Wiederherstellungs Partition doppelt

Diskutiere Wiederherstellungs Partition doppelt im Windows 10 Installation & Upgrade Forum im Bereich Windows 10 Foren; Hallo habe vor einigen Tagen das April Update (von deskmodder) installiert. 19041.153 Danach habe ich bemerkt das ich eine weitere...
J

juergen61

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.01.2015
Beiträge
28
Ort
Odenwald
System
Win 10, 64bit, Desktop
Hallo
habe vor einigen Tagen das April Update (von deskmodder) installiert. 19041.153
Danach habe ich bemerkt das ich eine weitere Wiederherstellungs Partition habe.
Siehe Screenshots
Ich vermute die 570er ist eine NICHT aktive.
Kann ich diese Löschen ?

01.JPG
02.JPG
Besten Dank für euer feedback
Jürgen

Win 10 home 19041.153
 
Thomas62

Thomas62

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2015
Beiträge
3.080
Ort
Wunderschönen Berlin
Version
DESKTOP Win 10 Pro 64 bit Build aktuell
System
ASUS Prime A320M-K RYZEN 5 3600 12x 3.60GHz +32 GB Ram PALIT 1660 STORMx 6GB Ram Win 10
lass doch einfach so wie es ist.

Frisst kein Brot.

lg
 
Bildschirmschoner

Bildschirmschoner

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.03.2019
Beiträge
259
Ort
Stuttgart
Version
Windows 10 Pro 2004
System
Intel Core i7-3770, ASUS P8B75-M, 16GB RAM
Nicht löschen, das muss genauso aussehen.
 
J

juergen61

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.01.2015
Beiträge
28
Ort
Odenwald
System
Win 10, 64bit, Desktop
Hallo Bildschirmschoner
warum MUß das so aussehen ? Vor dem Update hatte ja auch nur 1 Wiederherstellungs Partition.
Gruß Jürgen
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.581
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Die hintere Wiederherstellungspartition ist ziemlich sicher die aktive Wiederherstellungspartition. Denn Windows kann in einem laufenden System Partitionen nur von hinten her verkleinern. Nachprüfbar ist es auch welche Wiederherstellungspartition die Aktive ist. In einer Eingabeaufforderung mit Adminrechten den Befehl: Reagentc -info ausführen, dessen Ausgabe nennt in der Zeile "WinRe-Ort" die aktive Wiederherstellungspartition.
 
Bildschirmschoner

Bildschirmschoner

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.03.2019
Beiträge
259
Ort
Stuttgart
Version
Windows 10 Pro 2004
System
Intel Core i7-3770, ASUS P8B75-M, 16GB RAM
Ich frage mich immer wieder, warum die Leute bei Windows unbedingt alles modifizieren, löschen oder sonstwie ändern müssen. Wenn Windows die Partition(en) so angelegt hat, lasst es doch bitte einfach so.
 
Elleafar

Elleafar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
264
Version
Windows 10 Pro 64-Bit immer aktuell
System
AMD A10-7850K, 16GB, Radeon RX 580, SSD 250 GB, SSD 1TB, HDD 1.0 TB
und wie liest sich das

WinRE-Ort: \\?\GLOBALROOT\device\harddisk1\partition5\Recovery\WindowsRE

Welche ist partition5

Disk 1.jpg
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.581
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Alles schon hundertmal geschrieben, auf GPT Datenträgern gibt es vor der Systempartition noch eine 16 MB MSR Partition, die nur von der Datenträgerverwaltung nicht angezeigt wird. Und wer nun durchzählt, der sieht, dass die hintere Wiederherstellungspartition die Partition #5 ist.
 
Elleafar

Elleafar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
264
Version
Windows 10 Pro 64-Bit immer aktuell
System
AMD A10-7850K, 16GB, Radeon RX 580, SSD 250 GB, SSD 1TB, HDD 1.0 TB
Ok, wusste nicht das es noch eine Partition gibt die von der Datenträgerverwaltung nicht angezeigt wird. Mein seperater Partition Manager zeigt sie dann aber an.
Bei meinem Desktop bleibt bei dieser Abfrage die Variable WinRE-Ort: leer und sagt WinRE ist deaktivciert. Der hat allerdings auch nur eine Wiederherstellungs-Partition. Wird WinRE erst aktiviert bei mehr als 1 Wiederherstellungs-Partition?
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.581
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Nein, WinRE benötigt nur eine Wiederherstellungspartition. Auf der liegt auch nur ein ~450 MB grosses Wim-Image, ein Konfigurationsfile von Reagent und ein RamDisk-Treiber, der beim Start von WinRE (zu dem auch die erweiterten Startoptionen von Windows 10 gehören) zuerst geladen wird und ein entsprehendes RamDrive erstellt. In dieses RamDrive wird dann das als WinRE.wim vorliegende Mini-Windows geladen, das sich dann in einer Eingabeaufforderung mit dem Laufwerksbuchstaben X: zeigt.

