0

REAGENTC.EXE: Vorgang erfolgreich.

Dieser gibt hier aber keinen Ort aus?

2.) Was hat es denn mit WinRE auf sich? Windows Recovery Environment (WinRE) - gibt es ja nur bei Windows 7?

3.) Ich habe auch gelesen man soll die WDH Partionen auf Disk wegsichern.. wie kann ich dies, da müsste ich ja ein Image von der Partition machen?
Welchen Sinn würde dies machen?

4.) Was ist denn der Unterschied zwischen WDH Partionen, Wiederherstellungspunkt erstellen und Wiederherstellungslaufwerk erstellen?
Ich nehme an ich benötige eine mit Wiederherstellungslaufwerk erstellen erstellte dvd dann zum booten um einen bestimmten Wiederherstellungspunkt dann wieder herzustellen?

5.) Was ist sinnvoll im laufenden Betrieb von Windows10 professional ohne windows - dvd vorhanden - als Vorsichtsmaßnahme zu ergreifen für evtl Bluescreens bzw Probleme? (Ausser Daten-Backups?)
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.937
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Reagentc /info gibt doch den Ort der Wiederherstellungspartition aus. Da wird Partition 3 auf Datenträger 0 als Wiederherstellungspartition genannt. Warum sollte das denn nicht korrekt sein? Auf der Wiederherstellungspartition liegt alleine WinRE als Wiederherstellungsumgebung. Ein komplettes Wiederherstellungsimage wird dort nämlich gar nicht gespeichert. Windows legt ein solches nämlich gar nicht an. Die Daten entnimmt Windows immer aus dem System, oder von einem Installationsdatenträger.

Genau deshalb macht es auch keinen Sinn, die Wiederherstellungspartition separat zu sichern.

Wenn Du die korrekte Wiederherstellungspartition identifizieren möchtest, musst Du Diskpart bemühen! Denn auf EFI basierten Systemen schiebt sich vor der Windows-Partition noch eine MSR-Partition ein, die von der Datenträgerverwaltung nicht aufgelistet wird. Deshalb eine Eingabeaufforderung mit Adminrechten starten und Diskpart ausführen, dann mit "Select disk 0" das Systemlaufwerk in den Fokus nehmen. Jetzt mit "List Partition" die Partitionen auflisten lassen. Nun siehst Du, welche Partition die aktive Wiederherstellungspartition ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bernd_67

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
16.10.2017
Beiträge
38
DISKPART> list disk
Datenträger ### Status Größe Frei Dyn GPT
--------------- ------------- ------- ------- --- ---
Datenträger 0 Online 232 GB 0 B

DISKPART> select disk 0
Datenträger 0 ist jetzt der gewählte Datenträger.
DISKPART> list partition

Partition ### Typ Größe Offset
------------- ---------------- ------- -------
Partition 1 Primär 100 MB 1024 KB
Partition 2 Primär 231 GB 101 MB
Partition 3 Wiederherstellun 450 MB 232 GB
Partition 4 Wiederherstellun 451 MB 232 GB


-->> Das heisst, es gibt kein uefi bios bzw wird hier nicht genutzt? .. da keine "MSR-Partition".
Also ist laut harddisk0\partition3 eben diese partition 3 die wdh Partition die aktiv ist, es könnte also ohne Probleme Partition 4 gelöscht werden..
..auch über diskpart wie ich gelesen habe... select disk 0... select partition 4... delete partion override...

ich hatte dieses hier gelesen:
https://www.deskmodder.de/wiki/inde...cherung_Backup_erstellen_und_wiederherstellen
Wiederherstellungslaufwerk Recovery erstellen
Ganz wichtig: Hat man einen PC oder Laptop mit vorinstalliertem Windows 10 gekauft, ist meistens keine Windows 10 DVD mehr dabei, sondern nur eine Wiederherstellungspartition. Diese Wiederherstellungspartition ""sollte man unbedingt auf DVD oder einen USB-Stick kopieren"", damit man immer ein Reparatur- oder Installation-Medium hat.
Wichtig: Wer eine ISO oder schon einen fertigen USB-Stick mit einer Windows 10 hat, benötigt das Wiederherstellungslaufwerk nicht. Diese Installationsdatei lässt sich auch als Reparaturmedium benutzen.
Windows-Taste + R drücken, oder Startmenü / Startbildschirm öffnen
RecoveryDrive.exe eingeben und starten.
....

OK. WDH Partition heisst also nur speichern von WINRE zur Wiederherstellung der Dateien die im Recovery Fall aus dem System oder DVD genommen werden... Es würde hier dann auch Windows 10prof wiedergestellt? Kommt die zweite WDH Partition dann von WIN7 her?
Könnte ich theorethisch diese noch aktiv setzen und Win7 wiederherstellen? Wohl nicht da ja keine Win7 DVD vorhanden und WIN10 als OS?

Man könnte doch auch einen WINRE Stick erstellen, holt dieser die Dateien dann automatisch aus dem System?..dann würde ich ja gar keine WDH Partition benötigen?
https://www.windowspro.de/andreas-kroschel/windows-pe-30-und-windows-re-von-usb-booten

Ein Wiederherstellungspunkt ist also dann im Gegensatz zur RecoveryPartition eine Schattenkopie wichtiger OS Dateien:
https://de.wikipedia.org/wiki/Systemwiederherstellung
Durch die Systemwiederherstellung werden lediglich System- und Konfigurationsdateien zurückgesetzt, eigene Dateien des Computerbenutzers wie Musik, Bilder, Videos etc. sind hiervon nicht betroffen.
Änderungen an der Partitionstabelle, selbst wenn diese nicht die Windows-Boot- oder Systempartitionen betreffen, können mittels dieser Systemwiederherstellung auch unter Zuhilfenahme von Windows-Recovery-Datenträgern nicht wieder rückgängig gemacht werden.

Was macht dann Sinn um sich für einen Bedarfsfall zu preparieren, so man KEINE Windows DVD als Original hat?:

Einen WINPE Stick/DVD zu erstellen? (Für Bootprobleme?)
https://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Windows_PE_4.0_auf_USB_oder_CD_kopieren_Windows_10

WINRE Stick erstellen? (Als RecoveryEnvironment), mit RecoveryDrive.exe ?
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bernd_67

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
16.10.2017
Beiträge
38
DISKPART> list disk
Datenträger ### Status Größe Frei Dyn GPT
--------------- ------------- ------- ------- --- ---
Datenträger 0 Online 232 GB 0 B

DISKPART> select disk 0
Datenträger 0 ist jetzt der gewählte Datenträger.
DISKPART> list partition

Partition ### Typ Größe Offset
------------- ---------------- ------- -------
Partition 1 Primär 100 MB 1024 KB
Partition 2 Primär 231 GB 101 MB
Partition 3 Wiederherstellun 450 MB 232 GB
Partition 4 Wiederherstellun 451 MB 232 GB

MSR Partition nicht vorhanden? -->> Kein uefi Bios?-->> WDH Partition 4 also löschen?
.. wenn in Wiederherstellungspartitionen nur WinRE und kein Wiederherstellungsimage gespeichert wird,
warum wird dann überhaupt eine zweite angelegt?
Was ist dann der technische Unterschied der zwei Partitionen und zu welchem Zeitpunkt wurde dann welche angelegt?

Danke euch für Tips!
 
Zuletzt bearbeitet:
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.937
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Wenn keine MSR Partition aufgelistet wird, dann ist der Datenträger zumindest nicht im GPT Stil partitioniert und nutzt den MBR Stil. Die überflüssige Wiederherstellungspartition kannst Du natürlich einfach löschen.
 
B

bernd_67

Benutzer
Threadstarter
Dabei seit
16.10.2017
Beiträge
38
DISKPART> list disk

Datenträger ### Status Größe Frei Dyn GPT
--------------- ------------- ------- ------- --- ---
Datenträger 0 Online 232 GB 0 B

DISKPART> select disk 0

Datenträger 0 ist jetzt der gewählte Datenträger.