So sieht der Inhalt der Wiederherstellungspartition aus:

Windows 10 - Wiederherstellungspartition - Inhalt.jpg

Wenn die Wiederherstellungsumgebung bei Dir deaktiviert ist, dann konnte Windows 10 irgendwann mal die ursprüngliche Wiederherstellungspartition nicht mehr nutzen und auch keine neue erstellen, deshalb wurde dann WinRE schlicht deaktiviert.
 
Elleafar

Elleafar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
264
Version
Windows 10 Pro 64-Bit immer aktuell
System
AMD A10-7850K, 16GB, Radeon RX 580, SSD 250 GB, SSD 1TB, HDD 1.0 TB
Da kann ich wahrscheinlich davon ausgehen, wenn die 2004 offiziel kommt, das mir hinter C:\ wieder 500 MB abgeknappst werden und eine neue WinRE- bzw Wiederherstellungs-Partition angelegt wird.

Momentan sieht so aus:

DeskDisk0.jpg


winRe.jpg


Nur mal so ganz dumm gefragt: Kann man WinRE per Kommando auch wieder ENABLEN??
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.581
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Selbstverständlich kannst Du WinRE auch wieder einschalten, wenn Du eine gültige Wiederherstellungspartition mit den vorhandenen Dateien (Boot.sdi, Reagent.xml und WinRE.wim) hast. Genau daran wird es aber meist scheitern, denn die ungültige Wiederherstellungspartition besitzt diese Dateien nicht mehr. Und wenn sie nicht zufällig im Ordner "C:\Windows\System32\Recovery" liegen, dann kannst Du die Wiederherstellungspartition nicht einfach mal so restaurieren und aktivieren.
 
Elleafar

Elleafar

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25.01.2015
Beiträge
264
Version
Windows 10 Pro 64-Bit immer aktuell
System
AMD A10-7850K, 16GB, Radeon RX 580, SSD 250 GB, SSD 1TB, HDD 1.0 TB
OK, dann nicht. In "C:\Windows\System32\Recovery" liegt nur

ReAgent.xml
ReAgent_Merged.xml1


das wird für eine WinRE-Restauration nicht reichen :o

Ist auch mein Haupt-Rechner und der läuft momentan stabil und zuverlässig. Da mach ich auch keine Experimente :cool:
 
J

juergen61

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.01.2015
Beiträge
28
Ort
Odenwald
System
Win 10, 64bit, Desktop
Hallo Alex
Danke für Deine Info.
Hab den Befehl ausgeführt. Du hasst recht die hintere Partition 5 / 570mb ist die Wiederherstellungspartition.
Was ist dann aber mit der vorderen. Durch was ist sie enstanden. War ja vor dem Update auf die Win10 April Version noch nicht da.
Ist das eine Fehlfunktion ?
Macht es Sinn diese zu löschen.
Oder einfach lassen, da sie ja nicht stört ?
Anbei nochmal ein Screenschot mit allen Partitionen.
Danke
Gruß Jürgen

03.JPG
04.JPG
 
areiland

areiland

Super-Moderator
Mitglied seit
25.08.2014
Beiträge
27.581
Ort
Ludwigshafen
Version
Windows 10 Pro x64 immer aktuell!
System
970M Pro3, FX8350, RX560, 16GB DDR3 1600, 860Evo256 GB, MK7559GSXP, SH224BB, BenQ GW2780
Lass die Partition da, wo sie jetzt ist! Denn das Setup von Windows 10 hatte durchaus Gründe, die Systempartition zu verkleinern und eine neue Wiederherstellungspartition anzulegen. Die alte Wiederherstellungspartition, am Anfang des Datenträgers, ist definitiv nicht mehr in Benutzung - sollte aber jetzt auch nicht ersatzlos gelöscht werden, da sich dann die Partitionsnummerierungen ändern und die Partition 5 zu 4 würde, was den vom System gespeicherten Ort natürlich unzugreifbar werden liesse.

Also einfach so belassen und bei einer eventuellen Neuinstallation sämtliche Partitionen entfernen, damit Windows seine Partitionierung neu einrichtet. Ein halbes GB Platz ist ja bei den heutigen Datenträgergrössen auch nicht so extrem, dass man dem hinterherrennen müsste.
 
Heinz

Heinz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
01.09.2017
Beiträge
3.783
Ort
Indonesia
Version
Windows 10 Home Insider
System
Toshiba Satellit S 55 /IntelCore i7-3660QM. RAM 8 GB/HDD 1000Gb.
Hallo Jürgen
Bist du im Insiderprogramm angemeldet ? Deine Version ist nicht aktuell ,desswegen die Frage.!
 

Anhänge

J

juergen61

Neuer Benutzer
Threadstarter
Mitglied seit
01.01.2015
Beiträge
28
Ort
Odenwald
System
Win 10, 64bit, Desktop
Hallo Alex
Danke dann lass ich es so. Dein Erklärung mit dem Ändern der Partionsnummern macht Sinn.
Wenns keine Fehlfunktion beim Update war, ist das OK. Hatte auch als Vermutung dass die Neue Wiederherstellung mehr Platz bedarf 570 gegenüber alt 499.
Und windows daher eine neue erstellt die alte aber aus Kompatibilitätsgründen (Rückkehr zur Vor-Version ) behält.

Nochmals Danke
Gruß Jürgen

Hallo Heinz

Ich installiere immer vorher die Vorab bereitgestellten Versionen von Deskmodder. Dann kann ich in Ruhe Testen und Anpassen.
Hat bisher immer problemlos funktioniert.

Gruß Jürgen
 
Thema:

Wiederherstellungs Partition doppelt

Wiederherstellungs Partition doppelt - Ähnliche Themen

  • Microsoft Reserved Partition wiederherstellen

    Microsoft Reserved Partition wiederherstellen: Ich hatte letztens in meiner Eile aus Versehen die Microsoft Reserved Partition mit ext4 formatiert. Windows 10 läuft zwar ohne Probleme, aber ich...
  • Wiederherstellungs Partition löschen ?

    Wiederherstellungs Partition löschen ?: Schönen Abend an Alle :kante Hab gerade eine Festplatte angeschlossen , wo noch Win 10 drauf läuft. Würde Diese gerne komplett löschen , jedoch...
  • Bleibt Partition nach Wiederherstellung/Neuinstallieren von Windows 10 erhalten?

    Bleibt Partition nach Wiederherstellung/Neuinstallieren von Windows 10 erhalten?: Hi, da mein Notebook immer langsamer wird, erwäge ich nun eine Neuinstallation bzw Wiederherstellung. Ich habe sämtliche wichtige Daten auf die...
  • zweite start-partition auf HDD einrichten

    zweite start-partition auf HDD einrichten: Hi, habe einen weiteren HP-Laptop als Ersatz für meinen alten Toshiba angeschafft und versuche nun, die "alte" Installation möglichst vollständig...
  • Ähnliche Themen
  • Microsoft Reserved Partition wiederherstellen

    Microsoft Reserved Partition wiederherstellen: Ich hatte letztens in meiner Eile aus Versehen die Microsoft Reserved Partition mit ext4 formatiert. Windows 10 läuft zwar ohne Probleme, aber ich...
  • Wiederherstellungs Partition löschen ?

    Wiederherstellungs Partition löschen ?: Schönen Abend an Alle :kante Hab gerade eine Festplatte angeschlossen , wo noch Win 10 drauf läuft. Würde Diese gerne komplett löschen , jedoch...
  • Bleibt Partition nach Wiederherstellung/Neuinstallieren von Windows 10 erhalten?

    Bleibt Partition nach Wiederherstellung/Neuinstallieren von Windows 10 erhalten?: Hi, da mein Notebook immer langsamer wird, erwäge ich nun eine Neuinstallation bzw Wiederherstellung. Ich habe sämtliche wichtige Daten auf die...
  • zweite start-partition auf HDD einrichten

    zweite start-partition auf HDD einrichten: Hi, habe einen weiteren HP-Laptop als Ersatz für meinen alten Toshiba angeschafft und versuche nun, die "alte" Installation möglichst vollständig...
  • Oben