DISKPART> list partition

Partition ### Typ Größe Offset
------------- ---------------- ------- -------
Partition 1 Primär 100 MB 1024 KB
Partition 2 Primär 231 GB 101 MB
Partition 3 Wiederherstellun 450 MB 232 GB
Partition 4 Wiederherstellun 451 MB 232 GB

DISKPART> select partition 4

Partition 4 ist jetzt die gewählte Partition.

DISKPART> delete partition override

Die gewählte Partition wurde erfolgreich gelöscht.

DISKPART> list partition

Partition ### Typ Größe Offset
------------- ---------------- ------- -------
Partition 1 Primär 100 MB 1024 KB
Partition 2 Primär 231 GB 101 MB
Partition 3 Wiederherstellun 450 MB 232 GB

DISKPART>

DONE!


Frage ist aber noch offen:
Woher kommt diese dann überhaupt, wenn nicht aktiv?
Wann wurde diese angelegt und welchen Zweck hatte Sie?

Danke für Tips!
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.937
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Die jetzige Wiederherstellungspartition wurde bei irgend einem Upgrade neu angelegt und ersetzte die jetzt gelöschte. So einfach ist das!
 
BtO

BtO

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.08.2015
Beiträge
320
Ort
im schönsten Bundesland
Version
Windows 10 Pro (19041,329)
System
DELL Inspiron 7537, i7-4500U,16 GB RAM,DELL Optiplex MT7010,i5-3470, 16 GB RAM
Auf meinem DELL Notebook sieht es nach verschiedenen Windows-Wechseln von 8 nach 8.1 und dann nach 10 zerklüpftet aus.

Datenverw.JPG

Kann ich die Partitionen 4, 6 - 7 und 9 löschen ????? :confused::confused:

Part.JPG

Muss eine Wiederherstellungspartition wirklich so groß sein? 12 GB

wdhpart.JPG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.937
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Bei Dir ist richtig viel nicht in Ordnung! Da wäre die allererste Partition mit 500 MB - die ist 400 MB zu gross, denn die EFI-Systempartition wird normalerweise mit nur 100 MB angelegt. Dann wären da die beiden 40 und 490 MB grossen Partitionen, die sind für mich nicht zuordenbar - wobei ich mir höchstens vorstellen könnte, dass die 40 MB Partition die MSR Partition darstellen soll. Die 490 MB Partition ist auf jeden Fall verzichtbar. Genauso die beiden 452 MB Partitionen hinter Laufwerk C: und die 8 GB Partition am Ende des Datenträgers. Alles ungenutzt.

Wurde das Laufwerk mal von MBR auf GPT umgestellt? Das würde diese zerwürfelte Struktur erklären.
 
Zuletzt bearbeitet:
BtO

BtO

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.08.2015
Beiträge
320
Ort
im schönsten Bundesland
Version
Windows 10 Pro (19041,329)
System
DELL Inspiron 7537, i7-4500U,16 GB RAM,DELL Optiplex MT7010,i5-3470, 16 GB RAM
Wurde das Laufwerk mal von MBR auf GPT umgestellt? Das würde diese zerwürfelte Struktur erklären.
Nein wurde nicht umgestellt. Es war aber mal das Backup und Recovery von DELL installiert. Jetzt nutze ich ein anderes Backup-Programm.
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
27.937
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Entweder irgendwann mal alles sauber neu aufsetzen, nachdem dann sämtliche Partitionen gelöscht wurden. Oder Handarbeit, alles unnötige Löschen, zusammenschieben und die jetzige 12 GB Partition auf 500 MB verkleinern. Geht aber nur sauber mit einem externen Paritionierer, weil die Wiederherstellungspartition von Windows gegen Beschreiben geschützt wird.
 
BtO

BtO

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.08.2015
Beiträge
320
Ort
im schönsten Bundesland
Version
Windows 10 Pro (19041,329)
System
DELL Inspiron 7537, i7-4500U,16 GB RAM,DELL Optiplex MT7010,i5-3470, 16 GB RAM
Danke erstmal soweit. Melde mich wieder wie ich das Problem gelöst habe.
 
BtO

BtO

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.08.2015
Beiträge
320
Ort
im schönsten Bundesland
Version
Windows 10 Pro (19041,329)
System
DELL Inspiron 7537, i7-4500U,16 GB RAM,DELL Optiplex MT7010,i5-3470, 16 GB RAM
Habe mich vorerst für die Handarbeit entschieden.

Datenverw_neu.JPG

wdhpart_neu.JPG
 
Thema:

Wiederherstellungspartition 2 x

Wiederherstellungspartition 2 x - Ähnliche Themen

  • Mehrere Wiederherstellungspartitionen bei neuem Laptop

    Mehrere Wiederherstellungspartitionen bei neuem Laptop: Guten Tag in die Community, ich habe mir vor ein paar Tagen einen neuen Laptop gekauft, es ist ein Matebook X Pro 2020. Nun ist mir aufgefallen...
  • Bei der Neuinstallation wurde keine Wiederherstellungspartition angelegt

    Bei der Neuinstallation wurde keine Wiederherstellungspartition angelegt: Hallo liebe Expert*innen ;-) Hilfe, ich ich brauche Dummie-Support ;-/. Bei meiner Win-10-Prof-Installation wurde keine...
  • Win10 Wiederherstellungspartition reparieren lassen

    Win10 Wiederherstellungspartition reparieren lassen: Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden... immer diese Sprücheklopfer, ohne vernünftige...
  • wiederherstellungspartition wiederherstellen?

    wiederherstellungspartition wiederherstellen?: hallo, ist es möglich die wiederherstellungspartition wiederherzustellen ?? habe sie aus dummen gründen gelöscht bzw nicht informiert. jetzt...
  • Ähnliche Themen
  • Mehrere Wiederherstellungspartitionen bei neuem Laptop

    Mehrere Wiederherstellungspartitionen bei neuem Laptop: Guten Tag in die Community, ich habe mir vor ein paar Tagen einen neuen Laptop gekauft, es ist ein Matebook X Pro 2020. Nun ist mir aufgefallen...
  • Bei der Neuinstallation wurde keine Wiederherstellungspartition angelegt

    Bei der Neuinstallation wurde keine Wiederherstellungspartition angelegt: Hallo liebe Expert*innen ;-) Hilfe, ich ich brauche Dummie-Support ;-/. Bei meiner Win-10-Prof-Installation wurde keine...
  • Win10 Wiederherstellungspartition reparieren lassen

    Win10 Wiederherstellungspartition reparieren lassen: Wenn ein unerwarteter Fehler aufgetreten ist, frage ich mich immer, welche Fehler erwartet wurden... immer diese Sprücheklopfer, ohne vernünftige...
  • wiederherstellungspartition wiederherstellen?

    wiederherstellungspartition wiederherstellen?: hallo, ist es möglich die wiederherstellungspartition wiederherzustellen ?? habe sie aus dummen gründen gelöscht bzw nicht informiert. jetzt...
  • Sucheingaben

    wiederherstellungspartition zwei mal

    ,

    reagentc startkonfigurationsdaten-id

    ,

    mehrere oem partition

    ,
    wiederherstellungspartition identifizieren
    , windows 10 recovery auf festplatte erstellen, 101mb partition win 10, Windows recovery 400mb, reagentc info stürzt, windows 10 aktive wiederherstellungspartition, reagentc findet partition nicht, woher kommt die wiederherstellungspartition auf c:, festplatte 2 wiederherstellungspartitione, wiederherstellungspartition und wiederherstellungspunkt, win 10 zwei 2 wiederherstellungspartitionen, windows 10 2 wiederherstellungspartitionen
    Oben